Rolex Explorer alt oder neu ?

Diskutiere Rolex Explorer alt oder neu ? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Gemeinde, ich muss eine etwas unkonventionelle Anfrage stellen und hoffe auf eure Mithilfe. Ich hatte mich bereits im Juli bei...

arco21

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2016
Beiträge
10
Hallo liebe Gemeinde,

ich muss eine etwas unkonventionelle Anfrage stellen und hoffe auf eure Mithilfe. Ich hatte mich bereits im Juli bei einem offiziellen Konzi für eine Rolex Submariner oder Explorer interessiert, die ich mir selbst zum Geburtstag kaufen wollte. :)

Da es mit den Beständen bei diesem Konzi zeitlich wohl geklappt hätte, habe ich mich auf deren Wartelisten setzen lassen und anlässlich meines Geburtstages dann doch bei Wempe noch vor meinem Geburtstag mit der Sub zugeschlagen. Soweit zum Vorgeplänkel.

Ende Juli rief mich der Konzi meines ersten Besuchs an und sagte mir, er habe nun eine Explorer reinbekommen, ob ich noch Interesse hätte. Ich fragte, ob es schon die neue mit Vorstellung Baselworld 2016 sei."Ah nein, entschuldigen Sie, es ist noch die alte". 2 Wochen später rief man mich wieder an (16. August) und bot mir nun die 2016er Explorer an.

Hingefahren, angeschaut, noch mal reservieren lassen und schließlich gekauft vor 2 Tagen.

Als ich daheim war, kam ich ein wenig ins Grübeln als ich voller Freude die Uhr bestaunte.

Hat man vielleicht einfach die Ziffernblätter getauscht und quasi "alten Wein" in neuen Schläuchen verkauft? Ich bin deshalb stutzig geworden, weil die Bedienungsanleitung noch das alte Ziffernblatt zeigt und weil so kurz hintereinander erst eine alte und dann eine neue Explorer bei diesem Konzi auf Lager kamen.

Wie gesagt, es ist ein ganz regulärer Konzi mit großer Rolex-Corner usw.

Meint ihr, sowas ist möglich? Wie würdet ihr jetzt vorgehen? Ich möchte nicht rumzicken, aber natürlich möchte ich schon das 2016er Modell haben, wenn es mir als solches verkauft wurde. Hatte schon überlegt, bei Rolex anzurufen; bin mir aber unsicher weil ich den Konzi auch nicht anschwärzen möchte.

Würde mich wirklich freuen über Rückmeldung. Danke euch :super:
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.827
Ort
Bayern
Ich verstehe nicht ganz das Problem. Hat Dein Exemplar nun die Änderungen des "neuen" Modells (Zeigerlängen, Lume) oder nicht? Den Aufwand, die Zifferblätter zu tauschen um den Kunden zu täuschen macht doch kein Konzi, dem an seiner Konzession liegt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Konzi die neuen Zifferblätter einfach so in der Schublade hätte. An der Bedienungsanleitung würde ich so einen Verdacht auch nicht festmachen wollen. Lässt es Dir keine Ruhe, kannst Du Dich noch mit der Seriennummer der Uhr an Rolex selbst wenden und um Auskunft bitten.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:

Avocado

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
3.489
Ort
Black Forest
Warum sollte der Konzi das Zifferblatt tauschen.???
Schau doch am Gehäuse auf die Ref. Nummer, wenn Du ganz sicher sein willst.
 

arco21

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2016
Beiträge
10
Ja genau, meine Uhr hat die Merkmale der neuen 2016er Uhr. Aber wie gesagt, mich hat es nur gewundert, dass das so schnell hintereinander ging. Vielleicht konnte der Konzi die alte ja auch zu Rolex zurückschicken und hat ein neues Modell zurückbekommen.

@Avocado: die Ref-Nummern sind für die "alte" und die neue Explorer gleich geblieben, deswegen kann ich darüber nicht vergleichen.
 

schnauzi

Dabei seit
27.09.2015
Beiträge
5.947
Ort
Mödling
kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Konzi das ZB und Zeiger tauscht und die Uhr als neues Modell verkauft. (wäre das nicht Betrug?)
 

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
2.599
Ort
Philadelphia, PA
Es haben sich doch beim neuen Modell nur ZB und Zeigerlänge geändert oder ? Dann wäre es doch die "Neue" ?

Ich kann mir trotzdem nicht vorstellen warum ein Konzi an Neuuhren rumschrauben sollte, und warum er das Zifferblatt ohne Uhr haben sollte.
Das wird Rolex doch gerade bei der Uhr nicht einzeln rausrücken um eben genau soetwas von Privat zu unterbinden.
 

arco21

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2016
Beiträge
10
Glaube, die neue ist noch nach dem laut Rolex 2015 verschärften Zertifizierungs-Verfahren getestet auf Ganggenauigkeit usw....ansonsten, ja, haben sich nur 3,6,9 und die Zeigerlängen verändert.

Fände einfach nur - mal meine Paranoia als wahr unterstellt - das Vorgehen mies. ;(
 

Avocado

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
3.489
Ort
Black Forest
Stimmt Zeiger müsste er ja auch getauscht haben ?
...totaler Quatsch..Sorry
 
Zuletzt bearbeitet:

arco21

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2016
Beiträge
10
vielleicht soll es einfach - weil ich so lange drauf gespart habe - perfekt sein und ich ich steigere mich in Verschwörungstheorien rein.
 

Mr. Cat W.

Dabei seit
26.03.2010
Beiträge
1.673
Hatte schon überlegt, bei Rolex anzurufen; bin mir aber unsicher weil ich den Konzi auch nicht anschwärzen möchte.

Bin auch der Meinung, dass sich ein offizieller Konzi das gar nicht leisten könnte - wenn das rauskäme... und abgesehen davon liegen Ersatzteile für Rolex nicht einfach so rum, gerade Zeiger und Zifferblätter für die 2016er nicht, wer bräuchte die aktuell schon. Was ich aber machen würde, ist mal bei Rolex anzurufen und zu fragen, wie das mit der Bedienungsanleitung ist. Könnte auch sein, dass dir der Konzi die falsche mitgegeben hat. Bei der Gelegenheit lässt noch die S/N checken und danach bist du dir ganz sicher. Hat meiner Meinung nach gar nichts mit anschwärzen zu tun.
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.827
Ort
Bayern
vielleicht soll es einfach - weil ich so lange drauf gespart habe - perfekt sein und ich ich steigere mich in Verschwörungstheorien rein.

Es wirkt tatsächlich ein wenig so. Ruf bei Rolex an dann hast Du die Gewissheit, dass die Uhr als die ausgeliefert wurde, die Du bekommen hast.

Gruß
Helmut
 

arco21

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2016
Beiträge
10
file-1.jpg

hier auf die Schnelle noch das Foto @constellation. Aber anhand des Fotos löst sich die Frage halt nicht.
 

arco21

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2016
Beiträge
10
Ok, danke euch. Ich werde da mal anrufen. Trotzdem danke für eure Hinweise. Kann es mir ja eigentlich auch nicht vorstellen. Die bei Rolex denken wahrscheinlich auch "der hat sie nicht mehr alle".
 

Mr. Cat W.

Dabei seit
26.03.2010
Beiträge
1.673
Frag einfach zuerst wegen der Bedienungsanleitung, das ist doch eine legitime Frage ob die evtl falsch ist :-)
 

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.973
Danke, arco21.

Nein, aber ein Bild bzw. Bilder sind immer hilfreich, wenn es um irgend welche (An)Fragen geht, denn es gibt Rolexkenner, denen fallen Deatils auf, die würde ich unterm Rasterelektronenmikroskop nicht sehen;-).
 
Thema:

Rolex Explorer alt oder neu ?

Rolex Explorer alt oder neu ? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Rolex Explorer II 16570: Liebe Mitforianer, ich möchte mir meine erste Rolex zulegen, es soll eine 16570 mit schwarzem Zifferblatt werden. Meine Idee ist, eine Uhr mit...
Wie eine Explorer den Weg zur Submariner gefunden hat: Hallo zusammen, meine Story zur Submariner Date 16610 habe ich ja bereits zum besten gegeben. Immer wieder... Rückbesinnung zum Anfang -...
[Erledigt] Rolex Oyster Perpetual Explorer II Ref. 216570 neu und ungetragen: Rolex Explorer II 216570 weiß NEU + UNGETRAGEN FULLSET Privatverkauf, keine Gewährleistung, Garantie oder Rücknahme meinerseits. Die Kosten und...
Rolex Neuling mit zweimal Glück in 2020 - Rolex Explorer II Ref. 216570: Hallo liebe Uhrenliebhaber, ich bin hier noch eine offizielle Vorstellung meines ersten Rolex Neuerwerbs von einem Konzi in der Schweiz 🇨🇭...
Rolex Explorer, der lange Traum und die erste Frage: Hallo zusammen! Heute habe ich endlich die Gelegenheit euch mein neues Schmuckstück vorzustellen. Sie ist schon seit ca 4 Wochen bei mir...
Oben