Kaufberatung Rolex Daytona Stahl oder Gold/Stahl

Diskutiere Rolex Daytona Stahl oder Gold/Stahl im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Brauche eine Meinung von euch Ich kann mich nicht zwischen einer Rolex Daytona Stahl oder Stahl/Gold mit Champagnerzifferblatt und schwarzen...

porschefan

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
160
Ort
Wien
Brauche eine Meinung von euch
Ich kann mich nicht zwischen einer Rolex Daytona Stahl oder Stahl/Gold mit Champagnerzifferblatt und schwarzen Totalisatoren entscheiden....
Die Stahl / Gold hat was ist aber wahnsennig auffällig und hat amerikanische Papiere aber inkl Wemperevision der Preis spricht für sie bisschen über der Hälfte des Listenpreises
Würde gerne eure Erfahrungen wissen und Meinungen....
 

Captain Flam

R.I.P.
Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
11.155
Ort
Nähe Konzi-Paradies
Wie Du schon sagst: Der Preis!

Mir kommt die Bi-D immer wie eine "Billigversion" vor, die kaum jemand haben möchte.

Mit ner Stahl-D schielst Du nicht nach der Bi-Version.
Umgekehrt schon.

In dieser Preisklasse würde ich keine Kompromisse machen...
 

Uhropath

Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.008
Ort
Köln
Entweder Stahl oder Vollgold. Ansonsten wäre das für mich nur ein Kompromiss. In anderen Kulturen wären hingegen die Stahl- oder Weißgold-Daytona nur für arme Leute. Wenn Du also auswandern solltest. ;-)
 

porschefan

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
160
Ort
Wien
Die Vollgold habe ich mir überlegt will aber keine Uhr im Wert einer Mittelklasselimousine am Handgelenk haben :-) Vollgold mit Racingdial wäre die Inkarnation der Perfektion
 

R.K.

Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
295
...Entweder Stahl oder Vollgold...)

Sehe ich auch so, ich für meinen Teil bevorzuge Stahl mit schwarzem ZB. Auf der Rolex-HP kann man sich auch einige Varianten ansehen, ich würde auf jeden Fall die Favoriten anprobieren, wenn möglich gleichzeitig, und dann entscheiden...
 

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
14.433
Ort
Spinalonga
Weissgold mit Steinen geht doch auch als Variante zum racingdial.
Bi lag sich schon immer bei der D den Deckel platt :-)
 

Krönchen

Dabei seit
11.11.2011
Beiträge
1.768
Ort
Trier
...oder um es mit den Worten der Porschefans auszudrücken: Die Stahl/Gold-Version ist der 996 der Daytonas ;-)
 

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.138
Ich bin glücklich mit meiner Stahl/Gold Daytona. Würde ich nie gegen die erzlangweilige Stahlversion tauschen.

dsci08444su7d.jpg
 

R.K.

Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
295
...Ich bin glücklich mit meiner Stahl/Gold Daytona. Würde ich nie gegen die erzlangweilige Stahlversion tauschen...

Die steht dir auch ausgezeichnet :super: Zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden, als "erzlangweilig" würde ich die Stahl-Daytona dennoch nicht bezeichnen...anlegen und dann entscheiden, fettisch 8-)
 

nominator

Dabei seit
24.01.2010
Beiträge
224
Ort
metropole der sicherheit
Welchen Vorteil soll eine Bicolor im Vergleich zu einer Stahl- oder Golduhr besitzen? Golddaytonas werden gerne gekauft, wenn es das Budget zulässt, Stahldaytonas den Konzis aus den Händen gerissen - die anderen sind für Verlegenheitskäufer, die nicht das Geld für Gold haben und Stahl für zu ordinär halten.
Just my 2 cents ...

Wem Bicolor gefällt, soll es kaufen - gebrauchte Bicoloruhren sind oft deutlich günstiger, als vergleichbare Stahlmodelle. Das muss ja einen Grund haben.

Gruß,
Ralph
 

porschefan

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
160
Ort
Wien
Entscheidung ist getroffen heute wird sie im ersten Bezirk abgeholt :-) demnächst gibt's eine Vorstellung
 

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.819
Ort
DE / Mexico
Vorstellung Bitte. Mal ein Kommentar zu den Einschätzungen von Bi-Color Käufen:
Bitte nicht immer in die Schubladen stecken. Ich habe 2 Bi Kronen, weil mir diese gefallen. Eine Stahl ist manchmal einfach langweilier, Gold aber ebenso, Gerade die Abwechselung zwischen Stahl und Gold üben auf mich den Reiz aus. Ich hatte von ein paar Wochen zum Probetragen eine GG DD am Arm, ja ich bin in diese Uhr verliebt, aber im Gegensatz zum meinen Bi-Modellen ist diese schon fast langweilig:shock:
Also einfach mal ein wenig rücksichtsvoller/vorsichtiger mit pauschalisierenden Kommentaren sein, Besten Dank!
 

Anhänge

  • IMG_3697.jpg
    IMG_3697.jpg
    330,6 KB · Aufrufe: 382
  • IMG_2394.jpg
    IMG_2394.jpg
    275 KB · Aufrufe: 549

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
14.433
Ort
Spinalonga
Recht habt ihr.
Der Hype um die D begann als die Handaufzug D eingestellt wurde. Es war so um 1990 als ich die Pressemeldung las: "gebrauchte D erzielt bei Auktion 15k DM" es war eine PN :-)
Da wollten viele eine D und die "billigste" war halt aus Stahl. Eine Bi oder gold D gab es zu jederzeit bei den Konzis und wer sich nicht um den Hype scheerte und Bi mag/mochte hat eine tolle Uhr fürs Geld bekommen.
Wenn, was ich aber nicht glaube, die Bi wie ein 996 ist, hat beides Potential :-) Aus Spiegelei wird chinese eyes.

Kauf was gefällt, nicht was gehypt wird.
 

Phileas Fogg

Dabei seit
04.02.2012
Beiträge
837
Ort
London - Savile Row No. 7
Ich bin mal gespannt für welche Krone sich der TS entschieden hat. Wenn es ruhig ein wenig auffallend sein darf ist sicher ein Bi-Modell die bessere Wahl, wer es aber dezent mag und nicht an die große Glocke hängen möchte ist mit der Stahlversion auf der sicheren Seite. Ich finde ja die Stahlversion mit schwarzem Zifferblatt sehr gut und seit einigen Jahren gibt es diese ja auch mit Rolex eigenem Werk. Ein Sahneteil!

Viele Grüße und in freudiger Erwartung auf die Vorstellung deiner neuen Uhr :-)

Phileas Fogg
 
S

Seiko1979

Gast
Ich bin glücklich mit meiner Stahl/Gold Daytona. Würde ich nie gegen die erzlangweilige Stahlversion tauschen.

dsci08444su7d.jpg

Hallo,

mal gerade was anderes.....ich sehe mir dein Bild an und bin schwer erschreckt....sind die Bandanstöße immer so grottig schlecht bei Rolex?????? Da steht das Horn der Uhr ja über das erste Glied (oder wie auch immer man das ausdrückt).

Grüße
Olli
 

R.K.

Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
295
...sind die Bandanstöße immer so grottig schlecht bei Rolex?????? Da steht das Horn der Uhr ja über das erste Glied (oder wie auch immer man das ausdrückt).

Grüße
Olli

Vielleicht lag die Uhr ungünstig? Oder der Winkel vom Foto? Kann ich jedenfalls so nicht bestätigen...bei meinen bisherigen Rolex Uhren war das immer sehr sauber, hier ein Bild von gerade eben, Anstoß meiner Stahl-Daytona:

Foto.jpg
 

porschefan

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
160
Ort
Wien
Ist doch nicht die bicolor geworden Zustand war grauenhaft und suche weiter :-( zum Glück habe ich sie mir noch angeschaut entsprach so garnicht der Beschreibung von neuwertig Papiere waren auch nicht gerade vertrauenserweckend Zenithwerk und mit 2006 gestempelt :-(

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Gold/Stahl hat was auffälliges und reizt mich ....porsche 996 turbo ist ein tolles Fahrzeug meiner Meinung unterschätzte Baureihe seit Facelift

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Vorstellung Bitte. Mal ein Kommentar zu den Einschätzungen von Bi-Color Käufen:
Bitte nicht immer in die Schubladen stecken. Ich habe 2 Bi Kronen, weil mir diese gefallen. Eine Stahl ist manchmal einfach langweilier, Gold aber ebenso, Gerade die Abwechselung zwischen Stahl und Gold üben auf mich den Reiz aus. Ich hatte von ein paar Wochen zum Probetragen eine GG DD am Arm, ja ich bin in diese Uhr verliebt, aber im Gegensatz zum meinen Bi-Modellen ist diese schon fast langweilig:shock:
Also einfach mal ein wenig rücksichtsvoller/vorsichtiger mit pauschalisierenden Kommentaren sein, Besten Dank!

Ich bin ganz deiner Meinung aber habe noch immer keine Krone mit angemessen Preis gebraucht gefunden weil die eine fällt weg und es soll jetzt eine Gold /stahl werden lg Daniel
 
Thema:

Rolex Daytona Stahl oder Gold/Stahl

Rolex Daytona Stahl oder Gold/Stahl - Ähnliche Themen

Datejust 16013 Stahl/Gold geschenkt bekommen. Was tun?: Moin zusammen! Ich habe eine Rolex Datejust Ref. 16013 Stahl/Gold geschenkt bekommen. Die Uhr ist mindestens 30 Jahre alt und hat teilweise...
Kaufberatung Rolex Explorer II 16570: Liebe Mitforianer, ich möchte mir meine erste Rolex zulegen, es soll eine 16570 mit schwarzem Zifferblatt werden. Meine Idee ist, eine Uhr mit...
Kaufberatung Rolex Bicolor Daytona 16523/116523: Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für die Aufnahme im Forum. Ich bin schon länger stiller mitlesen und möchte mich nun aktiver beteiligen...
[Erledigt] Rolex 116613LN Submariner Stahl/Gold LC 100 Full Set: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Rolex Submariner in Stahl/Gold mit schwarzer Lünette , Ref. 116613 LN Dies ist ein Privatverkauf...
Ich brauche mal Eure Unterstützung zum Tausch A. Lange & Söhne gegen Rolex Submariner Date S/G: Hallo liebe Forenmitglieder, ich brauche mal Eure Unterstützung und hätte gerne Eure Meinung zu einem geplanten Tausch. Ich möchte meine...
Oben