Rolex Daytona Stahl/Gold neu kaufen oder nicht?

Diskutiere Rolex Daytona Stahl/Gold neu kaufen oder nicht? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, seit einger Zeit beschäftigt mich die Rolex Dyatona Stahl/Gold, die im Schaufenster von Wempe steht. Der Preis beträgt 13.650.-. Bisher...
olderich

olderich

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.477
Hallo,

seit einger Zeit beschäftigt mich die Rolex Dyatona Stahl/Gold, die im Schaufenster von Wempe steht. Der Preis beträgt 13.650.-. Bisher habe ich bei Käufen bei Wempe ca. 8% Rabatt bekommen, ob das auch bei dieser Uhr drin ist?
Die andere Variante wäre ein Gebrauchtkauf, hier gibt es Juwelier Rieger in München, der einige Stahl/Gold im Angebot hat, von 7.200 bis über 9.000 Euro. Soll ich wegen ca. 4000 Euro eine gebrauchte Uhr kaufen, wo ich bei der Neuen ganz bestimmt langfristig ein besseres Gefühl hätte? Der Nachteil der Neuen ist der hohe Wertverlust, wenn man die Uhr eine Weile hat gewöhnt man sich ja daran und fragt sich vielleicht, ob man nicht doch zuviel ausgegeben hat? Zudem sind ja die Rolexpreise die letzte Zeit stark gestiegen. Das Geld habe ich schon, aber die Ersparnisse sollen ja noch länger reichen, ist schon eine schwierige Entscheidung, bin dankbar für Tipps.
ciao olderich
 
Dozent

Dozent

Dabei seit
25.03.2011
Beiträge
6.552
Ort
VK - Saarland
Moin,

auf eine bicolor solltest Du bis zu 15 % Rabatt bekommen können.

Grüße

Stefan
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.222
Gebrauchte Uhr + komplette Revision = neuwertige Uhr + 3.000 gespart.

So würde meine Rechnung in diesem Fall aussehen (entsprechende Gewährleistung vorausgesetzt, also Händlerkauf).

Geuss
Mathias
 
sirgc

sirgc

Dabei seit
11.12.2008
Beiträge
93
Ort
Franken
Ich schließe mich mini an. 3-4k sind wären für mich ein Grund die Gebrauchte zu nehmen.
 
Querdenker

Querdenker

Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
1.351
Ort
RHP
Hallo und guten Morgen,
zunächst mal eine Stahl/Gold muss man wirklich wollen..... insofern sind da schon, gebraucht wie auch neu, preisnachlässe drin.
Wieviel hängt sehr stark von deinem Verhandlungsgeschick ab.
Auf Tips wie : mein Opa hat in Bagdad Süd beim Uhrenhändler an der Ecke 75% bekommen ...... solltest du verzichten :lol:


Hallo,
Soll ich wegen ca. 4000 Euro eine gebrauchte Uhr kaufen, wo ich bei der Neuen ganz bestimmt langfristig ein besseres Gefühl hätte?
ein klares JA !
4k auf dem Konto und eine gute Uhr sind langfristig das noch bessere "gutes Gefühl" :D

Neu oder gebraucht ist für mich bei einer Uhr die ich auch tragen möchte aufgrund des Wertverlustes keine Frage.......
Such dir eine die möglichst dicht am Neuzustand ist und Pfeif auf ein LC100 - da sollte was gut und günstiges zu finden sein.
Dein Sparschwein dankt es dir.

....meine Meinung

Gruß aus Mainz
Martin
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.212
Ort
2° 19′ 51″ S , 34° 50′ 0″ E
Also zunächst einmal ist jeder Preisvergleich spekulativ
solange Du nicht mit Wempe verhandelt hast ...

Und dann, hast Du das Geld dann kauf sie Dir neu,
neu ist - wie es der Begriff schon sagt - neu !
 
ErimSee

ErimSee

Dabei seit
02.09.2012
Beiträge
620
Ort
Berlin
Gute Gebrauchte und Revision wäre und war bisher in dieser Preisklasse meine Entscheidung.

Den ersten Kratzer auf einer nagelneuen Daytona würde ich seelisch nicht überwinden können. ;-)
 
olderich

olderich

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.477
Hallo,
vielen Dank für die nützlichen Antworten bis hierher, vielleicht fahre ich heute mal zu Wempe und frage. Habe vor, mir eine Stahl-Rolex (Explorer, GMT) und die Daytona zeigen zu lassen. Bei der Frage nach Rabatt für beide Uhren erkenne ich ja dann, was möglich ist. Sollten sie die Daytona schnell verkaufen wollen, müsste ja hier der Rabatt höher sein als bei einer preiswerteren Stahl-Rolex. Wird bestimmt interessant.
ciao olderich
 
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.577
Ort
Wien Umgebung
Also wenn wir die 4k mal anders "nennen", sagen wir eine gebrauchte Submariner.. dann klingt das schon nach viel Geld!

Auch wenn wir es "nur" bei 4k belassen :)

Und falls es keine wesentliche unterschiede gibt zwischen den Neuen und der Gebrauchte wie, das Werk hat eine Verbesserung bekommen, das Stahlband und/oder Schliesse wurde verbessert. Dann würde ich auch eine Gebraucht vorziehen. Wenn du die Daytona um 7200 nimmst, vielleicht geht dort auch noch was beim Preis dann ist der Preis unterschied sogar noch mehr als 4k. Und falls der Komplettrevision um die 1k ausmacht, hast immer noch mehr als 3k über....

Und nach einige Zeit ist eine neue Uhr auch nur eine Gebrauchte :) :)
 
H

Hupe

Dabei seit
07.08.2011
Beiträge
312
Ort
Berlin
Eine neue Uhr ist aber eben doch auch eine neue Uhr... Die gebrauchten Modelle haben sicher teilweise auch noch das alte Band mit der alten Schließe.

Lassen wir den TS doch mal mit Wempe verhandeln, bin mal gespannt.
 
R.K.

R.K.

Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
247
Und nach einige Zeit ist eine neue Uhr auch nur eine Gebrauchte :) :)
Sehe ich auch so, außerdem ist der Wertverlust gerade bei einer Stahl/Gold-Daytona deutlich höher als z.B. bei einer normalen Stahl-Daytona. Ich würde auf jeden Fall die Uhr gebraucht kaufen. Wie bereits erwähnt, bist du dann selbst mit einer frischen Revision noch deutlich unter dem Neupreis samt Rabatt und danach sieht die Uhr so gut wie neu aus. Bei Rieger in München kriegst du die Uhren aber oft nur mit neutraler Box und einem Echtheitszerti, anstatt Originalbox und Papiere. Es gibt Leute, denen ist das egal, andere wiederum sind da sehr penibel...
 
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.577
Ort
Wien Umgebung
Eine neue Uhr ist aber eben doch auch eine neue Uhr... Die gebrauchten Modelle haben sicher teilweise auch noch das alte Band mit der alten Schließe.
Lassen wir den TS doch mal mit Wempe verhandeln, bin mal gespannt.
Das habe ich ja gemeint.. wenn es wesentlich unterschiede gibt ist es klar mann will eine neue. Aber die Uhr ist auch nur am ersten Tag neu und danach nicht mehr! Bei Preis unterschied von 200-300euro braucht man nicht viel zu überlegen! aber bei das 10-15fache???

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Bei Rieger in München kriegst du die Uhren aber oft nur mit neutraler Box und einem Echtheitszerti, anstatt Originalbox und Papiere. Es gibt Leute, denen ist das egal, andere wiederum sind da sehr penibel...
Wenn man eine Uhr will um sie zu tragen, dann wäre mir das egal. Hauptsachen das gesamtpaket (im dem Fall hauptsächlich der Preis) stimmt.

Wenn man die Uhr kauft mit der Absicht sie früher oder später verkaufen zu wollen, sind Box und Papieren von Vorteil. Wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob es wirklich sinn macht... weil was ich später beim Verkaufen mehr bekommen könnte, habe ich beim Kauf ausgegeben. Weil Box und Papieren doch einen Mehrwert verursachen...
 
H

Hupe

Dabei seit
07.08.2011
Beiträge
312
Ort
Berlin
... Wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob es wirklich sinn macht... weil was ich später beim Verkaufen mehr bekommen könnte, habe ich beim Kauf ausgegeben. Weil Box und Papieren doch einen Mehrwert verursachen...
Das ist wohl richtig, so habe ich das zwar noch nicht gesehen. Nicht vergessen darfst Du da allerdings, dass man die Uhr mit Papieren leichter und schneller wieder verkauft bekommt. Box ist schön, aber nicht soooo wichtig, die bekommst Du jederzeit überall nachgekauft.
 
Krönchen

Krönchen

Dabei seit
11.11.2011
Beiträge
1.667
Ort
Trier
Die Stahl-Gold-Modelle sind die unbeliebtesten aller Daytonas und liegen in aller Regel wie Blei in den Regalen.

Es ist daher statt Neukauf beim Konzi sinnvoller, den allfälligen Wertverlust entweder durch Gebrauchtkauf beim Vorbesitzer zu lassen oder beim Grauhändler günstig NOS einzukaufen.

Es sollte problemlos möglich sein, beim Grauhändler ein ungetragenes Modell zum attraktiven Preis zu bekommen.
 
olderich

olderich

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.477
Hallo,

bei Wempe gab es keine Stahl-Explorer bzw. -GMT, fast nur Bling-Bling-Rolex oder Stahl-Gold (Datejust etc.), so ging ich nicht hinein, weil keine Alternative zur Daytona da war. (gehe davon aus, dass alles im Schaufenster ist, was die da haben). Stelle das jetzt erstmal zurück, mittlerweile habe ich auch Bedenken, dass mir eine Stahl-Gold Daytona langfristig gefallen könnte, ist doch schon ziemlich auffällig, gerade im Sommer mit kurzen Ärmeln und blinkender Uhr. Da ich die Uhr auch ab und zu tragen will, wäre wohl eine Stahl-Explorer oder -GMT für mich die bessere Wahl, liebe es eher unauffällig. Hier geht auch der Neukauf leichter von der Hand. Habe schon eine Rolex-Datejust in Stahl, deshalb sollte die neue Rolex schon ein bisschen anders sein, eine Milgauss z.B. unterscheidet sich ausser dem Zifferblatt nicht wirklich grossartig von der Datejust (von Technik mal abgesehen).
Naja, Uhren machen schon bei der Vorauswahl Spass, vielen Dank für alle Antworten.
ciao olderich
 
Krönchen

Krönchen

Dabei seit
11.11.2011
Beiträge
1.667
Ort
Trier
Wenn du im Rolex-Sortiment bleiben möchtest und dich für die Daytona interessierst - warum nicht einfach die Stahlversion nehmen?
 
roter.papagei

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.067
Ich liebe meine SG Daytona und würde sie bestimmt nicht gegen eine sterbenslangweilige Stahlversion tauschen:

 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.222
...irgendwie bekannt: "Was nehme ich: Aqua Terra oder Planet Ocean?"
Dann nach ellenlangen Beratungen:
"Ach, ich nehme dann lieber eine Steinhart..."

Viel Spass an der Uhr, wie auch immer Du Dich entscheidest.
Mathias
 
Thema:

Rolex Daytona Stahl/Gold neu kaufen oder nicht?

Rolex Daytona Stahl/Gold neu kaufen oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Rolex Daytona Stahl mit roten Totis in Stahl?

    Rolex Daytona Stahl mit roten Totis in Stahl?: Hallo zusammen, Ein Kumpel hat sich eine Daytona gekauft. Ich bin,nachdem ich das Bild gesehen hatte ein wenig irritiert, dachte ich doch Rot sei...
  • Kaufberatung Rolex Daytona Stahl

    Kaufberatung Rolex Daytona Stahl: Hallo Zusammen, ich möchte eine Rolex Daytona Stahl zum täglichen Tragen kaufen. Jetzt überlege ich hin und her, wie ich das am besten...
  • [Erledigt] Rolex 116520 Daytona Stahl WD LC100 Fullset aus 2011

    [Erledigt] Rolex 116520 Daytona Stahl WD LC100 Fullset aus 2011: Trenne mich von meiner Stahl Daytona und hoffe sie kommt in gute Hände. Marke: Rolex Modell: Daytona Stahl Referenz: 116520 Seriennummer...
  • [Erledigt] Rolex Daytona 116500LN Stahl Schwarz Keramik

    [Erledigt] Rolex Daytona 116500LN Stahl Schwarz Keramik: For sale is Rolex Daytona ceramic besel. Watch is 100% BNIB and comes with all boxes and papers. It`s also in plastic transparent box. Warranty...
  • [Erledigt] Rolex Daytona 116500 LN Stahl Schwarz mit Keramiklünette

    [Erledigt] Rolex Daytona 116500 LN Stahl Schwarz mit Keramiklünette: Die begehrteste Uhr des Jahres 2016 und 2017 steht hier sofort verfügbar zum Kauf. Ungetragen, aber nicht mehr verklebt, mit allen Papieren vom...
  • Ähnliche Themen

    Oben