Kaufberatung Rolex Datejust II - zu klein für mich?

Diskutiere Rolex Datejust II - zu klein für mich? im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Omega Globemaster ? Omega hat die Riffel allerdings deutlich filigraner ausgeführt. Ich finde die Riffellünette bei den großen DJ Modellen auch...

Rolex Datejust II - Welche Variante ist eure Wahl?

  • Blaues Blatt - Riffellünette in Weißgold

    Abstimmungen: 40 51,3%
  • Blaues Blatt - Stahllünette

    Abstimmungen: 23 29,5%
  • Schwarzes Blatt - Riffellünette in Weißgold

    Abstimmungen: 8 10,3%
  • Schwarzes Blatt - Stahllünette

    Abstimmungen: 7 9,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    78
#64
D

DieUhr

Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
7
Servus Robin,
haben wir nicht Sylvester über die DJ II gesprochen:prost:.
Würde mich freuen, diese live zu sehen:super:. Immer wieder eine Freude.
 
#66
rs61
Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
7.895
Nachdem jetzt auch noch die Ex2, eine völlig andere Uhr, auftaucht, glaube ich, du hast wirklich Angst, dass die neue Rolex zu klein aussehen könnte.

Ich bin ein großer Freund von "was am Arm" und trage vorwiegend größere Uhren (bis 45 mm derzeit, aber auch schon die SOH46 und die ist richtig lang über die Hörner), aber glaube mir, auch wenn es für einen selbst ungewohnt erscheint, wenn man neben der Uhr "viel Arm sieht", Uhren sehen eher zu groß seltsam aus als zu klein.
Und in Wahrheit ist kein Dresser ab 38 mm und kein Diver ab 40 mm jemals zu klein, auch an deutlich mächtigeren Armen, als wir sie haben.

Reine Gewohnheitssache und, wie ich deutlich aus dem Panerai Club weiß, oft wird eine 40er Rolex gekauft und die großen Uhren verschwinden nach und nach aus der Box.......

Geh zu einem Rolex-Konzi und guck dir die Uhren am Arm über einen Ganzkörperspiegel an und du wirst sehen, alles ist ok.
Egal ob Milgauss, die am Arm "fleischig" wirkt, weil etwas höher oder die Ex2 (Gott, die ist so hässlich, sorry ..) oder die DJ41 oder die Sub ... .
 
#67
Roberto74

Roberto74

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2016
Beiträge
163
Ort
Im Süden von Niedersachsen
Nachdem jetzt auch noch die Ex2, eine völlig andere Uhr, auftaucht, glaube ich, du hast wirklich Angst, dass die neue Rolex zu klein aussehen könnte.

Ich bin ein großer Freund von "was am Arm" und trage vorwiegend größere Uhren (bis 45 mm derzeit, aber auch schon die SOH46 und die ist richtig lang über die Hörner), aber glaube mir, auch wenn es für einen selbst ungewohnt erscheint, wenn man neben der Uhr "viel Arm sieht", Uhren sehen eher zu groß seltsam aus als zu klein.
Und in Wahrheit ist kein Dresser ab 38 mm und kein Diver ab 40 mm jemals zu klein, auch an deutlich mächtigeren Armen, als wir sie haben.

Reine Gewohnheitssache und, wie ich deutlich aus dem Panerai Club weiß, oft wird eine 40er Rolex gekauft und die großen Uhren verschwinden nach und nach aus der Box.......

Geh zu einem Rolex-Konzi und guck dir die Uhren am Arm über einen Ganzkörperspiegel an und du wirst sehen, alles ist ok.
Egal ob Milgauss, die am Arm "fleischig" wirkt, weil etwas höher oder die Ex2 (Gott, die ist so hässlich, sorry ..) oder die DJ41 oder die Sub ... .
Schon ok mit der Ex2 :D Mir gefällt sie gut, ist etwas abseits vom Rolex Mainstream.
Du hast wohl Recht, hatte einige „fette Dinger“ von Breitling, Omega & Co., die sind aber alle wieder gegangen. Jetzt tummeln sich nur noch einige 42iger und 41iger in der Box.
Mein Trend geht aufgrund Tragekomfort eher zu kleineren Uhren.
Denke ich sollte es wagen...:super:
Bin lediglich noch unentschlossen welche Farbe und welche Lünette...das muss ich wohl mit mir ausmachen.
 
#68
Roberto74

Roberto74

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2016
Beiträge
163
Ort
Im Süden von Niedersachsen
Eins noch...gibt es in der Schließe, abseits vom Easylink weitere Möglichkeiten der Feinverstellung? Bei der Ex2 waren in der Schließe weitere 3 Vertiefungen für den Federsteg. Habe da trotzdem ein halbes Glied der Sub nachgekauft, damit es perfekt passt...
 
#69
rs61
Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
7.895
Auch bei der DJII sind diese Vertiefungen vorhanden, hatte ich anfangs gar nicht entdeckt:oops:.
Ja, Rolex ist recht sparsam mit der Bandlänge, mir passt sie gerade so ohne Zukauf.
 
#73
rs61
Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
7.895
Achso...die EX2 habe ich, deswegen hab ich nach Fotos gefragt zum Größenvergleich ;-)
Erst mal :oops: für meinen Kommentar zur Ex2. Ich mag die halt wirklich nicht.:confused:
Wie du auf meinem Foto vom Treffen siehst, war ja eine Ex2 dabei. Die wirkt am eigenen Arm schon ein bissel flächiger, am Fremdarm sieht man aber keinen Unterschied zur DJII.

Echt klein wirkt die blaue Yachtmaster, da konzentriert sich alles auf das kleine dunkle ZB. Ich finde auch eine Daytona klein für einen Chrono, aber da gehts noch von der Optik.
 
#74
Panerai10409

Panerai10409

Dabei seit
16.03.2018
Beiträge
201
Ort
Berlin
Nachdem jetzt auch noch die Ex2, eine völlig andere Uhr, auftaucht, glaube ich, du hast wirklich Angst, dass die neue Rolex zu klein aussehen könnte.

Ich bin ein großer Freund von "was am Arm" und trage vorwiegend größere Uhren (bis 45 mm derzeit, aber auch schon die SOH46 und die ist richtig lang über die Hörner), aber glaube mir, auch wenn es für einen selbst ungewohnt erscheint, wenn man neben der Uhr "viel Arm sieht", Uhren sehen eher zu groß seltsam aus als zu klein.
Und in Wahrheit ist kein Dresser ab 38 mm und kein Diver ab 40 mm jemals zu klein, auch an deutlich mächtigeren Armen, als wir sie haben.

Reine Gewohnheitssache und, wie ich deutlich aus dem Panerai Club weiß, oft wird eine 40er Rolex gekauft und die großen Uhren verschwinden nach und nach aus der Box.......

Geh zu einem Rolex-Konzi und guck dir die Uhren am Arm über einen Ganzkörperspiegel an und du wirst sehen, alles ist ok.
Egal ob Milgauss, die am Arm "fleischig" wirkt, weil etwas höher oder die Ex2 (Gott, die ist so hässlich, sorry ..) oder die DJ41 oder die Sub ... .

Da die Rolexuhren "länger gezogene Gehäuse" als zb. Panerai haben,wirken die nicht kleiner...habe selber eine 116610LN und ne Datejust II.
 
#75
Panerai10409

Panerai10409

Dabei seit
16.03.2018
Beiträge
201
Ort
Berlin
Erst mal :oops: für meinen Kommentar zur Ex2. Ich mag die halt wirklich nicht.:confused:
Wie du auf meinem Foto vom Treffen siehst, war ja eine Ex2 dabei. Die wirkt am eigenen Arm schon ein bissel flächiger, am Fremdarm sieht man aber keinen Unterschied zur DJII.

Echt klein wirkt die blaue Yachtmaster, da konzentriert sich alles auf das kleine dunkle ZB. Ich finde auch eine Daytona klein für einen Chrono, aber da gehts noch von der Optik.
Ja,die Daytona ist sehr klein,darum habe ich meine verkauft - da wirkt eine 116610 viel größer.
Ex2 wirkt groß und dick - wer die mag hat ne große Uhr.Ich finde allerdings nur die weiße schön,die schwarze mit den halblackierten Zeigern geht gar nicht (für mich).
 
#76
Roberto74

Roberto74

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2016
Beiträge
163
Ort
Im Süden von Niedersachsen
Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich den Hype um die Daytona nicht so ganz verstehen kann...Mini-Uhr ohne Datum:D, aber wie überall ist es immer Angebot und Nachfrage was den Preis bestimmt. Ich schlafe sehr gut ohne und akzeptiere ohne Sorge auch die Kritik an der Ex2 in schwarz:prost: Wäre ja auch doof, wenn Alle die gleiche Uhr mögen würden.
 
Zustimmungen: SWol
#78
Roberto74

Roberto74

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2016
Beiträge
163
Ort
Im Süden von Niedersachsen
Kurzes Update:

Der Plan Datejust II steht, heißt eure Beiträge und Beratungen haben zumindest schonmal dazu geführt, dass ich mir ob der Größe keine Sorgen mehr mache. Hab die Grauen abgecheckt und tendiere zu jüngeren Modellen mit noch vorhandener Garantie :super:

Von der Lünette her gehe ich wohl zu der etwas sportlicheren aus Edelstahl...
Farblich tendiere ich zu blau, wobei mich auch das silberne Blatt reizt...dank deiner Fotos rs61:ok:
Das wird noch schwierig mit der Entscheidung...preislich wäre es eher die silberne...aber da geht es nur noch um Nuancen.

Wir werden sehen...8-):-P
 
#79
Panerai10409

Panerai10409

Dabei seit
16.03.2018
Beiträge
201
Ort
Berlin
Kurzes Update:

Der Plan Datejust II steht, heißt eure Beiträge und Beratungen haben zumindest schonmal dazu geführt, dass ich mir ob der Größe keine Sorgen mehr mache. Hab die Grauen abgecheckt und tendiere zu jüngeren Modellen mit noch vorhandener Garantie :super:

Von der Lünette her gehe ich wohl zu der etwas sportlicheren aus Edelstahl...
Farblich tendiere ich zu blau, wobei mich auch das silberne Blatt reizt...dank deiner Fotos rs61:ok:
Das wird noch schwierig mit der Entscheidung...preislich wäre es eher die silberne...aber da geht es nur noch um Nuancen.

Wir werden sehen...8-):-P
Ich kann Dir nur raten wenn du eine Datejust ii nimmst,eine mit WG Lünette zu nehmen.
Wenn Sommer ist,wirst Du an meine Worte denken - die Lichtbrechung der WG ist absolut unerreicht :-D
 
#80
gm_2000
Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
1.941
Ort
Rheinland
Ich persönlich konnte mit der DJII absolut nichts anfangen aufgrund der Proportionen. Bei der DJ41 hat jedoch alles gepasst. Hier findest du ein paar Bilder und auch die korrekten Abmessungen zum Vergleich:

Vorstellung
 
Thema:

Rolex Datejust II - zu klein für mich?

Rolex Datejust II - zu klein für mich? - Ähnliche Themen

  • [Suche] Rolex Datejust mit blauem Blatt

    [Suche] Rolex Datejust mit blauem Blatt: Hallo suche ein Vintage Datejust mit blauem Sunburstblatt. Box ist egal aber Papiere sollten dabei sein. Ist das Angebot sonst super zur Not auch...
  • [Verkauf] Rolex Datejust Ref.16030

    [Verkauf] Rolex Datejust Ref.16030: Verkaufe meine schöne frisch Revisionierte Rolex Datejust Ref.16030 aus 1982-83 mit Jubileeband und schwarzem Zifferblatt, Uhr kommt frisch aus...
  • [Suche] Booklets DE, Druck Ende 1982 (Anfang 1983): 2x IHRE ROLEX OYSTER, 1x ROLEX DATEJUST, 1x ROLEX SUBMARINER

    [Suche] Booklets DE, Druck Ende 1982 (Anfang 1983): 2x IHRE ROLEX OYSTER, 1x ROLEX DATEJUST, 1x ROLEX SUBMARINER: Liebe Uhrenfreunde, auf diesem Weg suche ich vier deutschsprachige Booklets + IHRE ROLEX OYSTER (2 Stück gesucht) + ROLEX DATEJUST + ROLEX...
  • Kleines Ladengeschäft mit Rolex Oysterquartz Datejust Ref. 17013

    Kleines Ladengeschäft mit Rolex Oysterquartz Datejust Ref. 17013: Hallo, 1.Teil: Der Kauf Diese Ostergeschichte fing damit an, dass mich mein damaliger Uhrmacher auf dem Weg im Auto anrief und so etwas ins...
  • Unsere kleine Familie - Breitling Super Avenger, Rolex Datejust und Magrette Diver

    Unsere kleine Familie - Breitling Super Avenger, Rolex Datejust und Magrette Diver: Hallo Forumskollegen, nach einem entspannten Tag in Basel, war nach der Rückkehr der Briefkasten mit Strapsen aus Schweden gefüllt. Heute...
  • Ähnliche Themen


    Oben