Rolex Datejust II (big) oder IWC Ingenieur Stahl (Dreizeiger oder Chrono)

Diskutiere Rolex Datejust II (big) oder IWC Ingenieur Stahl (Dreizeiger oder Chrono) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, erst einmal vielen Dank für die vielen hilfreichen Kommentare in meinem ersten Beratungsthread. Ich habe mir nun einige...
WatchME

WatchME

Themenstarter
Dabei seit
13.10.2008
Beiträge
2.079
Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für die vielen hilfreichen Kommentare in meinem ersten Beratungsthread.

Ich habe mir nun einige Uhren live umgeschnallt und komme zum Ergebnis, dass mit entweder die Rolex Datejust II mit schwarzem ZB oder die 42mm IWC Ingenieur entweder als DReizeiger oder als Chrono in Stahl am besten gefallen würden.

Nun gilt es abzuwägen.

DJ II: Manufakturwerk, Rolex Bonus
Inge: massiveres ERscheindungsbild, weniger auffällig

Ich habe vor die Uhr zu Anzug zu tragen und frage mich nun: Findet ihr die Rolex zu auffällig, zu bling bling, oder was denkt ihr?

Preislich bewegen sich beide mit Rabatt oder gebraucht zwischen 4000-4500 EUR.....

Mich interessiert Eure Meinung!

Vielen Dank!
 
Giovanni

Giovanni

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
2.915
Die DJ II, derzeit ja nur in der Luxusausstattung mit WG-Lünette verkauft, wäre mir in der Tat zu laut unter der Manschette, wenn ich in Deinem Alter und status im job wäre.

Zumal die Ingenieur doch zu manchem Arbeitgeber besser paßt, oder? Und unauffällig (was ja auch nicht wirklich stimmt für eine IWC) ist selten falsch, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
walti

walti

Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.882
Hallo,

Inge ganz klar, die DJ II ist ein Abklatsch von einer DJ, die Inge ist eine geile Uhr !

LG

Walti
 
Brasi

Brasi

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Also, die Antwort mag überraschen, da sie von mir kommt, aber ich ich rate zur Inge!

Habe gestern die DJ II mal wieder am Arm gehabt und finde sie nicht stimmig. Zudem mit der Riffellünnette mir deutlich zu viel Bling Bling.

Bei IWC muss man aufpassen wie ein Luchs, da sind oft Standardkaliber (ETA) aber manchmal auch besondere Kaliber verbaut. Ich würde das genau prüfen! Eine Uhr mit ETA (egal wie gepimpt) würde ich für den genannten Preis NIEMALS kaufen, egal was auf dem ZB steht!
 
walti

walti

Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.882
Hallo,

@ Brasi: Die DJ II ist nicht mehr das was die DJ einst verkörperte: Das aufgeblasene Gehäuse wirkt einfach nur plump, die Uhr sieht von den Proportionen her schrecklich aus, total prollig und pornös imho. das was die DJ einst zur Legende werden liess, das schlanke Oystergehäuse mit dem sexy Hüftschwung, die pure Eleganz dieser Uhr, ihr vornehm-gediegener Charme, alles dahin, was bleibt ? Eine Pimpwatch übelsten Charakters. Ich hatte sie beim Konzi auch schon um und war heilfroh danach wieder meine 1601 umschnallen zu können.

LG

Walti
 
schniepie

schniepie

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
1.398
Ort
Berlin
Ich würde die Rolex nehmen.
Sch**ß was auf die WG-Lünette.

Es gibt wesentlich auffälligere Rolex(en) ;-)
Und in Kombi mit dem schwarzen ZB, sieht sie doch gar nicht so auffällig aus. Die passt ideal zum Anzug.
 
Brasi

Brasi

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
@ Brasi: Die DJ II ist nicht mehr das was die DJ einst verkörperte: Das aufgeblasene Gehäuse wirkt einfach nur plump, die Uhr sieht von den Proportionen her schrecklich aus, total prollig und pornös imho. das was die DJ einst zur Legende werden liess, das schlanke Oystergehäuse mit dem sexy Hüftschwung, die pure Eleganz dieser Uhr, ihr vornehm-gediegener Charme, alles dahin, was bleibt ? Eine Pimpwatch übelsten Charakters. Ich hatte sie beim Konzi auch schon um und war heilfroh danach wieder meine 1601 umschnallen zu können.
Ich würde es nicht ganz so ausdrücken, muss Dir aber in Bezug auf die Proportienen (leider) recht geben.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Und in Kombi mit dem schwarzen ZB, sieht sie doch gar nicht so auffällig aus. Die passt ideal zum Anzug.
Bei der DJ würde ich Dir immer recht geben, beid er DJ II leider nicht!
 
schniepie

schniepie

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
1.398
Ort
Berlin
Ach komm schon...die 5mm Unterschied machen eine Uhr doch nicht gleich häßlich. :-)
 
S

shaddy

Gast
Da muß ich ich schniepie total zustimmen.:super:
Ich war erst anfangs der selben Meinung wie Brasi und Walti, aber als ich die Uhr am Handgelenk hatte fand ich sie super stimmig und sehr schön. Ich finde das Gehäuse alles andere als aufgeblasen, prollig oder pornös. Eher zeitlos elegant mit einem Touch Luxus. Ich kann ja selber gut vergleichen mit meiner Day-Date und da steht die DJ II in nichts nach, höchstens im Preis. Wenn IWC- Ingenieur dann die BIG mit 8-Tagewerk, Stahlband.

gruß. shaddy
 
schniepie

schniepie

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
1.398
Ort
Berlin
Holger, du zwingst mich jetzt quasi dazu, nachher noch zu Bucherer oder Wempe zu gehen und mir den "Unterschied" live anzusehen... :-)
 
Brasi

Brasi

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Holger, du zwingst mich jetzt quasi dazu, nachher noch zu Bucherer oder Wempe zu gehen und mir den "Unterschied" live anzusehen... :-)
Ich bitte darum. Ich habe das gestern bei Kersting in Bonn gemacht.

Übrigens hatten beide Rolex Konzis in Bonn KEIN Sportmodell mehr verfügbar! (bis auf eine Vollgold GMT)
 
N

NonExit

Gast
Ganz klar die IWC! Habe selbst seit Weihnachten die "Big Ingenieur" und bin jeden Tag aufs Neue begeistert. Das besondere (Neben dem Werk und Pellaton-Aufzug, welches man so schön unter dem Glasboden betrachten kann) ist auch die Aussenwirkung. Sehr dezent, klares understatement. Und dennoch wurde ich schon, in der kurzen Zeit, sehr oft positiv angesprochen, wie perfekt die Ingenieur sei...

Dann dazu noch das Lederband und alles stimmt:

IMG_2951.jpgINGEStahl.jpgIMG_2952.jpg
 
WatchME

WatchME

Themenstarter
Dabei seit
13.10.2008
Beiträge
2.079
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Kommentare! Dachte gestern nacht schon, dass hier (mal wieder) Kommentare a lá "Kaufst du deine Uhren nur danach was andere denken?" etc kommen würden. Ab er weit gefehlt! Eure Meinungen kann ich alle gut nachvollziehen.

Ihr habt Recht, wenn es darum geht Statusangemessen eine Uhr zu tragen....jedoch könnte ich die DJ immer als "Promotionsgeschenk" betiteln, was ja anderen den Wind aus den Segeln nehmen würde :-)

Bei der Inge muss ich wohl wirklich gut aufpassen, welche ich nehme.....hierzu eine Frage:

Welches Modell mit Manufakturkalibe und 42mm in Stahl und Stahl-AB würde denn gebraucht in die 4500EUR Ecke fallen?
Ich habe bisher nur den Dreizeiger mit ETA-Kaliber sowie den Chrono (7750 basiert??) in der Preisrange entdeckt....
Sind die Manufakturuhren von IWC nicht um EINIGES teurer als 4,5k gebraucht?

Danke Euch noch einmal!
 
kintaro

kintaro

Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
589
Wenn Du eine Inge suchst würde ich mal auf eine 3227 verweisen - Manufaktur und in meinen Augen eine wunderbare Neuinterpretation der Vorgänger. Aber nicht diese seltsame AMG-Ausführung...

-> z.B. die hier:http://www.chrono24.com/de/iwc/ingenieur-automatik--neu-incl-mwstmit-boxpapieren--id1617437.htm?query=3227&suchen=Suchen&dosearch=true&searchexplain=1&resultview=list&dosearch=true&urlSubpath=/search/index.htm&searchResultIndex=2

Hast Du bei deiner Recherche schonmal an JLC gedacht? Aus der Memovox oder Mastercompressor Reihe?

Aber eine Rolex ist halt eine Rolex ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
WatchME

WatchME

Themenstarter
Dabei seit
13.10.2008
Beiträge
2.079
Danke dir Sascha!

Hm....ist das 80110 nicht ein Kaliber auf ETA Basis?
Die DJ II ist nach wie vor im Rennen!!

Am Arm sieht die DJ II mindestens genauso einzigartig aus wie die Inge......das wird schwierig....
 
S

SteveMcQueen

Gast
Das Layout des 81100 basiert auf dem 7750, ist ansonsten aber ein eigenes Werk, das nicht mehr viel mit dem 7750 zu tun hat. Totalumbau sozusagen.

Früher hat IWC bei den zugelieferten ETA 7750 fast alles, zumindest die komplette Mechanik, ausgetauscht und durch eigene Bauteile ersetzt. Früher unterstreiche ich deswegen, weil IWC in den letzten Jahren wohl schleichend dazu übergegangen ist, das nicht mehr zu tun und stattdessen fertig angelieferte 7750 einzuschalen; jedenfalls ist das bei den Fliegerchronos und dem Ingenieur-Chrono (79er Kaliber) so. Trotzdem hat IWC die "alte" eigene Kaliberbezeichnung beibehalten.

Wie es sich bei der 80er Werksreihe von IWC verhält, entzieht sich meiner Kenntnis. Letztendlich sollte sich das mittels direkter Nachfrage beim IWC-Konzi klären lassen; zur Not muss die Uhr eben geöffnet werden. Die Sichtprüfung sollte bereits anhand der Aufzugsmechanik offen legen, ob es sich weiter um ein von IWC wesentlich bearbeitetes Kaliber handelt oder ob mittlerweile auch ETA-Standardauslieferung, reduziert um den Chronomechanismus, eingeschalt wird.

Ich gehe aber mal davon aus, dass es sich weiterhin um ein halbwegs eigenes IWC-Kaliber handeln dürfte, weil die baulichen Veränderungen ja gerade die technischen Spezifikationen der Ingenieur Dreizeigervariante ausmachen, quasi "Chrono ohne Chrono" mit Pellaton-Aufzug. Alles andere wäre unsinnig, aber bei IWC weiss man ja nie.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Rolex Datejust II (big) oder IWC Ingenieur Stahl (Dreizeiger oder Chrono)

Rolex Datejust II (big) oder IWC Ingenieur Stahl (Dreizeiger oder Chrono) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Rolex Datejust 1600 - Wide Boy Big Baton Dial - Vintage

    [Erledigt] Rolex Datejust 1600 - Wide Boy Big Baton Dial - Vintage: Rolex Datejust 1600 Diese seltene Schmuckstück ist in einem 1+ Zustand Wie Ihr an den Bildern sehen könnt ist das seltene Blatt und das Case in...
  • [Verkauf] Rolex 16200 Datejust mit zwei Blättern

    [Verkauf] Rolex 16200 Datejust mit zwei Blättern: Hallo liebe Community, diese wunderbare, in einem sensationellen Zustand Rolex 16200 darf mich verlassen. Seit dem Kauf von vor 2 Jahren, hatte...
  • Ein unerwarteter Glücksfall --> Rolex Datejust 36 126234-0013

    Ein unerwarteter Glücksfall --> Rolex Datejust 36 126234-0013: Hallo zusammen, dies ist meine erste Uhrvorstellung, bitte seid gnädig mit mir :) Ich bin mittlerweile 54 Jahre jung und bin mit dem...
  • [Suche] Rolex Datejust 41

    [Suche] Rolex Datejust 41: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer 41er Datejust in Stahl oder WG. In sehr gutem Zustand. Ziffernblattfarbe ist zweitrangig. Danke fürs...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Rolex Datejust 1600 - Wide Boy Big Baton Dial - Vintage

    [Erledigt] Rolex Datejust 1600 - Wide Boy Big Baton Dial - Vintage: Rolex Datejust 1600 Diese seltene Schmuckstück ist in einem 1+ Zustand Wie Ihr an den Bildern sehen könnt ist das seltene Blatt und das Case in...
  • [Verkauf] Rolex 16200 Datejust mit zwei Blättern

    [Verkauf] Rolex 16200 Datejust mit zwei Blättern: Hallo liebe Community, diese wunderbare, in einem sensationellen Zustand Rolex 16200 darf mich verlassen. Seit dem Kauf von vor 2 Jahren, hatte...
  • Ein unerwarteter Glücksfall --> Rolex Datejust 36 126234-0013

    Ein unerwarteter Glücksfall --> Rolex Datejust 36 126234-0013: Hallo zusammen, dies ist meine erste Uhrvorstellung, bitte seid gnädig mit mir :) Ich bin mittlerweile 54 Jahre jung und bin mit dem...
  • [Suche] Rolex Datejust 41

    [Suche] Rolex Datejust 41: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer 41er Datejust in Stahl oder WG. In sehr gutem Zustand. Ziffernblattfarbe ist zweitrangig. Danke fürs...
  • Oben