Kaufberatung Rolex Datejust 16200

Diskutiere Rolex Datejust 16200 im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo zusammen, nach vielen Käufen "drumherum" will ich demnächst eine Datejust mit blauem Zifferblatt mit Stabindizes kaufen. Wie es der Zufall...
#1
Zelebrator

Zelebrator

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2013
Beiträge
1.508
Hallo zusammen,

nach vielen Käufen "drumherum" will ich demnächst eine Datejust mit blauem Zifferblatt mit Stabindizes kaufen. Wie es der Zufall will, wird gerade jetzt eine passende im Marktplatz angeboten. Allerdings kenne ich den User nicht, er hat auch keine Bewertungen hier, und der Preis ist vergleichsweise ambitioniert. Auf einschlägigen Plattformen gibt es Vergleichbares etwas günstiger direkt vom Händler. Allerdings hat die im MP angebotene zwei wesentliche Vorteile: Erstens wurde sie erst kürzlich einer Revision unterzogen, die nachgewiesen werden kann, und zweitens kommt sie mit den originalen Unterlagen. Beides haben die 16200er, die ich anderswo finden konnte, nicht zu bieten.

Ich weiß nicht, was eine Revision einer 16200 kostet. Klar ist mir, dass ich die 16200 will mit ihrem Gehäuse Das passt perfekt, mir gefällt das schlankere Gehäuse besser als das der 116200. Andererseit kostet eine in der Regel jüngere 116200 nur wenig mehr als eine sehr gut erhaltene 16200, so dass ich mir doch wieder nicht sicher bin, ob eine 2000er nicht doch schon gewisse Risiken birgt.

Habt Ihr Tipps? Die 16200er aus dem MP ist 2000 gekauft worden, mit der kürzlich erfolgten Revision aber wohl bestens in Schuss.

Grüße
Thomas

Nachtrag: Zu Angeboten auf anderen Plattformen gibt es hier ja häufiger Diskussionen - falls es aber zu Angeboten hier im MP nicht üblich oder erwünscht ist, passe ich den Beitrag gerne noch an, so dass kein direkter Bezug zum MP-Angebot hier mehr ersichtlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
13.736
Ort
Stuttgart
Frische Revi, besser kanns ned laufen.
Nun nur noch Kontakt aufnehmen hinfahren und abholen.

Gruß
 
#3
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.525
Ort
Hannover
Hi Z.

warum weist Du nicht, was eine Revision bei einer solchen Uhr kostet?
Wenn der Verkäufer eine Revi hat nachweisbar machen lassen, dann wird er eine Rechunung haben und auf dieser wird sicher der Preis stehen. :-)

Beides - nachweisbare Revsion und Papiere - können übrigens bei einer Rolex-Vintage einen erheblichen Wertzuwachs von 30-40% ausmachen. Ansonsten ist eine "nackte" Uhr eben immer ein Risikokauf, sowohl in Bezug auf Echtheit und Erhaltungzustand des Werkes.

Was mich immer wundert:
In jedem Rolex-Vintage Kaufberatungsfaden wird immer wieder betont und geraten: Kauf mit Revi ! Kauf mit Papieren ! Nur wenn es dann in Richtung Kasse zum Bezahlen geht, dann .... :hmm:

Viele Grüße

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
A

andifin

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
4.836
wenn das die ist die ich gefunden habe, dann ist sie eigentlich perfekt.

frag das Mitglied nach Referenzen hier im Forum, oder hol die Uhr wie von Micha vorgeschlagen persönlich ab. dann wird alles gut.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

eine 2000er ist aber nicht Vintage Carsten....;-)
 
#5
Zelebrator

Zelebrator

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2013
Beiträge
1.508
Ja, persönliche Übergabe sollte das Risiko gering halten.

Wie kritisch seht Ihr "leichten Spannungsverlust" des Armbands? Wie kann man das am besten beurteilen?

Grüße
Thomas
 
#7
A

andifin

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
4.836
den Spannungsverlust muss man live erleben. so kann das alles oder nichts bedeuten. das hängt vom persönlichen empfinden ab. aussehen tut das Band super.
 
#8
seiko55

seiko55

Dabei seit
15.11.2012
Beiträge
297
Ort
Bayern :-)
Falls dir das hilft...........ich würde zu 100% zur 16200 tendieren.
Mag die neuen Gehäuse nicht. Die Alten haben so viel mehr Charme.

Hör auf deine innere Stimme und nimm die 16200, wenn das Angebot paßt

Gruß
Ralf
 
#9
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
9.525
Ort
Hannover
Hi Zelebrator,

gibt es jetzt noch einen Grund die Uhr nicht zu kaufen?
OK, der Preis ist saftig. Aber was würde es bringen, in Gedanken rund 600€ für die Rolex-Revi und ca. 200€ für die Papiere abzuziehen?

Klar bekommst Du dieses Modell auch irgendwo sicher 800€ billiger, im Ausland vielleicht sogar 1.000 € billiger - aber eben nicht günstiger.

( Vielleicht lässt sich der Käufer auch noch geringfügig runterhandeln. Dies würde ich aber auf keinen Fall per Mail machen, sondern immer telefonisch. Im Gegenzug dann am besten den sofortigen Kauf noch vor Weihnachten, mit Abholung durch Dich und Barzahlung anbieten. Das könnte wirken. )

Viele Grüße

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
Zelebrator

Zelebrator

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2013
Beiträge
1.508
Hi Zelebrator,

gibt es jetzt noch einen Grund die Uhr nicht zu kaufen? ...
Bedenken weitestgehend ausgeräumt, danke :-) Ich stimme Euch voll und ganz zu. Es hätte einfach sein können, dass es ein Dafür oder ein Dagegen gibt, das ich übersehen hätte. Mal sehen, wie es da weitergeht. Eventuell schaffe ich es Anfang der Woche, mir noch die zwei oder drei 16200 beim Händler vor Ort anzuschauen, der genau diese blaue Variante anbietet.

Grüße
Thomas
 
#11
ErimSee

ErimSee

Dabei seit
02.09.2012
Beiträge
620
Ort
Berlin
Nicht billig die 16200, aber ein sorgenfrei Paket, wie man es sich wünscht. Wenn du dir eine gut erhaltene ohne Revi suchst, dann kommst du mittelfristig auch nicht wirklich billiger weg. Ein Jubilee Band würde ich mir da noch dazu besorgen.
 
#12
DLCUHR

DLCUHR

Dabei seit
01.12.2014
Beiträge
146
Ort
26871
Aus meiner Sicht...

Go for it:super:

Bei dem was ich so lese ist es doch n sichere Sache. Hinfahren würd ich aber schon
 
#13
B

bsbszackzack

Dabei seit
10.01.2013
Beiträge
950
Ich habe vor ca. einem Jahr hier im Forum eine 16220 gekauft, genau wie die jetzt zur Diskussion stehende 16200 mit Box und allen Papieren sowie frischem Rolexservice mit Garantie. Gezahlt habe ich genau die aufgerufenen 2'590.-. Die Revi war gemäss Rechnung irgendwas um 5'00.-. Org. Tritiumblatt und Zeiger.

Der Preis ist absolut fair, die Uhr selber einfach ein Traum. Die Revi lässt dich ruhig schlafen. Ich lege bei jedem Gebrauchtkauf die Revikosten sofort zur Seite bzw. kalkuliere sie mit ein. Wenn die Revi gemacht wurde, darf der Verkäufer das Geld gerne haben. Es ist meines Erachtens machmal so (nicht nur hier im Ufo, auch beim Händler), dass es bisweilen kaum einen Unterschied im Preis macht, ob kürzlich eine Revision beim Konzi durchgeführt wurde oder nicht, was ein Unding ist. Es führt dazu, dass die Leute ihre Uhren nicht mehr revidieren vor dem Verkauf, weil sie (berechtigt) Angst haben, die Revikosten als Mehrpreis nicht mehr zurückzuerhalten.

Von daher ist eine 16200 mit gemachter Revision für 2,6k sehr fair. Eine gut erhaltene 16200 im Fullset kostet ohne Weiteres 2,1-2,2k. Die 1,8k Geschichten für gute DJ mit Saphirglas und Stahlband gibt es nur gaaanz selten. Hie und da erblickt man eine gute 1601 oder 1603 für unter 2k, hat dann aber kein Saphirglas, ist 30 Jahre älter, keine Datumschnellverstellung und und und.

Also wenn du dein Traummodell für 2,6k im Fullset und noch mit Revi gesehen hast, dann frag ich mich ein wenig, was der Thread hier soll (nicht böse gemeint), weil wie günstig soll denn eine DJ mit Fullset und frischer Revi noch werden?
 
#14
Zelebrator

Zelebrator

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2013
Beiträge
1.508
Wie kommst Du auf 2600? Da fehlen noch 800€ zu dem Angebot... Mir ging es nicht um eine Preisdiskussion. Wie oben geschrieben hätte es sein können, dass es bei diesem Modell oder dem Baujahr bestimmte Punkte zu bedenken gibt, die hier vielleicht aufgekommen wären.

Danke für die Hinweise hier, ich werde jetzt mal in mich gehen ;-)
 
#15
B

bsbszackzack

Dabei seit
10.01.2013
Beiträge
950
Uhh grober Schnitzer von mir! Ich dachte ich hätte das Angebot mit der DJ mit blauem Blatt gesehn, war aber keine 16200 sondern ne 16030 und die hatte keine Revi. Du entschuldigst vielmals, dass ich da ungenau war.

3400 für ne 16200 mit Revi, also 2,8-3k für ein Fullset finde ich hart an der Grenze. Gute 5-Stellige Referenzen gehen hier im Forum im Fullset für ca. 2,2 bis 2,6. Noch de Revi drauf bist du immer noch nicht bei 3,4k. Ich finde es jetzt auch nicht krass überzogen, aber 3,4k ist schon ne eigene Liga für ne 5-Stellig DJ. Insofern müsste es wirklich meine Traumuhr sein.

Ich persönlich würde sie nicht kaufen, weil ich mag das Gefühl, einen guten Schnapp gemacht zu haben. Und bei Rolex DJ ist das nach wie vor immer mal wieder möglich.

Grüsse
 
#16
Zelebrator

Zelebrator

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2013
Beiträge
1.508
Kein Problem, bsbszackzack. Genau deswegen überlege ich ja, statt spontan zuzuschlagen. Wie gesagt, Händler hier vor Ort (die tendenziell eher teuer sind) haben etwas günstigere Angebote, allerdings ohne vollständige Überholung bei Rolex.

Grüße
Thomas

Nachtrag: Traumuhr? Vielleicht. Ich habe schon öfter mal nach dieser Uhr gesucht, selten war ein gutes Angebot verfügbar. Box und Papiere sind mir nicht wichtig, Revision ist allerdings ein schlagkräftiges Argument und wiegen fehlende Papiere mehr als auf. Alles andere wäre mir zu viel Risiko; und die aktuelle Datejust gefällt mir nicht so gut. Also suche ich eine möglichst junge 16200, die (bestenfalls kürzlich) überholt wurde. Eigentlich passt das Angebot also. Nur ist es eben tatsächlich vergleichsweise ambitioniert, aber das scheint ja berechtigt zu sein - danke für diese Erkenntnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.066
Eine Revi macht noch lange keine neue Uhr. Und gerade, was das Armband angeht, wäre ich vorsichtig, Bilder täuschen da sehr. Gerade bei Jubileebändern lässt sich ein ausgeleiertes Band für Fotos günstig zusammenlegen, so dass der Eindruck entsteht, es hätte wenig Stretch. Einfach mal die Uhr am Gehäuse zwischen 12 und 6 in der Vertikale festhalten und gucken, wie das Band so dran schlabbert. Und: Aus wenig Stretch wird in 1-2 Jahren intensiven Tragens viel Stretch, erst recht bei einem fast 15 Jahre alten Band, dessen Lebenszeit nach Rolexangaben eh schon verbraucht ist. Und wenn erst noch ein neues Band dazu kommen muss, werden noch mal 1000,- Eur fällig, dann kannst du gleich 'ne neue, ungetragene Uhr kaufen.
 
#18
B

bsbszackzack

Dabei seit
10.01.2013
Beiträge
950
Hi Thomas

Ja also die Revi kostet irgendwas zwischen 450-600 Euro. Wenn die Revi erst kürzlich gemacht wurde (letzte 24 Monate) dann ist die DJ diesen Mehrpreis m.E. auch wert.

Jetzt ist die Frage, ob du im Netz oder bei Händler eine 5-stellige DJ im Fullset in gutem Zustand für unter 2,8k findest. Beim Händler dürfte es gerade knapp werden. Hier im Forum oder auf Rlx-sales.com gibt's aber immer wieder gute Angebote.
 
#19
Zelebrator

Zelebrator

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2013
Beiträge
1.508
Dille, es ist kein Jubilee-, sondern ein Oysterband. Man sieht schon etwas Dehnung auf den Bildern. Allerdings war mir bisher nicht bewusst, dass das Band bzw. dessen Stretch einer gebrauchten Rolex tatsächlich ein Ausschlusskriterium sein könnten. Sind denn die Bänder der älteren Rolex, die z.B. hier im Forum gehandelt werden, auch über ihre Lebenszeit hinaus? Kann ich mir kaum vorstellen...

Ansonsten habe ich auf die Schnelle den Verweis auf Classic Watch Repair, Michael Young, gefunden, der ausgeleierte Bänder (nicht nur von Rolex) wieder aufarbeitet - für einen sehr fairen Preis.

Insofern die Frage in die Runde: Könnte das Band - mit mehr oder weniger Stretch - tatsächlich ein Kostenfaktor sein, den ich berücksichtigen sollte? Dann kann ich mir allerdings kaum vorstellen, überhaupt eine gebrauchte Uhr im Alter von 10-15 Jahren zu kaufen.

Grüße
Thomas
 
#20
Krönchen

Krönchen

Dabei seit
11.11.2011
Beiträge
1.523
Ort
Trier
Die Oysterbänder sind viel stabiler als die filigranen 5-stelligen Jubileebänder.
So wie das Band auf den Fotos aussieht, kannst du es noch zwanzig Jahre tragen. Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen um das Band machen.
 
Thema:

Rolex Datejust 16200

Rolex Datejust 16200 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Rolex Datejust 16200

    Kaufberatung Rolex Datejust 16200: Hallo zusammen, eigentlich bin ich neben meiner Suche nach eine Uhr im Genta Design, auch auf der Suche nach einer Oyster Perpetual mit dem...
  • [Erledigt] Rolex Datejust 16200 mit Jubilee ZB Full Set, top Zustand, EU Papers

    [Erledigt] Rolex Datejust 16200 mit Jubilee ZB Full Set, top Zustand, EU Papers: Rolex Datejust Ref. 16200 mit Jubilee Zifferblatt Creme als Full Set in einem top Zustand. Full Set aus 1999 mit allem drum und dran, EU...
  • [Erledigt] Rolex Datejust mit Tapestry Dial Ref. 16200 LC022 (Schweiz) hervorragender Zustand

    [Erledigt] Rolex Datejust mit Tapestry Dial Ref. 16200 LC022 (Schweiz) hervorragender Zustand: Hallo Zusammen, möchte aus meiner Sammlung eine wunderschöne Datejust mit Tapestry Dial verkaufen. In diesem Zustand und mit Box&Papers wohl...
  • [Erledigt] Rolex Oyster Perpetual Datejust 16200

    [Erledigt] Rolex Oyster Perpetual Datejust 16200: Rolex Datejust Datejust 16200 Zum Verkauf kommt meine Rolex Oyster Perpetual Datejust mit der Referenz 16200. Eine der meistgesuchten...
  • [Reserviert] Rolex Datejust 16200

    [Reserviert] Rolex Datejust 16200: Aufgrund einer Neuanschaffung trenne ich mich von dieser wirklich bildhübschen klassischen Krone. Die Datejust 16200 hat ein blaues Blatt mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben