Uhrenbestimmung Rolex Datejust 1601 mit Präsidentband 18Karat

Diskutiere Rolex Datejust 1601 mit Präsidentband 18Karat im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, da ich schon lange wusste das mein Schwiegervater noch etwas goldenes im Schließfach liegen hatte (Erbstück seines...
M

Mattes1208

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2019
Beiträge
32
Hallo zusammen,

da ich schon lange wusste das mein Schwiegervater noch etwas goldenes im Schließfach liegen hatte (Erbstück seines Schwiegervaters), wollte ich nun endlich wissen was es genau ist.
Gesagt, getan!
Heute war er zu besuch bei uns und ich war positiv überrascht wie ihr gleich sehen werdet.
Nun benötige ich eure Hilfe, die Bilder sollten da ein wenig weiter helfen:

-Die Uhr lag jetzt seit 2004 im Safe.
-Leider ist das Band typisch stretchig und drei weitere Glieder waren nicht montiert, sind aber noch vorhanden. Das Band wiegt unkomplettiert ca. 60g, dies war schon einmal positiv nach der ersten Sichtkontrolle ;-).
-Ein Federsteg ist wohl mal erneuert worden mit irgendetwas aus Messing o.ä. und ich bekomme ihn leider nicht ab, dies werde ich machen lassen.
-Der andere war kein Problem, an den Anstößen des Bandes selbst wurde auch vermutlich schon mal herum gebastelt, schaut auf einer Seite etwas weiter geschliffen aus.
-Die Uhr selbst wurde auch schon einmal etwas nachgeschliffen und hat schon ein paar Stöße einstecken müssen, wobei wir ja von einem weichen Material reden!

Was meint zum Zustand des Gehäuse, ich finde es wurde bisher wenig Material abgetragen oder? Die Hörner sehen für mich auch noch dem geschätztem Alter entsprechend gut aus!
Geöffnet wurde die Uhr mal, ein kleines Haar ist hinterm Plexi, die Uhr ist aber schnell angelaufen, Sie wird nur sau trocken sein und ich hoffe noch gut revidierbar...
Wurde die Uhr mit der offenen 6 und 9 und dem Band damals so ausgeliefert? oder wurde gebastelt?
Kann man beim ZB (und ggfs. dem Armband) die Herstellungsjahre eingrenzen?
Ist die Version denn selten, wenn so ab Werk bestellbar gewesen?
Das mit dem öffnen dauert noch ein paar Wochen, der Schwiegervater ist kein Goldträger und weiß nicht so recht ob er die Uhr will ... ich weiß, völlig irre :-), aber wenn man halt keinen Bezug dazu hat.


-Hat jemand noch alte Katalog Seiten?
-Könnt ihr mir weiteres Feedback und Informationen geben?

-Welche Möglichkeit gibt es alternativ mit Lederbändern? Welche Dornschließe wäre passend (Vollgold, vergoldet), welche Bandgrößen gab/gibt es dort?
-Kann man die Präsident Schließe wieder fest bekommen/tauschen? Sie rastet nicht so richtig ein.
-Kann man mit den Daten schon vor Öffnung bestimmen welches Kaliber enthalten ist?

Es soll alles so original wie möglich bleiben, egal ob Leuchtmasse, Leder oder Goldarmband.

Ich danke euch schon mal vorab für die Hilfe!

20190710_151239.jpg20190710_151330.jpg20190710_151342.jpg20190710_180655.jpg20190710_180810.jpg20190710_180902.jpg20190710_180953.jpg20190710_181159.jpg20190710_181212.jpg20190710_181353.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
OQDD

OQDD

Dabei seit
27.07.2018
Beiträge
287
Ort
Frankfurt
Die Uhr sieht doch sehr schön aus. Nur zusammen mit dem Band wird’s bisschen gruselig. Das dürfte zusammen so nicht ausgeliefert worden sein. Die Anstöße passen nicht und - wenn die Fotos nicht täuschen - die Goldtöne auch nicht. Ein neues oder gebrauchtes GG-Band (mit wenig stretch) für die DJ ist echt teuer! Wenn es meine Uhr wäre würde ich die DJ künftig am Lederband mit Rolex Plaque-Schließe tragen, das Präsiband weglegen und warten bis mir mal eine passende DD („Head only“) über den Weg läuft. Die sind in gerocktem Zustand erschwinglich.
 
M

Mattes1208

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2019
Beiträge
32
Danke für die Antwort, ich habe mich auch gewundert bei den Anstössen. Das Gold beider Teile ist auch seltam, gefunden habe ich mit dem Band auch nichts offizielles.
Beide Teile für sich stimmen aber und sind Original, daher war ich natürlich so happy was er dort hat.

Plaque ist dann die vergoldete "einfache" Version richtig?
Ist das denn authentisch? Oder sollte man eine Vollgold Schließe nehmen?
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
2.713
Hallo, bzgl Bandwahl kannst Du ja noch in diesem Thema nachlesen und schauen, wie die Uhr an einem Lederband wirkt

Meine neue alte Day Date 18038

Weiter kann ich leider nicht helfen. Finde allerdings, die Uhr wirkt am Metallband am besten. Würde wohl versuchen, das vorhandene weiter zu nutzen.

Viel Erfolg Christoph
 
M

Mattes1208

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2019
Beiträge
32
Hallo Christoph, diesen Text habe ich vor ein Paar Wochen verfolgt, die Geschichte ist ähnlich gelaufen mit Tugenden von damals, was mich dann echt freut mit solch einer Story dahinter :) .

Leder macht in unserem Fall auch wirklich Sinn, vor allem vom Stil her.
Aufgearbeitet wird aber wohl beides.
Bei der DayDate passt es halt mit dem Blatt in schwarz perfekt, ich tendiere bei Vollgold zu einem braunen Ton.
So wirkt es für den Schwiegervater dezenter ;). Der Wecker muss einfach getragen werden!
 
Zuletzt bearbeitet:
A

antonfreund

Dabei seit
23.05.2011
Beiträge
67
...das Band ist auf jeden Fall original und noch sehr gut vom Stretch her. Die Uhr kann nur nach Genf, da T. Alles andere wäre eine Farce für die schone Datejust.

Lass nur das Werk und Dichtungen machen eventuell, keine Aufarbeitung, das Gehäuse und Band sehen beide top aus noch.

Wenn über
 
S

strazzi1965

Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
284
@Mattes1208:

Anhand der Fotos kann ich zu der Uhr sagen:

a) Das Armband ist definitiv nicht original. Das President-Band, dass Du an der Uhr hast, stammt von einer Day-Date und wurde nachträglich an der Datejust angebracht. Die Datejust 160x wurden in Gelbgold ausschließlich mit einem Jubilee-Band ausgeliefert von Rolex. Nun hast Du auch noch das neuere President-Band dran mit der 8-er Referenz, und das hat dieses bekannte Schließen-Manko. Um vollständig authentisch zu sein, müsste die Uhr ein Jubilee-Band haben mit außenliegender Faltschließe. Die Schließe Deines President-Bandes lässt sich jedoch von einem Goldschmied wieder richten.
b) Das Zifferblatt und die Zeiger sind original und außerordentlich gut erhalten. Man sieht keine abgebröselten Tritium-Punkte, und die Farbe ist gleichmäßig - also ein eindeutiger Pluspunkt.
c) Das Plexi ist auch noch recht gut in Schuss.
d) Das Gehäuse ist poliert, aber nicht sehr stark für eine Uhr dieses Alters. Die Punzen sind deutlich zu sehen, der Goldabtrag hält sich also in Grenzen.
e) Es dürfte ein 1570-Kaliber verbaut sein oder ein 1575.
f) Die Datumsscheibe mit der offenen "6" und "9" ist original.
g) Das Armband wurde im Jahr 1985 hergestellt. Die Uhr selbst wurde nur bis Ende 1977 gebaut. Anhand der Seriennummer der Uhr (zwischen den Hörnern eingeprägt) kann auch das Baujahr der Datejust nachvollzogen werden.
h) Preise und Kataloge für das abgebildete Modell habe ich noch, inklusive erhältlicher Standard-Optionen.
i) Die Datejust in dieser Konfiguration mit dem originalen Jubilee-Band ab Werk ist heute in originalem Zustand sehr selten anzutreffen und lag preislich damals nur wenig unter der Day-Date, aber um einige tausend DM über der Stahl- oder Stahl/Gold-Datejust, die damals auch noch ein schlechteres gefaltetes Jubilee-Band hatten.

Hoffe, das hilft erst einmal weiter.

Gruß
strazzi1965
 
M

Mattes1208

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2019
Beiträge
32
@strazzi1965

Danke für deine detaillierten Antworten, nun muss ich noch den Schwiegervater überzeugen, ein Jubile' Band fände ich auch am besten, ggfs. kann man das alte ja abgeben im Tausch mit Ausgleich.
Alternativ ein schönes Lederband, mal sehen ob er generell doch Freude an dem ganzen Thema hätte.
Zum Glück wird Sie aber schon einmal definitiv nicht abgegeben 😊
 
Jean paul

Jean paul

Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
1.189
Ort
Clockwerk County
Natürlich wurde eine goldene Datejust mit Presidentband ausgeliefert! Zudem gab es sicherlich noch 20 andere Bandvariationen wie Milanaise , Brique , Borke , Oyster, Jubilee usw.
 
S

strazzi1965

Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
284
@Jean paul:
Ab den fünfstelligen Referenzen gab es die DJ 36 auch vorkonfiguriert mit President-Band, auch mit Borke-President als jeweils eigene Referenz. Bei den vierstelligen nicht. Bei den vierstelligen DJ 36-Referenzen in GG war vorkonfiguriert ausschließlich das Jubilee-Band lieferbar oder ein Jubilee-Borke oder zwei Lederbänder mit einer 18kt Vollgoldschließe. Wer wollte, konnte sich natürlich nachträglich ein anderes Band anbringen lassen. Da standen dann die vielen von Dir erwähnten Optionen bereit. Die Borke-Jubilee-Variante hatte natürlich auch ihre eigene Referenz und auch die passende Lünette.

Im konkreten Fall bei Mattes1208 passen aber auch die Baujahre nicht zusammen, so dass es sich hier auf gar keinen Fall um das originale Band handeln kann.

@Mattes1208:
Abgeben würde ich die Uhr auf gar keinen Fall. Das ZB ist überaus gut erhalten, was man heutzutage sehr selten findet bei einer Uhr dieses Alters. Im Prinzip müsste, damit die Uhr absolut authentisch ist, ein schön erhaltenes Jubilee-Band (ohne Borke) aus dem gleichen Baujahr angebracht werden, dann ist das eine absolute Rarität. Leider gibt es auch kaum noch gut erhaltene Jubilee-Bänder aus jener Zeit, schon gar nicht in Vollgold, so dass ein solches Unterfangen meist nicht innerhalb von ein paar Wochen realisiert werden kann. Ist fast wie bei seltenen Oldtimern, bei denen man ein bestimmtes Accessoire sucht... Ich stelle mal demnächst aus den originalen Katalogen aus der Zeit hier ein paar Seiten ein, dort ist nämlich in der GG-Variante stets exakt Dein Modell abgebildet, wie es ab Fabrik geliefert wurde.

Gruß
strazzi1965
 
Thema:

Rolex Datejust 1601 mit Präsidentband 18Karat

Rolex Datejust 1601 mit Präsidentband 18Karat - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Rolex Datejust 1601 Weißgold, ca 1974

    [Verkauf] Rolex Datejust 1601 Weißgold, ca 1974: Hallo zusammen, ich biete hier meine Rolex Datejust, Ref. 1601 zum Verkauf an. Ich muss die Sammlung etwas reduzieren, deshalb bitte keine...
  • [Verkauf] Zifferblatt für Rolex 1601 , Kal.1570, Datejust 36mm

    [Verkauf] Zifferblatt für Rolex 1601 , Kal.1570, Datejust 36mm: Verkaufe hier ein gebrauchtes, originales Zifferblatt einer Rolex 1601 Datejust 36mm, Werk 1570 Das Zifferblatt hat einen Durchmesser von...
  • [Suche] Rolex Jubilee Ref. 6251H 20mm für Datejust 36mm Ref. 1601

    [Suche] Rolex Jubilee Ref. 6251H 20mm für Datejust 36mm Ref. 1601: Hallo Zusammen! Suche oben genanntes Band für meine Datejust aus den 70er Jahren. Uhr ist Stahl/Gold. Wäre toll, wenn das Band auch S/G wäre...
  • Rolex 1601/3 Datejust Rolesor

    Rolex 1601/3 Datejust Rolesor: Hallo, ich habe mal das doch heute sehr bescheidene Wetter hier im Rheinland genutzt und habe mich an meine nächste Uhrenvorstellung gewagt. Das...
  • [Erledigt] Rolex Datejust 1601 mit anthrazitfarbenem Knickzifferblatt von 1978

    [Erledigt] Rolex Datejust 1601 mit anthrazitfarbenem Knickzifferblatt von 1978: Hallo. Ich biete euch hier meine Rolex Datejust 1601 in Stahl/750 Gold, von 1978 an. Die Rolex befindet sich schon sehr lange in meinem Besitz...
  • Ähnliche Themen

    Oben