Rolex Armband kürzen

Diskutiere Rolex Armband kürzen im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich frage mich grade ob ich echt zu blöd bin, das Armband der Rolex Yacht Master einzustellen. Hat jemand eine Ahnung, wie ich die...
I

Inspector

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2009
Beiträge
87
Hallo,
ich frage mich grade ob ich echt zu blöd bin, das Armband der Rolex Yacht Master einzustellen.
Hat jemand eine Ahnung, wie ich die Glieder wegbekomme?Also es müssten 2-4 nehme ich an...
Merci
 
P

pfandflasche

Dabei seit
30.06.2009
Beiträge
30
dazu empfehle ich mal die lektüre des r-l-x forums....die burschen dort können dir sogar sagen,wann welcher herr sprüngli ...oder luggi....die schraubendreherklinge ansetzte beim zusammenbau des bandes...

ist nämlich vermutlich verschraubt...und hier lauert die gefahr..ich las mal was von schraubenkleber....also leicht erwärmen das ganze...und...ganz wichtig...guten und vor allem passenden schraubendreher verwenden....ein kratzer im band kostet soviel wie eine neue uhr aus japan....zumindest bei den volumenmodellen aus asien..nichts ist ärgerlicher,als eine neuuhr gleich so hinzusauen....
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
Oysterband? die Wechselglieder sind wie gesagt verschraubt.
Ab und an könnte etwas Locktide ( Schraubenkleber ) die drehung erschweren.
Bei Panik vor Kratzern hilft "abkleben mit Tesafilm"

...alles schon gesagt

dann mal her mit den Fotos!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hypophyse

Gesperrt
Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
1.432
Hier neben der Schließe sind die geschraubten Glieder gut zu erkennen. Wichtig: etwas anwärmen und dann mit festem, sicherem Griff drehen. Abrutschen ergibt unschöne Spuren an Schraube oder Band.



Beim Verschrauben kann man mit einem kleinen Tröpfchen Loctite (mittlere Stärke!) fixieren. Das muss nicht sein, allerdings sollte man bei Verzicht regelmäßig den korrekten Sitz der Schrauben prüfen.
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
genau! nur der Formhalber.. das Zeugs heisst wirklich Loctite!

danke Roland
 
Lexi

Lexi

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
2.589
Ort
Südhessen
Ich würde auf eine Schraubensicherung verzichten, sei es Loctite oder was auch immer.

Hab schon einige geschraubte Bänder gekürzt und noch nie ne Schraube eingeklebt.

Mit Gefühl anziehen und gut ist.

Wenn man von der Schraubensicherung zuviel verwendet kriegt man die Schraube bei Bedarf nur schwer oder gar nicht mehr heraus.

Und dann geht die Murkserei los.
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
ja! sehe ich auch so, Loctite ist etwas für Motorräder

es sei denn du hast ein Schräubchen am Band, dass immer wieder herauswandert....
Bei meinen Bändern habe ich da ein einziges!
 
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.315
Ort
OWL
..... bei Sinn ist sowas mit Set - das Klebezeug!
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
das stimmt! und komischerweise ist es genau die Sinn die bei mir etwas Kleber benötigt :hmm:
 
Lexi

Lexi

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
2.589
Ort
Südhessen
Wenn sich die Verschraubung lockert ist das ein Zeichen dafür dass das Gewinde nicht 100 Prozentig in Ordnung ist.

Möglicherweise überdreht oder einmal schräg reingemurkst vieleicht aber auch schlampig verarbeitet.
 
L

Lowang

Guest
Wenn sich die Verschraubung lockert ist das ein Zeichen dafür dass das Gewinde nicht 100 Prozentig in Ordnung ist.

Möglicherweise überdreht oder einmal schräg reingemurkst vieleicht aber auch schlampig verarbeitet.
Normalerweise sind solche Schrauben mir ``selbstsichernden´´ Gewinden ausgestattet. z.B. Sägezahngewinde)
Wenn man Sie ``normal´´ anzieht dürfte Sie sich nicht mehr lösen. Wenn Sie sich löst ist sie vielleicht kaputt.
Mit Loctite muss man aufpassen. Das Zeugs hat mich im Job früher auch immer schon geärgert................
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
5.848
Loctite ist schon o. k. Habe es bei meinen Sinn-Uhren auch immer benutzt.
Und nicht vergessen, es gibt verschiedene Sorten.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.642
Ort
Bärlin
Da gibt es (für Rolex und Panerai z.B.) extra Schraubendreher für die Bänder, die ein höheres "Drehmoment" erlauben, z.B. von Bergeon mit größerem Griffmittelstück oder sowas s. Bild (Quelle: Uhrenwerkzeug.com) und es gibt so'n Loctite auch direkt mit der Bezeichnung "Schraubensicherung".
 

Anhänge

I

Inspector

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2009
Beiträge
87
Super, habe die Schräubchen dann noch gesehen :-)
Die gingen relativ problemlos raus, habe mir ja auch im Baumarkt einen passenden Schraubenzieher besorgt.
Jetzt steht dem Tragevergnügen nichts mehr im Wege...
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
siehste ;-)
ich wünsche dir viel Vergnügen!

hast du nicht Lust die Yachtmaster mal zu zeigen?
 
N

nasenbaer

Dabei seit
12.12.2009
Beiträge
4
Welches Produkt von Loctite meintet Ihr denn bzw. welches eignet sich dafür? Davon gibt es ja tausend sorten! Welcher andere Hersteller/Produkt wäre passend?
 
dermonta

dermonta

Dabei seit
02.07.2012
Beiträge
25
Ort
nähe Passau
Ich bin kurz davor zum ersten Mal bei einem "Grauen" eine Uhr (Rolex Submariner) zu bestellen. Ich gehe mal davon aus, dass das Armband zu lang sein wird. Ich möchte nicht selber daran rummachen und es kürzen.
Wir haben hier bei uns keinen Uhrmacher der Luxusuhren im Programm hat, sondern "nur" welche mit Modeuhren etc.
Meint Ihr, ich kann zu jedem Uhrmacher gehen und er kürzt mir das Band so wie ich es brauche?
Oder soll ich lieber warten, die Uhr deutlich teurer beim Konzi kaufen, aber dafür dann das Band in der richtigen Länge zu bekommen?
Ich habe normal auch kein Problem beim Konzi zu kaufen, aber die Lieferzeit ist mir da leider zu lang.

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe.
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.198
Ort
Bayern
<"Meint Ihr, ich kann zu jedem Uhrmacher gehen und er kürzt mir das Band so wie ich es brauche?

Hallo, Dermonta!

Grundsätzlich ist das auch nichts anderes, als eine beliebige Schraube
woanders heraus - und dann wieder hineinzudrehen.
Und Jemand, der Konzessionär ist, der hat ja allein deswegen
auch nicht Jemanden mit geschickteren Fingern, als die ein ganz
beliebiger, anderer Uhrmacher hätte ... hier kommt es allein doch nur
auf ein wenig Sorgfalt an - und sonst auf rein gar nichts.

Neulich berichtete hier ein Fori, bei ROLEX in Köln (!) hätte man ihm
im Rahmen einer Revision (!) eine böse Macke in eines der Hörner gebraten.

Gruß!
BB
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Rolex Armband kürzen

Rolex Armband kürzen - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Rolex Datejust 41 Mod. 126334, Rhodium, Weißgold Lünette, Jubilee Armband, LC 100, neu vom 05.07.19

    [Erledigt] Rolex Datejust 41 Mod. 126334, Rhodium, Weißgold Lünette, Jubilee Armband, LC 100, neu vom 05.07.19: Vorab an alle meine beste Grüße! Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die...
  • Rolex Yachtmaster 40 GG - Armband kürzen?

    Rolex Yachtmaster 40 GG - Armband kürzen?: Meine Rolex hat für mich ein Traum. Leider läßt sich das Armband nur an einer Seite kürzen, so daß die Uhr nicht mittig ist. Kippt immer zur...
  • [Erledigt] Rolex Day Date Ref. 18082 Diamant Lünette Brillanten President Armband

    [Erledigt] Rolex Day Date Ref. 18082 Diamant Lünette Brillanten President Armband: Zum Verkauf kommt hier eine Rolex Day Date Ref. 18028. Die Day Date kommt mit einer Diamant Lünette und einem Präsident Gelbgold Armband welches...
  • [Suche] Rolex Armband 63600 Superjubilé

    [Suche] Rolex Armband 63600 Superjubilé: Hallo, ich suche obiges Rolex Armband. Danke vorab und Grüße Patric
  • Rolex Sea Dweller 16600 - Armband 93160 A kürzen - Schliesse nicht mittig einstellbar

    Rolex Sea Dweller 16600 - Armband 93160 A kürzen - Schliesse nicht mittig einstellbar: Ich frage mal die Eigentümer einer Sea Dweller mit dem Blechband: Ich hatte gestern eine am Arm und auf der 6 Uhr Seite des Bandes kann nicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben