Rolex an starken Handgelenken

Diskutiere Rolex an starken Handgelenken im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hast Du mal ĂŒber eine Deepsea nachgedacht,die hat sogar eine TV ?

Chkahl77

Dabei seit
23.02.2021
BeitrÀge
67
Hallo ihr lieben,
Ich darf man ich kurz vorstellen:
Mein Name ist Roland, 50J. im hier und jetzt.
Ganze zehn Jahre hab ich hier passiv ohne Mitgliedschaft mich durchgelesen und weitergebildet.

Und ja jetzt bin auch ich hier angekommen...und das ist gut so😏
Zu meiner ersten Frage hier im Forum: Ich habe ein starkes Handgelenk. Schwankt so den Tag ĂŒber zwischen 22,5 und 23cm.

Meine aktuelle Traumuhr wÀre eine Explorer I, oder eine Datejust 41. Leider haben ja alle Konzi's zu.
Frage unabhĂ€ngig der VerfĂŒgbarkeit: Passen mein Handgelenk und die Uhr(en) ĂŒberhaupt zusammen, oder wird das zu klein aussehen?
Aktuell trage ich eine AquaTerra in 43,5mm oder eine Breitling Avenger Bandit in 45mm, welche aber wie ich finde kleiner ausfÀllt.

Die o.g. Rolex gefallen mir schon sehr...ich möchte halt nicht
auf blöd bestellen. Und vor allem..
Sind die BĂ€nder serienmĂ€ĂŸig lang genug? Das ist bei mir auch immer so ein Thema.Danke fĂŒr eure Antworten.
Hast Du mal ĂŒber eine Deepsea nachgedacht,die hat sogar eine TV ?
 

NOMRO

Dabei seit
23.04.2020
BeitrÀge
278
du kannst sie ja fĂŒr eine klassische Herrengrösse halten ;)

Die 36er Tudor gibst ja in Europa nicht (mehr) und in Asien sind Körpermaße ja durchaus kleiner und die 36mm eher auch beliebter. Und das hab ICH mir auch nicht ausgedacht..

Hier auch ein guter Artikel darĂŒber Die richtige UhrengrĂ¶ĂŸe fĂŒr jeden Handgelenk-Umfang | CHRONONAUTIX Uhren-Blog
Es gibt Dinge, die werden auch durch Wiederholung nicht wahrer. Ebensowenig durch die SelbstbestÀtigung durch Verlinken beliebiger Artikel (gebe auch genug Gegenbeispiele).

Es ist doch letztlich recht einfach:
Gibt es Uhrenhersteller die Uhren in 36mm fĂŒr Herren anbieten? Ja.

Ist diese Aussage somit falsch?
Keine Uhrenmarke verkauft eine 36mm Uhr heutzutage als HerrengrĂ¶ĂŸe. das ist einfach so nicht
Auch ja.

Dabei möchte ich es dann auch belassen. Ich wollte hier keinen Glaubenskrieg losbrechen. Ich trage alles was mir gefĂ€llt, unabhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe. Das ist aus meiner Sicht auch der einzig sinnvolle Rat.
 

Articus

Dabei seit
23.02.2016
BeitrÀge
7.455
Ort
failed state
Die 36er DJ wird doch mW durchaus als Herrenuhr verkauft. Bei mir geht es allerdings trotz nicht gerade dicker Handgelenke auch erst bei 37 los (und endet bei 40). Kann man alles nicht verallgemeinern da vom persönlichen Geschmack, der Form des HG (oft wichtiger als die GrĂ¶ĂŸe) und den Moden der Zeit abhĂ€ngig.
 

johro

Dabei seit
03.04.2007
BeitrÀge
7.204
Ort
nÀhe Wien
Die 36er DJ wird doch mW durchaus als Herrenuhr verkauft. Bei mir geht es allerdings trotz nicht gerade dicker Handgelenke auch erst bei 37 los (und endet bei 40). Kann man alles nicht verallgemeinern da vom persönlichen Geschmack, der Form des HG (oft wichtiger als die GrĂ¶ĂŸe) und den Moden der Zeit abhĂ€ngig.
Ja, sie wird bei Rolex als Damenuhren und Herrenuhr gefĂŒhrt ;)
Aber lustig, dass die (individuelle) Meinung anderer als wahr und falsch abgetan wird.
und es gibt auch dĂŒnnere HGU bei Herren, da passt sie sehr gut.:prost:

Kann es sein, dass gerade diese UhrentrĂ€ger dafĂŒr kĂ€mpfen, dass es eine "Herrenuhr" ist? Egal schön ist sie ja, soll doch jeder tragen was er will...
 
Zuletzt bearbeitet:

johro

Dabei seit
03.04.2007
BeitrÀge
7.204
Ort
nÀhe Wien
Und Tudor verkauft nach wie vor die Black Bay 36.
das hat ja auch so niemand bestritten, wenn du auf die Tudor Seite gehst und dann unter Damenmodelle, findest du die BlackBay 36 ;)
(ich hatte mich auch auf den link, auf die hier beliebten Hongkong Modelle bezogen, die es eben in EU nicht mehr gibt)
 
Zuletzt bearbeitet:

NOMRO

Dabei seit
23.04.2020
BeitrÀge
278
Keine Uhrenmarke verkauft eine 36mm Uhr heutzutage als HerrengrĂ¶ĂŸe

Ja, sie wird bei Rolex als Damenuhren und Herrenuhr gefĂŒhrt

finde den Fehler ;)

Mir ist nicht bewusst, was du erreichen willst, wenn es nicht die Verunsicherung von Usern ist. Es werden Uhren in 36mm fĂŒr Herren verkauft, das ist ein Fakt. Hier mal ein anderes beliebiges Beispiel von der ersten Seite beim Googlen;

Oris Divers Sixty-Five Automatik Herrenuhr 36mm nur 1.800,00


Und somit ist es eben keine "(individuelle) Meinung", sondern einfach falsch, wenn du das Gegenteil behauptest.

Wenn dir eine 36mm bei einem Mann (was als Kategorie in dem Zusammenhang an sich schon etwas komisch ist) nicht gefÀllt, dann schreibe es doch gerne als deine Meinung und alle sind zufrieden.
 

Alex89

Dabei seit
09.04.2011
BeitrÀge
1.036
Die Relation der UhrengrĂ¶ĂŸe zum Handgelenksumfang ist doch viel mehr eine Frage des individuellen Geschmacks als die von definitiven Kategorien der Marketingabteilung.

Ich finde es sehr Àsthetisch, wenn man beim Blick von oben auf das Handgelenk auf jeder Seite der Uhr noch 1-2 Armbandglieder sehen kann.

Vgl. diese berĂŒhmte historische Werbung einer 36mm Explorer:

Vintage-Rolex-Explorer-Ad-845x564@2x.jpg
Quelle: timeandtidewatches

Heutzutage ist es eher normal, dass neben den Hörnern kaum etwas vom Band auf der AuflageflÀche des Handgelenkes zu sehen ist. Dementsprechend ist dies der aktuelle Trend.

Aber ein Trend macht eine UhrengrĂ¶ĂŸe doch nicht objektiv schöner oder weniger schön, maskuliner oder femininer.

LG
Alex
 

anmita

Dabei seit
28.12.2010
BeitrÀge
2.965
Die 36 ist doch heutzutage das, was man als Unisex bezeichnet.
FĂŒr den TS um den es geht, ist die 36er sowieso kein Thema.
Als Mann eine Uhr zu tragen, die etwas kleiner, jedoch nicht zu klein ist, finde ich durchaus schick und lÀssig.
FĂŒr mich wirkt das grundsĂ€tzlich stimmiger/ Ă€sthetischer, als Topfdeckel auf Spargel.
 
G

Gast107273

Gast
So hat jeder seine eigene Meinung. Ich finde 36er Uhren fĂŒr MĂ€nner geradezu lĂ€cherlich und die TrĂ€ger kann ich irgendwie nicht ernst nehmen. Dann kann ich gleich die Uhr meiner Frau tragen. Mein Konzi wĂŒrde auch keine 36er egal welcher Marke einem Mann verkaufen. Aber jeder so wie er mag.
 

Natuhrgelb

Dabei seit
23.01.2012
BeitrÀge
1.083
Ort
MĂŒnchen
<...> fĂŒr MĂ€nner geradezu lĂ€cherlich und die TrĂ€ger kann ich irgendwie nicht ernst nehmen. <...>

Wow. In einem Face-to-Face GesprĂ€ch wĂŒrde ich sagen, du vergreifst dich im Ton. Das geht ĂŒber „meiner Meinung nach“ schon hinaus.

Aber wir sind hier halt im Internet. Offensichtlich.
 

johro

Dabei seit
03.04.2007
BeitrÀge
7.204
Ort
nÀhe Wien
Wenn jemand kleine Uhren lÀcherlich findet, lasst doch diese Meinung einfach zu. Ist ja kein Angriff gegen jemanden persönlich.

Meine Frau findet auch, dass die DJ36 viel zu klein ist fĂŒr mich, trage sie aber trotzdem gerne...und ich finde sie auch klein ;)
 

Articus

Dabei seit
23.02.2016
BeitrÀge
7.455
Ort
failed state
Doch, gegen alle TrĂ€ger von kleinen Uhren. Solche SprĂŒche disqualifizieren einfach nur aber sollten wir nicht weiter breit treten, lohnt den Aufwand nicht.
 

Mr.Big

Dabei seit
10.06.2017
BeitrÀge
562
Ort
Kurpfalz
Mein 39mm Breitling Chronomat aus den 90ern ist mir heute auch etwas zu klein. Ab und zu wird er noch getragen, aber sonst liege ich eher bei 42-45 mm bei HGU von gut 21cm. Den alten Chronomaten wird jetzt zukĂŒnftig meine Freundin tragen, ich leiste mir vielleicht den neuen in 42.

Was die Ursprungsfrage nach Rolex angeht: ich mag sehr viele Modelle von Rolex, empfinde viele aber an meinem Arm als eher klein - nicht unbedingt zu klein. Wobei meine Dipsi perfekt passt.
 
Thema:

Rolex an starken Handgelenken

Rolex an starken Handgelenken - Ähnliche Themen

Die Auster, die mir lange verschlossen blieb (Rolex Oyster Perpetual, Ref. 114300): Liebe Uhrengemeinde, normalerweise stellt man seine neue Uhr hier vor und verkauft sie vielleicht – je nach Gefallen, Laune und Charakter –...
Vorstellung: Marathon GSAR (WW194006NGM) und Rolex Submariner 114060 (No Date): Hallo zusammen, ich lese hier schon seit geraumer Zeit sehr interessiert mit und halte es mittlerweile fĂŒr angebracht meine aktuelle “Sammlung”...
Vergleich: Rolex Explorer 214270 vs. Oyster Perpetual 39 (weißes ZB) 114300: Liebes Forum, anstatt der Vorstellung einer Uhr möchte ich heute einmal einen vergleichenden Blick auf zwei Modelle werfen, die oft als...
From China with love oder ist es Un-“Sinn”? – Breitling Avenger II Chrono - A13381111B1A1: Kapitel I: EinfĂŒhrung Seid gegrĂŒĂŸt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und LĂŒnettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein...
Kaufberatung Gesucht: "Schlusssteintau(ch/g)licher" Diver: Rolex Deepsea, Omega Ploprof, Blancpain Fifty Fathoms, Breitling Avenger II Seawolf oder Alternative?: Normalerweise starte ich keine KaufberatungsfÀden aber verfolge fremde FÀden oft interessiert mit, weil ich so immer wieder auf Uhren und Marken...
Oben