Kaufberatung Rolex als 18-jähriger Schüler

Diskutiere Rolex als 18-jähriger Schüler im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrforum-Mitglieder ;) Ich stöbere nun schon seit geraumer Zeit durch einige Foren und hab mich dazu entschlossen jetzt einfach mal...
M

Merlino90

Themenstarter
Dabei seit
26.10.2008
Beiträge
19
Hallo liebe Uhrforum-Mitglieder ;)

Ich stöbere nun schon seit geraumer Zeit durch einige Foren und hab mich dazu entschlossen jetzt einfach mal hier einen Thread aufzumachen.
Wie ihr dem Threadtitel entnehmen könnt bin ich 18 Jahre alt und noch Schüler. Da ich allerdings mehr oder weniger nebenbei professionell pokere, belaufen sich meine derzeitigen Ersparnisse im ordentlichen 5-stelligen Bereich, sodass der Preis der Uhr für mich nicht ausschlaggebend ist.

Bisher habe ich mit Uhren selbst noch nicht viele Erfahrungen gemacht (vor 3 Jahren hatte ich mal eine 50 Euro Quartz Casio Uhr, die mir schlecht in Erinnerung geblieben ist).

Ich suchte eine Uhr, die viele Kriterien erfüllen sollte, z.B.:
- qualitativ absolut hochwertig
- eine Uhr fürs Leben, keine Uhr die man nach ein paar Jahren wegschmeißen kann
- eine Automatikuhr mit Edelstahlarmband
- eine Uhr mit absolut zeitlosem Design (vor allem Taucheruhren haben mir vom Design her sehr gefallen)
- eine Uhr mit Datumsanzeige, allerdings kein Chronograph
- zuverlässiges Uhrwerk mit extrem guten Gangwerte
- eine Uhr, die trotz meiner hohen Anforderungen nicht prollig wirkt, ganz im Gegenteil. Sie soll schlicht sein und vor allem auch robust.
etc.
- eine Uhr die nicht extrem im Preis fällt, sobald man sie getragen hat

Nach monatelanger Suche bin ich nun endlich vor kurzem fündig geworden.
Es soll die Rolex Submariner Date oder die Sea-Dweller werden, da beide Uhren voll meinen Kriterien entsprechen und mir auch vom Desgin her sehr gut gefallen.


Nichtsdestotrotz sind bei meinen Überlegungen diverse Zweifel entstanden, wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, z.B.:
- Wird man beim Konzi überhaupt ernstgenommen als "18-Jähriger"? Wenn ich mir eine solch teure Uhr zulege, will ich Sie definitiv vorher anprobieren um herauszufinden welche der beiden besser zu mir passt
- Haltet ihr es für völlig übertrieben sich in meinem Alter eine solche Uhr zuzulegen? (wobei man bedenken muss, dass ich mir das Geld selbst erarbeitet habe und sie nicht etwa als Geschenk meiner Eltern bekomme)



Mich würde eure Meinung dazu wirklich mal interessieren.

MfG
Danke im Voraus
 
Zuletzt bearbeitet:
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
- Wird man beim Konzi überhaupt ernstgenommen als "18-Jähriger"? Wenn ich mir eine solch teure Uhr zulege, will ich Sie definitiv vorher anprobieren um herauszufinden welche der beiden besser zu mir passt
- Haltet ihr es für völlig übertrieben sich in meinem Alter eine solche Uhr zuzulegen? (wobei man bedenken muss, dass ich mir das Geld selbst erarbeitet habe und sie nicht etwa als Geschenk meiner Eltern bekomme)
Hallo Merlino,

zu 1.: Das kommt sicher auf den Konzi an; wenn Du Zweifel hast, kannst Du ja entweder jemand Älteren mitnehmen oder aber eine nichternste Behandlung durch den Konzi als KO-Kriterium für ihn nehmen. (Kommt sicher auch drauf an, wo Du wohnst und wie groß Deine Auswahl an Konzis deshalb ist.)

zu 2.: Ich kenne viele Leute zwischen 17 und 19 mit Rolex, Omega, Breitling, IWC, Patek und AP (meist allerdings wohl geschenkt oder geerbt). Unter dem Aspekt der Langlebigkeit ist es ganz sicher nicht übertrieben, sondern sogar vernünftig. Wie Du Dich damit fühlst, mußt Du selbst wissen. Nur das ist dabei wichtig. Wenn Du eine Rolex tragen möchtest, können Dir die anderen doch egal sein. Übrigens: Du glaubst gar nicht, wieviel Leute solche Uhren nicht erkennen.

Gute Nacht, eastwest
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
na klar - will noch jemand Popcorn bevors losgeht?
Mh, kann das sein, daß der Account Frank78 von zwei verschiedenen Leuten genutzt wird? Der eine schreibt so ungefähr bis 23 Uhr, der andere vor allem nach Mitternacht! :D
 
F

fl089

Dabei seit
25.10.2008
Beiträge
3
Welches Limit spielst den oder dick bei nem Tunier gecasht ;)
Ich bin ein Jahr älter als du und seh darin kein Problem, würd auch gern so eine tragen. Und vorallem ist es tolles Gefühl sich durch sein hobby sachen leisten zu können, bei denen man sagen kann man hat sie sich selbst erarbeitet.
cu
 
M

Merlino90

Themenstarter
Dabei seit
26.10.2008
Beiträge
19
Welches Limit spielst den oder dick bei nem Tunier gecasht ;)
Ich bin ein Jahr älter als du und seh darin kein Problem, würd auch gern so eine tragen. Und vorallem ist es tolles Gefühl sich durch sein hobby sachen leisten zu können, bei denen man sagen kann man hat sie sich selbst erarbeitet.
cu
NL200 Cashgame spiele ich!

Danke schonmal für die Antworten
 
C

cpsn

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
63
Ort
Schärding/Linz
Da wir das gleiche (oder zumindest ein ähnliches) Schicksal teilen, möchte ich dir meine Gedanken nicht vorenthalten.
Das Wichtigste gleich mal vorweg: go for it!
Wenn du dir die Sache gut überlegt hast und wirklich bereit bist, solch eine Summe auszugeben, dann kauf sie dir.
Kurz zu mir: ich bin 20, Student, und hab mir vor kurzem eine Omega gekauft, die ebenfalls zu 100% aus Poker- und Wettgewinnen finanziert ist, also ich sehe kein Problem darin
Wenn du die Uhr willst, kann es dir doch komplett egal sein, was die anderen denken und wie schon angemerkt wurde, die wenigsten werden die Uhr bemerken und noch weniger werden sie als Rolex identifizieren.
Nungut, ich weiß natürlich nicht, in welchen Kreisen du dich bewegst, aber an einer durchschnittlichen Schule schätze ich das Interesse an hochpreisige Uhren nicht gerade groß sein. Falls doch mal deine Uhr Gesprächsthema sein sollte und irgendwelche Bemerkungen kommen, musst du einfach drüberstehn. Da hilft es auch, wie du schon sagtest, dass du sie dir selbst erarbeitet hast (ja, auch Pokern ist nicht immer nur Spaß), es geht ja niemanden an, was du mit deinem Geld machst.
Zu den Konzis: Natürlich sollte es im Interesse des Konzis sein, dich seriös zu behandeln, alles andere ist für mich auch nicht nachvollziehbar. Im ersten Moment kann man schon mal "komisch" angeschaut werden, mehr sollte aber nicht sein, denn sonst würd ich dort sowieso nichts kaufen. Ich für meinen Teil habe meine Uhr übers Internet gekauft, aber nicht weil ich schlechte Erfahrung gemacht habe, sondern aus anderen Gründen.
 
Giovanni

Giovanni

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
2.915
@ Frank78,

bitte reich mal das Popkorn rüber. Das salzige!

Ich liebe diese Umfragen von Jungs, die um diese Zeit auf keiner Party sind, altbackenen deutschen Satzbau beherrschen; also von derartigen phantastischen FAdenstartenden KERleN braucht man einfach mehr...
 
HANS_X.

HANS_X.

Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
243
Die Rolex erfüllt bzw. übertrifft alle Anforderungen aus deiner Liste. Ich sehe ferner überhaupt kein Problem darin, wenn ein 18-jähriger eine Rolex trägt; vor allem, wenn das Geld dafür selbst verdient wurde. Speziell bei der neuen Sea-Dweller würde ich vor allem darauf achten, ob die Handgelenke dafür auch kräftig genug dimensioniert sind, denn an dünnen Mädchenarmen sieht so ein Klopper meiner Meinung nach ziemlich peinlich aus.

Bis dann
Hans
 
Urgl

Urgl

Dabei seit
13.12.2007
Beiträge
279
Ort
Hamburg
Beide Uhren sind über jeden Zweifel erhaben.
Ich würde die Sea Dweller nehmen. Gefällt mir optisch besser und ist das Urgestein der Taucheruhren.
Der Nachteil von teuren Uhren ist: man braucht immer eine Zweituhr für "unsichere" Gegenden.
Im Umkleideschrank z.B. sollte man eine Rolex wohl besser nicht lagern :-)

Falls der Konzi arrogant rüberkommt, mach ihm freundlich klar, dass du ihm nicht seine Zeit stehlen willst und Barzahler bist.

Holger
 
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.775
Ort
LC 100
Hi,

eine Sea-Dweller bekommst du bei uns in D'Dorf auf der Kö noch zum "normalen" Preis! Da die Produktion aber eingestellt wurde kann das anderenortes auch mal was teurer werden. Kenne Geschäfte da ging sie neu für ca "5700" übern Tisch. Haeffner hat glaube ich Modelle für "5400" drin wenn ich mich nicht irre. Hatten letzten Monat Konzis in Frankfurt, Mannheim, Düsseldorf etc angerufen die hatten alle keine mehr. Wempe in D'Dorf hatte noch eine, war aber auch die letzte! Is wohl gar nicht mehr soo leicht da an eine neue über einen Konzi ranzukommen. Hol dir lieber eine gebrauchte dann kannst du die auch mal tragen und wirfst nicht direkt 300 - 400 Euronen ins Klo weil du die Aufkleber abgemacht hast!

Weitere Überlegungen: Wenn du ja angeblich soviel verdienst und Rolex Träger bist (Ich weiß ja nicht wie ihr sonst zu Hause so finanziell gestellt seid), kannste davon ausgehen das deine Eltern dich deine Ausbildung selbst bezahlen lassen wenn dus nun so raushängen lässt! Dann solltest du evtl. auf die Uhr verzichten und noch ne Runde pokern gehen. ^^


Deine Pokeraktion ist sowieso so eine Sache... Hoffe du meinst das ernst und bist nicht so ein lustiger Forentroll!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tomzack68

Gast
Kauf Dir das Modell was Dir am besten am Arm gefällt.
Wegen dem Konzi und nicht ernstnehmen:lol:wenn Du die Kohle Bar auf den Tisch legst wird er Dir schon glauben das Du was kaufen möchtest.
Ruhig aber handeln ;-)
Wegen dem understatement einer ROLEX bei einem 18 J. was solls8-)
Die Leute die Dich kennen, wissen woher die Kohle kommt und das Sie echt ist:D
Alle anderen werden denken der trägt einen Blender:D
Ist doch dann ein tolles Gefühl zu wissen Sie ist Echt und mit eigenem Geld bezahlt;-)
 
Zerberus

Zerberus

Dabei seit
31.08.2008
Beiträge
895
Ort
Rhein Kreis Neuss
Nichtsdestotrotz sind bei meinen Überlegungen diverse Zweifel entstanden, wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, z.B.:
- Wird man beim Konzi überhaupt ernstgenommen als "18-Jähriger"? Wenn ich mir eine solch teure Uhr zulege, will ich Sie definitiv vorher anprobieren um herauszufinden welche der beiden besser zu mir passt
- Haltet ihr es für völlig übertrieben sich in meinem Alter eine solche Uhr zuzulegen? (wobei man bedenken muss, dass ich mir das Geld selbst erarbeitet habe und sie nicht etwa als Geschenk meiner Eltern bekomme)
Wieso sollte man Dich nicht ernst nehmen, wenn Du einen Kaufwunsch äußerst ?
Ich glaube, da gibt es heutzutage keine Probleme mehr. Selbst im schlabbrigen Skater-Outfit mit Hosen, die in den Kniekehlen hängen, kann ein 18-jähriger bei einem Konzi auf Einkaufstour gehen.
Bei dem ein oder anderen wird man vielleicht zunächst seltsame Blicke ernten, sobald man aber deutlich seinen Kaufwunsch vorbringt und eventuell freundlich nach einem Rabatt bei Barzahlung fragt, dürfte dem Konzi klar sein, dass die Kasse klingelt und er wird sein Verhalten entsprechend anpassen.

Was die Rolex vom eigenen Geld angeht - ich kenne einige, die ihre Rolex als Geschenk bekommen haben. Ob nun zur bestandenen Meisterprüfung oder von den Eltern zum Geburtstag. Diese Uhren sind dadurch nicht schlechter und der Träger wird dadurch auch nicht zum Träger 2. Klasse - das ist zumindest meine Meinung. Oftmals dürfte es allerdings so sein, dass man die Uhr mehr schätzt, wenn man sie von seinem eigenen Geld gekauft hat.
Vom Alter ist das meiner Meinung nach unabhängig.
Ich habe mir mit 19 einen Mercedes 300 CE zugelegt - zwar ein Jahreswagen - aber auch selbst bezahlt.
So, wie sich im Falle der Rolex bei einem 18-jährigen, der eine oder andere zu der Aussage " das ist sicher ein Fake " hingerissen fühlen könnte, darf man sich im Automobilbereich Sprüche wie " Das ist sicher Papa´s Auto " anhören.
Die Ursache für derartige Aussagen und Gedankengänge läßt oftmals aber nur einen Schluß zu - es sprechen Neid und Mißgunst. Da sollte man drüber stehen oder es gar als Kompliment betrachten. ;-)

Also, kauf´ Du ruhigen Gewissens die Rolex, die Dir am besten gefällt und erfreue Dich an Ihr.
In Sachen Rolex würde ich mich übrigens für die alte Sea Dweller entscheiden.
Wobei es sicher ratsam ist, sich beim Konzi einfach einige Modelle vorlegen zu lassen und anzuprobieren. Bei manchem Konzi rundet eine kompetente persönliche Beratung das Einkaufserlebnis ab. :-D
 
Lexi

Lexi

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
2.589
Ort
Südhessen
Ich sehe kein Problem darin sich mit 18 eine Rolex zuzulegen. Allerdings wird dir die Echtheit kaum einer abnehmen.
Deshalb würde ich an deiner Stelle überlegen ob es nicht eine andere Uhr werden könnte. Es gibt viele tolle Marken, wie wärs mit Zenith oder Omega. Die werden in der Regel auch nicht gleich als teure Uhren erkannt.
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
Ich muss unbedingt Poker lernen!
 
T

tissot_ftw

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
147
Also ich würde dir auch nicht zu einer Rolex raten, da diese ganzen Unwissenden alle sagen, sie wäre nicht echt.
Ich rate dir zur Omega Seamaster (nur falls sie dir auch gefällt, versteht sich ;-) ), denn sie kostet was, ist wunderschön, schlicht und pures Understatement.

Eine Uhr selbst finanziert zu haben, fühlt sich 1000x besser an, als sie geschenkt zu bekommen, das steht aufjedenfall fest.
 
10no1

10no1

Dabei seit
22.04.2008
Beiträge
1.615
Ort
BaWü
Hallo Merlino 90,
wenn schon Diver dann richtig,mein Vorschlag Panerai PAM 00241.(Stahlband optional möglich)
Hier ein Link:
Officine Panerai - Laboratorio di Idee

Falls der Ruf "aufgepumptes ETA" kommt,gäbe es auch als Eingenentwicklung(Werk) in PAM 00270 oder PAM 00233,nur halt teurer.

Grüße 10no1
 
Thema:

Rolex als 18-jähriger Schüler

Rolex als 18-jähriger Schüler - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Buch : Rolex Eleganz,Präzision und Innovation im Schuber von Osvaldo Patrizzi & Mara Cappelletti vom Hell Verlag ISBN:978-3-95843-600-8

    [Verkauf] Buch : Rolex Eleganz,Präzision und Innovation im Schuber von Osvaldo Patrizzi & Mara Cappelletti vom Hell Verlag ISBN:978-3-95843-600-8: Ich verkaufe nicht gewerblich. Ich verkaufe das Buch: Rolex Eleganz,Präzision und Innovation von Osvaldo Patrizzi & Mara Cappelletti vom Hell...
  • [Suche] Rolex 126710 BLNR - LC100

    [Suche] Rolex 126710 BLNR - LC100: Hallo zusammen, ich weiß, es ist schwierig... aber ich versuche es trotzdem. Würde in erster Linie gerne ohne Tausch abwickeln. Alles weitere per...
  • [Verkauf] Rolex-Magazin: "Perpetual Spirit - Erforschung und Entdeckung"

    [Verkauf] Rolex-Magazin: "Perpetual Spirit - Erforschung und Entdeckung": Das nachfolgende Angebot ist rein privat und nicht gewerblich!!! Ich biete hier ein von mir ungelesenes Rolex-Magazin mit dem Titel: "Perpetual...
  • Die Geschichte der Sucht eines 19 Jährigen. Rolex 116710LN & 116000 und ein paar andere..

    Die Geschichte der Sucht eines 19 Jährigen. Rolex 116710LN & 116000 und ein paar andere..: Einen schönen guten Abend wünsche ich euch Mitinsassen. Ich warne schonmal dies ist eine sehr lange Vorstellung meines Leidensweges. Nach der...
  • Rolex Datejust 16014, oder ein 80 Jähriger, gefangen in dem Körper eines 20 Jährigen!

    Rolex Datejust 16014, oder ein 80 Jähriger, gefangen in dem Körper eines 20 Jährigen!: Hallo, Heute möchte ich euch gerne meinen Neuzugang präsentieren. Heute ist die kleine mit der Post gekommen, ich bin damit direkt zum Uhrmacher...
  • Ähnliche Themen

    Oben