Kaufberatung Rolex Airking oder Explorer 1

Diskutiere Rolex Airking oder Explorer 1 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Leute. Da ich noch nie eine Gelegenheit hatte eine der beiden Uhren am Arm zu haben, frage ich hier die Experten.😊 Ich bin unschlĂŒssig...
Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.

OleBi

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2020
BeitrÀge
69
Ort
Oldenburger MĂŒnsterland
Hallo Leute.
Da ich noch nie eine Gelegenheit hatte eine der beiden Uhren am Arm zu haben, frage ich hier die Experten.😊
Ich bin unschlĂŒssig welche der beiden Uhren zu empfehlen wĂ€re. Optisch (auf Fotos) gefallen mir beide gut. Kann und will mir nur eine Leisten.

Rolex Airking 116900
Rolex Explorer 214270

Es gibt hier im Forum bestimmt einige die Beide Modelle haben und ihre Erfahrungen teilen könnten. evtl. Vorteile, Nachteile wenn es welche gibt. Gibt es gravierende Unterschiede bei den Werken? Wie sind die ArmbÀnder? Bilder von beiden Modellen nebeneinander wÀren auch ganz hilfreich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Apollo_8

Dabei seit
05.11.2019
BeitrÀge
26
Ort
Unterfranken
GrĂŒĂŸ Dich,

ich habe nur eine AirKing 116900, keine EX I, bloß die IIer ;)
Zur AirKing kann ich sagen ,dass Sie sich, aufgrund des höheren L2L von 49.5mm, grĂ¶ĂŸer trĂ€gt als die 40mm.
Die EX I hat hingegen nur 47mm.
Anbei Bilder von der AK an meinem Handgelenk. ( Habe eine FlÀche von ca. 57mm bei ca 185mm Umfang) 20201213_180127.jpg20201213_180138.jpg
FĂŒr mich ist die GrĂ¶ĂŸe ein klarer Vorteil gegenĂŒber der 214270.
Ein weiterer Kaufgrund war das mehrfarbige Ziffernblatt, was ich auch positiv hervorheben möchte.
Nachteile gegenĂŒber der EX I : Die Leuchtmasse umfasst nur die Zeiger und das Dreieck auf 12 Uhr , keine Safetyclasp
Beim Band selber wirst du vermutlich keinen Unterschied merken.
An deiner Stelle wĂŒrde ich, sobald es wieder möglich ist, zu einem grĂ¶ĂŸeren Konzi gehen, der beide Uhren "vorrĂ€tig" hat und mich daraufhin festlegen. Alles andere wird dich nicht glĂŒcklich machen. Zumindest ging mir das in der Vergangenheit immer so.
 

HanseatHH

Dabei seit
10.05.2017
BeitrÀge
1.349
Ort
Hamburg
Ich denke auch, dass der Weg kaum um eine Anprobe herumfĂŒhrt.

Die Airking ist nicht nur aufgrund des L2L, sondern auch wegen des höheren Aufbaus deutlich grĂ¶ĂŸer und massiver als die Explorer, die ich besitze. Den Vergleich am Arm hat einer meiner Kollegen möglich gemacht. Und die Ex ist eine fĂŒr mich sehr viel vielseitigere Uhr.
5B8FE701-75B1-4CB6-B1C7-35EBDD7AFF88.jpeg
19FFBD72-9028-43C6-A3C4-3481CB8A32FB.jpeg
 

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
BeitrÀge
2.525
Ort
Hamburg
Moin,

beides sind tolle Uhren.

Beim Tragekomfort hat die Explorer I die Nase vorn, da flacher, leichter und kĂŒrzeren Lug-to-Lug Abstand.

Ich hatte bereits 2 mal die Air-King und zwar noch keine Explorer I aber die OP39, welche das gleiche GehÀuse hat.

Die Air-King ist auf jeden ein Ende prÀsenter am Arm, was ja nicht immer schlecht ist. Der Tragekomfort ist auch im allgemeinen VerhÀltnis trotzdem sehr gut.

Rein technisch bietet die Air-King theoretisch etwas mehr, denn hier bekommst du technisch eine Milgauss samt antimagnetischeren Werk und EisenkÀfig (doppelter Boden).

Preislich liegen sie ja auch sehr nah beieinander, Liste ca. 6000 Euro und aktuell beim Grauen ca. 7000 Euro.

Die Explorer ist eine absolut zeitlose Eine-fĂŒr-alles-und-immer-Uhr, die Air-King eher so ein kleiner Rebell im Rolex Programm.

Falsch machst du mit beiden nichts, ich wĂŒrde es am Ende echt vom persönlichen Geschmack abhĂ€ngig machen.

Hier nochmal ein Foto im direkten Vergleich meiner OP39 mit meiner Air-King.

62FCC43A-4431-4D02-8B1F-A86B827F2AC9.jpeg

Gruß
Henrik
 

jo3861

Dabei seit
13.02.2020
BeitrÀge
718
Ort
HunsrĂŒck
Die Explorer ist fĂŒr mich spĂŒrbar bequemer, sie ist flach und rutscht unter jeden HemdĂ€rmel. Es ist, neben einer 39mm-Grand Seiko, die bequemste Uhr, die ich besitze. Falls du deine neue Uhr sehr oft trĂ€gst und ein Handgelenk bis ca. 18 cm besitzt, wĂŒrde ich eher die Ex empfehlen. Sie hat auch eine etwas bessere Schließe.

Die AK, in meinem Fall die Milgauss, hat natĂŒrlich „mehr Lametta“ und ist eher ein Hingucker. Die AK/Milgauss hat aber wegen des zusĂ€tzlichen inneren EisenkĂ€figs merkbar mehr Gewicht. Falsch machst du mit beiden nichts, es sei denn, dein Handgelenk ist sehr schmal, dann lieber die Ex.
 

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
BeitrÀge
12.797
Ort
Oberhessen
FĂŒr mich ist

- die Air King eine interessante Uhr, die ich mir gut in einer Sammlung von 10-12 Uhren vorstellen könnte, weil sie besonders ist und immer wieder aber nicht lange an den Arm kÀme

- die Ex I eine tolle einzige Uhr oder allenfalls fĂŒr eine sehr kleine Sammlung, da sie einfach immer passt

WÀre meine persönliche Sicht auf diese beiden.
 

Zwackelmann

Dabei seit
23.09.2018
BeitrÀge
180
Bei mir war damals die Optik ausschlaggebend. Die gelbe Krone und der grĂŒne Sekundenzeiger sind kleine optische Feinheiten, die mit gut gefallen.
Das in Zusammenhang mit der Verbindung zu dem Bloodhound-Projekt hat mir ausgereicht.
Bessere magnetische Abschirmung oder so war absolut zweitrangig. Das etwas höhere Gewicht vermittelt ein zusĂ€tzliches Maß an Wertigkeit, wie ich finde.
 

STR

Dabei seit
10.12.2018
BeitrÀge
165
Ort
RheinlÀnder
Hatte mich fĂŒr die GMT Master II interessiert und dann aufgrund der VerfĂŒgbarkeit und Preise fĂŒr eine Ex II aber auch die Preise sind finde ich nicht mehr real. Dazu kam das wie ich finde einige nur die Rolex wegen der Krone wollen haben.

Also andere GMT gekauft und sehr zufrieden.

Beim stöbern bin ich dann auf die AK Froschkönig gestolpert und was sage ich liebe auf dem ersten Bilck. Warum weil die AK keine 08/15 Rolex ist und von den meisten nicht beachtet wird.
mir gefÀllt das eigenstÀndige Zifferblatt und Farbgebung, dazu noch das Werk alles top.
 
Zuletzt bearbeitet:

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
BeitrÀge
1.901
Die Ex ist die perfekte Uhr. Perfektes Design, perfekte GrĂ¶ĂŸe, nichts polarisierendes. Zu allem tragbar.
Ich hatte sie zwei mal. Nach einiger Zeit war sie mir dann irgendwie... zu perfekt. Zu langweilig, zu wenig polarisierend, zu universell, zu wenig speziell.

Seit einiger Zeit trage ich jetzt eine Milgauss. Sinnloses grĂŒnes Saphirglas, dicker, schwerer, polarisierender Sekundenzeiger, auffĂ€llige Farben.
Objektiv betrachtet spricht mehr fĂŒr die Ex... die Milgauss ist aber einfach ne coole Sau :-).

Die Airking hat ja das identische Case und ist ebenfalls ein wenig der Anti Held im Rolex Lineup.

Habe ĂŒbrigens 16,5er Ärmchen. TrĂ€gt sich aller Bedenken zum Trotz sehr angenehm.
 

Apollo_8

Dabei seit
05.11.2019
BeitrÀge
26
Ort
Unterfranken
Hatte mich fĂŒr die GMT Master II interessiert und dann aufgrund der VerfĂŒgbarkeit und Preise fĂŒr eine Ex II aber auch die Preise sind finde ich nicht mehr real. Dazu kam das wie ich finde einige nur die Rolex wegen der Krone wollen haben.

Also andere GMT gekauft und sehr zufrieden.

Beim stöbern bin ich dann auf die AK Froschkönig gestolpert und was sage ich liebe auf dem ersten Bilck. Warum weil die AK keine 08/15 Rolex ist und von den meisten nicht beachtet wird.
mir gefÀllt das eigenstÀndige Zifferblatt und Farbgebung, dazu noch das Werk alles top.

Zum Thema EXII kann ich sagen :

Die 6-stelligen Referenzen bekommt man mit Verhandlungsgeschick schon fĂŒr 500 ĂŒber Liste neu ;) man braucht nur etwas Zeit und Geduld.
Die 5stellige ist krass gestiegen in diesem Jahr und nur noch schwer unter 6500 mit B und P zu bekommen.

Die AirKing ist eine tolle Uhr und hat ihren ganz eigenen Charme. Vermute aber , dass die auch bald nicht mehr unter 7k grau zu haben ist ...
 

jo3861

Dabei seit
13.02.2020
BeitrÀge
718
Ort
HunsrĂŒck
Die Ex ist die perfekte Uhr. ...zu perfekt. Zu langweilig, zu wenig polarisierend, zu universell, zu wenig speziell....

TrÀgt sich aller Bedenken zum Trotz sehr angenehm.
Ich kann dir in jedem Punkt zustimmen! An der Milgauss ist einiges sinnlos, wie du ja schreibst. Auch der MagnetkÀfig, denn heutige Uhrwerke sind ohnehin schon ziemlich unempfindlich, und infolge des KÀfigs auch das höhere Gewicht, die Dicke und der Durchmesser. Trotzdem, oder gerade deswegen, ist die Uhr sensationell.

Als einzige Uhr oder in einer sehr kleinen Sammlung, wie oben schon einmal geschrieben wurde, wĂŒrde ich dennoch die Explorer empfehlen. Jeden Tag wollte ich die MG nicht am Arm haben und ich fĂŒrchte, sie wĂŒrde dann auch irgendwann ihre Faszination aufbrauchen.
 

firehead

Dabei seit
30.09.2017
BeitrÀge
839
Ort
MĂŒnsterland
Vermutlich wirst du hier mehr FĂŒrsprecher fĂŒr die EX finden, da die AK ein bisschen ein Spalter ist. TatsĂ€chlich ist sie real gar nicht so bunt und auffĂ€llig, wie man auf den Bildern meinen könnte und ließe sich auch sehr gut als einzige Uhr zu allen Gelegenheiten tragen.

Hier mal der Link zu meiner Vorstellung:

Wenn die bucklige Verwandtschaft zu Hause einzieht - Rolex Air-King 116900
 

anmita

Dabei seit
28.12.2010
BeitrÀge
2.944
Habe selbst GMT, Sub, Datejust, Milgauss und auch eine Explorer.
Die Airking in ihrer aktuellen Form mag ich persönlich nicht. Das einzige was an dieser Uhr reizvoll ist, sind die Farben auf dem Zifferblatt. Wenn Dir das GehÀuse besser gefÀllt, rate ich zur Milgauss.
Ansonsten ist die Explorer einfach herrlich unkompliziert und ein zeitloser Klassiker, eine Uhr fĂŒr immer und ĂŒberall.

HGU 18,5 - 19 cm

3435497
 

OleBi

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2020
BeitrÀge
69
Ort
Oldenburger MĂŒnsterland
Hallo Leute.
Vielen Dank fĂŒr die vielen nĂŒtzlichen Infos. Die Entscheidung ist momentan nicht einfach, bis ich die Uhren live gesehen habe. Ich werde Berichten sobald eine Entscheidung steht👍
 

STR

Dabei seit
10.12.2018
BeitrÀge
165
Ort
RheinlÀnder
Mach das mache ich auch so muss den Gegenstand der Begierde erstmal selber in der Hand und am Handgelenk haben. Aber solch ein Zifferblatt bekommst D nirgendwo anders In der Kombination Ziffern und Minuterie
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
BeitrÀge
5.913
Ich bin offenbar einer der wenigen, die die EX I und die AK in der aktuellen Form beide besitzen.
Die AK ist besonders, weil sie als die einzige die Rolex-Farben auf dem ZB bzw. dem (Sekunden-)Zeiger hat. Dazu kommt, dass sie technisch mit der Milgauss identisch ist. Durch den WeicheisenkÀfig trÀgt sie allerdings etwas dicker auf.
Ich habe damals (auch erst dieses Jahr ;-) ) die AK prÀferiert, weil sie etwas grösser daherkommt und ich eigentlich 40mm als optimal empfinde. Weil ich nicht wusste, welche schneller beim Konzi ist, liess ich beide kommen. Die EX I habe ich damals liegengelassen.
Kaum hatte ich die AK, kam der (erste) Corona-Shutdown - und viel Zeit zum Nachdenken. Daraufhin hatte ich die EX I noch einmal bestellt und gekauft, als sie beim Konzi eintraf.
Solange die MG nicht im Fokus steht, ist die AK konkurrenzlos, sofern es um Magnetresistenz bei Rolex geht. Da aber die aktuellen Kaliber allgemein relativ widerstandsfĂ€hig sind, dĂŒrfte dies in wenigen FĂ€llen eine Rolle spielen. Will man nicht etwas Ausgefallenes, dĂŒrfte deshalb die EX I die bessere Wahl sein.
 

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
BeitrÀge
2.965
Ich bin offenbar einer der wenigen, die die EX I und die AK in der aktuellen Form beide besitzen.

Man könnt mich aus dem Tiefschlaf reissen und ich könnt alle Deine Uhren sofort aufzĂ€hlen. Der heisse Stuhl bei GĂŒnther Jauchs Millionenfrage zu Deinen Uhren wĂ€re ein lauwarmer Hocker fĂŒr mich. Die Antwort schĂŒttel ich mal so eben aus dem Ärmel.;-)

@OleBi Lass Dich von Deinen GefĂŒhlen leiten. Hilfestellung praktisch unmöglich.

Gruss,
Lance
 
Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Rolex Airking oder Explorer 1

Rolex Airking oder Explorer 1 - Ähnliche Themen

Kaufberatung Rolex Explorer II 16570: Liebe Mitforianer, ich möchte mir meine erste Rolex zulegen, es soll eine 16570 mit schwarzem Zifferblatt werden. Meine Idee ist, eine Uhr mit...
Rolex Explorer 1 oder Oyster Perpetual 39: Hallo, ich wĂŒrde mir gerne eine Rolex kaufen, meine Favoriten sind die Explorer 1 oder die Oyster Perpetual 39 in schwarz. Welche Vor- bez...
[Erledigt] Rolex AirKing 116900 (40mm) aus Okt. 2020 (Full Set) neu, ungetragen: Liebe Mitglieder, zum Verkauf steht eine ganz neue Rolex AirKing 116900 aus dem Oktober 2020 aus Deutschland. Da ich deutlich schneller als...
[Erledigt] Rolex Explorer 1 (39 MM) Ref. 214270 Full Set aus 2015 EU: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Rolex Explorer 1 Ref. 214270 (39mm) Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der GewÀhrleistung...
Kaufberatung Rolex Explorer I - 14270/114270 bzw. Alternativen: Liebe Forumsmitglieder, zuerst ein mal ein "Hallo" in die Runde, denn bis jetzt war ich eher stiller Mitleser. Ihr kennt es sicher alle, man...
Oben