Rolex Air-King

Diskutiere Rolex Air-King im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde, ich benötige mal eure Hilfe. Zur Geburt meines Sohnes wollte ich mir einen lange gehegten Traum erfüllen. Nachdem ich seit...
Tony3152

Tony3152

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2016
Beiträge
125
Hallo Uhrenfreunde,

ich benötige mal eure Hilfe.

Zur Geburt meines Sohnes wollte ich mir einen lange gehegten Traum erfüllen.

Nachdem ich seit 2016 eine Oris Aquis 43mm und seit kurzem noch eine Seiko Spb 147 (40mm) trage, wollte ich mir jetzt eine Rolex gönnen .

Ich hatte mich eigentlich wegen ihrer Größe und ihr schlichtes daherkommt für die Explorer 39mm entschieden.

Die Explorer in 39 mm ist ja nicht mehr beim Konzi verfügbar, den aktuellen Marktpreis kann und will ich mir nicht leisten.

ich habe mir daraufhin die Explorer in 36mm angeschaut. Die nette Dame beim Konzi meinte ich soll mir doch mal die Airking anschauen. Naja die Airking hat mich auf Bildern nicht angesprochen, aber was soll’s.
Ich muss sagen in live wirkte die Airking deutlich ansprechender als auf Bildern und ich habe mich auf Anhieb in die Uhr verliebt.

Aber, eigentlich wollte ich ne kleinere Uhr kaufen. Ganz am Anfang habe ich auch mal mit ner OP 36mm geliebäugelt.
Naja klein und leicht ist die Airking nun wirklich nicht und jetzt auch meine Frage, an diejenigen die die Uhr persönlich kennen und die an einem schmalem Arm tragen (bei mir HGU17,5cm mit einer Breite von 55mm)

Wie sind eure Erfahrungen im Alltag?

Wie ist der Tragekomfort?

Stört das hohe Gewicht auf Dauer?

Sonst interessiere ich mich auch über allgemeine Erfahrungen mit der Uhr.
Und gerne höre ich mir auch die Meinungen derer an, die die Uhr noch kaufen möchten oder sich gegen einen Kauf entschieden haben.

Bitte keine Pro und Contra Rolex Diskussionen.

Hier noch ein Bild mit der Airking an meinem Handgelenk B11E93E5-5FDF-4720-8C55-FEC0A2DCBA36.jpeg
Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe.
 
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
2.045
Ort
Bayern
Als glücklicher Eigentümer einer Airking darf ich dir meine Vorstellung ans Herz legen ;)

Die Geschichte vom Froschkönig - Rolex Airking Ref. 116900

Die Uhr trägt sich bei einem HGU von 17,5-18cm wie ich ihn habe durchaus präsent aber noch angenehm. Halt nicht wie ein Dresser sondern eben schon eine Sportuhr. Im Vergleich zu anderen Uhren mit ähnlichem Design (Gehäuse) merkt man die Höhe und die leichte Kopflastigkeit durch das höhere Gewicht - bedingt durch den Weicheisenkäfig für den Magnetfeldschutz.

Bis auf die traurig verteilte Leuchtmasse eine top robuste Uhr für alle Situationen :super:
 
Tony3152

Tony3152

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2016
Beiträge
125
Ja die Leuchtmasse ist auch für mich der größte Kritikpunkt an der Airking und ich wollte ja eigentlich eine flache Uhr 🤦‍♂️
 
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
2.962
Ich hab zwar keine Airking, aber meine Milgauss trägt sich ja genauso. Das Gewicht stört überhaupt nicht und sie trägt sich angenehm. Ich kann nichts negatives berichten und sie sieht an deinem Handgelenk genau passend aus. Von mir also Daumen hoch.
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.936
Ort
da wo die Sonne aufgeht
... mir jetzt eine Rolex gönnen .

... mich eigentlich ...für die Explorer 39mm entschieden.

Die Explorer... nicht mehr... verfügbar, den aktuellen Marktpreis kann und will ich mir nicht leisten.

.... die Airking hat mich auf Bildern nicht angesprochen, aber was soll’s.
.... in live wirkte die Airking deutlich ansprechender als auf Bildern und ich habe mich auf Anhieb in die Uhr verliebt.

Aber, eigentlich wollte ich ne kleinere Uhr kaufen. Ganz am Anfang habe ich auch mal mit ner OP 36mm geliebäugelt.
....
Aus der Not heraus geboren kauft man imho keine Rolex.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.859
Gratulation zur AK!
Ich hatte mich eigentlich wegen ihrer Größe und ihr schlichtes daherkommt für die Explorer 39mm entschieden.

Die Explorer in 39 mm ist ja nicht mehr beim Konzi verfügbar, den aktuellen Marktpreis kann und will ich mir nicht leisten.

ich habe mir daraufhin die Explorer in 36mm angeschaut. Die nette Dame beim Konzi meinte ich soll mir doch mal die Airking anschauen. Naja die Airking hat mich auf Bildern nicht angesprochen, aber was soll’s.
Ich muss sagen in live wirkte die Airking deutlich ansprechender als auf Bildern und ich habe mich auf Anhieb in die Uhr verliebt.
Ich hatte mir die AK bestellt. Da ich aber nicht wusste, wie lange es dauern würde, bestellte ich gleichzeitig die EX I 39mm, da beide Uhren optisch sehr nahe beieinander sind. Die AK kam zuerst. Die EX I wies ich damals zurück. Dumm gelaufen, später habe ich auch diese nochmal bestellt und zeitnah erhalten. Heute bin ich froh, dass ich beide Uhren habe, da mir die aktuelle EX I mit 36mm zu klein wäre.
Die AK ist als Fliegeruhr beworben: Im (früher) in der Nacht finsteren Cockpit würde eine Uhr mit zuviel Lume blenden. Von daher finde ich es genial, dass die AK nur auf den Zeigern und dem 12er-Dreieck Lume hat.
Rolex wird die Zahlen sicher nicht mit Lume belegen, weil sonst die Ähnlichkeit zur EX I noch grösser wäre. Eher würde ich vermuten, dass es demnächst zu einem Modellwechsel kommt.
 
Tony3152

Tony3152

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2016
Beiträge
125
@LBeck
Danke für dein Kommentar, das Gewicht ist einer der Dinge die mich noch etwas zögern lassen.

@Renegat
„Aus der Not heraus“ ist hier wohl nicht gegeben. Als ich mich damals für die EX 39 entschieden habe, habe ich mir
neben der Ex nur die OP und Dj zeigen lassen. Die Airking hatte der Konzi nich verfügbar, wäre aber sonst auch in die engere Auswahl gekommen.

@clocktime
Beide die Ex und Airking sind natürlich das Optimum, für mich aber nicht realisierbar.
 
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
2.962
Das Gewicht ist weniger das Problem. Nach ein paar Stunden tragen fallen die paar Gramm nicht mehr auf. Die Uhr baut etwas höher, aber auch dies ist einfach Gewöhnung.
 
M

montblanc25

Dabei seit
05.02.2018
Beiträge
394
Ort
Wien
Kann Dir leider keine persönlichen Erfahrungen teilen da ich Rolex nur in 36mm trage. Auf Deine Photo wirkt sie aber eigentlich sehr gut! Viel Erfolg bei der Entscheidung. Ps käme denn eine 39er OP in Frage?
 
firehead

firehead

Dabei seit
30.09.2017
Beiträge
1.142
Ort
Münsterland
Ich habe meine AK nun seit über drei Jahren. Sie ist einfach eine klasse Uhr und sicherlich die letzte in meiner Sammlung, die mich verlassen würde. Klar, sie ist kein Leichtgewicht, aber mir gefällt die Präsenz am Arm. Ich habe sie nie als zu schwer empfunden. Optisch ist sie sicherlich ein Spalter, aber ich habe mich in sie verliebt, als ich sie das erste Mal in Realität gesehen habe. Bilder können es nicht einfangen, was die AK ausmacht.

Hier meine Vorstellung der Uhr:

Wenn die bucklige Verwandtschaft zu Hause einzieht - Rolex Air-King 116900
 
Star Captain

Star Captain

Dabei seit
29.11.2017
Beiträge
1.387
Ort
Hessen / MKK
Ich kenne die Milgauss und die Explorer 39. Ich finde die Explorer schon etwas angenehmer zu tragen, weil flacher und leichter. Aber das ist im direkten Vergleich vielleicht für zwei Minuten. Tragen kannst Du die Air King auf jeden Fall ohne Zweifel.
 
Etwasmituhren

Etwasmituhren

Dabei seit
03.04.2021
Beiträge
25
AirKing ist top. Ich habe meine letztes Jahr 4 Monate nach der Bestellung bekommen und trage sie sehr gerne. Mein Handgelenk ist auch um die 17cm, da passt die 116900 perfekt.
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.936
Ort
da wo die Sonne aufgeht
...
@Renegat
„Aus der Not heraus“ ist hier wohl nicht gegeben. ...
:hmm:

Du willst eine Rolex EX 39mm - die für dich nicht verfügbar ist.
Du willst keine kleinere Rolex als 39 mm und keine größere.
Die Air King hat dir nicht gefallen.

Jetzt zeigt dir der clevere Verkäufer die einzige Uhr, die er verkaufen kann und die - mit zugekniffenen Augen und sehr viel Goodwill - eine gewissene Ähnlichkeit mit der nicht verfügbaren Ex hat, aber eben keine EX und zudem größer ist.

Unter den Bedingungen ist deine "spontane Liebe" aus der Not geboren und so sollte man sich nicht fürs Leben binden. ;-)

Ganz nebenher: Die Airking sieht für mich wie eine untypische Rolex aus. Ich finde die Gestaltung regelrecht aufdringlich und nicht zeitlos, sondern zu modern (für eine Rolex).
Die Airking genießt wohl nicht ohne Grund nicht dieselbe Popularität wie die Dauerseller DJ, Ex, Sub und Daytona, denen man durchaus Langweiligkeit vorwerfen kann, die aber gerade deshalb wie geschnitten Brot weggehen und als Klassiker gelten.
Dass Leuchtmasse auf den Zahlen den Piloten in der Nacht "blenden" könnte, ist mir neu. Imho sehen militärische Spezifikationen eben jene Leuchtmittelbelegung + Markierung der 12 gerade vor. Wegen der Blendwirkung nutzen Taucher dann auch ihre Subs als Taschenlampenersatz? Konzeptionelle Makel als sinnbehaftete Vorteile umzudeuten, ist auch eine Form von "Schönreden". Dazu galt jedenfalls früher eine Airking als DAS Einsteigermodell. Ob das noch so ist, das weiß ich nicht - Kenner der Marke wissen und erkennen das.

Nur eine Krone kaufen um der Krone wegen - deine Entscheidung!

Ich würde an deiner Stelle erstmal in aller Ruhe Alternativen bei Tudor aus dem Hause Rolex anschauen.
 
moe1981

moe1981

Dabei seit
22.03.2014
Beiträge
1.710
Ort
Sachsen
Mir gefällt dir Airking richtig gut, ein Spalter wie er im Buche steht. Daher habe ich sie mir vor ein paar Jahren auch gekauft. (17cm HGU)
Und nach ein paar Tagen wieder verkauft. Ich persönlich kam mit der Höhe und dem Gewicht nicht klar. Ich mag keine kopflastigen Uhren, die Airking war dir Königin der Kopflastigkeit. Daher meine Empfehlung klar zur EX in 39mm, auch wenn du für sie noch etwas tiefer in die Tasche greifen müsstest.
 
Tony3152

Tony3152

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2016
Beiträge
125
@moe1981
Ja die Höhe und das Gewicht sind im Punkt Tragekomfort wichtige Aspekte, Du bist hier bisher der erste der das für sich besonders negativ wahrgenommen hat.
Danke, dass du Deine Erfahrungen mit mir teilst.
Möglicherweise kühlen sich die Preise für die Explorer 39 noch etwas ab. Wobei ich rein optisch und wenn man die Größe außer acht lässt, die Explorer
in 36mm schöner proportioniert finde als die 39er.


Allen anderen schon mal auf die Schnelle ein Danke für eure Kommentare.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
18.292
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Ich kann auch nur Gutes berichten. vielleicht ist das eher ein kopflastiges Problem, was manche mit der Uhr haben. Ist einfach ein s...ugutes Gefühl am Arm.
Ich trage sie an Kautschuk. Effektiv ist die Uhr auch nicht mal so hoch, Angenehm "mopsig" würde ich sagen.
Und Aussehen ist mega.
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
8.311
Ort
Rheinland
Ich habe jetzt nicht geschaut wo die 39er EXI preislich liegt aber vielleicht ist ja die DJ41 mit ihren 39,5mm im Durchmesser und Höhe von 12mm eine Alternative? Empfinde ich als deutlich klassischer. Die AK muss man schon mögen...
 
roter.papagei

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.157
Die aktuelle Airking ist eine Variante der Milgauss, die ich mit dem weißen Blatt habe. Es ist eine bullige Uhr die sich wie ein Sportchrono mit 7750er am Arm anfühlt. Aber man kann sich daran gewöhnen.
 
Thema:

Rolex Air-King

Rolex Air-King - Ähnliche Themen

Rolex! Aber welche?: Hallo Uhrenfreunde, in naher Zukunft steht mal wieder der Kauf einer Rolex an, ich bin aktuell aber noch am überlegen, welche es denn sein soll -...
Rolex Explorer 14270 - Gebraucht?: Guten Abend ihr Lieben, Ich überlege nun das erste Mal eine Uhr gebraucht zu kaufen, und zwar ist mir die Rolex Explorer 1 14270 von 1996 mit...
Kaufberatung Rolex Airking oder Explorer 1: Hallo Leute. Da ich noch nie eine Gelegenheit hatte eine der beiden Uhren am Arm zu haben, frage ich hier die Experten.😊 Ich bin unschlüssig...
[Erledigt] Rolex Air-King Precision Stahl Vintage Herren Armbanduhr, Ref. 5500, Automatik, 1971: Servus Vintage Gemeinde, Hier kommt eine Rolex Air-King Precision Stahl Vintage Herren Armbanduhr zum Verkauf. Ref. 5500 / 1971 Die Uhr hat ein...
Rolex Explorer 114270: Schönen Sonntag zusammen! Nach langem Hin und Her, wochen- ja sogar monatelangem Schwangergehen mit dem Gedanken mir eine Luxusuhr zu gönnen, ist...
Oben