Rolex 214270 - das Erbstück und ein sinnloser Vergleich mit einer Grand Seiko

Diskutiere Rolex 214270 - das Erbstück und ein sinnloser Vergleich mit einer Grand Seiko im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Wenn die Preise imagestarker Marken nicht nach Marktposition festgelegt sondern nach Inflationsraten fortentwickelt würden und die allgemeinen...
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.565
Ort
Bayern
Wenn die Preise imagestarker Marken nicht nach Marktposition festgelegt sondern nach Inflationsraten fortentwickelt würden und die allgemeinen Inflationsraten zufällig mit denen für die Uhrenindustrie relevanten übereinstimmen würden und es eine Reihe externer Effekte wie z.B. Anhebungen von Umsatzsteuersätzen für den Endkunden (Ende 60er Jahre in D 10%, heute 19%) gar nicht gäbe, hättest Du absolut recht.;-)

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
uhrenanfänger

uhrenanfänger

Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
517
eine sehr schöne und tolle zu lesende Vorstellung deiner Ex. Ich wünsche dir und deinem Sohn mit der Uhr sehr viel Spaß und Freude. Dir und deiner Familie alles Gute für die Zukunft!
 
TimeWillTell

TimeWillTell

Dabei seit
14.04.2017
Beiträge
968
Ort
Südliche Gefilde
Schön geschrieben und natürlich zwei schöne Uhren.

Die Explorer ist für mich einer der besten Allrounder, die es gibt und somit auch als Erbstück eine hervorragende Wahl.
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.367
Sehr schön weil mit leichter Feder geschriebener, wirklich sympathischer Vergleich der beiden Uhren. Die Rolex-Werbung weiter oben ist richtig genial! Und natürlich Glückwunsch zur Ex1. Und zum Sohnemann. Der hat das Zeug zum Gangsta-Rapper mit big Streetcredibility!:D

Gruß
Helmut
Danke! Ich probiere ihm neben der liebe zu Uhren noch einen vernünftigen (eher Gitarrenlastigen) Musikgeschmack mit zu geben, aber aktuell ist er noch unschlüssig :-).

Eine sehr schöne, persönliche Vorstellung, die ich gerne gelesen habe! Kurzweilig und mit dieser Portion Leidenschaft, die diesen Faible für Uhren eben ausmacht. Jedenfalls bei mir ;-)
Ich kann zudem alle Deine Gedanken absolut nachvollziehen und denke, dass Du die richtigen Entscheidungen getroffen hast. Jetzt wünsche ich Dir natürlich viele schöne Erlebnisse mit Deiner Explorer und hoffe, dass Dein kleiner "Explorer" diese Uhr während seiner Kindheit u. Jugend an Dir wahrnimmt und mit Dir verbindet, das sie bei gemeinsamen Unternehmungen von Euch beiden dabei ist u. vllt. sogar eine Rolle spielt und er sie später einmal mit Stolz und Erinnerungen an Dich/Euch tragen wird!
Danke! Ja, ich habe bewusst reduziert und die Uhr ist eine Trageuhr, die definitiv etwas mitmachen darf und soll. Ich hatte sie direkt am zweiten Tag zur Gartenarbeit und basteln am Gelenk, um gar nicht erst in eine "Bloß kein Kratzer" Mentalität zu verfallen ;-).

Wow, der Preis auf der Werbung :-O
Ja, hätte man mal... :-P

Lieber Michael, ganz vielen Dank für diese tolle, persönliche und sehr unterhaltsame Uhrenvorstellung. Die Explorer (in der alten, kleineren Version) hat bei mir auch für ein paar Wochen den geistigen Platz an der Sonne im Denkprozess zur "Uhr für's Leben" genossen, bis ich dann doch, genau im umgekehrten Ablauf wie du, letztlich bei meiner GS gelandet bin.
Obwohl ich nur deine Worte und die Bilder, die du für deine Vorstellung gewählt hast kenne, erlaube ich mir ein Urteil: Dein Sohn wird deine Uhr mit seinem liebevollen und fürsorglichen Vater verbinden, wenn der Tag kommt, an dem er sie tragen wird. Und dann wäre es in meinen Augen komplett egal, ob es sich dabei um eine Rolex, Casio oder FlikFlak handelt - denn es wird die Uhr sein, die er als "Papas Uhr" kennt. Letztlich hast du aber einen robusten und zeitlosen Zeitanzeiger gewählt, der dem Spross, neben emotionaler Bindung und der Erinnerung and dich, auch einen praktischen Nutzen liefern kann. Zusätzlich kann die Explorer dir nun noch viele Jahre Freude machen und wird so nicht aus Pflichtbewusstsein und "Projektdenken" heraus, sondern einfach, weil du sie sehr gerne trägst, mit Emotionen und Erinnerungen aufgeladen. Ein klassischer Win-Win.
Ich wünsche dir weiter ganz viel Freude auf dem Spielplatz und beim Erklimmen der verschiedenen Matterhörner des Lebens, bei denen dich diene Uhr ab jetzt hoffentlich stets treu begleitet.
Viele Grüsse,
Johannes
Lieber Johannes, danke für die netten Worte!

Ob Grand Seiko oder Rolex - ich sehe persönlich beide auf Augenhöhe und glaube man macht mit keiner etwas verkehrt! Letztendlich bleibt der persönliche Geschmack oder das Bauchgefühl. Du liegst vollkommen richtig mit deinen Gedanken, dass es bei so etwas keine verkopfte Projektuhr sein sollte - sonst wartet sie doch nur in der Kiste auf die Übergabe. Die Freude muss auch bei mir liegen, damit sie einen guten Stück meiner Geschichte mit erleben kann und darf.

sehr schöne Vorstellung. Ich mag die Explorer! Viel Spaß mit der Uhr und beim Vererben.
Merci!

Und wenn ich den Hintergrund vom Bild vom Sohnemann anschaue glaub ich sogar die Griffe von den Küchenschränken sind gleich oder sehr ähnlich... :lol:



Das freut mich wirklich!

Ich hoffe, dass sich Dein Sohn auch so mit Uhren anfixen läßt wie bei uns! Zuletzt haben wir uns wieder zusammen eine ältere Uhr aus meinem Fundus zusammen angeschaut (Skelettuhr mit einem asiatischen 6497 Nachbau), da freut sich der Papa dann über die faszinierten Kinderaugen & wie begeistert er das Spiel von Aufzug, Unruh & Zahnrädern verfolgt... :klatsch:

Beim folgenden Bandwechsel an meiner Seiko Glossy (mit FFF-Blatt selbst gewechselt - seit ca. 3 Jahren ein quasi Daily Driver) haben wir dann (wirklich zufällig) festgestellt, dass das nicht nur ne Jahrgangsuhr für meinen Kurzen ist, sondern sogar der Monat paßt! Ob dagegen die (bisher nur hingelegte) Jahrgangsuhr mal ankommen kann? :confused:
Abgesehen davon, dass schon Ansprüche an eine grüne Tisell Diver gestellt wurden (von wegen Lieblingsfarbe - ok, deswegen habe ich aber auch die grüne gekauft)...:-P

Alles Gute!
Haha, sehr cool. Dann gleich drei Uhren für Euren Kurzen :-). Mit dem Rotor hattest du ja schon geschrieben. Echt klasse! Wusste gar nicht, dass man das über deren Rotor raus bekommt.

Ein echter, zeitloser Klassiker von Rolex - Glückwunsch dazu und danke für die schöne Vorstellung! :super:
Vielen Dank!

eine sehr schöne und tolle zu lesende Vorstellung deiner Ex. Ich wünsche dir und deinem Sohn mit der Uhr sehr viel Spaß und Freude. Dir und deiner Familie alles Gute für die Zukunft!
Vielen Dank!

Schön geschrieben und natürlich zwei schöne Uhren.

Die Explorer ist für mich einer der besten Allrounder, die es gibt und somit auch als Erbstück eine hervorragende Wahl.
Vielen Dank!
 
L

l.art

Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
438
Ort
Bonn
...
Haha, sehr cool. Dann gleich drei Uhren für Euren Kurzen :-). Mit dem Rotor hattest du ja schon geschrieben. Echt klasse! Wusste gar nicht, dass man das über deren Rotor raus bekommt.
...
Damit er sich steigern kann - als Jugendlicher die nicht so hochwertigen & dann später irgendwann etwas mehr - sofern er dann noch Spaß dran hat... :-D
Missverständnis: aus der Seriennummer auf dem Bodendeckel kann man bei Seiko die Jahres- & Monatszahl ablesen (man muß nur das Jahrzehnt selber wissen)...

VG
 
Rolex-fanatic

Rolex-fanatic

Gesperrt
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
134
Alles richtig gemacht, tolle Uhr! Meinen Glückwunsch
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.367
Gut geschrieben und viel wichtiger: ALLES RICHTIG GEMACHT! :super:
Hallo Jürgen, vielen Dank! Für das Drum Herum und die schönen Bilder sowieso!

Damit er sich steigern kann - als Jugendlicher die nicht so hochwertigen & dann später irgendwann etwas mehr - sofern er dann noch Spaß dran hat... :-D
Missverständnis: aus der Seriennummer auf dem Bodendeckel kann man bei Seiko die Jahres- & Monatszahl ablesen (man muß nur das Jahrzehnt selber wissen)...

VG
Da ist die Sucht ja quasi vorprogrammiert :-D

Alles richtig gemacht, tolle Uhr! Meinen Glückwunsch
Vielen Dank!
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.367
547BE1AD-BCB4-459D-A899-32B1997F53AC.jpg

Die erste Exploring Tour ins Ausland hat sie auch schon überstanden.
 
Braintime

Braintime

Dabei seit
10.12.2012
Beiträge
1.049
Ort
Rhein-Main
Sehr schön!

Hab den Status meiner Verkaufsanzeige im MP auch gerade geändert, sie bleibt!

Viel Spaß!

Klaus
 
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
3.329
Ort
Österreich
Ich gratuliere dir recht herzlich zu deiner Rolex theAzzi! :super: :klatsch:

Schöne Vorstellung und interessanter Vergleich. Ist natürlich nur meine persönliche Meinung aber wenn man den Namen mal außer acht lässt und die Uhren rein nach Optik und Verarbeitung bewerten würde, wäre ganz klar die G.S. der Sieger. Im Vergleich zur G.S. wirkt die Rolex auf mich als Laie weniger hochwertig und langweilig. Die riesige Schließe bei Rolex hat mir noch nie gefallen und wird sie auch nie. Passt doch optisch überhaupt nicht zum restlichen Band. Aber da sie den prestigeträchtigeren Namen hat ist klar dass die Rolex besser sein muss als die G.S. ;) :-D
 
nightflight01

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
2.502
@Astron
Du alter Querulant ;-)
Die Explorer strahlt live eine Wertigkeit aus, die schwer in Worte zu fassen ist. Obwohl sie ihre Wertigkeit nicht in die Welt hinausschreit.
Letztlich gab diese Kombination auch für mich den Ausschlag, dass sie als einzige ROLEX in meine Sammlung einziehen darf!
 
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
3.329
Ort
Österreich
Ich möchte kein Querulant sein aber ich hoffe ich darf meine Meinung äußern. Ich tute das auch stets höflich :-D :prost: Zugegeben, ich kann mit den meisten Rolex Modellen wenig anfangen. Wegen der zahlreichen Hommagen schon bis zur Übersättigung gesehen, hat sie für mich zumindest optisch den Reiz völlig verloren. Es gibt für mich nichts besonderes an der Uhr. Bis auf den Namen natürlich der sie über alles andere stellt :super: Ist natürlich Geschmackssache und daher möchte ich auch nicht darüber streiten :prost:
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.126
Ort
Marburg
??? @Astron: Warum postet man sowas in so einer tollen Vorstellung ??? Bitte nicht antworten, zerschießt nur den Faden.

@the azzi / Namensvetter: Wunderbar geschriebene Vorstellung, mit leichter Hand und vollem Herzen. Habe ich viel zu spät gesehen. Eigentlich sind es ja zwei Vorstellungen, von denen die eine so gut ist wie die andere. Was die GS betrifft: Gute Dinge kommen wieder. Und mögest Du das zukünftige Erbstück im hohen Alter selbst übergeben können, das fände ich noch schöner. Fang früh mit dem Anfixen für mechanische Uhren an, mein Sohnemann trägt jetzt eine Seiko 5, wir arbeiten uns dann hoch!
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.367
Sehr schön!

Hab den Status meiner Verkaufsanzeige im MP auch gerade geändert, sie bleibt!

Viel Spaß!

Klaus
Sie ist gekommen um zu bleiben :-) Danke Dir und weiterhin viel Spaß, wie in einer langen Ehe denkt man eventuell mal über eine Trennung nach aber ist danach dann (hoffentlich ;-)) noch glücklicher wenn man weiß, was man vermissen würde.

Ich gratuliere dir recht herzlich zu deiner Rolex theAzzi! :super: :klatsch:

Schöne Vorstellung und interessanter Vergleich. Ist natürlich nur meine persönliche Meinung aber wenn man den Namen mal außer acht lässt und die Uhren rein nach Optik und Verarbeitung bewerten würde, wäre ganz klar die G.S. der Sieger. Im Vergleich zur G.S. wirkt die Rolex auf mich als Laie weniger hochwertig und langweilig. Die riesige Schließe bei Rolex hat mir noch nie gefallen und wird sie auch nie. Passt doch optisch überhaupt nicht zum restlichen Band. Aber da sie den prestigeträchtigeren Namen hat ist klar dass die Rolex besser sein muss als die G.S. ;) :-D
Auch wenn später angeraten wurde nicht zu antworten, mache ich es trotzdem mal, denn: ich gebe Dir ein Stück weit recht. Grand Seiko muss sich meiner Meinung nach hinter Rolex nicht verstecken. Die Listenpreise sind ja auch dicht bei einander. Nur der Wertverlust einer GS ist höher. Freut den Gebrauchtkäufer, stört den Verkäufer.

Welche man jetzt optisch lieber mag ist in meinen Augen höchst subjektiv. Sie sind beide auf Ihrem Gebiet herausragende Uhren. Die Grand Seiko ist deutlich knalliger, die Ex schlichter. Ich bin immer noch sehr zufrieden mit meiner Wahl. Tatsächlich habe ich mir zwischendurch noch eine Seiko SPB053 dazu geholt. Ein mal richtig knallig und ein mal richtig zeitlos sportlich-elegant.

IMG_4275.JPG

Nur bei der Schließe tauscht man Funktionalität gegen Design. Gerade mit dem kurzzeitigen Sommer den wir zwischendurch hatten, weiß Easylink eindeutig zu überzeugen. Teils wechsel ich sogar während des Tages mal eben. Dazu noch die Feinverstellung und das niedrigere Case. Das Tragegefühl der Ex ist dadurch schlicht besser. Ich persönlich nehme dafür gerne die Schließe in Kauf, aber das muss jeder selber entscheiden.

@Astron
Du alter Querulant ;-)
Die Explorer strahlt live eine Wertigkeit aus, die schwer in Worte zu fassen ist. Obwohl sie ihre Wertigkeit nicht in die Welt hinausschreit.
Letztlich gab diese Kombination auch für mich den Ausschlag, dass sie als einzige ROLEX in meine Sammlung einziehen darf!
Vielen Dank! Ja, die Wertigkeit ist echt genial und wie zuvor geschrieben extrem subtil. Alles ist irgendwo in Perfektion ausgeführt, aber nicht darauf ausgelegt danach aus zu sehen. Alleine die Gangwerte. Seit Montag Morgen knapp eine Sekunde Abweichung in Summe (und kein Montag +5, Dienstag -5 = 0 Sekunden bei Lagerung mit Krone in 47,3° über 7,4 Stunden in der Nacht, sondern konstant).

Ich möchte kein Querulant sein aber ich hoffe ich darf meine Meinung äußern. Ich tute das auch stets höflich :-D :prost: Zugegeben, ich kann mit den meisten Rolex Modellen wenig anfangen. Wegen der zahlreichen Hommagen schon bis zur Übersättigung gesehen, hat sie für mich zumindest optisch den Reiz völlig verloren. Es gibt für mich nichts besonderes an der Uhr. Bis auf den Namen natürlich der sie über alles andere stellt :super: Ist natürlich Geschmackssache und daher möchte ich auch nicht darüber streiten :prost:
War offen gestanden auch lange kein Rolex Freund und dachte immer das wäre die Nobrainer Marke und ich würde die coolen Alternativen für kleineres Geld kaufen. Aber bei der Uhr ist es zumindest bei mir definitiv nicht der Name sondern das perfekte Gesamtkonzept und Tragegefühl :prost:

??? @Astron: Warum postet man sowas in so einer tollen Vorstellung ??? Bitte nicht antworten, zerschießt nur den Faden.

@the azzi / Namensvetter: Wunderbar geschriebene Vorstellung, mit leichter Hand und vollem Herzen. Habe ich viel zu spät gesehen. Eigentlich sind es ja zwei Vorstellungen, von denen die eine so gut ist wie die andere. Was die GS betrifft: Gute Dinge kommen wieder. Und mögest Du das zukünftige Erbstück im hohen Alter selbst übergeben können, das fände ich noch schöner. Fang früh mit dem Anfixen für mechanische Uhren an, mein Sohnemann trägt jetzt eine Seiko 5, wir arbeiten uns dann hoch!
Hey Michael, Seiko 5 ist ein super Start :-). Ich gebe mein bestes! Er ist jetzt Zwei und will zumindest gerne mit Uhren Spielen - seine Ärmchen sind aber noch ein wenig dünn zum tragen. Ab und an kriegt er meine Suunto um den Oberarm, da ist es egal was passiert :-D
 
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
3.329
Ort
Österreich
Danke für deine Rückmeldung theAzzi :klatsch: Ich kann deine Beweggründe absolut nachvollziehen und es war nicht meine Absicht die Rolex schlecht zu machen. Ich hoffe es ist auch erlaubt seine ehrliche Meinung zu schreiben. Klar, kommt bei einer Uhrenvorstellung vielleicht nicht so gut an und manche sind der Meinung man kann sich solche Kommentare auch sparen aber ich schätze bei meinen Vorstellungen ebenfalls konstruktive Kritik und eine ehrliche Meinung. Geheucheltes Wohlwollen wenn man es nicht wirklich ehrlich meint, braucht wohl niemand :oops:

Nochmal herzliche Gratulation zu diesen beiden zweifellos hochwertigen Uhren die als Erbstück natürlich nochmal etwas ganz besonderes sind! :super:
 
theAzzi

theAzzi

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.367
Danke für deine Rückmeldung theAzzi :klatsch: Ich kann deine Beweggründe absolut nachvollziehen und es war nicht meine Absicht die Rolex schlecht zu machen. Ich hoffe es ist auch erlaubt seine ehrliche Meinung zu schreiben. Klar, kommt bei einer Uhrenvorstellung vielleicht nicht so gut an und manche sind der Meinung man kann sich solche Kommentare auch sparen aber ich schätze bei meinen Vorstellungen ebenfalls konstruktive Kritik und eine ehrliche Meinung. Geheucheltes Wohlwollen wenn man es nicht wirklich ehrlich meint, braucht wohl niemand :oops:

Nochmal herzliche Gratulation zu diesen beiden zweifellos hochwertigen Uhren die als Erbstück natürlich nochmal etwas ganz besonderes sind! :super:
Moin Astron! Klar, Geschmäcker dürfen und sollen verschieden sein. Sonst würden wir ja alle mit der selben Uhr rum laufen :-).

Das ist ja auch das schöne an dem Forum - dass es Liebhaber unterschiedlichster Hersteller und Uhren gibt. Eine ehrliche und sachlich hervorgebrachte Meinung sollte immer erlaubt sein. Makenbashing sollte in Vorstellungen vermieden werden, aber das kam bei mir auch nicht so an. Und wer ein Luxusgut kauft welches in der Größenordnung eines Monatsgehaltes liegt, der sollte sich in der Regel vorher Gedanken gemacht haben und nicht durch Einzelstimmen verunsichert bzw. der Freude beraubt werden :-).

Danke nochmals für die Glückwünsche!
 
M

Moevis

Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
23
Ort
Berlin
Ein gelungener Vergleich. Danke! Bin selbst großer Fan der aktuellen Explorer und trage sie sehr gerne.
 
Thema:

Rolex 214270 - das Erbstück und ein sinnloser Vergleich mit einer Grand Seiko

Rolex 214270 - das Erbstück und ein sinnloser Vergleich mit einer Grand Seiko - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Rolex Explorer 214270 Mk 2

    [Verkauf] Rolex Explorer 214270 Mk 2: Hallo werte Foristi, schweren Herzens verkaufe ich meine Explorer. Neues teures Hobby, da muss leider ein Teil der Uhrensammlung weichen... Die...
  • [Erledigt] Rolex Explorer 214270

    [Erledigt] Rolex Explorer 214270: Hallo Leute, Zum Verkauf steht meine am 31.01.19 erstandene Explorer1. Die Uhr habe ich bei einem Luxemburger Konzi gekauft. Sie kommt...
  • Vergleich: Rolex Explorer 214270 vs. Oyster Perpetual 39 (weißes ZB) 114300

    Vergleich: Rolex Explorer 214270 vs. Oyster Perpetual 39 (weißes ZB) 114300: Liebes Forum, anstatt der Vorstellung einer Uhr möchte ich heute einmal einen vergleichenden Blick auf zwei Modelle werfen, die oft als...
  • [Suche] Rolex Explorer I 214270

    [Suche] Rolex Explorer I 214270: Hallo Leute, ich suche eine Explorer I, 214270 er Referenz. Am liebsten ab 2016 mit ebenfalls leuchtenden Ziffern. Freue mich über jedes...
  • [Verkauf-Tausch] Rolex Explorer Ref. 214270

    [Verkauf-Tausch] Rolex Explorer Ref. 214270: Liebes Uhrforum, ich würde gerne meine Rolex Explorer mit der Referenz 214270 im Full-Set zum Tausch anbieten. Die Uhr wurde von mir persönlich...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Rolex Explorer 214270 Mk 2

      [Verkauf] Rolex Explorer 214270 Mk 2: Hallo werte Foristi, schweren Herzens verkaufe ich meine Explorer. Neues teures Hobby, da muss leider ein Teil der Uhrensammlung weichen... Die...
    • [Erledigt] Rolex Explorer 214270

      [Erledigt] Rolex Explorer 214270: Hallo Leute, Zum Verkauf steht meine am 31.01.19 erstandene Explorer1. Die Uhr habe ich bei einem Luxemburger Konzi gekauft. Sie kommt...
    • Vergleich: Rolex Explorer 214270 vs. Oyster Perpetual 39 (weißes ZB) 114300

      Vergleich: Rolex Explorer 214270 vs. Oyster Perpetual 39 (weißes ZB) 114300: Liebes Forum, anstatt der Vorstellung einer Uhr möchte ich heute einmal einen vergleichenden Blick auf zwei Modelle werfen, die oft als...
    • [Suche] Rolex Explorer I 214270

      [Suche] Rolex Explorer I 214270: Hallo Leute, ich suche eine Explorer I, 214270 er Referenz. Am liebsten ab 2016 mit ebenfalls leuchtenden Ziffern. Freue mich über jedes...
    • [Verkauf-Tausch] Rolex Explorer Ref. 214270

      [Verkauf-Tausch] Rolex Explorer Ref. 214270: Liebes Uhrforum, ich würde gerne meine Rolex Explorer mit der Referenz 214270 im Full-Set zum Tausch anbieten. Die Uhr wurde von mir persönlich...
    Oben