Kaufberatung Rolex 1675

Diskutiere Rolex 1675 im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Das ist beruhigend, aber die S.-Nr. solltest Du nochmals kontrollieren. Die Rolex GMT-Master Ref. 1675 – into the details
#24
Jean paul

Jean paul

Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
1.180
Ort
Clockwerk County
Das Blatt ist ein Mk4 oder 5 , lässt sich bei den schlechten Bildern für mich nicht zweifelsfrei bestimmen, deswegen bitte Bilder bei Tageslicht . Foto bitte gerade zur Zeigerachse von oben . Die Zeiger bitte so stellen das sie die Schrift auf dem Blatt nicht bedecken. Ergo 9 Uhr 15 stellen !
 
#26
CertinaLover

CertinaLover

Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
1.181
Ort
Wien
Eine herrlich gerockte 1675!!!
Minute und Stunde ist sicherlich ersetzt worden - die Mähr mit "altern unterschiedlich zu den Indiz.." nehme ich seit Jahre niemandem ab..
Stretch am Jubilee? Ja herrlich, somit mit grosser Wahrscheinlichkeit sehr alt ggf. sogar (lass dir Foto von der Prägung der Schliessen schicken und vergleiche mit Rolex and Tudor Date of Manufacture by Serial Numbers — LunarOyster - Buying and Selling Vintage Rolex, Omega Moon Watches, and Modern Luxury Watches dann hast Du mehr Infos) original...
Ich für meinen Teil trage die alten gestretchten Bänder weiter....ist doch fein, macht Vintage erst aus!
7k naja....klar Pepsi Hype aber schau doch mal ob Du da nicht noch nachverhandeln kannst...persönlich kauf ich die aus einer vertraunsvollen Quelle jederzeit für 6k...
Und du schreibst ja ist von einer vertrauensvollen Quelle...come on feilschen geht immer ;-)
 
#28
Makis83

Makis83

Dabei seit
23.10.2014
Beiträge
306
Ort
dem Süden
7K, sofort kaufen!
Zeiger kann man ersetzen und matchen... der Rest der Uhr ist zwar gerockt, aber es muss ja nicht immer perfekt sein, wir reden hier ja schließlich über Vintage Uhren!
Es kann sein dass im laufe der Zeit die Zeiger anders altern wie das Blatt, aber es gibt auch sehr viele perfect matching Hands & Dial Uhren!
 
#30
City

City

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2016
Beiträge
44
Das Blatt ist ein Mk4 oder 5 , lässt sich bei den schlechten Bildern für mich nicht zweifelsfrei bestimmen, deswegen bitte Bilder bei Tageslicht . Foto bitte gerade zur Zeigerachse von oben . Die Zeiger bitte so stellen das sie die Schrift auf dem Blatt nicht bedecken. Ergo 9 Uhr 15 stellen !
 

Anhänge

#31
City

City

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2016
Beiträge
44
Eine herrlich gerockte 1675!!!
Minute und Stunde ist sicherlich ersetzt worden - die Mähr mit "altern unterschiedlich zu den Indiz.." nehme ich seit Jahre niemandem ab..
Stretch am Jubilee? Ja herrlich, somit mit grosser Wahrscheinlichkeit sehr alt ggf. sogar (lass dir Foto von der Prägung der Schliessen schicken und vergleiche mit Rolex and Tudor Date of Manufacture by Serial Numbers — LunarOyster - Buying and Selling Vintage Rolex, Omega Moon Watches, and Modern Luxury Watches dann hast Du mehr Infos) original...
Ich für meinen Teil trage die alten gestretchten Bänder weiter....ist doch fein, macht Vintage erst aus!
7k naja....klar Pepsi Hype aber schau doch mal ob Du da nicht noch nachverhandeln kannst...persönlich kauf ich die aus einer vertraunsvollen Quelle jederzeit für 6k...
Und du schreibst ja ist von einer vertrauensvollen Quelle...come on feilschen geht immer ;-)
Hey,
Danke für den Link mit den Bändern...

Möchte auf jeden Fall ein Jubilé dran lassen, es steht der Uhr
 
#32
City

City

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2016
Beiträge
44
7K, sofort kaufen!
Zeiger kann man ersetzen und matchen... der Rest der Uhr ist zwar gerockt, aber es muss ja nicht immer perfekt sein, wir reden hier ja schließlich über Vintage Uhren!
Es kann sein dass im laufe der Zeit die Zeiger anders altern wie das Blatt, aber es gibt auch sehr viele perfect matching Hands & Dial Uhren!
Ja, das wird sehr kontrovers eingeschätzt, auch von Experten...

An den Zeigern würde es nicht scheitern.

Das Blatt sollte aber 100% passen ..,

VG
 
#33
Jean paul

Jean paul

Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
1.180
Ort
Clockwerk County
Eine herrlich gerockte 1675!!!
Minute und Stunde ist sicherlich ersetzt worden - die Mähr mit "altern unterschiedlich zu den Indiz.." nehme ich seit Jahre niemandem ab..
Stretch am Jubilee? Ja herrlich, somit mit grosser Wahrscheinlichkeit sehr alt ggf. sogar (lass dir Foto von der Prägung der Schliessen schicken und vergleiche mit Rolex and Tudor Date of Manufacture by Serial Numbers — LunarOyster - Buying and Selling Vintage Rolex, Omega Moon Watches, and Modern Luxury Watches dann hast Du mehr Infos) original...
Ich für meinen Teil trage die alten gestretchten Bänder weiter....ist doch fein, macht Vintage erst aus!
7k naja....klar Pepsi Hype aber schau doch mal ob Du da nicht noch nachverhandeln kannst...persönlich kauf ich die aus einer vertraunsvollen Quelle jederzeit für 6k...
Und du schreibst ja ist von einer vertrauensvollen Quelle...come on feilschen geht immer ;-)

Mal genau hinschauen ! Das ist eine authentische 1675 Mk4, ordentlicher Zustand , Mörderinlay. Für 6k nehme ich 10 . Selbst bei vorsichtiger Bewertung liegt eine solche Uhr heute bei ca 9,5-10,5k . Das Blatt wird wohl mal getauscht worden sein, ist Tritium Mk4 .
 
Zuletzt bearbeitet:
#34
CertinaLover

CertinaLover

Dabei seit
15.08.2012
Beiträge
1.181
Ort
Wien
Wohin soll ich die 10 Stk. schicken Kontonummer schick ich Dir via PM ;-)
Spass bei Seite, ist mir nicht aufgefallen, aber dazu bin ich halt dann doch zu wenig Experte, senks :-)
 
#35
tyson

tyson

Dabei seit
27.01.2009
Beiträge
383
Genau wie Jean Paul sagt :super:

Und dass Zeiger und Blatt unterschiedlich altern ist keine Erfindung. Gerade letztens eine echte NOS 1675 auf IG gesehen, bei der es auch farbliche Unterschiede gab.

Ich finde es manchmal eher „erstaunlich“ wie gleichmässig bei manchen Uhren Blatt, Zeiger und Inlay zueinander passen ;-)
 
#36
City

City

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2016
Beiträge
44
Genau wie Jean Paul sagt :super:

Und dass Zeiger und Blatt unterschiedlich altern ist keine Erfindung. Gerade letztens eine echte NOS 1675 auf IG gesehen, bei der es auch farbliche Unterschiede gab.

Ich finde es manchmal eher „erstaunlich“ wie gleichmässig bei manchen Uhren Blatt, Zeiger und Inlay zueinander passen ;-)
Genau das habe ich mir auch schon mal so ab und an gedacht...

Selbst meine Tritium-Heuer (bekanntlich sehr sehr ähnliche Mecedes-Zeiger wie bei der Rolex...) ist nicht ganz gleichmäßig gealtert...

Die Uhr war von Anfang an bei mir (seit1993) ....

Es bleibt ein Mysterium
 
#37
Tom60

Tom60

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
783
Ort
Freccione
Verrückt! Als ich vor 4 Jahren meine Pepsi-GMT für 4000€ verkaufen wollte , wollte sie niemand haben 4C38B52C-D973-4710-9B00-C891FDC6A925.jpeg
 
#38
Corto

Corto

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
1.093
Für die Uhr spricht:

- Super schönes Blatt
- Genial gealtertes Fat Font Inlay
- Der Preis - 6K ist ein Schnapper, 7K auch noch ok :super:

Gegen die Uhr spricht

- Sehr stark poliertes Gehäuse (Abzug in der A Note)
- Blatt sollte ein MKI ''Long E'' sein, drinnen ist aber ein späteres MKIV oder MKV (Abzug in der A Note)
- Band ist ein 62510H mit 555 Anstössen, dran gehört ein Falt Jubilee 6251H mit 55 Anstössen (Abzug in der B Note)
- Zeiger schneeweiß, Blatt Vanille - sieht einfach bescheiden aus (Abzug in der B Note)

Meine Meinung: Verbastelte, rundpolierte Uhr zu einem angemessenen Preis
Wäre es eine unverbastelte MKI mit gutem Gehäuse, sie würde leicht das doppelte kosten

Einigermaßen passende Zeiger zu finden ist nicht das Problem, kostet aber auch schon wieder einiges an Kohle

Rolex Zeigersatz für GMT-Master 1675 – T SWISS T – The Missing Piece

Ein schönes ''Long E'' kostet ein kleines Vermögen, keine Ahnung wie viel aber unter 3K (eher mehr) wird's da nix geben

Jetzt die Frage an den TS:
Kannst du mit den Minuspunkten leben / hast du vor dir ein MKI Blatt zu suchen?
 
#39
City

City

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2016
Beiträge
44
Servus,

also da bin ich euch jetzt mal richtig dankbar für die super Hinweise und Meinungen!!!

Auch dafür, dass hier nix „kaputtgeredet“ wurde

Ich schließe mich an, was das Band angeht, damit kann ich aber ersteinmal „gut“ leben, gehe aber davon aus bald ein etwas besseres und passendes zu beschaffen.

Das Blatt (auch wenn es nicht das ganz ursprüngliche ist...) finde ich selbst auch optisch in Verbindung mit dem lässigen Plexi - herausragend, verglichen zu dem was man so im Netz finden kann.

Klar, die wurde poliert, das ist so, aber optisch am Arm gefällt mir die Uhr richtig gut.

Schön flach und bleibt unauffällig auch mal unter dem Hemd :-)

Ich denke, dass man nach der Zeit auch gealtert sein darf

Das mit den Zeigern ist dann eher in der näheren Zukunft ein Thema, wenn ich mal auf ne Messe/Börse gehe und passende finden würde... die Stunde und Minute sind schon sehr hell, vor allem vor dem schwarzen Hintergrund.

Fazit:

da ich mir dank eurer Hilfe nun absolut sicher bin, was ich bekomme, werde ich bei dem Preis „schwach“ und kann dann in der nahen Zukunft das Band und die Zeiger „angehen“ .... man sollte doch auch immer schöne Ziele verfolgen.

Kurzum, die fliegt Morgen das erste Mal mit mir mit und wird hoffentlich für lange meine Reisen begleiten.

Morgen bleiben die GMT und ich aber erst mal in der hiesigen Zeitzone...

Ab gerade jetzt freue ich mich richtig, das hatte ich die Tage noch unterdrückt und werde direkt nen leckeren „roten Spanier“ aufmachen

Danke an euch, einfach Klasse ... !!!







Für die Uhr spricht:

- Super schönes Blatt
- Genial gealtertes Fat Font Inlay
- Der Preis - 6K ist ein Schnapper, 7K auch noch ok :super:

Gegen die Uhr spricht

- Sehr stark poliertes Gehäuse (Abzug in der A Note)
- Blatt sollte ein MKI ''Long E'' sein, drinnen ist aber ein späteres MKIV oder MKV (Abzug in der A Note)
- Band ist ein 62510H mit 555 Anstössen, dran gehört ein Falt Jubilee 6251H mit 55 Anstössen (Abzug in der B Note)
- Zeiger schneeweiß, Blatt Vanille - sieht einfach bescheiden aus (Abzug in der B Note)

Meine Meinung: Verbastelte, rundpolierte Uhr zu einem angemessenen Preis
Wäre es eine unverbastelte MKI mit gutem Gehäuse, sie würde leicht das doppelte kosten

Einigermaßen passende Zeiger zu finden ist nicht das Problem, kostet aber auch schon wieder einiges an Kohle

Rolex Zeigersatz für GMT-Master 1675 – T SWISS T – The Missing Piece

Ein schönes ''Long E'' kostet ein kleines Vermögen, keine Ahnung wie viel aber unter 3K (eher mehr) wird's da nix geben

Jetzt die Frage an den TS:
Kannst du mit den Minuspunkten leben / hast du vor dir ein MKI Blatt zu suchen?
 
Thema:

Rolex 1675

Rolex 1675 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Rolex fadet Inlay GMT Master 1675 oder 16750

    [Erledigt] Rolex fadet Inlay GMT Master 1675 oder 16750: Sehr schöne ausgeblichene 80er Jahre Lünetteneinlage für Rolex GMT Master 1675 oder 16750. Grau - blau, sehr schön! Inlay klickt perfekt in die...
  • [Erledigt] Rolex GMT 1675

    [Erledigt] Rolex GMT 1675: Privatverkauf (hatte ich leider beim ersten Einstellversuch vergessen zu erwähnen, Inserat wurde deshalb zu Recht gelöscht) Nun soll das gute...
  • [Suche] Rolex Endlinks Anstösse 280 für Oyster 7836 einer GMT Master 1675

    [Suche] Rolex Endlinks Anstösse 280 für Oyster 7836 einer GMT Master 1675: Grüss Gott Suche ein paar 280er Anstösse Und würde mich sehr freuen
  • Kaufberatung Rolex GMT Master - 1675 -

    Kaufberatung Rolex GMT Master - 1675 -: Liebe Freunde es guten Geschmacks, seit Wochen wird das Gefühl immer stärker eine 1675 zu erwerben. Die meisten werden wissen was ich meine wenn...
  • [Suche] Rolex Gmt Master 1675(0)

    [Suche] Rolex Gmt Master 1675(0): Liebe Uhrenfreunde, Ich suche für meine Sammlung eine alte Gmt Master 1765(0) Pepsi. Kann auch gerne sehr Vintage aussehen mit schöner Patina und...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Rolex fadet Inlay GMT Master 1675 oder 16750

      [Erledigt] Rolex fadet Inlay GMT Master 1675 oder 16750: Sehr schöne ausgeblichene 80er Jahre Lünetteneinlage für Rolex GMT Master 1675 oder 16750. Grau - blau, sehr schön! Inlay klickt perfekt in die...
    • [Erledigt] Rolex GMT 1675

      [Erledigt] Rolex GMT 1675: Privatverkauf (hatte ich leider beim ersten Einstellversuch vergessen zu erwähnen, Inserat wurde deshalb zu Recht gelöscht) Nun soll das gute...
    • [Suche] Rolex Endlinks Anstösse 280 für Oyster 7836 einer GMT Master 1675

      [Suche] Rolex Endlinks Anstösse 280 für Oyster 7836 einer GMT Master 1675: Grüss Gott Suche ein paar 280er Anstösse Und würde mich sehr freuen
    • Kaufberatung Rolex GMT Master - 1675 -

      Kaufberatung Rolex GMT Master - 1675 -: Liebe Freunde es guten Geschmacks, seit Wochen wird das Gefühl immer stärker eine 1675 zu erwerben. Die meisten werden wissen was ich meine wenn...
    • [Suche] Rolex Gmt Master 1675(0)

      [Suche] Rolex Gmt Master 1675(0): Liebe Uhrenfreunde, Ich suche für meine Sammlung eine alte Gmt Master 1765(0) Pepsi. Kann auch gerne sehr Vintage aussehen mit schöner Patina und...

    Oben