Kaufberatung Rolex 16014 Datejust

Diskutiere Rolex 16014 Datejust im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, nach vielen Monaten voll harter Arbeit stehe ich vor meinem ersten "richtigen" Uhrenkauf. Heißt: Eine Uhr im 4-stelligen...
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #1
H

HenryS

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
39
Hallo Leute,

nach vielen Monaten voll harter Arbeit stehe ich vor meinem ersten "richtigen" Uhrenkauf. Heißt: Eine Uhr im 4-stelligen Preis-Bereich!

Da ich jemand bin, der eher den bekannten Marken vertraut, habe ich mich in die Rolex Datejust 16014 verkuckt. Auf Chrono24 sind da auch einige aufgelistet. Ich würde die Uhr, wahrscheinlich 5-mal pro Woche tagsüber tragen.

Diese hier z.B.:

Rolex Datejust, 1978, nice condition für 3.400 € kaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24

Bisher weiß ich, folgendes beim Kauf zu beachten:

1. Immer vor Ort anprobieren. (Im Raum München kein Problem für mich.)

2. Mit Lupe bewaffnet die Uhr außen sowie innen anschaun, ob z.B. Wasserschäden vorhanden sind.

3. Das Jubilee-Band auf Zugfestigkeit überprüfen, ob es noch einigermaßen "steht" beim hinlegen.

4. Fragen, ob die Uhr regelmäßig bei der Revision war. Also alle 5-7 Jahre.

5. Sämtliche Knöpfe und Rädchen drehen, ob alles flutscht und ob sich alles sauber anhört.


Falls ich hier etwas vergessen habe, bitte verbessert mich oder ergänzt die obigen Punkte :-)


Nun zu meinen Fragen:

1. Die obige Uhr ist von 1978 und war kürzlich in Revision, ist dann das Alter noch ausschlaggebend? In anderen Worten, kann man so eine Uhr noch kaufen oder ist sie trotz Revision doch schon zu alt? Wie stark wird die Uhr bei einer Rolex-Revision erneuert?

2. Auf Chronos erhält man viele 16014 für ca. 3500,-. Wie ist dieses Preisniveau einzuschätzen,wenn man bedenkt,dass man eine Omega Speedmaster gebraucht für den gleichen Preis, allerdings ca. 30 Jahre jünger bekommt...

3. Wäre es doch besser, z.B. eine Omega Speedmaster zu kaufen, die noch nicht so viele Jahre auf dem Buckel hat, oder ist das hinsichtlich der kürzlich erfolgten Revision bei der Rolex egal?

4. Macht es einen großen Unterschied, ob die Uhr von 1978 oder 1988 ist, wenn die Uhren in Revision waren?

5. Wenn das Jubilee-Band zu locker wäre, gibt es da einen Anbieter,der die wieder "strafft"?

So, das wars. :-)

Falls ihr noch Ratschläge und Tipps habt, immer gerne her damit. Wenn ihr sagt, "Lass das lieber bleiben, weil..." dann bin ich da auch einsichtig. 3400 Euro sind doch eine beachtliche Summe für einen jungen Erwachsenen und ich möchte dann nicht enttäuscht werden.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

MfG HenryS
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #3
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
10.976
Ort
Seestadt Rostock
Eine jüngere Uhr ist meist die bessere,nur kommt es stark aufs Trageverhalten an. Tägliches Tragen nutzt natürlich mehr ab als einmal pro Woche. Billiger werden die alle erstmal nicht. Starke Poliertheit ist zu vermeiden,ist klar. Die Aufarbeitung des Jubilees ist zeitaufwändig,da gibts schon Anbieter für,nur muß man bedenken,das die einzelnen kleinen Ösenglieder gestrafft werden müssen. Ich würde immer auf Datumsschnellschaltung achten,weil es mir Komfort bringt. Revis in gewissen Abständen sind nie verkehrt,natürlich vom zertifizierten Betrieb.
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #4
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
6.360
Wenn besagte Uhr eine ROLEX-Revision (nicht irgendeine andere) gehabt hätte, sollte es darüber ein Dokument von Rolex geben und die Uhr wäre ab ReviDatum praktisch neu - was einige Fragen schon mal vorab beantwortet.

So ein Revisionsnachweis von Rolex sollte bei DEM Preis schon drin sein.
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #5
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
20.860
Ort
Braunschweig
Moin Henry,

Antwort zu 1.
Das Alter spielt keine große Rolle. Meine Uhr wurde beim Konzi-Uhrmacher in Revi genommen. Alles gut, denn der macht nur das man will.

Zu 2. Damals war Omega noch nicht so weit. Das spielte Rolex eine Klasse höher.

Zu 3. Ob nun Rolex oder Omega, das liegt allein bei Dir. Alles eine Frage des Geschmacks.

Zu 4. Ob 78 oder 88 spielt bei der Revi keine Rolle. Das Design der Uhr aber schon.

Zu 5. Ich mag es zum Beispiel, wenn das Band ein wenig Spiel hat.

Wenn ich darf ? Hier die Meine, aus den 80er.
Rolex Thunderbird in Stahl/Gold.
29_1535570246.jpg
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #6
G

Gast80518

Gast
Es gäbe unter Berücksichtigung des Werterhalts und der Preisentwicklung noch etwas zu ergänzen:

- Immer darauf achten, ob die Uhr authentisch ist, also Komponenten wie Zifferblatt, Zeiger, aber auch Datumsscheibe original sind. Bei Enthusiasten kommt es meist gar nicht gut an, wenn Teile erneuert sind und somit nicht mehr original. Auch Händler nutzen diese Situation gern aus, um den Ankaufpsreis zu drücken, wenn Du die Uhr irgendwann mal verkaufen willst oder musst. Manche Uhren (sog. Franken-Watches) sind auch aus Teilen verschiedener Uhren "zusammengewürfelt" - das kann bis zu 50% Verlust bedeuten im Vergleich zu einer authentischen Uhr.

- Politur: Eine halb totpolierte Uhr drückt ebenfalls den Wiederverkaufswert und sieht - wenn schlampig gemacht - auch hässlich aus. "Wie neu" glänzende Bänder, abgerundete Gehäuseecken oder gar asymmetrische Hörner zeigen, das zuviel des Guten gemacht wurde.

- Herkunftsfrage: Sind Papiere vorhanden, würde ich stets die Uhr - sofern sich als Herkunftsort Hong Kong oder auch einige andere ostasiatische Destinationen ergeben haben - besonders genau unter die Lupe nehmen, ebenso wie die Papiere. Bei diesen ist die Gefahr von Fälschungen und "Aufarbeitungen" immens!

Zum Armband: Ja, es gibt spezielle Juweliere und Firmen, die das Band wieder straffen. Leider ist das Jubilee konstruktionsbedingt das empfindlichste Band von allen. Am besten bei den Anbietern nachfragen, welche Bänder sie restaurieren. Manche machen nur Vollgold, manche auch Stahl/Gold und Stahl.

Gruß
strazzi1965
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #7
H

HenryS

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
39
Also erstmal vielen Dank für die raschen und sachkundigen Antworten! Hab mich wirklich gefreut!
Wie findet ihr denn das Modell aus dem obigen Link?
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #8
Fünf&70

Fünf&70

Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
177
Hallo TS
Mir ist aufgefallen das der Leucht Dot auf 7 Uhr wohl fehlt...kann man machen lassen kostet aber...die Revision scheint „nur“ eine Uhrmacher Revision gewesen zu sein und kein Rolex Service...die original Box scheint auch nicht dabei zu sein sondern nur ein Service Mäppchen und eben keine Papiere. Wenn man das alles betrachtet ist der aufgerufene Preis meiner Meinung nach zu hoch.
VG
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #10
H

HenryS

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
39
Hallo TS
Mir ist aufgefallen das der Leucht Dot auf 7 Uhr wohl fehlt...kann man machen lassen kostet aber...die Revision scheint „nur“ eine Uhrmacher Revision gewesen zu sein und kein Rolex Service...die original Box scheint auch nicht dabei zu sein sondern nur ein Service Mäppchen und eben keine Papiere. Wenn man das alles betrachtet ist der aufgerufene Preis meiner Meinung nach zu hoch.
VG

Ok vielen Dank, ich suche weiter :-)
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #11
G

Gast80518

Gast
@HenryS:

Soweit man das erkennen kann auf den Bildern bei entsprechender Vergrößerung, ist die Uhr authentisch. Das Zifferblatt ist nicht "aufgefrischt", die Tritium-Dots sind original ebenso wie die Zeiger und die Datumsscheibe. Dem fehlenden Tritium-Dot bei der "7" würde ich nicht zu viel Bedeutung zumessen, das ist bei Uhren dieses Alters meistens so. Und da die Tritium-Dots nur noch schwach leuchten, würde ich keine neue Leuchtmasse auf der "7" auftragen lassen, weil man das in der Dunkelheit und auch bei Licht sieht. Was mir fehlen würde, ist eine klare Aussage zum Zustand des Armbandes. Dazu würde ich noch einmal ein Foto vom Händler anfordern, auf dem er die Uhr senkrecht zwischen Daumen, Zeige- und Mittelfinger hält. Steht dann das Band einigermaßen waagerecht, ist das Angebot gar nicht mal so schlecht. Die Bilder scheinen original zu sein, denn der Händler hat noch eine weitere Stahl-DJ im Angebot mit Bildern, die anders aussehen.

Gruß
strazzi1965
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #13
H

HenryS

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
39
@HenryS:

Soweit man das erkennen kann auf den Bildern bei entsprechender Vergrößerung, ist die Uhr authentisch. Das Zifferblatt ist nicht "aufgefrischt", die Tritium-Dots sind original ebenso wie die Zeiger und die Datumsscheibe. Dem fehlenden Tritium-Dot bei der "7" würde ich nicht zu viel Bedeutung zumessen, das ist bei Uhren dieses Alters meistens so. Und da die Tritium-Dots nur noch schwach leuchten, würde ich keine neue Leuchtmasse auf der "7" auftragen lassen, weil man das in der Dunkelheit und auch bei Licht sieht. Was mir fehlen würde, ist eine klare Aussage zum Zustand des Armbandes. Dazu würde ich noch einmal ein Foto vom Händler anfordern, auf dem er die Uhr senkrecht zwischen Daumen, Zeige- und Mittelfinger hält. Steht dann das Band einigermaßen waagerecht, ist das Angebot gar nicht mal so schlecht. Die Bilder scheinen original zu sein, denn der Händler hat noch eine weitere Stahl-DJ im Angebot mit Bildern, die anders aussehen.

Gruß
strazzi1965
Vielen Dank :-)

Sobald ich mich entschieden habe, ob ich mir eine Rolex zulege, kontaktiere ich den Verkäufer :-)
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #14
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
7.830
Ort
nähe Wien
was mir aufgefallen ist, es fehlen Dots, und die Zeiger dürfte schon gammeln. müsst man sich aus der nähe anschauen, für mich wäre das nichts....
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #15
Z

zuhao

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
102
Ich würde weiter suchen. Das Gehäuse ist schon ziemlich runter poliert und das ist eigentlich das wichtigste.
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #16
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
2.140
Hallo Leute,

Nun zu meinen Fragen:

1. Die obige Uhr ist von 1978 und war kürzlich in Revision, ist dann das Alter noch ausschlaggebend? In anderen Worten, kann man so eine Uhr noch kaufen oder ist sie trotz Revision doch schon zu alt? Wie stark wird die Uhr bei einer Rolex-Revision erneuert?

2. Auf Chronos erhält man viele 16014 für ca. 3500,-. Wie ist dieses Preisniveau einzuschätzen,wenn man bedenkt,dass man eine Omega Speedmaster gebraucht für den gleichen Preis, allerdings ca. 30 Jahre jünger bekommt...

3. Wäre es doch besser, z.B. eine Omega Speedmaster zu kaufen, die noch nicht so viele Jahre auf dem Buckel hat, oder ist das hinsichtlich der kürzlich erfolgten Revision bei der Rolex egal?

4. Macht es einen großen Unterschied, ob die Uhr von 1978 oder 1988 ist, wenn die Uhren in Revision waren?

5. Wenn das Jubilee-Band zu locker wäre, gibt es da einen Anbieter,der die wieder "strafft"?

So, das wars. :-)

Falls ihr noch Ratschläge und Tipps habt, immer gerne her damit. Wenn ihr sagt, "Lass das lieber bleiben, weil..." dann bin ich da auch einsichtig. 3400 Euro sind doch eine beachtliche Summe für einen jungen Erwachsenen und ich möchte dann nicht enttäuscht werden.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

MfG HenryS

Hallo Henry,

Dir muss bewusst sein, dass es trotz Revision (auch wenn sie von Rolex sein sollte) eine alte Uhr ist. Neue Uhren sind robuster, genauer, schlicht und ergreifend moderner und meist auch günstiger und einfacher im Unterhalt (Reserveteile? Wer kann da überhaupt noch etwas machen? Wie sieht das in 10-20 Jahren aus?).
Im Rolex Vintage Markt wird außerdem viel Spekulation betrieben, was die Preise im Vergleich zu anderen Uhren stark oben hält (kann Vor- und Nachteil sein).
Lange rede, kurzer Sinn: Für 3.400€ wirst du definitiv eine technisch deutlich bessere Uhr erhalten können. Insbesondere wenn du jung gebraucht suchst, dann wirst je nach Hersteller in deinem Budget schon Uhren um die 5k€ UVP kriegen können (exklusive Rolex).
Wenn es unbedingt Rolex sein soll und du explizit Vintage magst, trotzdem sicherlich keine schlechte Wahl.

So eine Vintage Rolex ist etwas für Liebhaber die exakt das Modell suchen, Spekulanten die an eine ewige Preisspirale glauben oder Schmuckträger, bei denen der Name das wichtigste an der Uhr ist. Alles legitime Grüne, überlege einfach ob Du dich dort wieder findest.

Wenn nicht wäre mein Rat Dich nach einer neueren Uhr um zu schauen. Omega, Breitling, Tudor, Zenith, ... da gibt es viele sehr gute und renommierte Hersteller, die in der Preisklasse neu oder jung gebraucht super Uhren anbieten.
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #17
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
6.401
Für das Geld bekommst du (fast) eine 38mm Aqua Terra. Schau dir die mal an.

Omega Seamaster Aqua Terra 150M Master Chronometer 38 für 4.200 € kaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24



Also unerfahrener Käufer in den Vintage Markt gehen ist in den meisten Fällen zum scheitern verurteilt. Und selbst wnen du ein gutes Exemplar erwischst kommt die ernüchternde Erkenntnis, dass vintage eben vintage ist. Mit der Lupe so gehen ist ja löblich, bringt aber nichts wenn du nicht weisst wonach du damit suchst.
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #18
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.962
Unpoliert??? Habt ihr Eier auf den Augen oder was?

Also, mal zum Thema vintage Uhr. Hier sind ja echte Wissenschaftler unterwegs in diesem Beitrag. Beide Uhren sind poliert. Und das ist auch nichts schlimmes. Alte Uhren werden nunmal oft von pingeligen Besitzern poliert, bzw. viele Händler mit Ladenlokal können diese Uhren nur verkaufen, wenn sie "wie neu" aussehen, und das geht nunmal übers polieren.

Es ist vollkommen wurscht, ob eine Uhr alle 5-7 Jahre bei einer Revi war, ich weiss nicht, wer so einen Quark dem TS eingeredet hat. Aber ok. Quark wird heute überall verbreitet.

Wenn jemand sich für so eine Uhr interessiert, zählt vorrangig, dass sie einem live gefällt. Uhr ist in München, TS auch. Also, hinfahren, anschauen. Mit dem Verkäufer reden, schauen, ob man sich grün ist und vertraut. Wenn nicht, weitersuchen. Die 16014 ist keine seltene Referenz. Es gibt diese Uhr überall zu kaufen.

Es ist echt keine Wissenschaft, eine Datejust zu kaufen. Da gibt es keine Weltwunder. Man sollte jedoch aufpassen, mit wem man sich einlässt, und da mittlerweile so viele Leute, Händler wie private Verkäufer ziemlich schmerzbefreit sind, rate ich zum Blick ins Werk vor dem Kauf. Ansonsten auf seine Augen und sein Gefühl vertrauen, das wird schon.

Teile gibt es bei Rolex nach wie vor genug, vor allem für die 5-stelligen Referenzen, da gibt es noch überhaupt keine Probleme, und die braucht man sich auch nicht einreden lassen.

Also, viel Glück.



[Verkauf] - Rolex Datejust 16200 unpoliert
Vielleicht ist ja die Uhr aus dem Link etwas...Full Set, unpoliert und mit einem seltenen Zifferblatt versehen. Ich bin nicht der Verkäufer und auch nicht mit ihm bekannt.
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #19
Fünf&70

Fünf&70

Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
177
Unpoliert??? Habt ihr Eier auf den Augen oder was?

Also, mal zum Thema vintage Uhr. Hier sind ja echte Wissenschaftler unterwegs in diesem Beitrag. Beide Uhren sind poliert. Und das ist auch nichts schlimmes. Alte Uhren werden nunmal oft von pingeligen Besitzern poliert, bzw. viele Händler mit Ladenlokal können diese Uhren nur verkaufen, wenn sie "wie neu" aussehen, und das geht nunmal übers polieren.

Es ist vollkommen wurscht, ob eine Uhr alle 5-7 Jahre bei einer Revi war, ich weiss nicht, wer so einen Quark dem TS eingeredet hat. Aber ok. Quark wird heute überall verbreitet.

Wenn jemand sich für so eine Uhr interessiert, zählt vorrangig, dass sie einem live gefällt. Uhr ist in München, TS auch. Also, hinfahren, anschauen. Mit dem Verkäufer reden, schauen, ob man sich grün ist und vertraut. Wenn nicht, weitersuchen. Die 16014 ist keine seltene Referenz. Es gibt diese Uhr überall zu kaufen.

Es ist echt keine Wissenschaft, eine Datejust zu kaufen. Da gibt es keine Weltwunder. Man sollte jedoch aufpassen, mit wem man sich einlässt, und da mittlerweile so viele Leute, Händler wie private Verkäufer ziemlich schmerzbefreit sind, rate ich zum Blick ins Werk vor dem Kauf. Ansonsten auf seine Augen und sein Gefühl vertrauen, das wird schon.

Teile gibt es bei Rolex nach wie vor genug, vor allem für die 5-stelligen Referenzen, da gibt es noch überhaupt keine Probleme, und die braucht man sich auch nicht einreden lassen.

Also, viel Glück.
@redsubmariner ... ich habe lediglich eine angebotene Uhr verlinkt und dazu kurze Angaben gemacht die ich der Verkaufsanzeige entnommen habe...ich gehe davon aus das diese der Wahrheit entsprechen. Ich selber habe keine Bewertung der Uhr vorgenommen. Verstehe nicht warum man da so reagieren muss.
 
  • Rolex 16014 Datejust Beitrag #20
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.962
Ehrlich gesagt, ich finde es dreist, solche Behauptungen in einer Anzeige aufzustellen, wenn die Bilder offensichtlich was anders anzeigen. Aber, das ist derzeit die Regel, jede Uhr wird als unpoliert bezeichnet, wenn nicht gleich NOS. Das ist schlimm in letzter Zeit. Die Leute haben keine Ahnung, woran man eine NOS oder unpolierte Uhr ausmacht. Ihnen fehlt schlicht die Erfahrung, und die kriegt man nicht, wenn man mal eine Uhr besitzt. Ich mache das 21 Jahre. Jeden Tag. Dauernd. Und einfach davon ausgehen, dass eine Anzeige der Wahrheit entspricht, ist in der heutigen Zeit sehr naiv. Sorry. Ich muss das mal schreiben, weil die Leute wirklich an die Sache rangehen, wie man es nicht tut.

@redsubmariner ... ich habe lediglich eine angebotene Uhr verlinkt und dazu kurze Angaben gemacht die ich der Verkaufsanzeige entnommen habe...ich gehe davon aus das diese der Wahrheit entsprechen. Ich selber habe keine Bewertung der Uhr vorgenommen. Verstehe nicht warum man da so reagieren muss.
 
Thema:

Rolex 16014 Datejust

Rolex 16014 Datejust - Ähnliche Themen

[Suche] Rolex Datejust 16014/16234 Weißgold Lünette Schwarz/Grün Jubilee: Suche eine Rolex Datejust mit Weißgold Lünette, Jubilee und schwarzem Ziffernblatt. Referenz 16014 oder 16234
Kaufberatung Vintage Rolex Datejust 36: Hallo liebe Uhrenfreunde :winken:, ich bin blutiger Anfänger im Thema Luxusuhren und würde mir gerne meine erste Rolex zulegen. Vorgestellt habe...
Rolex Datejust 16234 Diamantenblatt: Hallo Zusammen, inzwischen habe ich mich von den Gedankenspielen Hommage verabschiedet. Da meine 126200 wohl erst Ende nächstes Jahr kommt...
Probleme mit Revision von Rolex Datejust: Habe meine Rolex Datejust nach 7 Jahres nach der letzten Revision bei einem Mannheimer Luxusuhren Händler von Vintage Uhren zur Revision...
[Suche] graues Tapestry Zifferblatt für Rolex Datejust 16014: Hallo ins Uhrenforum! Wie Ihr dem Titel entnehmen könnt, suche ich ein graues Rolex Datejust Tapestry Zifferblatt (Dial), für die Referenz 16014...
Oben