Rodania Herrenuhr mit Wehrmachtswerk

Diskutiere Rodania Herrenuhr mit Wehrmachtswerk im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich möchte hier wissen, ob diese Uhr etwas taugt, oder was man für so eine Uhr hinblättern sollte. Herrenuhr, 17 Jewels, auf Rubinen...
Frischluft

Frischluft

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2008
Beiträge
5
Hallo, ich möchte hier wissen, ob diese Uhr etwas taugt, oder was man für so eine Uhr hinblättern sollte. Herrenuhr, 17 Jewels, auf Rubinen gelagert. Bandanstoß 18 mm, geschraubter Uhrboden, 34mm Durchmesser ohne Krone.
Freue mich auf Antworten.
 

Anhänge

thesaint

thesaint

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
735
Ort
Tirol
Ich habe eine Uhr mit ebenfalls einem Wehrmachtswerk (gab 3 oder 4 verschiedene UNITAS- Versionen davon) Werk, mich hat sie 120€ bei einem "Vintage"- Uhrmacher gekostet.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.840
Was ist denn unter dem Begriff Wehrmachtswerk zu verstehen?

Ahnungslos,

Günter
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Das Werk UNITAS 6325- das lange gebaut wurde und also nicht nur von der Wehrmacht verwandt wurde. Sondern auch von veritablen Pazifisten nach dem glücklicherweise verlorenen Krieg. Es ist also nichts zwingend militärisches an diesem Werk.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.840
Danke!

Grüße,
Günter
 
Frischluft

Frischluft

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2008
Beiträge
5
Also - Wehrmachtswerk. Nach langer Suche hab ich selbst einen kurzen Satz zu diesem Qualitätsmerkmal gefunden. In den 30'er Jahren hatte die Wehrmacht eine Ausschreibung für Uhrenwerke gemacht, und diese Uhrwerksmechanik hat gewonnen. Seitdem steht diese Bezeichnung für diese Mechanik. Soweit ich das verstanden habe. Incabloc bedeutet eine Stoßsicherung. Ist das richtig? Weiß wer was?

lg - arnd.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frischluft

Frischluft

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2008
Beiträge
5
Was sind 17 Jewels für ein Qualitätsmerkmal??
 
Zuletzt bearbeitet:
matsbug

matsbug

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
666
Ort
D - NordWest
Wehrmachtswerk AS 1130 oder Unitas 6325

Die Bezeichnung "Wehrmachtswerk" hat in diesem Falle nichts mit der deutschen Wehrmacht zu tun, sondern bezeichnet ein 13 Linien Rundwerk. 13 Linien ist ein altes Uhrmachermaß und besagt, dass der Werkdurchmesser 29,33 mm Durchmesser misst. Werke in diesem Kaliber hatten eine gute Ganggenauigkeit und die notwendige Robustheit für den Militäreinsatz. Egal für welches Militär wurde diese Werke "Wehrmachtswerk" genannt.

Zu den "Wehrmachtskalibern":

Im Jahre 1944 hat das Observatorium Genf für seine Chronometerprüfungen und –wettbewerbe eine neue Kategorie D für Uhrwerke bis zu einem Durchmesser von 30 mm, womit zweifellos die Armbanduhren gemeint waren, eingeführt. Andere Observatorien in der Schweiz übernahmen diese Regelung.
Die Werkehersteller bemühten sich in der Folge, ihre Werke 30mm oder 13 Linien (= 29, 33 mm) groß zu machen. Je größer die Werke sind, desto genauer sind sie herzustellen, und umso robuster und präziser sind sie.
Berühmte Handaufzugwerke dieser Kategorie sind die 30mm Werke von Omega (Stichwort: 30T2), das cal. 135 von Zenith, das Longines cal. 30L oder das Peseux cal. 260. Viele schweizerische Hersteller haben dann Werke dieser Größe produziert.
So hat auch Unitas z.B. die 13linigen Kaliber 6325, 6425 und 6376 gefertigt. Es gibt auch noch das schöne cal. 1130 von Anton Schild. Diese Werke waren Uhrenherstellern frei zugänglich, und ihr guter Gang und die Robustheit haben wohl zu der Bezeichnung „Wehrmachtskaliber“ geführt. Reste davon werden heute noch in kleinen Stückzahlen in verschiedene Uhren eingebaut. Der Ur-Regulatéur von Chronoswiss verfügt über ein Unitaskaliber und ist sehr begehrt.
Ein großes Werk durch den Glasboden der Uhr zu sehen, macht sehr viel mehr Spaß als z.Bsp. ein kleines ETA 7001.
Die automatischen Kaliber haben diese Handaufzugwerke erst Mitte der 50iger Jahre verdrängt.

Hier noch ein Link:

http://www.watchtime.ch/contents/watches/reviews/jelissamed.html

Ich besitze eine BWC mit dem AS1130 - und es läuft Super (und tickt schön laut)





Gruss in's informative Forum - Matthias
 
thesaint

thesaint

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
735
Ort
Tirol
Hallo Arnd,

Anbei Definition Incabloc / Stoßsicherung:
Incabloc ist eine Stoßsicherung, die dazu dient die feinen Zapfen der Unruhwelle, zu schützen. Dabei sorgen elastisch gelagerte Steinlager der Unruhwelle dafür, dass die Zapfen bei Stößen (oder dem Hinunterfallen der Uhr) nicht brechen. Erfunden wurden Stoßsicherungen 1790 von Louis Breguet die sog. Parachute-Stoßsicherung. 1928 kam die Incabloc-Stoßsicherung auf den Markt, 1944 die KIF Stoßsicherung. Die gebräuchlichsten und heute am Markt hauptsächlich vertretenen Stoßsicherungen sind die Incabloc- und die Kif-Flector-Stoßsicherung.
Eingesetzt werden folgende Stoßcherungen von folgenden Werkeherstellern:
Incabloc - ETA u.a.
KIF - Rolex, Audemars Piguet, Breguet, Piguet, Jaeger-LeCoultre u.a.
Paraflex - nur Rolex


Incabloc Stoßsicherung

Gruß
Hubert
 
Frischluft

Frischluft

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2008
Beiträge
5
Vielen Dank für die äußerst informative und ausführliche Antwort. Eine Frage an dich: Ich hab die Uhr jetzt für - inc. Porto - 33 Euro ersteigert. Was könnte sie in etwa für einen Wert haben?

lg -arnd.
 
Frischluft

Frischluft

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2008
Beiträge
5
Super Antworten - Danke!
Hab die Uhr jetz für 33 Euro incl. Versand ersteigert. Wie hoch könnte man den Wert in etwa einschätzen??

vielen dank im Voraus für antworten - Arnd.
 
thesaint

thesaint

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
735
Ort
Tirol
33 € mit Versand ist sicherlich ein guter Preis, ich trau mich hier keine Werteinschätzung zu machen, weil es wirkliche Massenware ist und Du sollst es als "nettes" Vintage Stück in Deiner vorhandenen oder beginnenden Sammlung sehen. Teurer verkaufen als Du sie gekauft hast, glaube ich ist nicht drin.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.026
Den Preis finde ich auch OK. Wenn es nötig sein sollte, solltest Du sie beim Uhrmacher noch durchsehen und pflegen lassen. Aber selbst damit und mit einem eventl. neuem Glas bleibst Du wohl < 100 EUR.
 
Thema:

Rodania Herrenuhr mit Wehrmachtswerk

Rodania Herrenuhr mit Wehrmachtswerk - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Rodania Datofonic Automatic Alarm AS 5008

    [Erledigt] Rodania Datofonic Automatic Alarm AS 5008: Hallo, ich möchte darauf hinweisen, dass meine Verkäufe rein privat aus meiner Sammlung sind. Verkaufe meinen Armbandwecker Rodania Datofonic mit...
  • [Suche] Kronen für Rodania AS5008

    [Suche] Kronen für Rodania AS5008: Hallo, suche 2 Kronen verchromt für einen Rodania Armbandwecker mit AS 5008. Abmessungen laut Foto. Würde mich auch freuen wenn man mir ein...
  • [Verkauf-Tausch] Rodania Linius Automatic ETA 2824-2

    [Verkauf-Tausch] Rodania Linius Automatic ETA 2824-2: Da ich inzwischen kaum noch Dresser trage, verkaufe oder tausche hier meine Rodania Linius. Die Uhr wurde nur wenig getragen und hat wenig...
  • [Erledigt] Rodana (Rodania) Vintage Chronograph 1940's Landeron 48

    [Erledigt] Rodana (Rodania) Vintage Chronograph 1940's Landeron 48: My apologies for not writing in German, understanding and reading German goes well, speaking also, but writing… J Please answer in German if you...
  • [Erledigt] RODANIA AQUASEAL Automatic Vintage DAU mit ETA Werk Swiss

    [Erledigt] RODANIA AQUASEAL Automatic Vintage DAU mit ETA Werk Swiss: Guten Abend zusammen ich vergebe aus meiner Vintage-Ecke eine feine Damenuhr von RODANIA. Die Uhr hat natürlich Tragespuren wie man auf den...
  • Ähnliche Themen

    Oben