Kaufberatung Robuste Uhr zum Bachelor-Abschluss

Diskutiere Robuste Uhr zum Bachelor-Abschluss im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebes Forum, da ich im August/September meinen Bachelor abschließen werde und der voraussichtlich sogar ganz gut wird habe ich mir...

Seys

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
24
Hallo liebes Forum,

da ich im August/September meinen Bachelor abschließen werde und der voraussichtlich sogar ganz gut wird habe ich mir überlegt mir als Belohnung eine neue Uhr zu gönnen.
Nun kurz zu meiner bisherigen kleinen "Sammlung": Meine erste automatische war die Orient FDB08004B (Open Heart mit schwarzen Ziffernblatt), etwa ein Jahr später kam der Orient Ray "Raven" II - Diver (komplett in schwarz) dazu. Zwischenzeitlich hab ich mir noch das Remake der Seagull 1963 gekauft, das aber eher nur sporadisch an den Arm kommt.

Die neue sollte aber definitiv in der Kategorie "robust" wiederzufinden sein, ich wohne am See und springe gerne mal spontan rein: also mindestens 10bar. Insgesamt wieder ein dunkles Erscheinungsbild (Schwarz/Blau), das ist am ehesten was ich als meinen Stil rausfiltern würde. Mit meinem HGU von 18cm sollten es keine 44mm-Durchmesser sein, die 41,5mm der Ray gehen aber noch ganz gut klar, ideal sind bei mir glaube ich eher so um die 40mm. Großartige Spielereien brauche ich nicht, auch kein Datum. Ansonsten hätte ich gerne mal richtiges Saphirglas und wenn möglich einen Sichtboden. Preislich sollte es auf jeden Fall im dreistelligen Bereich bleiben, am liebsten <700€.

Ich hab mich diese Woche schonmal etwas umgeschaut und einige Modelle gefunden, die mir recht gut gefallen. Die neue Sea-Timer Blackmotion von Mühle Glashütte gefällt mir ziemlich gut und die Oris Aquis Date - Reihe ist mir auch sehr sympathisch, beides aber außerhalb des Preislichen und Wohlfühl-Rahmens (werde immerhin noch mindestens 2 weitere Jahre den Studi-Lifestyle genießen können, vielleicht eher was für den folgenden Abschluss ;) ). Ein paar übliche Verdächtige der Liga (z.B. Sinn EZM 3, Tudor Black Bay) sind auch nicht von schlechten Eltern, hauen mich aber trotzdem nicht ganz von den Socken.

Schon eher in meiner Preisklasse wären die Tissot-Seastar 1000 Powermatic 80. Hier hab ich etwas Sorge das mir die 43mm zu mächtig sind. Außerdem gefällt mir das blaue Ziffernblatt mit Abstand am besten (ansonsten ähnelt sie der Ray imho zu sehr), aber der Sichtboden wirkt mit dem schwarzen Gehäuse am interessantesten. Die Kombi habe ich aber leider noch nicht gefunden :roll:
Die Certina DS-1 Powermatic 80 (wurde mir bei meiner ersten Uhr hier vor 5 Jahren schon mal empfohlen) ist zwar ein ganz anderer Typ, besonders das Model 2014 das hier vor kurzem gezeigt wurde wirkt aber sehr schick und gefällt mir ziemlich gut.

Außerdem scheinen gerade Microbrands/Kickstarter groß im Gespräch zu sein, hier hab ich auch einige ansprechende Modelle gefunden, die sehr gut in mein Beuteschema passen würden:
Baltic Aquascaphe ist sehr schön, preislich aber auch kein Klacks,
Traska Freediver macht mich sehr an, weiß jemand wie das mit Zöllen, etc. so funktioniert?
Marnaut Dark Surge, irgendwie verspielter, aber passt glaube ich nicht so ganz zum Anlass,
Viquera Levante Monza Black, auch eine schicke Sportuhr, über die hab ich hier noch garnichts gefunden, ihre Schwester war aber glaube ich groß im Gespräch,
Maen Hudson Automatik Mk II - auch ein sehr schöner Diver (übrigens finde ich es interessant wie oft Freediver in den Werbungen zu sehen sind, liegt wohl grade im Trend, aber ist auch ein traumhafter Sport;-)).

So genug des Name-Dropping :D, ich glaube erstmal sollte eine Grundsatz-Entscheidung her - werde ich mit einer Microbrand/Kickstarter-Uhr zu so einem Anlass glücklich? Es sollte schon ein Keeper werden und etwas länger halten.

Habe ich die potentiell "perfekte" Uhr für mich übersehen?


mit freundlichen Grüßen,
Sebastian
 

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
2.604
Ort
Philadelphia, PA
Ob du mit einer Microbrand glücklich wirst kannst nur du entscheiden. Ich hatte einige, geblieben ist keine und auch heute reizt mich aktuell überhaupt nichts. Vieleicht liegts an den Uhren, vieleicht bin ich auch einfach zu sehr "Markenschwein"

In der von dir anvisierten Preisklasse mit mit einem Faible für Diver würde ich mir mal die Hamilton Khaki Navy Kollektion ansehen. Geht etwas unter deinem Preisramen los (abhängig vom Armband)
Hamilton Khaki Navy Kollektion | Marine- & Taucheruhren meiner Meinung nach eine Klasse Uhr einer renomierten Schweizer Marke, einziger Abstrich : kein Glasboden.

Eine Preis- und Qualitätsklasse darüber wäre Longines mit der Conquest- bzw Hydroconquest. Reihe, da wirds dann je nach Modell aber eng mit dem Budget.
 

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.559
Ort
Rheinland
Soll die Uhr komplett schwarz sein (Gehäuse) mit blauen Akzenten oder geht auch ein Edelstahlgehäuse mit blauem Zifferblatt und schwarzem Band?
Die Frage ist halt, wie stark Du dich in den Specs bereits entschieden hast.
 

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.374
Soll die Uhr komplett schwarz, also das Gehäuse beschichtet, oder nur das Zifferblatt dunkel sein? Für mich ist das aus dem Startpost nicht ganz klar. Die genannte Mühle ist ja z.B. ganz schwarz.

EDIT: freemind war schneller.
 

Seys

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
24
Ich hab es eigentlich bewusst offen gelassen, sorry für die Verwirrung.
Also meine Tendenz sind einfach Uhren mit dunklerem Erscheinungsbild. Ob jetzt nur das Ziffernblatt schwarz ist oder die ganze Uhr ist erstmal sekundär.
 
G

Gast84982

Gast
Schau doch mal bei Steinhart. Da kann man mit kleinem Budget sehr glücklich werden ;-)
Den Certina DS Action Diver mit Powermatic 80 finde ich auch sehr ansprechend. Liegt allerdings etwas über 700 EUR.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.374
Eine Frage noch: Soll es eigentlich eine Taucheruhr sein? Du besitzt ja mit den Orients bereits 2 Diver.

Falls es wieder eine Taucheruhr werden soll, finde ich den Vorschlag von @osborne, die Mido Ocean Star, super.
Was mir auch noch einfällt, wäre die Glycine Combat Sub (gibt es in verschiedenen Varianten, einfach mal z.B. bei Chrono24 suchen), über sie liest man auch nur Gutes.

Falls es auch ein sportlicher Allrounder sein darf, wie wäre es denn z.B. mit so etwas:
Roamer Searock 210633 41 45 20 Automatik Herrenuhr für 669 € kaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24
Roamer Searock 210633 41 55 20 Automatik Herrenuhr für 669 € kaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24
 

Seys

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
24
Vielen Dank für die ganzen Empfehlungen!
Prinzipiell muss es keine Diver sein, bei meinen Vorstellungen fallen nur relativ viele Diver ins Bild. Aber schlagt mir gerne auch sportliche Allrounder oder vielleicht sogar Dresser mit den Spezifikationen?

Die Mido hatte ich mir auch schonmal angesehen, mit der funkt es aber nicht richtig. Ähnlich geht es mir mit der Roamer. Mit den Longines Uhren kann ich irgendwie garnichts anfangen. Aber Hamilton hatte ich tatsächlich noch garnicht auf dem Schirm, da gefallen mir 1-2 Modelle richtig gut, direkt auf die Watchlist :-D

Warum ich bei Steinhart noch nicht geschaut habe weiß ich nicht:hmm:, da habe ich doch selber schon mal eine schöne Uhr an einen Freund vermitteln können, die sind nur meist vom Durchmesser zu viel, aber ich schau mal genauer rein! Glycine Combat Sub ist auch ein heißer Tipp - die sind nicht von schlechten Eltern.

Die Certina DS Action Diver ist auch recht hübsch aber sticht für mich nicht besonders heraus.
Da ich schon eine grobe Tendenz in Richtung von Divern habe, sollte das Design so eigenständig sein, das ich die Uhr nicht unbedingt irgendwann mit einer "besseren Variante" austauschen können/wollen sollte.

Außerdem habe ich glaube ich eh einen Hang zu leicht exotischeren Designs, deshalb sind wohl auch so viele Micros auf der ersten Liste gelandet. :D
Aber ich glaube ihr habt recht, für einen Keeper sollte es dann schon was von ner etablierten Marke sein.

Heißt es für euch eigentlich, dass sich die Kickstarter/Micros nie gelohnt haben wenn ihr nie eine langfristig behalten habt?
Oder hat es trotzdem Spaß gemacht (so ein bisschen wie beim beobachten neuer Talente im Sport)?
 

aetzchen

Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
480
Ort
069
Ich habe mehrere Micros bei mir in der Sammlung. Ich mag das manchmal ausgefallenere Design. Die zwei die ich habe werden wohl auch bleiben. Sind schon über 1 Jahr da und es gibt designtechnisch für die eine keine Alternative. Für die andere Micro wäre es weit über Budget. Aber der Weg zu Micros war lang und vielleicht auch der alterntivlosigkeit geschuldet nicht mehr als 1000 Euro für eine Uhr ausgeben zu wollen.
Wenn du was im Auge hast, was dir zu 90 % zusagt: Go for it. vielleicht mal gebraucht schauen? Micros haben meist nen hohen Wertverlust zur OVP.

Steinhart Uhren sind für den Preis eine tolle Sache.

Nochmal zwei Microalternativen: Lorier Hydra oder aevigs Huldra
 

Feitosa

Dabei seit
22.01.2019
Beiträge
25
Schau mal bei Glycine rein. Finde gerade die Combat und Airman Serie recht ansprechend mit großer Auswahl.
Combat

Bei Christopher ward könnte es evtl. auch was geben bei den Divern, da ist auch immer mal wieder Sale und man kann welche gut reduziert und innerhalb deines Budgets bekommen.
Christopher Ward

Evtl. noch eine Michel Herbelin:
Cap Camarat 1645/B14 ~ Michel Herbelin Deutschland
 
B

Bifora Fan

Gast
Ceramic Lünette mit Leuchtmasse
Saphire Glas
Seiko NH35/38 (mit/ohne Datum)
300m Wasserdicht
42mm
200gr!!!!
ca. 200,-€

Phoibos Wavemaster 300

Anhang anzeigen 2545601

Anhang anzeigen 2545602

Anhang anzeigen 2545604

Ich liebe meine blaue NoDate - aber es gibt auch eine schwarze...
Momentan im Europa Shop ausverkauft, aber es sollen bald wieder welche kommen...

Mit das beste was man vom Preis/Leistungsverhälnis im Microband Sektor finden kann...
 

tausendnamen

Dabei seit
15.10.2018
Beiträge
210
Hallo,

Ich würd nach ner Mido Ocean Star schauen, jung gebraucht sicher im Budget und ne sehr gelungene Uhr.

Mido Ocean Star Uhr M026.430.11.051.00 kaufen | MONTREDO

Auf jeden Fall nicht so ein Microbrand für den Start. Das hält nicht lang vor.

VG

Frank

Da kann ich nur zustimmen - unbedingt die Mido Ocean Star Kollektion prüfen. PS: Die Website ist etwas tricky bis man alle Modelle raus hat, also etwas Zeit nehmen :) War bei mir selbst die erste richtige „teurere“ Uhr und ist bisher immer noch ein Keeper, gerade für See, Pool usw
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.947
Wenn Dir die Mido Ocean Star nicht passt, solltest Du Dir - sofern Mido nicht per se raus ist - mal die Mido Multifort Dual Time anschauen. Hat verschraubte Krone, bietet 10ATM WaDi...
Eine ganz andere Variante mit eigenständigem Design ist vielleicht auch Oris.
 

certinho

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
1.212
Kann es sein, dass die MIDo gmt direkt nach einem nem Jahr wieder eingestellt wurde und es stattdessen die Dual Time gibt?
 

Seys

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
24
@certinho : eine gute Gebrauchte würde ich jetzt auch nicht direkt ausschließen wollen.
Die Mido Titanium wird es auch eher nicht, ich habe mich aber auf den häufigen Rat hier nochmal ausführlich bei Mido umgeschaut und tatsächlich gleich drei Uhren gefunden die interessant sind:
Mido Ocean Star Titanium
Mido Multifort
Mido Multifort Dual Time
Ihr merkts, die Orangenen Einflüsse hams mir angetan (die fand ich auch bei der oben genannten Hamilton Khaki Navy stark), gerade bei den beiden Multiforts muss ich die wohl bisschen beäugen ob es mir nicht zu krass ist

@clocktime : Oris habe ich ja oben schon genannt, ich finde die Aquis Date (Blue Dial) ziemlich toll und die ein oder andere Limited Edition v.a. die Staghorn Restoration noch krasser. Leider sollten die ja auch gebraucht nichtmehr im Budget liegen.

Bei Christopher Ward hab ich auch eine interessante Uhr entdeckt:
C 60 Trident Pro 600
 

Mocca

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2017
Beiträge
70
Ort
Hamburg
Wenn ich mir das durchlese will ich einfach mal einen MIX von Uhren hier hereinwerfen die Preislich passen könnten UND wo ein mehr oder minder starker Name hinter steckt
Deutsche Uhren gibts mit guter Qualität deutlich günstiger als das schweizer Pendant. Uhren können auch gebraucht gekauft werden.

*Hamilton KHAKI Field watch(Khaki Field King)
Gitbs in vielen Varianten. Schau dir viele an. Aber schon ein Preis-Leistungs-Name Hammer.

*Oris Aquis
Eine Hammer Uhr, die durch Präsenz, Stabilität und Qualität punktet. Ich glaube das Armband war special. Somit war das Umüsten teuer und schwer. Solltest du eine ähnliche Uhr wollen mit ein bisschen bekannterem Namen schau nach einer LONGINES (Hydroquest) taucher Uhr. Gebraucht dürften die günstig sein da leider hoher Preisverfall.

*Sinn Uhren
Sollen angeblich das beste Preis-Qualitäts-Leistungs Merkmal haben. Sind Toolwatches und für mich bisschen "overdone" Dennoch einige coole modelle.

*Squale Taucheruhren
Sind flashy und sporty - Qualität ist gut, ETA Werk soweit ich weiß. Aber der Name ist zu klein.

*SEIKO
Hat grandiose Automatik Uhren ab dem kleinsten Geldbeutel. Jedoch nicht mein Ding.

In diesem Preissegment kannst du folgende Marken durchschauen.
Hamilton, Sinn, Mido, Tissot, Certina, Seiko, ORIS, Longines, SEIKO
 
Thema:

Robuste Uhr zum Bachelor-Abschluss

Robuste Uhr zum Bachelor-Abschluss - Ähnliche Themen

Kaufberatung Robuste einfach Alltagsuhr gesucht: Guten Abend, aktuell besitze ich eine Tissot Powermatic 80 Open Heart. Diese ist aus 316L Edelstahl gefertigt welcher Hochglanzpoliert ist. Da...
Kaufberatung Neuer Allrounder - Certina DS 1 Powermatic 80 oder doch eine andere?: Hallo zusammen, irgendwie habe ich es mir nun in den Kopf gesetzt, dass demnächst evtl. ein neuer Allrounder Einzug halten könnte. Also eine Uhr...
Suche eine Automatik Diver Uhr für maximal 400 Euro: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich heiße Marius und bin noch relativ neu hier. Ich hoffe daher beim Erstellen dieses Threads alles richtig gemacht zu...
Kaufberatung Robuste Uhr für jeden Tag gesucht: Liebe Uhrenverrückten, demnächst möchte ich mir zu einem besonderen Anlass eine neue Uhr wünschen und meine SKX009 in Rente schicken. Ich sage es...
[Erledigt] Tissot Couturier Powermatic 80 Automatic Day-Date: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine sehr geschätzte TSSOT Couturier Powermatic 80 Day Date inklusive original Stahlband und Box. Der...
Oben