Kaufberatung Robuste Armbanduhr gesucht

Diskutiere Robuste Armbanduhr gesucht im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Guten Abend, da sich meine alte Armbanduhr vor Kurzem verabschiedet hat, suche ich dieses Mal eine qualitativ hochwertige Armbanduhr, welche...
#1
M

Mirel20

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
3
Guten Abend,
da sich meine alte Armbanduhr vor Kurzem verabschiedet hat, suche ich dieses Mal eine qualitativ hochwertige Armbanduhr, welche hoffentlich länger hält.
Mein maximales Budget liegt hierbei bei 700€ (+/- 20€).

Folgende Bestandteile wären mir wichtig:
  • Robust, soll auch beim Arbeiten & Outdoor verwendet werden können
  • Bestenfalls Automatik
  • Saphirglas
  • Sportliches / modernes Design
  • Optional Chronograph
  • Neu (keine getragene Ware)
  • ca. 42mm Größe
  • Kein Lederarmband

Natürlich war ich nicht ganz untätig, und habe dabei bereits zwei Uhren gefunden, welche mir vom Design her recht gut gefallen:
TISSOT PRS 516 AUTOMATIC
TISSOT PRS 516 QUARTZ CHRONOGRAPH

Nun würde ich mich über eventuelle Alternativen oder Beratung bzgl. der ausgewählten Uhren freuen.
Da ich zuvor nur "normale" Uhren verwendet habe, fehlt mir noch einiges an Wissen bei den hochwertigen Armbanduhren.

Guten Rutsch und schönen Abend wünsche ich noch
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
tovi

tovi

Dabei seit
10.03.2010
Beiträge
564
Ort
Solingen
Hallo und willkommen.

Du hast jetzt nichts zur Größe gesagt (auf die kommt es ja bekanntlich an :-)).
Aber bei robust und outdoor fällt mir persönlich immer sofort die
Archimede Outdoor Protect ein. Schöpft das Budget fast centgenau aus.
Muss natürlich auch gefallen.

Ansonsten machst du mit beiden Tissot auch nichts falsch.

Immer wieder gerne wird auch die Longines Hydro Conquest vorgeschlagen. Zu Recht. Allerdings in deinem Fall nur gebraucht oder mit etwas Glück noch zu einem guten Kurs die alte LHC ergattern.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
M

Mirel20

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
3
Ich wusste, ich habe etwas vergessen :-D

Die Größe sollte ähnlich wie bei den Tissot-Modellen sein, sprich ca. 42mm.

Die Uhren von Archimede gefallen mir auch recht gut, wobei die Ausstattung schon mehr als nötig ist, schätze ich.

Vielleicht ist meine Definition von Outdoor etwas falsch gewählt worden, was ich damit meinte:
Die Uhr sollte einiges im Außenbereich aushalten (u.a. auch Alltag). Mal beim Umziehen helfen, mal gegen einen Stein oder eine Traverse kommen etc.pp

Wichtig wäre mir, dass die Uhr nicht sofort zerkratzt, sondern generell etwas robuster ist.

Gruß
 
#4
G

Geri

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
41
Ort
Bodensee
Etwas über deinem Budget käme Damasko in Frage; ich habe die DA 36 und bin bisher seeehr zufrieden damit. Gibt verschiedenste Modelle, vielleicht doch eine gute gebrauchte?

Geri
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
Trivox

Trivox

Dabei seit
30.05.2011
Beiträge
534
Ich habe beide Versionen der von dir genannten Uhren. Sie sind gut verarbeitet, keine Frage. Jetzt kommt aber das Aber: die schwarze Lünette ist sehr kratzempfindlich, die verzeiht kein Anecken. Die Lünette sieht dann schnell unansehnlich, abgewetzt und zerkratzt aus.

Gruß
Trivox
 
#6
T

Traumdeuter

Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
2.107
Hamilton Frogman mit 200 m WaDi , sehr leicht ( Titan G5 gebürstet/poliert ) , modifiziertes ETA 7750 , Saphir , 42 mm ohne Krone , sie hält einiges aus
Anhang anzeigen 998397
 
#7
Hakuna-Matata

Hakuna-Matata

Dabei seit
08.03.2013
Beiträge
412
Ort
Bayerisches Nizza
Hallo Mirel,
wilkommen im Forum. Da du ganz neu bist sei dir der Affron verziehen - Jedoch wird es hier garnicht gerne gesehen, den Startpost nachträglich noch zu ändern. Tovi fragte in #2 nach der Größe, du hast diese nachträglich in #1 eingefügt. Der Leser könnte jetzt denken, Tovi hat deinen Post nicht genau genug gelesen. Wie gesagt, keine große Sache, aber für die Zukunft vielleicht als kleiner Denkanstoß.

Bzgl. deines Gesuchs würde ich dir vielleicht etwas mit einem matten Gehäuse empfehlen. Hochglanzpolierte Gehäuse sind zwar schick, aber man sieht Kratzer eher, als auf matten. Und überlege dir nochmal, ob du dich gebrauchten Uhren wirklich komplett verschließen willst. So wie du den Einsatz deiner Neuen beschreibst, wird sie nicht geschont und deshalb das ein oder andere einstecken müssen. Da wäre es doch nicht schlimm, eine gebrauchte in gutem Zustand zu kaufen, die dafür deutlich günstiger ist?

Ciao,
Basti
 
#8
M

Mirel20

Themenstarter
Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
3
Vielen Dank erstmal für eure Antworten!

@Hakuna-Matata:
Danke erstmal für den Hinweis, werde es künftig beachten :-)

Bei einer gebrauchten Uhr kommt es wirklich auf den Zustand an und was für eine Uhr ich für das Geld bekommen würde.
Gibt es eventuell vertrauenswürdige Seiten, die auch gebrauchte Uhren verkaufen?

Gruß
 
#9
Hakuna-Matata

Hakuna-Matata

Dabei seit
08.03.2013
Beiträge
412
Ort
Bayerisches Nizza
@Hakuna-Matata:
Danke erstmal für den Hinweis, werde es künftig beachten :-)
:prost:, Meister fallen selten vom Himmel ;-)

Chrono24 ist - je nach Verkäufer - vertrauenswürdig, der Marktplatz hier im Forum auch. Von der Bucht würde ich eher die Finger lassen, vor Allem wenn du noch unerfahren beim Gebrauchtkauf bist. Wenn du Ausschau hälst, findest du bestimmt eine Uhr mit original Papieren; meistens ein Beleg für die Echtheit. Manchmal gibts sogar "Junge Gebrauchte" mit Restgarantie.
 
#10
uarfaen65

uarfaen65

Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
2.964
Ort
Ruhrgebiet
Ich würde etwas anders an die Sache herangehen.
Wie ich das so rauslese, würde es Dich fürchterlich ärgern, wenn Deiner Uhr etwas "zustößt". Ich würde mein Geld in 600,- und 100,- aufteilen und mir 2 Uhren kaufen.
Z.B. eine Quarzuhr fürs Grobe, die auch mal einen Pfeiler oder eine Traverse verzeiht (vor allem das Werk), und wenn das Tagwerk vollbracht ist, schnallst Du dann Deine "schicke" Automatic für 600,- um.

Grüße
Frank
 
#12
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.284
Bei unkaputtbar fällt mir die Victorinox INOX ein.
Ansonsten denke ich bei dem Budget an DAVOSA; dank Saphirglas und Keramik sehr robust
und aus eigener Erfahrung sehr sehr gut verarbeitet. Wenn dir eine Hommage gefällt schau
Dir mal die Ternos Ceramic an (gibt es sowohl in 40 und in 42 mm).
Ansonsten die Argonautic Modelle, die sind sehr eigenständig.

Hier ein Foto meiner 40 mm Ternos
image.jpg
 
Thema:

Robuste Armbanduhr gesucht

Robuste Armbanduhr gesucht - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung robuste, mechanische Uhr im Militär-Stil gesucht

    Kaufberatung robuste, mechanische Uhr im Militär-Stil gesucht: Guten Abend liebe Mitglieder des Uhrforums, ich wollte mich hier mal nach einer robusten Militäruhr erkundigen, welche als nächstes auf meiner...
  • Kaufberatung Sehr robuste, matte, kleine aber hohe Uhr gesucht

    Kaufberatung Sehr robuste, matte, kleine aber hohe Uhr gesucht: Hallo, Ausgangssituation: Mich haben schon als Kind dicke Uhren fasziniert. Meine erste war eine Kienzle zum Uhr lernen, dann wollte ich mit 13...
  • Kaufberatung Robuste verlässige Fliegeruhr

    Kaufberatung Robuste verlässige Fliegeruhr: Hallo, da ich keinen Vorstellungsthread gefunden habe, mache ich das mal kurz hier. Ich bin 30 Jahre alt und komme aus der Nähe vom Saarland. Auf...
  • [Suche] Casio G-Shock bzw. robuste Uhr - für 10Jährigen - bis 50 Euro

    [Suche] Casio G-Shock bzw. robuste Uhr - für 10Jährigen - bis 50 Euro: Guten Tag, ich suche für meinen Sohn eine robuste, wasserdichte Uhr (zum schwimmen), die es auch mal aushält, wenn sie runterfällt. Ich...
  • [Erledigt] 8 x Uhrenkissen - robust in beige

    [Erledigt] 8 x Uhrenkissen - robust in beige: Hallo Zusammen, zum Verkauf stehen 8 Uhrenkissen in beige. Sie sind gut erhalten und hard/robust in ihrer Ausführung. Ich habe sie hier im...
  • Ähnliche Themen

    Oben