Robert "4 Eyes"

Diskutiere Robert "4 Eyes" im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Moin zusammen! Nach dem,w as ich hier so gelesen habe, sind Robert-Uhren quasi die Vorläufer von Steinhart. Was haltet Ihr denn von einer...
M

matze787

Gast
Moin zusammen!

Nach dem,w as ich hier so gelesen habe, sind Robert-Uhren quasi die Vorläufer von Steinhart.

Was haltet Ihr denn von einer Robert 4 Eyes? (s. http://www.robert-uhren.de/

Für 125,- € kann man doch nur China erwarten, oder?



933011044eyes_apricot.jpg
 
V

Vierm

Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
214
Ort
Aachen
nabend,

kann zu dieser Uhr nicht viel sagen ausser (Nicht mehr Lieferbar!) das Robert Uhren vom Preisleistungsverhältniss sehr gut sein sollen.

Ich habe bis jetzt noch in keinem Forum etwas negatives über Uhren aus diesem Hause gehört.

Ganz im gegenteil bekommt man dort für "Kleines Geld" einiges mehr geboten als sonstwo.

Beispiel die Poseidon: für 250 Ocken,
Saphirglas,
ETA 2824-2 swiss Automatic Sekundenstopp
300 m Wasserdicht
Massives Armband (nicht gefaltet)

und die Verabrbeitung soll auch gut sein.

gibt nicht viele die das bieten für die Kohle
 
S

styler

Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
108
sieht aus wie die eberhard4..
da die uhr(en) recht speziell aussehen, wäre mir das zu viel "fake-faktor"

..eigentlich schade, dass ich das so sehe. es gibt z.b. eine ganze reihe uhren, die mir einfach zuu sehr nach submariner aussehen obwohl ich sie schon schön finde..
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.852
Ort
Büdelsdorf
Hi Matze!

Für das Geld wird es kaum ein hochwertiges Werk sein. Andererseits muss das nicht unbedingt eine Katastrophe sein - vor Allem bei dem Geld. Ich nenne eine Uhr-Kraft mein Eigen, die seit 3 Jahren durchaus zufriedenstellend ihren Dienst verrichtet - und da drin tickt auch ein China-Werk.
Zu beachten ist, dass es sich trotz der Optik nicht um einen Chrono handelt. Die Komplikationen dienen lediglich der Datumsanzeige.
Ich persönlich mag diese Art von Uhren optisch nicht. Die eigenartige Anordnung der Komplikationen (in einer Reihe) gefällt mir auch beim Eberhard & Co-Original nicht. Und dazu kommt hier noch der Effekt eines Möchtegern-Chronos.
Das ist aber natürlich eine rein subjektive Einschätzung...

Viele Grüße

Treets
 
M

matze787

Gast
Naja, ich frage mich natürlich, ob bei diesem Preis ein Qualitätsniveau > Ingersoll überhaupt geschafft werden kann.

Optisch gefällt mir die Uhr sehr gut (wenngleich ich die Ingersolls noch lieber mag)...preislich rangiert die Robert aber unter allen Ingersolls. Einen Shop habe ich auch gefunden, der will 128,- €.

Nur die Größe macht mich nachdenklich - die jetzt erhaltene Ingersoll Montana ist 41,5mm im Durchmesser und wirkt an meinem Handgelenk schon recht möchtig. Die Robert ist nochmal 25mm breiter...
 
M

matze787

Gast
Oha, ich dachte, Robert wäre ein vergleichsweise seriöser Händler.

Obwohl ich die vor 3 Tagen erhaltene Ingersoll Montana echt mag (selbst die Ganggenauigkeit ist bislang bemerkenswert -> 2 Sekunden in 3 Tagen), verursachen die negativen Stories ein Magengrummeln bei mir - noch könnte ich halt zurücktreten. Ich habe über Ebay jemanden kennen gelernt, der den Kundenservice von Ingersoll negativ erlebt hat: nach 2 Wochen ging seine Uhr 10-20 täglich nach, sie wurde "revidiert", aber schon nach weiteren 2 Wochen ging das gleiche von vorne los. Lapidare Ansager von Ingersoll nach erneutem Einschicken:

"... liegen Bedienungsfehler Ihrerseits vor! Eine
weitere Reklamation oder Nachbesserung schließen wir aus."

Und das, obwohl der Kundenservice von denen eigentlich überall gelobt wurde :?:

Die einzige Alternative, die ich jetzt noch sehr, ist die Vostok Europe Antonov Mriya, die temeon.de für 134,- € anbietet. Leider gibt's die nur mit goldenem Gehäuse...Edelstahl wäre mir lieber :cry:
 
O

OlWi

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
219
Ort
Schwaig b. Nürnberg
@ Matze787

Hi,
natürlich gibts die Antonov Mriya auch mit Stahlgehäuse. Musst halt mal bei den gängigen "Russenuhrenanbietern" schauen.
Bsp. www.chrononet.de
Ich hab meine beim Konzi geholt. Kannst mal bei www.aviator-buran.de nachschauen, ob du einen Händler in der Nähe hast.
Hier gibt es meistens auch noch ein bisschen Nachlass :wink: .

Hier mal meine in Stahl und blauem Blatt.

dsc3537ul9.jpg


und von hinten

dsc3539ob3.jpg


Grüße

Oliver
 
M

matze787

Gast
Hi Oliver!

Ja, die blaue kenne ich - leider hat die so eine diverstylige Lünette, die die goldenen (zum Glück) nicht haben...ich muss mich eben damit abfinden, dass meine Ansprüche (cremefarbenes Ziffernblatt, Automatikwerk, Datumsanzeige, braunes Lederband, schicke, nicht zu schlichte Optik) zu bezahlbaren Kursen nur in Fernost erhört werden.

Ich schätze dieses Forum hier mittlerweile sehr (danke nochmal an alle! :-D ), aber die Lobhudeleien auf Seiko kann ich maximal nach technischem Verständnis nachvollziehen. Optisch wirken die Dinger auf mich wie eine langweilige 08/15-Uhr...und ich habe mir alle Modelle angeschaut.
 
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
877
Was kann Rolex dafür, dass Herr Steinhart deren Uhren kopiert .... :P :wink: ...

ok ok ... :wink: ich sag' mal, designmässig angelehnt natürlich nur :-D ...
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Geisterfahrer schrieb:
Bisschen Zeit nehmen und jede Robert Uhr kommt vorbei. Ach auch andere GROSSE Hersteller, wie .......naja ihr kennt ja die klanghaften Namen

Je ohje. Und ich hatte darüber nachgedacht mir bei Gelegenheit mal eine "Poseidon" von Robert zu kaufen. Das lasse ich dann wohl mal besser sein :roll:
 
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
877
Wobei mir die Lünettenfarbe der "Poseidon" schon gut gefällt. Passt bestimmt gut auf meine GMT - mich würde es nicht wundern, wenn sie tatsächlich passt :-D ....

Ein wenig mehr Eigenständigkeit im Design ist wahrscheinlich gar nicht gewünscht. Da spare ich doch lieber ein wenig länger und schaue mal bei Tissot, Mido oder ähnlichem vorbei. :-D
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Wer genau überprüft das? Neee, da mangelt es mir nach der Erkentnis, das hier schwer oft beim Chinaman bestellt wird an Vertrauen.
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Es ist bei Robert etwas unglücklich gemischt: China-Ware neben Swiss Made, für den China-Kram hätten sie besser ein eigenes Label auf gemacht, um die Kollektion nicht so zu verwässern. An der guten Qualität der Taucheruhren Octopus, Poseidon und GMT zum günstigen Preis ändert das aber nichts! :wink:
 
Thema:

Robert "4 Eyes"

Robert "4 Eyes" - Ähnliche Themen

[Erledigt] Robert Poseidon 300m Taucheruhr Komplettset ETA 2824-2: Vorabinformation: Ich bin Privatanbieter und die zu verkaufende Uhr befindet sich in meinem Privatbesitz und ist mein Eigentum. Hallo liebe...
Kaufberatung Erste Casio G-Shock 2100 CasiOak: Hallo zusammen Damit ihr mein anliegen versteht, erst mal was über mich: ich plane gerne vorraus und stimme fast alles aufeinander ab. Heisst ich...
[Erledigt] HELSON "Shark Diver" 2000m Bronze 45mm ETA: Hallo zusammen. ;) Auf diesem Weg möchte ich mich von meiner HELSON "Shark Diver" 2000m aus Bronze 45mm mit grünen Zifferblatt und ETA 2824-2...
[Erledigt] Alpina Alpiner 4 Automatik, AL 525SS5AQ6, neu, aus 06/2021: Hallo Zusammen, zur Realisierung eines unplanmäßigen Projektes muss ich mich von einer Uhr trennen. Zum Verkauf steht meine gerade erst...
[Erledigt] Citizen 7 Eagle, Riffellünette, Jubilee Band, Saphirglas, blaues ZB: Hallo zusammen, heute möchte ich euch meine Citizen 7 Eagle "Datejust Hommage" anbieten. Die Uhr ist befindet sich für das Alter in gutem...
Oben