Roamer Rockshell Mark VIII in Traumzustand

Diskutiere Roamer Rockshell Mark VIII in Traumzustand im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Liebe Vintage-Freunde, diese Perle unter den Neuzugängen meiner Roamer-Sammlung möchte ich Euch nicht vorenthalten. In der Bucht wurde dieses...

zeityeti

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
781
Ort
Bergloses Exil
Liebe Vintage-Freunde,

diese Perle unter den Neuzugängen meiner Roamer-Sammlung möchte ich Euch nicht vorenthalten. In der Bucht wurde dieses Stück als "Lagerfund, ungetragen" angeboten, also das, was hier unter dem Reizwort "NOS" bekannt ist. Normalerweise kümmere ich mich nicht weiter um sowas, da es nur die Preise versaut. Diese Uhr scheint den Geschmack der NOS-Jäger nicht getroffen zu haben und so ist sie für einen angenehm kleinen Betrag in meinen Besitz übergegangen, trotz des fast neuwertigen Zustands. Nun ja, man muß auch mal verlieren können.;-)

Hier aber erstmal ein paar Bilder, damit Ihr sehen könnt, wovon ich schwärme:

Rockshell_VIII_uhr1.JPG


Rockshell_VIII_uhr2.jpg


Rockshell_VIII_wrist.JPG

Aufgrund des Werkes müßte die Uhr etwa in der zweiten Hälfte der 70er gebaut worden sein, mutet aber beinahe schon zeitgenössisch an. Leider habe ich keine Ahnung, wann MST aufgehört hat, seine eigenen Werke zu produzieren und zu verbauen. In das silberne Metallzifferblatt sind feinste Linien eingraviert, die je nach Lichteinfall hell oder dunkel erscheinen, ein herrlicher Effekt, der auf den Bildern leider nur höchst unzureichend zur Geltung kommt. Das Gehäuse ist gebürstetes Edelstahl, nur die ebene Fläche um das Glas ist poliert. Interessanterweise sind genau auf dieser polierten Fläche in den Macro-Bildern deutliche Makel zu sehen, was nicht für eine sorgfältige Lagerung spricht. Das Glas ist dagegen makellos, was in der Umgebung von feinsten Schrammen schon etwas verwundert. Da die Uhr ansonsten in perfektem und originalem Zustand ist, zugegebenermaßen etwas langweilig für einen begeisterten Bastler wie mich, werde ich diesen kleinen Makel vielleicht bald beheben, damit ich beim Tragen meine eigenen Kratzer hineinmachen kann.:-P

Zu besagtem originalem Zustand gehört die versenkte Krone mit dem Roamer "r" und ein wunderbar weiches, blaues Lederband mit Original-Schließe. Die Bandanstöße sind mächtige 25 mm aber das Band verjüngt sich sehr stark.


Rockshell_VIII_krone.jpg


Rockshell_VIII_schliesse.jpg


Das Gehäuse scheint kein Einschalengehäuse mehr zu sein, wie es eigentlich für hochwertige Roamer lange das Markenzeichen war. Der Boden ist offenbar gedrückt und pflegt eine ähniche Bescheidenheit wie das Zifferblatt.

Rockshell_VIII_deckel.JPG

Natürlich würdet Ihr sofort und zu Recht nach Bildern des Werkes schreien, falls ich Euch diese vorenthalten würde. Bisher konnte ich mich allerdings noch nicht entschließen, diese Uhr zu öffnen und selbst mal nachzusehen. Aber das soll kein Hindernis sein, denn aus der Modellnummer auf dem Deckel geht hervor, daß ein MST 522 Automatikwerk verbaut ist. Also zeige ich Euch einfach das MST 522 aus einer Anfibiomatic aus meiner Sammlung.

MST522-werk1.JPG


MST522-werk2.JPG

Dieses solide und sehr genau gehende Werk hat eine aufgesetzte Automatikbrücke und Aufzugseinheit, so daß man ohne Änderungen am Werk auch eine Handaufzugs-Variante verkaufen konnte (MST 521). Es verfügt über Sekunden-Stop und Datum-Schnellverstellung über eine mittlere Kronenposition. Laut Ranfft ist eine Exzenter-Feinregulierung auf dem Rücker montiert aber davon konnte ich bisher nichts sehen. Vielleicht entdecke ich die ja, wenn ich mal ein MST 522 zerlege, was früher oder später passieren wird. Mit oder ohne Feinregulierung, die Gangwerte sind jedenfall ausgezeichnet, wie man es von MST-Werken erwarten kann.
 

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
18.112
Ort
Braunschweig
Hallo Yeti,
schöne Roamer. Die sieht gut aus. Tolle uhr, und Grüße von der Schwester.
 

Anhänge

  • Bild 265.jpg
    Bild 265.jpg
    187,3 KB · Aufrufe: 231

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.135
Schönes Blatt,:super:

die ist wirklich sammlungswürdig.
 

juergen1950

Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
1.162
Sehr schöne Uhr, es freut mich, daß sich jetzt mehr Liebhaber für diese seltenen Uhren finden. Viel Freude an der Uhr wünscht aus Niderbayern
Jürgen
 

apple1984

Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Toller Fang, super Zustand. Das ZB sieht wahrscheinlich aus jeder Blickrichtung anders aus, oder?

Hier mal mein Pendant aus der Seesteinfraktion:
 

Anhänge

  • DSC_3596.JPG
    DSC_3596.JPG
    62,4 KB · Aufrufe: 2.592

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.867
Ort
Wuppertal
Hallo Yeti,
meinen Glückwunsch zur tollen Roamer :super: !!! Die schaut absolut genial aus, gefällt mir ausgesprochen gut, dieser tolle 70er style hat was. Ich wünsche Dir lange Freude an dem schicken Teil !!!
 

zeityeti

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
781
Ort
Bergloses Exil
Erstmal Danke an alle, es freut mich sehr, daß es hier so viele Roamer-Freunde gibt. Die Firma wird ja immer noch sehr unterschätzt und hat sich irgendwann mal den Ruf eines eher billigen Herstellers redlich erworben. Mir kann's recht sein, denn so kann ich noch eine Weile an meiner Sammlung arbeiten, ohne in den Schuldturm geworfen zu werden.:-P

@BSBV: Tolle Mark X (?) mit extravagantem Blatt. Die dürften ziemlich gleichaltrig sein, hast Du vielleicht nähere Angaben zum Baujahr? Welches Werk ist da drin, MST 522?

@apple1984: In das ZB sind Gruppen von flachen Linien graviert und die Gruppen sind durch eine etwas tiefere Gravur getrennt. Je nachdem, wie man die Uhr dreht, sehen diese tiefen Linien heller oder dunkler als der Rest aus. Man sieht den Effekt einigermaßen auf den Bildern oben. Aber in natura ist es einfach atemberaubend schön!
Deine Searock gefällt mir auch ausgezeichnet. Ist da ein MST 523 drin?

@schmittko: Mit der Datierung tue ich mich noch etwas schwer, für die 70er sieht sie mir fast schon zu modern aus. Das Werk wurde erst seit 1974 produziert, ich weiß aber leider nicht wie lange.
 

finch

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
3.888
Ort
BW
Hi Du GlücksYeti

Glückwunsch zu dieser sehr schönen Uhr & ganz tolle Bilder!:super:
Irgendwie wird Meine Schwäche zu Hellen ZB immer ausgerägter!:confused:

lg
Miro
 

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Hab mit dieser Marke nicht so viel zu tun,aber diese Uhr gefällt mir sehr.Gratulation dazu:-)
 

zeityeti

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
781
Ort
Bergloses Exil
@finch: Danke. Ja, hier habe ich mal richtigen Dusel gehabt und meine Roamer-Sammlung günstig um ein tolles Teil erweitern können. Hattest Du jemals was gegen helle Zifferblätter? Dieses silberne hier ist jedenfalls echt klasse.

@apple1984: Das ist ja interessant! Das ETA 2789-1 wurde laut Ranfft zwischen 1976 und 1980 gebaut, das MST 523 ab 1974. Das bedeutet, daß Roamer sein eigenes und brandneues Werk noch vor 1980 fremder Konkurrenz ausgesetzt hat. Kann man das vielleicht als Verrat am Firmengründer auffassen?

@jensen: Tolle Ticker! Die Searock habe ich schonmal von Dir gesehen, eine Roto44date habe ich auch noch im Schrank. Willst Du nicht mal Deine Roamer-Schätze hier vorstellen? Wäre sehr schön.

@purpur73: Da bist Du nicht allein, Roamer ist leider noch immer recht wenig bekannt unter Sammlern. Dafür habe ich keine Ahnung von Glashütte. Bei der überwältigenden Vielfalt muß man sich halt doch etwas spezialisieren und meine Wahl ist mehr oder weniger zufällig auf diesen Hersteller gefallen. Das ist allerdings nichts, das man bereuen müßte.:-)
 

jensen

Dabei seit
27.11.2010
Beiträge
791
Ort
Danemark
@jensen: Tolle Ticker! Die Searock habe ich schonmal von Dir gesehen, eine Roto44date habe ich auch noch im Schrank. Willst Du nicht mal Deine Roamer-Schätze hier vorstellen? Wäre sehr schön.

na, jetz probieren ich deutch zu schreiben, ( habe ich nicht probiert die letzte 50 jahre ):oops:
:-):-D vorstellen will ich gerne aber ich habe keine werkzueg die uren zu ofnen so das werk kan ich nicht vorstellen. und ich habe mich fur uhren nur 3 jahre interessiert, so viel weiss ich nicht aber ich probieren zu lernen :oops::oops:

fragen, ich probieren zu antvorten, bessere foto kan ich bei sonnenlicht probieren zu machen


hier ist eine bild fur eine teil meine samlung, ich glaube es fehlt nach zugang 20 - 30 uhren

ure.jpg



die Stingray ist automatic, Ø= 34 mm, mit logo in der krone
die kleine ist HAU, Ø= 33 mm, ohne logo in der krone
die electronic ( mit logo in der krone ) habe ich etwas am net gefunden, auch bei ranft
die werk ist bei viele hersteller gebraucht, ( Tissot und viele andere)

ETA-ESA 9150 Dynotron

Features
electronically controlled balance motor
sweep second
date: set by changing 23-24h
hack feature

Data
12.5''', Dm= 28mm
H= 5.55mm
13 jewels
f = 21600 A/h

Remarks
1967-1970
first calibre with electronically controlled balance motor

Example, year: signature; shock device
1970: 12339843, Y2, 66, Tissot 430, Swiss, 13 Jewels; Incabloc
(Tissot 430)

Transistorised Movements with Balance: ESA Dynotron

Ebauches SA
 
Thema:

Roamer Rockshell Mark VIII in Traumzustand

Roamer Rockshell Mark VIII in Traumzustand - Ähnliche Themen

Galvanik Roamer Rockshell Mark I (vergoldet und gebraucht) neu verchromen: Hi, ein neues Galvanik Projekt ist fertig geworden. Eine sehr gebrauchte Roamer Rockshell Mark I ist das Objekt zur Bearbeitung. Bild vorher...
Kaufberatung

Omega Mark II von 1970

Kaufberatung Omega Mark II von 1970: Hallo zusammen, Ich bräuchte mal ein paar Tipps zum Kauf einer Omega Speedmaster Mark II von 1970. Die neue Mark II Serie gefällt mir schon...
[Erledigt] Roamer Stingray S - Vintage Diver: Privatverkauf Hallo Verkaufe hier heute meine Roamer Stingray S Die Dinger werden inzwischen nur noch sehr selten angeboten. Frühe 70'er...
[Verkauf-Tausch] ROAMER Anifbiomatic Date Automatic: Guten Tag, ich biete hier eine schöne ROAMER Anfibiomatic an. Sie hat ein tolles MST(Meyer Stüdeli) 522 , welches sauber durchläuft. Genaue...
[Erledigt] SEIKO Monster SRPD25K1 Prospex: Liebe Mitforianer und Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Seiko "Monster" SRPD25K1 von 2020! Obwohl sie sich angenehm trägt und wunderschön ist...
Oben