Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr)

Diskutiere Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr) im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren aus China; Da versuchen einige Ihre für 63,20€ erstandenen Uhren gewinnbringend zu veräußern ;) UVP war 279€, runtergesetzt wurde sie auf 79€. Dann gab es...
#41
E

Eяasmus

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
148
PS: Rivados mit dem Eta-Kaliber 2824-2 waren dabei .
z.B.: Rivado ETA | eBay
Da versuchen einige Ihre für 63,20€ erstandenen Uhren gewinnbringend zu veräußern ;)
UVP war 279€, runtergesetzt wurde sie auf 79€. Dann gab es noch diese 20% Aktion und schwupps war sie für 63,20€ erhältlich. Ich selbst besitze auch ein solches Exemplar.

Gleiches bei der Fliegeruhr mit Handaufzug. Auf 59€ reduziert, nach Abzug von 20% kostete sie noch 47,20€ und dann entdeckt man sie u.a. bei Häffner für 189€ Rivado Flieger Beobachtungsuhr Handaufzug kleine Sekununde 44mm Ungetragen | eBay
 
#43
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Sagenhafte Bilder! (...) Ich werde sofort die Suchfunktion nach weiteren Bilder von Dir benutzen.
Danke schön für das Kompliment. In meinem Album findest du etliche preiswerte Uhren, bei denen die Basisqualität stimmt; zumindest nach meinem Urteil. Kein Luxus, kein Gold, aber bodenständige und bezahlbare Uhren für den Alltag.

Zur Analyse: Bist Du nicht einwenig zu streng zu dieser Uhr?
Jain. Und gerade bei dieser Uhr, denke ich, muß man differenzieren.

Für das Geld erwarte ich keine mechanische Uhr, die die Basis an Qualität erfüllt. Einfach weil ich denke, daß man auf dem deutschen Markt zu diesem Preis (unter 100 €) keine mechanische qualitativ gute Uhr verkaufen würde. Karstadt hat auch nichts zu verschenken.
Für 60 € finde ich die Uhr für einen geschickten/interessierten Uhrenfan OK, weil er preiswert an Erfahrungen mit anderen Produkten kommt (ich war neugierig auf das SeaGull-Werk, deshalb habe ich die Uhr gekauft, aber 100 € hätte ich dafür nicht gezahlt), und mit den kleinen Macken wird er schon fertig (bei Kosmetik weggucken, sonst selbst zurecht "biegen").

Aber für einen 08/15-Kunden, der eine einwandfrei funktionierende Uhr haben will, die er sofort tragen kann (ohne daran etwas basteln oder umtauschen zu müssen), ist diese Uhr ungeeignet und deshalb nicht zu empfehlen.
Ob die abgefallene Krone ein anwenderspezifischer Unfall war, oder ob uns solche Unfälle in den nächsten Wochen noch überraschen, wollen wir abwarten. Das möchte ich aus einem Einzelfall nicht (über)bewerten.


Da versuchen einige Ihre für 63,20€ erstandenen Uhren gewinnbringend zu veräußern ;)
(...)
Auf 59€ reduziert, nach Abzug von 20% kostete sie noch 47,20€ und dann entdeckt man sie u.a. bei Häffner für 189€ ...
Das will ich nicht ausschließen, aber ich habe schon gelesen, daß (irgendeine) Rivado (Preis weit unter 200 €) mit einem echten Unitas ausgestattet sein sollte ... Ich kann nicht beurteilen, ob es sich um unterschiedliche Modelle (mit einem anderen Werk) handelt - oder um "Fehlangaben" in den Angeboten.

Gruß, Bert
 
#44
E

Eяasmus

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
148
Meine kleine Schwarze ist aber ( noch ) nicht dabei ;)
Falls du sie selbst einmal tragen solltest, möchte ich dir noch den Tip geben, die Schraubnieten am Armband nachzuziehen. Die sind recht locker nur verschraubt. Gibt einen Verkaufsthread hier, wo bereits eine Niete fehlt. Angeregt dadurch habe ich sie bei mir einmal geprüft und nachgezogen.

LG
 
#45
Uhrenman

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
1.140
Ort
S-H
Oh... Danke!
Die braun / beige... trage ich ja. Muss ich mal nachschauen.
 
#46
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
1.803
Ort
Cremlingen
So, gestern bei Karstadt in Hannover.

Ich hatte Hoffnung, dass ich sowohl die komplette Tauschuhr als auch mein geknetetes Armband
sozusagen als Wiedergutmachung mitnehmen konnte.
Die Dame am Tresen war da auch ganz bei mir, bis der Abteilungsleiter kam
und fragte, was wir da machen. Nein, das würde nicht gehen, die Uhr muss
komplett zum Hersteller zurück gehen.
Ich fragte wer denn den Versand nach China bezahlen würde und ob es angesichts
der Transportkosten nach China dann nicht auch möglich gewesen wäre, mir die
Tauschuhr nach Braunschweig zu schicken also von Filiale zu Filiale.
Das war ja laut Filiale BS nicht möglich gewesen, weshalb ich extra nach H
fahren musste. Nein, darüber solle ich mir keine Gedanken machen, wer das
bezahlt. Achso.

Wäre der Abteilungsleiter nicht dazu gekommen, hätte es vermutlich geklappt,
aber so luden sie mich auf einen Kaffee in das Bistro ein. Was solls, die neue
Uhr läuft, die Krone mit Aufzugswelle ist fest, ich habe mein geknetetes Band
und alles ist gut.

Wenn man aber schon mal in H ist, dann muss natürlich ein Besuch bei Huth
und Wohltmann eingeplant werden, ganz klar. Leider war trotz Mistwetter
soviel los gestern in H (wohl auch wegen des Fussballspiels H-HH) dass
man nicht zum klönen kam. Egal, wird nachgeholt.

Uhr läuft, ich bin gespannt auf die Werte.

Alexander
 
#47
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Wäre der Abteilungsleiter nicht dazu gekommen, hätte es vermutlich geklappt,
aber so luden sie mich auf einen Kaffee in das Bistro ein. Was solls, die neue
Uhr läuft, die Krone mit Aufzugswelle ist fest, ich habe mein geknetetes Band
und alles ist gut.
Und was haben sie denn gemacht? Doch eine neue Uhr zu deinem gekneteten Band? Oder haben sie die Uhr eingeschickt? Dann kannst du sie doch noch nicht haben, oder?

Gruß, Bert
 
#48
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
1.803
Ort
Cremlingen
Ja, ich habe eine neue Uhr bekommen und wir haben mein geknetetes Band
an die neue Uhr montiert und das Band von der neuen Uhr an die defekte
Uhr montiert, damit eben eine komplette Uhr zurückgeschickt wird.

Ich hatte natürlich vorher das neue Band befummelt ob es auch so
bretthart ist wie meins –– und es war bretthart.
Da mir aber das Band gut gefällt und durch kneten ja weich wird,
hatte ich eben Hoffnung mit der neuen Uhr und zwei Bändern nach
Hause zu fahren. Wurde leider nix draus.

Alexander
 
#50
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
1.803
Ort
Cremlingen
Klar, immerhin waren sie bei Karstadt BS so unfreundlich, dass ich darauf
drängen musste, ob sie doch bitte in Karstadt H anrufen um zu erfragen, ob dort
noch eine liegt. Das haben sie dann auch getan.
Wollten aber partout nicht die Uhr von H nach BS kommen lassen (zu viel
Aufwand, das lohnt nicht, das geht mit unserer Logistik nicht).

Daher habe ich freundlich in H angefragt, ob sie mir mit dem zweiten Band
sozusagen entgegen kommen wegen der Fahrerei von BS-H-BS.

Alexander
 
#51
Brighty

Brighty

Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
711
Ort
HH
Bin seit heute auch im Club der 59 Euro-Rivado-Tester ;) Auf den ersten Blick sieht alles gut aus. Mal sehen, wie die nächsten Tage werden.


Mann, du machst mir richtig Angst! Eine Krone ist mir noch nie in der Hand geblieben ...
Ist mir schon mal bei dem Werk, bzw. beim Zwilling von Hangzhou passiert. Da war die kleine Schraube, die sonst die Welle hält, nicht richtig festgezogen und hat sich mit der Zeit gelockert. Die Reparatur hat mich aber keine 5 Minuten gekostet.
 
#52
klausi2007

klausi2007

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
162
Ja, das wollte ich gar nicht kommentieren, weil es in den Augen vieler Betrachter Haarspalterei ist, aber du hast vollkommen recht. Der Rücker ist schon unter seinen vorgesehenen Möglichkeiten, in dieser Vergrößerung sieht man es ganz deutlich:

Anhang anzeigen 568833

Ob man dennoch weiter ins Minus regulieren könnte, weiß ich nicht. Ein Vorlauf von knapp 14 s/d ist zwar kein "Brüller", aber doch ein akzeptabler Wert. Eine andere Frage ist, ob die Uhr so aus dem Haus kam, oder ob sie jemand reguliert hat ... Denn das könnte vielleicht, zumindest teilweise, auch den Dreck im Werk erklären ...

Gruß, Bert

Den Rückerzeiger kann man doch so justieren, wie man es gerne hätte...

13_Werk_SG2_crop.jpg

Meine Uhren werden immer erst perfekt am Arm auf meine Tragebedingungen justiert,
dann stelle ich den Rückerzeiger schön in die Mitte und alles ist gut für's Auge.
 
#53
countrytom

countrytom

Dabei seit
02.03.2013
Beiträge
689
Ort
Hauptstadt
Howdy,
recht herzlichen Dank für die Info. Meine Rivado hat nämlich auch einen Vorlauf über 10 sek. Tag, und der Rückerzeiger steht auch schon gaaanz im Minus. Werd ich mal ausprobieren. Bei solchen Preisen kann ich das machen.
Gruß Thommy
 
#54
Brighty

Brighty

Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
711
Ort
HH
Hat schonmal jemand versucht, den Boden der Rivado 53 zu öffnen? Bei mir sitzt er bombenfest. Das Ergebnis seht ihr auf dem Bild :D

Ok, der hatte wohl schon einen Knacks weg, der Kraftaufwand beim Bruch war relativ klein, aber schon kräftig. Aber auch mit dem Nachfolger habe ich keine Chance das Ding aufzudrehen. Oder gibts da einen Trick? Würde gern ein bißchen regulieren. Habe einen recht konstanten Vorlauf von 12 Sekunden.

IMGP3354a.JPG
 
#55
Bernie_Rain

Bernie_Rain

Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
865
Oh wie ich diese idiotisch bombenfesten Schraubböden hasse...
Ich lasse mich ja gerne eines Besseren belehren, aber eine "vernünftige" Festigkeit sollte ausreichen für die Wasserdichte, zumal bei größeren Tiefen das Gehäuse eh zusammengedrückt wird.
 
#56
Uhrenman

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
1.140
Ort
S-H
Und wieder bewahrheitet sich: "nach ganz fest kommt ganz ab"
Aber danke für die Warnung. Ich hatte meine heute erst am Arm, aber zum Glück kam ich nicht auf die Idee sie zu öffnen.
 
#58
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Das Lösen von Schraubgewinde erfolgt nicht durch die Kraft, sondern durch die Drehtechnik. Ich kenne das bei kleinen Schrauben; der kräftige Mann bricht den Kopf ab, der Hänfling hat's im Handgelenk. Richtig beschreiben kann ich es nicht, aber meine Tricks sind:
  • das richtige Werkzeug
  • (haarkleingenau) passendes Werkzeug gehobener Qualität; kein Chinakrempel für 2,50 € sondern (semi)Profiqualität made in Germany / Swiss made
  • aus dem Handgelenk ganz langsam hin und her drehen, bis ich spüre, daß das Gewinde gängig ist (oft verkantet sich das Gewinde, wenn man mit roher Kraft rangeht)
  • ist das Gewinde gängig, in konstantem Zug aufdrehen
  • kräftiger Temperaturwechsel wirkt auch Wunder

--- Nachträglich hinzugefügt ---

...ich nehme da einen sauberen Lötkolben und halte ihn nicht zu lange an den Boden. Danach geht es oft ganz leicht.
Tja, und ich lege darauf für eine halbe Minute ein eiskaltes Gelkissen, dann gehts auch butterweich. :-)

Gruß, Bert
 
Zuletzt bearbeitet:
#59
U

Unruh67

Dabei seit
09.03.2013
Beiträge
73
Ort
Österreich
Zuerst mal ein Lob für die wirklich tollen Bilder. Habe mir den Thread jetzt durchgelesen und auf mich wirken lassen. Einige Aussagen sind mir jedoch aufgefallen und möchte hiezu ergänzend folgendes sagen:

1. Klar ist es eine Billiguhr aus China und dementsprechend ist die Qualität. Abgesehen vom Werk finde ich persönlich die Verarbeitung der Uhr dem Herstellerpreis entsprechend. Die Beschichtung wird relativ schnell ab sein, zuerst wird die Beschichtung der Krone dran glauben.

2. Der reduzierte Preis der 53 von 99 Euronen auf 59 mag in Europa "billig" erscheinen, jedoch, denke ich, kostet die Uhr in der Herstellung in China vielleicht 15 - 25 Euro, mehr nicht. Dies soll die Uhr nicht abwerten, aber es ist ein Fakt wenn Läden wie Karstadt solche Uhren in Auftrag geben und mit Rivado Logos versehen lassen, dazu eine Mindestbestellmenge ab 500 Stk bestellen.

3. Mir fällt auf daß hier immer von China gesprochen wird, daß aber Uhren mit vielfach besserer Qualität aus Taiwan kommen sollte als ergänzung dienen. In Taiwan hat man das bessere KnowHow, die bessere Technik, bessere Qualitätsprüfung, meistens ETA-Werke, immer Sapphire und 316 L Cases. Auch sind scharfe kanten dort kein Thema.

4. Thema Sekundenstop.....ist entgegen mancher Meinungen hier sehr wohl auch in extrem billigen China-werken Standard, ich sag jetzt mal hier auch bei Uhren ab 15 €+.....das ist überhaupt kein Qualitätsmerkmal an sich. Ob diese R-53 einen hat weiß ich nicht.

Fazit: für mich würde sie nicht in Frage kommen aber für den Preis ok, bedenkt man, daß man sie vor der Haustür kaufen kann

Grüße
 
#60
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
13.865
Ort
Bayern
2. Der reduzierte Preis der 53 von 99 Euronen auf 59 mag in Europa "billig" erscheinen, jedoch, denke ich, kostet die Uhr in der Herstellung in China vielleicht 15 - 25 Euro, mehr nicht. Dies soll die Uhr nicht abwerten, aber es ist ein Fakt wenn Läden wie Karstadt solche Uhren in Auftrag geben und mit Rivado Logos versehen lassen, dazu eine Mindestbestellmenge ab 500 Stk bestellen.
...
4. Thema Sekundenstop.....ist entgegen mancher Meinungen hier sehr wohl auch in extrem billigen China-werken Standard, ich sag jetzt mal hier auch bei Uhren ab 15 €+.....das ist überhaupt kein Qualitätsmerkmal an sich. Ob diese R-53 einen hat weiß ich nicht.
Den meisten Deiner Aussagen stimme ich zu. Nur was möchtest Du uns mit Nr. 2 sagen? Das Karstadt günstiger ein- als verkauft? Sollte ja eigentlich der Regelfall sein für ein Unternehmen, das auch morgen noch die Ladentür aufsperren will. Und zum Thema Sekundenstop: dem verbauten Werk als Nachbau eines Unitas-Werks fehlt ein solcher eben KONSTRUKTIONSBEDINGT.

Gruß
Helmut
 
Thema:

Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr)

Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Rivado Regulateur

    [Erledigt] Rivado Regulateur: Hallo Biete hier diese Rivado Regulateur Handaufzugsuhr zum Kauf an . Genaueres kann ich zur Uhr leider nicht sagen . Fakten ...
  • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz

    [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz: Schubladenfund....Habe die Uhr 1998 neu gekauft, dann viel getragen. Dementsprechend hat das Gehäuse Spuren, ebenso das Armband. Das Glas habe ich...
  • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133

    [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133: Hallo, verkaufe hier einen Rivado Chronographen aus den 90er Jahren. Die Uhr besteht aus Titan ist darmit sehr leicht und hat auch andere...
  • [Erledigt] Rivado-automatik

    [Erledigt] Rivado-automatik: Hallo,stelle erneut die Rivado ins Forum da ich Lt.Forum zu wenige Bilder eingestellet habe. Rivado Automatik-Miyota 82... 40mm Durchmesser...
  • [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date

    [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date: Hallo, wünsche schönes Osterfest und biete Euch als kleines Ostergeschenk ein Teil meiner Sammlung an. 1.Baume & Mercier Tronosonic...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Rivado Regulateur

      [Erledigt] Rivado Regulateur: Hallo Biete hier diese Rivado Regulateur Handaufzugsuhr zum Kauf an . Genaueres kann ich zur Uhr leider nicht sagen . Fakten ...
    • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz

      [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz: Schubladenfund....Habe die Uhr 1998 neu gekauft, dann viel getragen. Dementsprechend hat das Gehäuse Spuren, ebenso das Armband. Das Glas habe ich...
    • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133

      [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133: Hallo, verkaufe hier einen Rivado Chronographen aus den 90er Jahren. Die Uhr besteht aus Titan ist darmit sehr leicht und hat auch andere...
    • [Erledigt] Rivado-automatik

      [Erledigt] Rivado-automatik: Hallo,stelle erneut die Rivado ins Forum da ich Lt.Forum zu wenige Bilder eingestellet habe. Rivado Automatik-Miyota 82... 40mm Durchmesser...
    • [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date

      [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date: Hallo, wünsche schönes Osterfest und biete Euch als kleines Ostergeschenk ein Teil meiner Sammlung an. 1.Baume & Mercier Tronosonic...
    Oben