Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr)

Diskutiere Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr) im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren aus China; :D :D :D Du bist der Knaller schlechthin! :lol: :klatsch: :lol: Du meinst also, alles was günstig (preisliche Bewertung) ist, darf auch...
#21
E

Eяasmus

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
148
Ein Lederband in annehmbarer Qualität mit 20 Euronen zu beziffern macht dann 1/3 des Wertes der Uhr aus, womit der Ticker dann nur noch 40 Euronen kosten sollte und dies dann als angemessen und berechtigt zu bezeichnen wäre.

Alles klar! :hmm:

Wo gibts das zu kaufen und wo kann ich bezahlen .... :lol:
:D :D :D
Du bist der Knaller schlechthin! :lol: :klatsch: :lol:

Du meinst also, alles was günstig (preisliche Bewertung) ist, darf auch gleichzeitig billg (qualitative Bewertung) sein?!?
Falls ich das richtig verstanden habe, dann ist das der größte Schwachsinn, den ich hier im Forum lesen musste!
Egal welcher Preis, ein Produkt muss dahingehend frei von Mangel sein, als dass zumindest seine Funktion gewährleistet wird und ein Band, dass nicht durch eine Schließe passt, ist ohne Funktion.
Wer so etwas als "normal" erachtet, nur weil das Produkt preisgünstig ist, der hat irgendwie einen Denkfehler verinnerlicht...

Dann darf man aber auch nicht meckern, wenn in der günstigen Lasagne Pferdefleisch ist; wenn im günstigen Auto der Rücksitz fehlt; wenn beim günstigen Urlaub die Betten fehlen usw...
Totaler Quatsch einfach nur!

Edit.: D.h. im Umkehrshcluss, dass man bei günstigen Produkten automatisch davon ausgehen muss, dass man Nachbessern muss. D.h. dass diese Produkte so, wie man sie kauft, nicht verwendbar sind und man sie durch, mit Kosten verbundenen Aufwand, erst "nutzbar" macht?!
Für mich eine verkehrte Welt.
 
Zuletzt bearbeitet:
#22
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Das einzige was bei der Uhr anders ist ist das Band (in meinen Augen). Das dieses Werk einen Sekundenstopp hat glaube ich jedoch erst wenn ich es sehe...
Das Logo Rivado ist bei meiner Uhr sehr unsauber "geschrieben" (das O ist deutlich abgeknabbert, teilweise auch das D), bei der angebotenen Uhr sieht es viel sauberer aus; ob das Foto in dem Angebot bearbeitet ist, kann ich nicht sagen, aber der Unterschied ist sichtbar.
Welches Werk in der angebotenen Uhr tickt, ist aus dem Angebot nicht so ganz ersichtlich, aber wenn da Sekundenstop angeboten wird, halte ich das für verbindlich.

Ansonsten habe ich auch Handaufzüge mit Sekundenstop - z. B. ETA 2804, die Uhren sind allerdings in dem Preissegment ab 400 € angesiedelt. Ja, ich habe auch Schweizer Uhren mit Handaufzug ohne Sekundenstop aus dem Preissegment über 700 € ...

Danke für die weiteren Bilder! :super:

Da ich ein wenig technisch interessiert bin und mich auch ein wenig mit wirklich scharfen Kanten auskenne ... würde mich wirklich interessieren wo und wie du dich an den gezeigten Kanten verletzten konntest!
(...)
Wenigstens die abgebildeten sind sauber in einem Winkel größer als 90 Grad abgeschrägt ...
An allen Uhren, die ich habe, haben die Kanten eine manchmal sehr feine Fase, so daß die Kanten über die Haut "gleiten". Bei meiner Rivado fehlt diese Fase; die Kante in meiner Abbildung (blauer Kreis) ist kleiner als 90 °, hinzu kommt, daß die Hörner nach unten gebogen sind, so daß die Kanten weit über das (sonst schützende) Band ragen und blutige Abschürfungen an der Haut (insbesondere im Bereich der Gelenke) verursachen. Das ist meine Erfahrung mit dieser einen Uhr. Ob die Fase nur bei meinem Exemplar vergessen wurde, oder ob es die übliche Art bei diesem Modell ist, kann ich nicht beurteilen.

Ein Lederband in annehmbarer Qualität mit 20 Euronen zu beziffern macht dann 1/3 des Wertes der Uhr aus ...
Nur 1/5 ... Die Uhr hatte 99 € gekostet (und wurde zu dem Preis auch verkauft; mündliche Auskunft bei Karstadt-Verkäuferin), wurde dann später auf 59 € reduziert (vielleicht Restposten, kleine Macken - oder warum auch immer), aber auch bei 99 € Gesamtpreis halte ich 20 € für das Armband recht hoch kalkuliert. Ich kaufe häufig Leder-Armbänder mit Dornschließe im Preissegment 25-40 € - da liegen Welten zwischen solchen Bändern und diesem Rivado-Band.
Das Problem ist nicht der Preis, sondern die Toleranzen Band/Schließe. Das Band ist einfach schief geschnitten. Die Schließe hat eine Innenbreite von 20,30 mm, das Band hat eine variable Breite (in mm):
  • 1. Loch: 19,94
  • 3. Loch: 20,26
  • 4. Loch: 20,37 !
  • 6. Loch: 20,43 ! (wahrscheinlich mein Bedarf)
  • 7. Loch: 20,68 ! (wahrscheinlich mein Bedarf)
Der Abstand der Hörner beträgt 20,24/20,25 mm. Selbstverständlich kann man das Band (ist ja Leder) durch die Schließe durchquetschen, und das Band beschädigen, oder die Schutz-Kanten etwas abschleifen, dann wird das Band halt schneller abgerockt ;-).
Selbstverständlich ein No Go, aber für mich die Lehre, was in diesem Preissegment zu erwarten ist - und das ist für mich stimmig: Preis vs. Qualität.

Vielen Dank für die Bilder, Bert! Die sind wirklich toll geworden.

Was mich neben der Verschmutzung erstaunt, ist die Position des Rückers an Deiner Uhr. Sieht aus wie Vollanschlag im Minus. Und trotzdem läuft sie ziemlich schnell.
Ja, das wollte ich gar nicht kommentieren, weil es in den Augen vieler Betrachter Haarspalterei ist, aber du hast vollkommen recht. Der Rücker ist schon unter seinen vorgesehenen Möglichkeiten, in dieser Vergrößerung sieht man es ganz deutlich:

13_Werk_SG2_crop.jpg

Ob man dennoch weiter ins Minus regulieren könnte, weiß ich nicht. Ein Vorlauf von knapp 14 s/d ist zwar kein "Brüller", aber doch ein akzeptabler Wert. Eine andere Frage ist, ob die Uhr so aus dem Haus kam, oder ob sie jemand reguliert hat ... Denn das könnte vielleicht, zumindest teilweise, auch den Dreck im Werk erklären ...

Gruß, Bert
 
#23
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
13.457
Ort
Stierarena Westerwald
Hallo,

Ein wirklich interessanter Erfahrungsbericht.
ich kann nur dazu beitragen dass meine erste Chinauhr von Getat ein Gehäuse hatte , insbesondere die Kanten des ( Mineral ?)-glasschraubbodens (den man andererseits schön mit der Kinderballmethode aufkriegte) bei denen man Angst haben musste, jeden Moment einen Schnitt in die Haut zu erfahren.
Die Werke lassen sich aber wunderbar selbst regulieren. :super: und laufen dann auch nicht ganz lagestabil aber ausreichend genau.

IMG_3252ZuUhr.JPG


Ist kein schönes Gefühl, wenn die Kanten so verarbeitet sind.


Metallfräsreste im Gehäuse kenn ich auch bei den Werken s. Bild des Hangzhou Werkes:.
Tschassy, für mich ist deine Schilderung absolut glaubwürdig und deckt sich mit meiner Erfahrung.
Ich war als "Übungsuhr" allerdings nicht von ihr enttäuscht.




12-04-06_135125_M=B_R=8_S=4AsiazuUhr von gordon.leech


PB108015adjzuUhr.JPG





Gruss
T. Freelancer
 
Zuletzt bearbeitet:
#24
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.383
Das Logo Rivado ist bei meiner Uhr sehr unsauber "geschrieben" (das O ist deutlich abgeknabbert, teilweise auch das D), bei der angebotenen Uhr sieht es viel sauberer aus; ob das Foto in dem Angebot bearbeitet ist, kann ich nicht sagen, aber der Unterschied ist sichtbar.
Du kannst ja auch mal in meine Vorstellung schauen, wenn ich die Tage Zeit habe mache ich noch Makros, ich finde subjektiv das Logo "genauso" sauber gearbeitet wie bei der Uhr aus der Bucht und ich nehme ganz einfach an das man in der Beschreibung einen Fehler hat. Vorwerfen würde ich es der 50€ Rivado zumindest nicht das der Handaufzug fehlt und das dies nicht unbedingt was mit der Preisklasse zu tun hat hast du ja nun selber zugegeben. ;-) :prost:
 
#25
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.219
Ort
HH
Also Fotos kannst Du wirklich machen.Kompliment!!:super:
Die Uhr wäre nix für mich. Die schwarze Beschichtung wird schnell ab sein. Ich gehe auch mal davon aus das das Werk beklebt ist. Die Gangwerte sind für diese Uhr allerdings gut. Für 50€ kann man allerdings auch nicht unbedingt mehr erwarten. Zumndest hast Du ja Garantie von Karstadt.
Rainer
 
#26
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
13.457
Ort
Stierarena Westerwald
Also Fotos kannst Du wirklich machen.Kompliment!!:super:
Die Uhr wäre nix für mich. Die schwarze Beschichtung wird schnell ab sein. Ich gehe auch mal davon aus das das Werk beklebt ist. Die Gangwerte sind für diese Uhr allerdings gut. Für 50€ kann man allerdings auch nicht unbedingt mehr erwarten. Zumndest hast Du ja Garantie von Karstadt.
Rainer
Sicherlich beklebt und dann mit Metallspänen verziert ;-)

Gruss
T. Freelancer
 
#27
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.219
Ort
HH
Bei vielen Chinauhren ist die "Verziehrung" lediglich aufgeklebte Folie!
Rainer
 
#28
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
sorry Rainer ,
aber hier verwechselst du etwas , du meinst bestimmt das aufgeklebte Logo auf dem Rotor.
Ist aber bei der Rivado nicht .
Im Gegenteil ,man kann sehr gut auf den Macro-Fotos die Fräßstreifen sehen , also nichts aufgeklebt sondern maschinell bearbeitet.
 
#29
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Du meinst also, alles was günstig (preisliche Bewertung) ist, darf auch gleichzeitig billg (qualitative Bewertung) sein?!?
Falls ich das richtig verstanden habe, dann ist das der größte Schwachsinn, den ich hier im Forum lesen musste!
Egal welcher Preis, ein Produkt muss dahingehend frei von Mangel sein ...
Nun, Erasmus, bei der Rivado handelt es sich um reduzierte Ware. Die Uhr hat mich nicht 99 € gekostet, sondern nur 59 € - also etwa 40 % Rabatt. Die Verkäuferin hat nicht gesagt, warum die Uhr reduziert wurde, also können kleine Mängel vorkommen, müssen aber nicht. Das erklärt auch die unterschiedlichen Erfahrungsberichte - manche Exemplare sind OK, bei manchen muß man etwas nachfassen, wenn man die Uhr behalten will (zurückbringen kann man sie auch).
Bei meiner Uhr halte ich das P/L-Verhältnis (betrachte 59 €) für OK; die kleinen Mängel sind für einen geschickten Uhrenfan kein Problem: Schließe wechseln, Werk reinigen, Kanten glätten - ein Mann mit einer Werkstatt und zwei geschickten Händen ist damit schneller fertig, als ein Nörgler, der zu Karstadt fährt und eine reduzierte Ware reklamiert (und am Ende wahrscheinlich nur sein Geld zurück kriegt, jedoch keine Uhr).

Erasmus, ich will hier wirklich keinen erziehen, aber manche Wortwahl in deinen Beiträgen könnte einige Forum-Mitglieder verletzen. Ich weiß es durchaus zu sortieren und kann über kleine Mängel im Betragen hinweg schauen, aber manche Leute erwarten zumindest die Basisqualität im verbalen Umgang miteinander, und könnten dir solche verbalen Mängel übel nehmen.

(...)Ich war als "Übungsuhr" allerdings nicht von ihr enttäuscht.
Ja, ich war einfach neugierig, weil ich von dem Werk so viel Begeisterndes gelesen hatte, und für das Geld kann man ruhig solche Erfahrungen machen. Der optische Eindruck (verschmutztes Werk) ist für mich nur heute von Bedeutung (Enttäuschung), aber wenn mich die Uhr in den nächsten Jahren technisch überzeugt, werde ich mein Gesamturteil bestimmt korrigieren.

Also Fotos kannst Du wirklich machen.Kompliment!!:super:
Danke, Rainer.
... Die schwarze Beschichtung wird schnell ab sein ... Zumndest hast Du ja Garantie von Karstadt.
Ja, um die Beschichtung mache ich mir auch "Sorgen". Aber der letzte Punkt ist wirklich nicht zu unterschätzen: Wer diese Uhr kauft und im Alltag tragen will, hat für zwei Jahre eine hübsche mechanische Uhr. Und wenn das Werk nach einem halben Jahr verrecken sollte (was ich nicht glaube), ist eine Reklamation bei Karstadt wirklich die leichteste Übung.

Du kannst ja auch mal in meine Vorstellung schauen ...
Da schaue ich gleich rein. :prost:

Gruß, Bert
 
#30
Uhrenman

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
1.140
Ort
S-H
Also bei uns haben sie einige Rivado aber auch andere Marken in einer Vitrine "rausgeworfen".
Z.B. ein paar echt hübsche Swatch-Chronographen waren auch dabei.
Habe ja neben der Flieger ja noch eine Braune und eine Schwarze Automatik-Rivado mit 2824-2 gekauft.
Die brauchen halt Platz.
 
#31
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Vorwerfen würde ich es der 50€ Rivado zumindest nicht das der Handaufzug fehlt und das dies nicht unbedingt was mit der Preisklasse zu tun hat hast du ja nun selber zugegeben. ;-) :prost:
Nicht wirklich, ich habe zwar eine recht teure mechanische Uhr ohne Sekundenstop (altes Uhrwerk), aber ich habe keine billige mechanische Uhr (unter 200 €) mit Sekundenstop. Von daher erwarte ich in dieser Preisklasse (unter 100 €) kein Werk mit Sekundenstop.

Ich gehe auch mal davon aus das das Werk beklebt ist.
Bei vielen Chinauhren ist die "Verziehrung" lediglich aufgeklebte Folie!
Das hatte ich mißverstanden, Rainer. Ich dachte, du meinst mit "beklebt", daß das Werk mit Dreck und Schmiere beklebt ist. Jetzt sehe ich, daß du eine Folie meinst:

Nein, die Verzierung ist hier echt, keine Folie.

@ Uhrenman
Ja, das kann sein, daß sie Platz brauchen - für die Frühlingskollektion.

Gruß, Bert
 
#32
schwimmi

schwimmi

Dabei seit
03.03.2010
Beiträge
1.474
Ort
Hildesheim
Hier mal ein paar Schnellschüsse von meiner ...

IMG254.jpg

IMG255.jpg

IMG256.jpg

IMG257.jpg

IMG262.jpg

IMG263.jpg

..also ich hab nix auszusetzen, die einzigen Kanten habe ich selbst verbrochen als ich beim aufmachen abgerutscht bin ..:???:

LG
Christian
 
#33
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
1.803
Ort
Cremlingen
Örks, heute beim Stellen der Uhr, habe ich....

Moment, ich muss das erst erklären. Es gibt für mich zwei Arten (persönlich gefühlt)
die Krone zu ziehen:
Mit einem Fingernagel -> Gefahr der Wellenverkantung
Mit zwei Fingernägeln -> Gefahr, dass man zu doll zieht , abrutscht und sich
etwas Haut abschürft.

So, zurück zu meiner Rivado.
Also heute musste ich sie stellen, da ich am Sonntag und Montag vergessen hatte
aufzuziehen. Bei der Rivado ist es nach meiner gefühlten Methode besser, mit
zwei Fingernägeln zu ziehen. Gesagt, getan.

ZACK

Krone mit Welle in der Hand, tja. Also hin zu Karstadt. Das tut mir leid, heute morgen die
letzte verkauft. Ich kann ihnen nur das Geld auszahlen. What? Ist sie vielleicht noch in
einem anderen Haus zu haben/auf Lager?
Nein, aus einem anderen Haus kommen lassen, wenn sie denn überhaupt
noch da ist, das ist zu viel Aufwand.
Achso, na dann.
Wir können aber mal zur Abteilung Armbändertauschen rüber gehen, die kann
dann ja mal nach der Uhr schauen. Ok. Ja, da ist wohl die A-Welle ein kleines
Stück zu kurz, da lohnt keine Reparatur, lassen Sie sich das Geld auszahlen.
Nö, ich möchte die Uhr haben! Ich habe so lange an dem Band rumgeknetet,
jetzt ist es endlich weich, also möchte ich sie auch haben und tragen und stellen.

Nagut, ich kann ja mal in XXX anrufen, ob die noch eine haben, dann müssten Sie selbst
dort hin fahren und die Uhr dort tauschen.

Hmpf, jetzt erst Recht, ich will die Uhr behalten! Koste es was es wolle. So.

Also bin ich am WE in XXX und tausche die Uhr da.

Sachen gibt's, die gibts iwi gar nicht. Also, seid vorsichtig bei Ziehen der Krone,
es sind nicht mehr viele in den Häusern vorhanden zum Tauschen :D

Alexander
 
#34
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.816
Achtet bei Eurer Diskussion auf die Wortwahl. "Schwachsinn" lese ich hier nicht so gern.

Grüße...carpediem
 
#35
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.450
Ort
da wo die Sonne aufgeht
... Also hin zu Karstadt ... mal zur Abteilung Armbändertauschen rüber ... Ja, da ist wohl die A-Welle ein kleines Stück zu kurz ...
Mensch freu dich doch!
1. Du hast das Glück, noch ein Tauschexemplar zu erwischen. :super:
2. Du hast da augenscheinlich eine echte Spezialistin (Zitat: "... A-Welle ...") in der Armbandwechselabteilung des Karstadt-Warenkaufhaus-Konzerns als "Nadel im Heuhaufen" aufgetan. Ein richtiger "Schatz"-Fund. Diese Beziehung solltest du pflegen! :D

Grüße Renegat
 
#36
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
1.803
Ort
Cremlingen
Nee, bei aller Liebe...

Erstens haben die nur Bänder von Riva und zweitens ist sie echt nicht mein Typ :D
Auch sonst ist das mit der Kommunikation dort am Stand immer so eine Sache,
als Kunde wird mir da immer wieder etwas von 'Revesion' und solchen Sachen
erklärt :D

Alexander
 
#37
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Also heute musste ich sie stellen, da ich am Sonntag und Montag vergessen hatte aufzuziehen. Bei der Rivado ist es nach meiner gefühlten Methode besser, mit zwei Fingernägeln zu ziehen. Gesagt, getan.
ZACK
Krone mit Welle in der Hand ...
Mann, du machst mir richtig Angst! Eine Krone ist mir noch nie in der Hand geblieben ... und ich habe schon viele graue Haare!

Gruß, Bert
 
#38
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.450
Ort
da wo die Sonne aufgeht
... als Kunde wird mir da immer wieder etwas von 'Revesion' und solchen Sachen
erklärt ...
Sag ich doch!
"Erklärungen" und seien es auch eher versuchsweise in deiner Karstadt Bling-Bling-Abteilung (Erdgeschoss mittig neben dem Zentralgang und gegenüber der Duftabteilung) weisen die Mitarbeiterin schon als echte Kennerin aus!

Bei mir lief das eher so:

Können Sie mir diese Uhr abdrücken? - "Wat soll ick mit der Uhr machen? Wo soll ick drücken?"

Ich brauche ein neutrales schwarzes 19er Band! -"Wat 19er?" - Na mit 19mm Bandanstoßbreite. - "Sowat jebbet jar nich. Det jibbet nur in 18, 20, 22mm, also immer nur jerade Zahlen."

(Das Gespräch mit den Bandanstößen habe ich 2 mal im Abstand von etwa einem Jahr mit derselben älteren Verkäuferin geführt. Seitdem gucke ich mir noch stumm die Auslagen an. :???:)

Grüße Renegat
 
#39
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.383
Renegat, waren wir etwa im selben Tempel der Kauflust? Ach nein... die sehen ja alle irgendwie gleich aus.

Wie sage ich das nun nett und freundlich :hmm: ich würde mich nicht auf eine Beratung dort verlassen wollen. Ich habe ja auch eine Automatik mit Batterieantrieb laut Internetseite gekauft, die als solches auch als Automatik durch die Verkäuferin angepriesen wurde. Ich habe noch nett darauf hin gewiesen: sie sollten ihre Auslage mal durchschauen, die Preise stimmen nur ab und an. Aber was will ich mich beschweren, 80% von 59€ sind ja auch 57€ und ein bisschen :hmm: passt schon...
 
#40
thpsch

thpsch

Gesperrt
Dabei seit
02.02.2013
Beiträge
127
Ort
in und vor den Alpen
Hallo Tschassy!

Da reihe ich mich schüchtern, gerne ein:
Sagenhafte Bilder!
Danke!
Ich werde sofort die Suchfunktion nach weiteren Bilder von Dir benutzen.

Zur Analyse: Bist Du nicht einwenig zu streng zu dieser Uhr?
Gut, Körperverletzung ist unentschuldbar.

Ich habe nach Deiner Vorstellung die Uhr im Netz gesucht. Ein Anbieter in der Bucht will 159.-

Danke sagt
thpsch

PS: Rivados mit dem Eta-Kaliber 2824-2 waren dabei .
z.B.: http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksid=p3984.m570.l1313&_nkw=Rivado+ETA&_sacat=0&_from=R40

Thema Rivado 53 hier:
https://uhrforum.de/vergleich-guens...3-nr1741709-vs-detomaso-savona-dt1028-t127676
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr)

Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Rivado Regulateur

    [Erledigt] Rivado Regulateur: Hallo Biete hier diese Rivado Regulateur Handaufzugsuhr zum Kauf an . Genaueres kann ich zur Uhr leider nicht sagen . Fakten ...
  • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz

    [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz: Schubladenfund....Habe die Uhr 1998 neu gekauft, dann viel getragen. Dementsprechend hat das Gehäuse Spuren, ebenso das Armband. Das Glas habe ich...
  • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133

    [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133: Hallo, verkaufe hier einen Rivado Chronographen aus den 90er Jahren. Die Uhr besteht aus Titan ist darmit sehr leicht und hat auch andere...
  • [Erledigt] Rivado-automatik

    [Erledigt] Rivado-automatik: Hallo,stelle erneut die Rivado ins Forum da ich Lt.Forum zu wenige Bilder eingestellet habe. Rivado Automatik-Miyota 82... 40mm Durchmesser...
  • [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date

    [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date: Hallo, wünsche schönes Osterfest und biete Euch als kleines Ostergeschenk ein Teil meiner Sammlung an. 1.Baume & Mercier Tronosonic...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Rivado Regulateur

      [Erledigt] Rivado Regulateur: Hallo Biete hier diese Rivado Regulateur Handaufzugsuhr zum Kauf an . Genaueres kann ich zur Uhr leider nicht sagen . Fakten ...
    • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz

      [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz: Schubladenfund....Habe die Uhr 1998 neu gekauft, dann viel getragen. Dementsprechend hat das Gehäuse Spuren, ebenso das Armband. Das Glas habe ich...
    • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133

      [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133: Hallo, verkaufe hier einen Rivado Chronographen aus den 90er Jahren. Die Uhr besteht aus Titan ist darmit sehr leicht und hat auch andere...
    • [Erledigt] Rivado-automatik

      [Erledigt] Rivado-automatik: Hallo,stelle erneut die Rivado ins Forum da ich Lt.Forum zu wenige Bilder eingestellet habe. Rivado Automatik-Miyota 82... 40mm Durchmesser...
    • [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date

      [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date: Hallo, wünsche schönes Osterfest und biete Euch als kleines Ostergeschenk ein Teil meiner Sammlung an. 1.Baume & Mercier Tronosonic...
    Oben