Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr)

Diskutiere Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr) im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren aus China; Erfahrungsbericht mit meiner ersten China-Uhr Rivado 53; Fliegeruhr von Karstadt; UVP 99 €; reduzierter Kaufpreis 59 € Welche Uhren kaufe ich...
#1
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Erfahrungsbericht mit meiner ersten China-Uhr
Rivado 53; Fliegeruhr von Karstadt; UVP 99 €; reduzierter Kaufpreis 59 €

Welche Uhren kaufe ich sonst
Es ist nicht meine Art, mit teuren Sachen anzugeben; im Gegenteil. Es ist mir wichtig, wenn ich hier meine Uhren zeige oder gar vorstelle, zu wissen, daß sie auch für den nicht besonders vermögenden Uhrenfan erschwinglich sind, ja, selbst der arme Student/Lehrling kann sich solche Uhren nach einem kurzen Sparschweinfüttern leisten.
Dennoch bin ich kein Schnäppchenjäger, kaufe ausschließlich Neuware beim Konzi, meine billigste Uhr hat 99,95 € gekostet (war allerdings nur ein Experiment), die meisten meiner Uhren sind aus dem Preissegment 350-500 €. Basisqualität zum günstigen Preis. Um Billiguhren habe ich bisher einen großen Bogen gemacht, weil ich dem Zeug nicht traue (ja, vielleicht Vorurteile), und noch zu der alten Schule gehöre: Wer billig kauft, kauft zweimal.

Im Laufe meiner Beschäftigung mit Uhren und ihrer Herkunft mußte ich feststellen, daß die Aufschrift Swiss made nicht mehr mit Garantie für Produktqualität assoziiert werden darf und daß viele Uhren Swiss made bzw. Made in Germany zum Teil (und kein Kunde erfährt zu welchem Teil) in China hergestellt werden, jedoch zum vollen Swiss made-Preis verkauft werden. Vor diesem Hintergrund bin ich prinzipiell offen auch für China-Uhren, auch wenn ich mein Leben lang vorwiegend Uhren Swiss made bzw. Made in Germany gekauft hatte, eventuell noch einige Japanerinnen und Russinnen.

Beweggründe zum Kauf
Nach der rezenten Vorstellung hier habe ich mich verführen lassen und für 59 € diesen chinesischen Ticker gekauft (Neuware mit 2 Jahre Garantie/Gewährleistung). Es ist meine erste chinesische Uhr.
Handaufzug ist sowieso mein favorisierter Antrieb, ebenso wie Fliegeruhren-Design. Allein die Größe (44 mm oK) ist jenseits von Gut und Böse, aber ich will sie nicht tragen, sondern daraus eine Nachttisch-Uhr basteln, von daher ist die Größe unerheblich.
Worauf ich gespannt war, ist das sagenumwobenes SeaGull-Uhrwerk, vor allem macht mir Spaß, Uhren zu fotografieren, und deshalb habe ich mich auf das (durch den Glasboden sichtbare) Uhrwerk so richtig gefreut. Als ich mir die Fotos angeguckt habe, hätte ich weinen können ... :-(

Da die Uhr hier bereits vorgestellt wurde, beschränke ich mich nur auf die wesentlichen Kritikpunkte.

Positiv
  • Günstiger Preis
  • Uhr mit Schutzfolien geschützt; völlig neu, keine Tragspuren, keine Kratzer o.ä.
  • Einfaches, aber geschmackvolles Design
  • Gute Ablesbarkeit
  • Deckglas fehlerfrei gesetzt
  • Sauberes ZB (ohne Lupe betrachtet)
  • Saubere/einheitliche Gehäuse-Beschichtung (auch unter der Lupe)
  • Weicher Aufzug, einwandfreie Funktion
  • Gangwerte +14 s/d (geht doch)

Negativ
  • kein Sekunden-Stop (in dieser Preisklasse wohl nicht zu erwarten)
  • kurze Leuchtdauer im Dunkeln (keine halbe Stunde)
  • das Armband hat eine kleine Macke im Leder (ist aber nicht schlimm, bin halt so'n Haarspalter)

Absolutes No Go
  • scharfe Kanten an den Hörnern und am Boden (Verletzungsgefahr)
  • das Armband paßt nicht durch die Schließe; das Band läßt sich nicht über das dritte Loch durchziehen, so daß ich die Uhr gar nicht anlegen kann (also: Neue Schließe oder neues Band)
  • extrem verschmutztes Uhrwerk

Nun die Bilder von Rivado 53

Totalansicht
Lachen.JPG

blank poliertes Deckglas
Spiegel2.jpg

Zifferblatt (das Logo sieht etwas schlampig aus)
03_Zifferblatt.jpg

04_KleinSek.jpg

im Dunkeln
KleinSek.jpg

06_Nacht.JPG

die Leuchtmasse ist nicht ganz sauber aufgetragen (die 6), sieht man aber kaum
Leuchtmasse.jpg

und nun von hinten sieht man die scharfen Kanten
08_Boden_total.jpg

scharfe Kanten im Detail
09_Hörner.jpg

das Werk
10_Boden_crop.jpg

je nach Lichtwinkel sieht man ziemlich viel Dreck; Krümel, Flecken, Kratzer im Metall
Werk_SG.jpg

12_Werk_SG2.jpg

und ein Fussel am Zahnrad
Zahnrad.jpg

hier im Detail (Mitte) und aus zwei weiteren Positionen (A und B)
15_Zahnrad_Fusel_Details.jpg

Selbstverständlich kann ich die Uhr reklamieren (naja, wegen 60 € ...), aber da sie bisher technisch OK ist und sie soll auch nicht getragen werden, sondern als Tischuhr dienen, werde ich sie behalten. Sollten die Fussel im Werk Schäden einrichten, geht sie zurück, wenn es nach der Garantie sein sollte, werde ich sie als Basteluhr nehmen.

Fazit
Für den Preis (60 €) fände ich die Uhr OK; kleine Schönheitsfehler kann man bei dem Preis tolerieren und ich finde sie auch recht hübsch, ja und sie tickt sehr schön.
Aber Dreck im Uhrwerk und scharfe Kanten am Gehäuse dürfen nicht mal bei einer Uhr für 20 € vorkommen (wir reden von Neuware).
China-Uhren ja, aber keine billigen.

Gruß, Bert
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Paulepanther

Paulepanther

Dabei seit
17.12.2012
Beiträge
172
Ort
Potsdam
Hallo Bert,
erstmal danke für diese tolle Vorstellung!
Ich staune immer wieder, wie es einige schaffen, solche brillianten Bilder in derart großer Auflösung zu machen!:shock:
Das andere mit dem Dreck im Uhrenwerk....möchte nicht meine Ticker unter das Microscop legen!:???:
Und dabei ist es dann blöde, wenn man weiß was sich darin so rumtummelt, stört es dann auch. Tja, was nu?
Für diesen Preis Schwamm drüber, und fertich? Oder reklamieren, mit der Möglichkeit, daß die Nächste ebenso verseucht ist.:???:
 
#3
E

Eяasmus

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
148
Denke mal nicht, dass die Fussel/ Flusen Schaeden hervorrufen koennen. Sieht zumindest nicht so aus...
finde die Uhr eigentlich recht gelungen. Was mich aber extremst stoeren wuerde ist die Sache mit dem Armband! Band passt nicht durch die Schliesse?!?!?!

P.s.: groessten, allergroessten Respekt fuer die Fotos!!! A F F E N S T A R K !!! Ehrlich!
 
#5
Frank2006

Frank2006

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
207
Vielen Dank für Deinen Bericht, sehr interessant und Gratulation auch zu den super Bildern, traumhaft. In der Summe eine tolle Arbeit!:klatsch:
Ich selbst wäre nicht (zumindest jetzt nicht mehr :-( und dafür nochmals Dank!) bereit für die Uhr 59 Euro (über 100 DM;-)) auszugeben.

Gruß Frank
 
#6
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Ich staune immer wieder, wie es einige schaffen, solche brillianten Bilder in derart großer Auflösung zu machen!:shock:
Danke für das Kompliment, aber es ist eine große Uhr. ;-)

Das andere mit dem Dreck im Uhrenwerk....möchte nicht meine Ticker unter das Microscop legen!:???:
Und dabei ist es dann blöde, wenn man weiß was sich darin so rumtummelt, stört es dann auch. Tja, was nu?
Für diesen Preis Schwamm drüber, und fertich? Oder reklamieren, mit der Möglichkeit, daß die Nächste ebenso verseucht ist.:???:
Wahrscheinlich hast du recht, bei den Uhren mit Stahlboden weiß man auch nicht, was darunter blüht. Nein, keine Reklamation, ich behalte sie als Tischuhr und basta.

Gruß, Bert
 
#7
Pascal

Pascal

Dabei seit
04.04.2012
Beiträge
533
Ort
Oberschwaben
Viel Spass mit der Uhr! Habe mir gestern das gleiche Modell zugelegt.^^
59 Öre, da konnte ich auch nicht widerstehen.

Ich habe allerdings gleich auf ein NATO umgerüstet, das Originale Band war mir irgendwie zu Unkommod.
 
#8
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
#9
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.450
Ort
da wo die Sonne aufgeht
Wunderbare Bilder, wunderschöne Uhr! :super:

Aber das mit den Mängeln, die dich zu Tränen rühren, meinst du jetzt nicht wirklich ernst, oder?

Wäge mal bitte objektiv ab, was du da im Gegenwert eines Mittagessens im Restaurant erhalten hast!

Nur mal so ... wenn ich mit einem Elktronenmiskroskop einen Reinraum absuche ... ich finde garantiert einen "Fussel" und Verfärbungen öliger Natur.

Könntest du bitte die verletzungsgefählich scharfen Kanten mal markieren?
Ich sehe nur normale Kanten ... also im konstruktiv bedingten Winkel zueinander stehende Flächen.
"Schärfe" oder scharfkantige Grate vermag ich nicht zu erkennen!

Deine Bilder sind perfekte Kaufwerbung ... wegen der Größe des Tickers fällt diese leider bei mir auf unfruchtbaren Boden.

Grüße Renegat
 
#11
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
@ Tschassy ,
erst mal fetten Glückwunsch für die super Fotos :klatsch:
die Rivado macht keinen schlechten Eindruck , deshalb werde ich probieren ob ich noch eine erwische ;-)
Die " Mängelliste " ist wirklich zu verschmerzen
 
#12
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Bert... wie sage ich es nun? :hmm: das hat nichts mit dem Preis zutun...
Ich habe diese Uhr für ~190 € (oder US$ - weiß nicht genau) gesehen und die hatte Sekundenstop.

Vielen Dank für Deinen Bericht, sehr interessant und Gratulation auch zu den super Bildern, traumhaft. In der Summe eine tolle Arbeit!:klatsch:
Danke schön, Frank.

Ich habe allerdings gleich auf ein NATO umgerüstet ...
Es scheint wohl häufig der Fall zu sein, daß man in einem bestimmten Preissegment die Originalbänder nicht verwenden kann. Mach ich auch sehr oft: einfach ein neues Band dran.
Es freut mich für dich, daß du mit der Uhr zufrieden bist. Es ist ja auch eine hübsche Uhr.

Wunderbare Bilder, wunderschöne Uhr! :super:
Danke schön.

Aber das mit den Mängeln, die dich zu Tränen rühren, meinst du jetzt nicht wirklich ernst, oder?
(...)
Könntest du bitte die verletzungsgefählich scharfen Kanten mal markieren?
Ich sehe nur normale Kanten ...
Nun, für 60 € habe ich nicht viel erwartet, bloß kann ich die allgemeine Begeisterung für diese Uhr überhaupt nicht verstehen. :shock: Es ist zwar eine hübsche Uhr (sie gefällt mir wirklich), aber die Verarbeitungsqualität ist unter alle Maßstäbe.
Für mich ist es nur die Lehre: Uhren in diesem Preissegment haben nicht die Basisqualität, die ich erwarte. Meine billigste mechanische Uhr ist eine Seiko für etwa 140 € - ich setze das als Mindestpreis für Basisqualität (wobei ich bei der Seiko eine Menge Abstriche mache). Alles darunter ist mir zu riskant.

Hier noch eine Ergänzung im Bild:

Hörner2.jpg

Es handelt sich um die Innenkanten, und es sind keine normalen Kanten. Bei meiner Uhr ist es wirklich schlimm und ich habe mir an der Uhr bereits einige Hautverletzungen geholt. Es blutet zwar nicht - nicht in Strömen, aber die Haut ist offen - auch für Infektionen, so daß ich jetzt viele Arbeiten (Kontaminationsgefahr) nur mit Latexhandschuhen durchführen muß. :-( Und das ärgert mich wirklich.

Das ist lustig, denn den gleichen Gedanken hatte ich auch beim betrachten der wirklich exzellenten Fotos.
Danke, Bernie, aber eine Kaufwerbung wollte ich wirklich nicht machen. :-D

@ Tschassy ,
erst mal fetten Glückwunsch für die super Fotos :klatsch:
die Rivado macht keinen schlechten Eindruck , deshalb werde ich probieren ob ich noch eine erwische ;-)
Die " Mängelliste " ist wirklich zu verschmerzen
Danke schön. Es kann sein, daß ich einfach nur die Montagsuhr erwischt habe.
Wenn es jedoch die normale Qualität solcher Uhren sein sollte, so sehe ich da auch eine Lösung:
  • neue Schließe (5 €) oder gleich ein neues Armband (30 €)
  • die Kanten schleifen/glätten und abwarten, was mit der Beschichtung dann passiert
  • das Uhrwerk ohne Sehhilfe betrachten (oder wer sich traut, kann es reinigen)
und dann hat man Freude auch an einer billigen Uhr. :-D

Danke euch allen fürs Interesse und eure Kommentare.

Gruß, Bert
 
#13
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.383
Ich habe diese Uhr für ~190 € (oder US$ - weiß nicht genau) gesehen und die hatte Sekundenstop.
Würde ich sehr gerne sehen, denn von Basis bieten die Werke 6497, 6498 bzw. ST36, ST3620 meinem Wissen nach keinen Sekundenstopp an.
Daher wüsste ich sehr gerne welches Werk dort verbaut ist /wird.
 
#14
stepi

stepi

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
4.953
Ort
Hessen
Ich habe diese Uhr für ~190 € (oder US$ - weiß nicht genau) gesehen und die hatte Sekundenstop.
Ganz sicher nicht diese, ist bei diesem Kaliber nicht möglich.
Ein ähnliches Modell gab/gibt es mit ETA 2824-2, das hat dann Sekundenstop ( kostet aber auch das vierfache ).

Ansonsten finde ich die Uhr toll und mit den "kleinen" Mängeln könnte ich persönlich leben.
Deine Bilder sind übrigens aller erste Klasse :super:
 
#15
E

Eяasmus

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
148
Lieber Bert,

Ich persoenlich bin der Meinung, dass egal ob ein Produkt nun 140€ oder 50€ kostet, es doch frei von Maengeln sein sollte, die seine Funktion beeintraechtigen. Und ein Uhrband, welches nicht durch die Schliesse passt, finde ich witzlos. Zumal wenn du dir ein neues kaufst, auch wieder Geld ausgeben musst. However, ich vertrete diese Meinung nun einmal.
p.s. ich finde, dass die verchromte "rivado" schrift, sich iwie nicht mit dem matten Gehaeuse vertraegt. Ansonsten gefaellt mir die Uhr wie gesagt ausgesprochen gut! Ggf. Ein braunes Lederband dranmachen?! (Dunkelbraun?)
 
#16
Photoman

Photoman

Dabei seit
06.01.2013
Beiträge
213
Ort
Flensburg
Was soll ich da noch sagen. :hmm:
Hervorragende Bilder einer (für den Preis) ordentlichen Uhr. Einzig mit dem Band könnte ich mich nicht anfreunden.
Würde ich an deiner Stelle zurück zum Händler (Karstadt?) bringen, vielleicht ist ein Tausch gegen ein anderes Band (evtl. mit Zuzahlung) oder sogar
ein kleiner Preisnachlass drin.
Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Hoffentlich besteht die Rivado den Lanzeittest .

Viel Spaß mit deiner Neuen.
 
#17
Tschassy

Tschassy

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.844
Ort
Niedersachsen
Würde ich sehr gerne sehen, denn von Basis bieten die Werke 6497, 6498 bzw. ST36, ST3620 meinem Wissen nach keinen Sekundenstopp an.
Daher wüsste ich sehr gerne welches Werk dort verbaut ist /wird.
Ganz sicher nicht diese, ist bei diesem Kaliber nicht möglich.
Ein ähnliches Modell gab/gibt es mit ETA 2824-2 ...
Nein, nein, kein ETA 2824-2, sondern Handaufzug. In dem Angebot steht ganz klar Handaufzug, die Uhr selbst sieht sehr ähnlich aus, aber z.B. das Logo ist viel sorgfältiger hergestellt und auch das Band ist anders.

Ich persoenlich bin der Meinung, dass egal ob ein Produkt nun 140€ oder 50€ kostet, es doch frei von Maengeln sein sollte ...
Keine Frage, Erasmus, sehe ich genau so. Wenn ich die Uhr als Armbanduhr tragen wollte, wäre sie sofort am ersten Tag zu Karstadt zurück getanzt: Armband und die scharfen Kanten. Sie hätten mir eine neue Schließe dran gemacht und die Hörner geglättet.
Aber für meinen Arm wäre sie viel zu groß, deshalb habe ich sie als Basis für eine Nachttischuhr, die ich mir basteln will, gekauft. Bei einer Nachttischuhr spielen diese Mängel keine Rolle, deshalb verzichte ich auf die Reklamation.
Wenn ich Bärenpranken hätte :lol:, würde ich ihr ein braunes Lederband anziehen. :super:

entweder ein helles
Sext_Total03.jpg

oder ein dunkles
Beobachter_Total2.jpg

@Photoman
Danke schön. Das Armband ist (vor dem Hintergrund meiner Infrastruktur) für mich keine Sache (die Schließe kann ich selbst tauschen), viel mehr ärgert mich der Dreck im Werk, aber in diesem Preissegment kann man wahrscheinlich nicht viel erwarten.

Gruß, Bert
 
#18
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.383
Nein, nein, kein ETA 2824-2, sondern Handaufzug. In dem Angebot steht ganz klar Handaufzug, die Uhr selbst sieht sehr ähnlich aus, aber z.B. das Logo ist viel sorgfältiger hergestellt und auch das Band ist anders.
Das einzige was bei der Uhr anders ist ist das Band (in meinen Augen). Das dieses Werk einen Sekundenstopp hat glaube ich jedoch erst wenn ich es sehe...
 
#19
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.450
Ort
da wo die Sonne aufgeht
Danke für die weiteren Bilder! :super:

Da ich ein wenig technisch interessiert bin und mich auch ein wenig mit wirklich scharfen Kanten auskenne ... würde mich wirklich interessieren wo und wie du dich an den gezeigten Kanten verletzten konntest!

Sorry, dies ist mir jedenfalls nicht verständlich.

Wenigstens die abgebildeten sind sauber in einem Winkel größer als 90 Grad abgeschrägt, Grate kann ich keine erkennen und die lange Kante links im Bild scheint sogar verrundet zu sein.

Eine Verletzung der Haut - wie beschrieben - geht nur durch Riss, was mangels Grate ausgeschlossen werden kann ... oder durch Schnitt. Eine schneidfähige Kante, mit der man sich aus bloßem Versehen die Haut aufschneidet, kann ich aber beim besten Willen nicht erkennen.

Zum Vergleich: Ich habe hier ein Messer mit grob geschätzten 40 Grad Schliffwinkel und stumpf wie Hulle ... da könnte man nach Texas reiten drauf und hätte allenfalls Schwielen am Allerwertesten, aber keine Schnittwunden.
Ich sehe hier Winkel größer als 90 Grad. :hmm:

Anderer Blickwinkel auf die Sache: kann es sein, dass du keine Erfahrungen mit sauber geschliffenen Gehäuseinnenkanten hast, z.B. weil deine Uhren sonst Stahlband tragen?

Grüße Renegat

--- Nachträglich hinzugefügt ---

... Und ein Uhrband, welches nicht durch die Schliesse passt, finde ich witzlos. ...
Ein Lederband in annehmbarer Qualität mit 20 Euronen zu beziffern macht dann 1/3 des Wertes der Uhr aus, womit der Ticker dann nur noch 40 Euronen kosten sollte und dies dann als angemessen und berechtigt zu bezeichnen wäre.

Alles klar! :hmm:

Wo gibts das zu kaufen und wo kann ich bezahlen .... :lol:
 
#20
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
13.866
Ort
Bayern
Vielen Dank für die Bilder, Bert! Die sind wirklich toll geworden.

Was mich neben der Verschmutzung erstaunt, ist die Position des Rückers an Deiner Uhr. Sieht aus wie Vollanschlag im Minus. Und trotzdem läuft sie ziemlich schnell. Der Rücker sollte eigentlich in der Mittelposition sein. Mir ist das bei einer anderen vorgestellten Rivado auch schon aufgefallen. Bei meiner war der Rücker nur leicht im Minus (fiel mir allerdings auch erst zuhause auf).
Das Uhren mit diesen Werken Sekundenstopp hätten, ist mir ebenfalls nicht bekannt.

Gruß
Helmut
 
Thema:

Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr)

Rivado 53: Erfahrungsbericht (meine erste China-Uhr) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Rivado Regulateur

    [Erledigt] Rivado Regulateur: Hallo Biete hier diese Rivado Regulateur Handaufzugsuhr zum Kauf an . Genaueres kann ich zur Uhr leider nicht sagen . Fakten ...
  • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz

    [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz: Schubladenfund....Habe die Uhr 1998 neu gekauft, dann viel getragen. Dementsprechend hat das Gehäuse Spuren, ebenso das Armband. Das Glas habe ich...
  • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133

    [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133: Hallo, verkaufe hier einen Rivado Chronographen aus den 90er Jahren. Die Uhr besteht aus Titan ist darmit sehr leicht und hat auch andere...
  • [Erledigt] Rivado-automatik

    [Erledigt] Rivado-automatik: Hallo,stelle erneut die Rivado ins Forum da ich Lt.Forum zu wenige Bilder eingestellet habe. Rivado Automatik-Miyota 82... 40mm Durchmesser...
  • [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date

    [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date: Hallo, wünsche schönes Osterfest und biete Euch als kleines Ostergeschenk ein Teil meiner Sammlung an. 1.Baume & Mercier Tronosonic...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Rivado Regulateur

      [Erledigt] Rivado Regulateur: Hallo Biete hier diese Rivado Regulateur Handaufzugsuhr zum Kauf an . Genaueres kann ich zur Uhr leider nicht sagen . Fakten ...
    • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz

      [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Ref 99111, neues Glas, Quartz: Schubladenfund....Habe die Uhr 1998 neu gekauft, dann viel getragen. Dementsprechend hat das Gehäuse Spuren, ebenso das Armband. Das Glas habe ich...
    • [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133

      [Erledigt] Rivado Titan Chronograph Handaufzug 3133: Hallo, verkaufe hier einen Rivado Chronographen aus den 90er Jahren. Die Uhr besteht aus Titan ist darmit sehr leicht und hat auch andere...
    • [Erledigt] Rivado-automatik

      [Erledigt] Rivado-automatik: Hallo,stelle erneut die Rivado ins Forum da ich Lt.Forum zu wenige Bilder eingestellet habe. Rivado Automatik-Miyota 82... 40mm Durchmesser...
    • [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date

      [Erledigt] Konvolut:Baume& Mercier,Rivado,Sangdo-Day/Date: Hallo, wünsche schönes Osterfest und biete Euch als kleines Ostergeschenk ein Teil meiner Sammlung an. 1.Baume & Mercier Tronosonic...
    Oben