Revision oder auf Defekt warten? (1964 Junghans J87 687.00)

Diskutiere Revision oder auf Defekt warten? (1964 Junghans J87 687.00) im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Ich meine hier ein ähnliches Thema schonmal gelesen zu haben, finde es aber ums ver....en nicht wieder. :hmm: Ich habe vor einiger Zeit eine...
#1
Yannick928S

Yannick928S

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2019
Beiträge
84
Ort
Stuttgart
Ich meine hier ein ähnliches Thema schonmal gelesen zu haben, finde es aber ums ver....en nicht wieder. :hmm:

Ich habe vor einiger Zeit eine wunderschöne Junghans J87 erstanden, Perfektes ZB, Gehäuse tadellos, und als ich gesehen habe das die Uhr nur ein halbes Jahr jünger ist als meine Mutter ihr diese geschenkt (voraussetzt sie wird getragen :angry;)
Sie hat ein neues Lederband bekommen und wird tatsächlich täglich getragen und den kein halbes Jahr alten Mode-Quartzer in die Schublade verbannt :ok:

77493D7F-704D-41A9-8D4F-FCE2C2E99309.jpeg

Nun zu meinem Problem: Der Aufzug ist vergleichsweise schwer, genau so wie die Zeigerverstellung.
Ich habe sie gebeten die Uhr einem Uhrmacher zu zeigen, der soll das Werk reinigen damit sie wieder bedenkenlos im Alltag laufen kann.

Die Uhrmacherin (keine Verkaufsdame) hat ihr von einer Reinigung abgeraten... Schön und gut, zumindest will man sich hier nicht an unwissenden Kunden "bereichern"

Die Begründung hat mich allerdings umgehauen:

1. Wenn sie sie jetzt (für min 100€) reinigt, kann sie in einem halben Jahr trotzdem kaputt gehen *badum tss*. Also einfach benutzen bis sie kaputt geht und dann reparieren lassen :wand:
2. Meine Mutter hat die Uhr vor Ihren Augen aufgezogen. Sie meinte im Anschluss die Uhr höre sich noch gut an und daher muss nichts gemacht werden. :motz::wand::hammer:

Wie muss sich eine Uhr anhören, dass sie hinter Ihrem Tresen einen Defekt diagnostiziert? Wie hört sich denn allgemein "Aufzug schwergängig" oder "Zeiger schwergängig" an?


Was meint ihr? Defekt abwarten und hoffen dass das Teil, dass dann den Geist aufgibt (Aufzug, Unruh, etc.) vom Himmel fällt?
Das die Revision den Wert der Uhr übersteigt steht hier nicht zur Debatte...

Gruß Yannick
 
#2
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
2.401
Guten Abend, ich nehme einmal an, es ist ein Handaufzug. Da die Uhr wirklich getragen und genutzt werden soll, macht der jetzige Zustand auf Dauer keinen Sinn und in der Anwendung wenig Freude. Denke, nach Deiner Schilderung wird sie sich irgendwann gar nicht mehr aufziehen lassen.
Würde einen anderen Uhrmacher konsultieren (Liste mit Adresse im Werkstattbereich). Erst eine Durchsicht wird Klarheit bringen; daß andere Teile erforderlich sind, ist ja keine ausgemachte Sache.
Vielleicht hatte sie einfach keine Lust, sich der Uhr anzunehmen (vergl folgendes Thema
GUB 66.1 - verpfuscht)

Viel Erfolg bei der Instandsetzung Christoph

PS Wenn ein Uhrmacher die Uhr zerlegt, reinigt und wieder zusammensetzt, sieht er ja den Gesamtzustand, dann sollte auch bei anschliessendem dauerhaftem Tragen die nächsten Jahre Ruhe sein. Auch der aufgerufene Preis hierfür erscheint mir zu hoch, Reinigung von Handaufzugsuhren ist günstiger zu bekommen
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Jan1936

Jan1936

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
9
Meine Empfehlung...

Uhr zu Kevin Gries....

Start

Toller Service u top Qualität...
 
#4
Bullius

Bullius

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
3.058
Ort
im Land des Stollens
Mein Tip suche Dier einen ansässigen Uhrmachermeister der nicht nur verkauft sondern eben auch Uhren jeder Art repariert. Leider giebt es eben nicht mehr an jeder Ecke Uhrmacher.

Eigentlich sollte jeder richtige Uhrmacher eine einfache Junghans Uhr ohne großen aufwant wieder in guten Zustand zum gebrauch herrichten können.

Deine Beschreibung sagt mir das das Geschäft keine Uhren selber repariert oder wartet.
Daher werden die Verkäufer nicht in diese Richting geschult oder haben keine Ahnung von der Materie.
 
Thema:

Revision oder auf Defekt warten? (1964 Junghans J87 687.00)

Revision oder auf Defekt warten? (1964 Junghans J87 687.00) - Ähnliche Themen

  • [Verkauf-Tausch] Omega DeVille 36,5 mm, Box, Papiere 2004, Revision, Garantie

    [Verkauf-Tausch] Omega DeVille 36,5 mm, Box, Papiere 2004, Revision, Garantie: Hallo, aus meinem privaten Fundus möchte ich diese wunderschöne original Omega DeVille aus 2004 verkaufen. Im Lieferumfang sind die Uhr, Rios...
  • [Verkauf-Tausch] SINN U1 - Überfullset - Frisch aus Revision - Grosse Tegischliesse

    [Verkauf-Tausch] SINN U1 - Überfullset - Frisch aus Revision - Grosse Tegischliesse: Eines meiner Lieblingsstücke muss mich leider verlassen, da ich frischen Wind in der Sammlung brauche. Vorab: Ich bin privat verkäufer! Der...
  • [Erledigt] Breitling Avenger Titan Chronograph E13360 Revision 04/2018 Full Set

    [Erledigt] Breitling Avenger Titan Chronograph E13360 Revision 04/2018 Full Set: Hallo zusammen, nachdem die letzten beiden Angebote sehr angenehm zu verkaufen und schnell weg waren, möchte ich mich gerne von einem weiteren...
  • [Verkauf] IWC Ingenieur, 3227-01, Revision 2017, Full Set, Restgarantie

    [Verkauf] IWC Ingenieur, 3227-01, Revision 2017, Full Set, Restgarantie: Hallo Community, dies mit meine erste Verkaufsanzeige hier im Uhrforum. Im Januar diesen Jahres hatte ich meine Ingenieur 3227-01 hier...
  • [Verkauf-Tausch] Victorinox Maverick Mechanical 241706 Frische Revision

    [Verkauf-Tausch] Victorinox Maverick Mechanical 241706 Frische Revision: Hallo zusammen ich biete hier meine Victorinox Maverick , ich habe sie Ende 2017 gekauft und sie genoß leider kaum Tragezeit ca 5-6 mal hatte sie...
  • Ähnliche Themen

    Oben