Revision bei Seiko SARX045 / "Fussel" auf Ziffernblatt?

Diskutiere Revision bei Seiko SARX045 / "Fussel" auf Ziffernblatt? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, nach ca. 2 Jahren fast täglichem Tragen ist mir aufgefallen, dass meine Seiko SARX 045 mit 6r15d ca. 40 Sekunden verliert. Bin zu...

classicguy0815

Themenstarter
Dabei seit
27.12.2020
Beiträge
4
Hallo zusammen,

nach ca. 2 Jahren fast täglichem Tragen ist mir aufgefallen, dass meine Seiko SARX 045 mit 6r15d ca. 40 Sekunden verliert. Bin zu einem Uhrengeschäft um die Ecke und erkundigte mich, ob man das einstellen könnte (die SARX045 habe ich natürlich aus Japan importiert, da nur für den lokalen Markt gedacht). Nach etwas hin und her einigten wir uns, dass sie die Uhr zu Seiko einschicken würden (Bearbeitungskosten 35 EUR).
Nach ein paar Tagen erreichte mich ein Anruf: die Revision bei Seiko würde 370 EUR kosten - ob ich das machen will oder nicht. Habe mich spontan dazu entschlossen, das zu machen, auch wenn ich den Preis etwas hoch fand (werde keine vergleichbaren Entscheidungen mehr treffen, wenn gerade der Weihnachtsbonus überwiesen wurde und ich zwischen Videokonferenz und schreienden Kindern telefoniere ;-)

Bekam beim Abholen natürlich keine Rechnung von Seiko, sondern nur vom Uhrengeschäft selbst, aber alles in einer netten Seiko-Box verpackt. Leider verliert die Uhr immer noch regelmäßig ca. 30 Sekunden pro Tag und ist damit deutlich schlechter als meine anderen in der Box. Zusätzlich habe ich ein Fussel/ eine Beschädigung am Zifferblatt bemerkt, die mir vorher nie aufgefallen ist (s. Bild) - trage die Uhr zwar täglich, aber ich bin ziemlich sicher, dass mir das aufgefallen wäre.

Habt ihr eine Idee, wie solche Beschädigungen am Zifferblatt entstehen können? Habe die Uhr selbst nie aufgemacht, kann mir also nur erklären, dass das bei der Revision passiert ist.

Werde mir einen anderen Laden suchen, mit jemandem, der mit Hilfe einer Zeitwaage das Werk kalibrieren kann. Sobald der Lockdown vorbei ist, werde ich aber trotzdem nochmal dort vorbeischauen, immerhin hat der Spaß ja 400 EUR gekostet... (verstehe ja, dass der Laden eine Marge draufschlägt, aber dann darf er sich auch mit Seiko rumschlagen).

Viele Grüße und danke für eure Einschätzung.
 

Anhänge

  • 20210130-DSCF8904.jpg
    20210130-DSCF8904.jpg
    430,3 KB · Aufrufe: 30

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
4.200
Ort
Gelnhausen
Wahnsinn. Für das Geld hätte man locker ein neues 6R15 einbauen können und hätte noch Geld über gehabt.
Diese Werke sind zickig und schwer zu regulieren. Aber die 30s kann man locker deutlich verbessern. Ist halt nur fraglich wie lange das Werk die Ganggenauigkeit hält. Das wird sich zeigen, auch die Lageabhängigkeiten sind meist recht groß. Und diese Werke wollen regelmäßig getragen werden, sonst laufen sie schlechter.
Den Fussel kann man mit Rodico entfernen. Wenn das ZB darunter eine Macke hat...hilft nur ein neues.
 
Thema:

Revision bei Seiko SARX045 / "Fussel" auf Ziffernblatt?

Revision bei Seiko SARX045 / "Fussel" auf Ziffernblatt? - Ähnliche Themen

Nomos Tangente Ref. 101 - alte Liebe rostet nicht: Werte Foristi, heute möchte ich euch eine Uhr vorstellen, deren Vorstellung längst überfällig ist. Die Uhr, um die es geht, hätte es eigentlich...
Irrungen und Wirrungen... Oder: Seiko SARB065 - Coktail Time: Hallo liebe Mitinsassen, obwohl ich mittlerweile seit fast drei Jahren Mitglied hier im Forum bin, werdet ihr erst heute Zeugen meiner...
Eigene Uhrenbiographie und Citizen CB1070-56L: Hallo liebe Uhrenfreundinnen und -freunde, heute möchte ich mich euch mitsamt meiner Uhrenhistorie und meiner derzeitigen Alltagsuhr vorstellen...
6 Seiko Marinemaster im Vergleich - SBDX001, SBBN017, SBDX011, SBDB009, SBDD003, SBDB001: Ein freundliches „Hallo“ in die Runde, bin erst seit Kurzem Mitglied dieses Forums, in dem ich allerdings schon lange interessiert mitlese und...
Oben