Revision Revision, Audemars Piguet, Ref. 910, Werk # 97677

Diskutiere Revision, Audemars Piguet, Ref. 910, Werk # 97677 im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Ralf, da muss ich enttäuschen die Bilder sind am Montag den 23.04. entstanden.........aber 1997 ;-) Regulierte Grüße Helmuth
alte Uhr

alte Uhr

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
625
Hallo Ralf,

da muss ich enttäuschen die Bilder sind am Montag den 23.04.
entstanden.........aber 1997 ;-)

Regulierte Grüße
Helmuth
 
alte Uhr

alte Uhr

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
625
.....der richtige Stein passend für den Zapfen

DIGI1283.JPG


DIGI1284.JPG


DIGI1285.JPG


DIGI1288.JPG


DIGI1289.JPG


DIGI1291.JPG


DIGI1292.JPG


DIGI1290.JPG


..so jetzt folgt das Ausrichten der steine, bissl nachsetzen
Spiel der Wellen und Räder Prüfen.
 
Wristwatch

Wristwatch

Dabei seit
08.07.2008
Beiträge
1.019
Ort
Stuttgart Ø
Gratuliere...,

das Problem des fehlenden Lochteines ist dann wohl gelöst, was doch sicherlich ein großer Fortschritt ist...

Grüßle

Ralf
 
Zuletzt bearbeitet:
alte Uhr

alte Uhr

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
625
...........................so nachdem der Lochstein richtig gesetzt ist
und das Axialspiel optimiert wurde, Teile gereinigt, Räderwerk wieder
zusammengesetzt, Werk neu geölt, neue Triebfeder eingebaut und
frisch aufgezogen läuft sie wieder los

DIGI1331.JPG


DIGI1332.JPG

Der neue Lochstein macht sich auch gut finde ich
ist etwas größer als der originale.

Jetzt muss die Gute erst mal einen Tag laufen, dann geht`s ans`
Einschalen
 
alte Uhr

alte Uhr

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
625
Vielen Dank für die Blumen Dieter.........:D


aber Andere können das auch, mach ich gerne ;-)

Regulierte Grüße
Helmuth
 
alte Uhr

alte Uhr

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
625
so, das Werk ist sauber durchgelaufen,

jetzt geht`s wieder ab in die alte Behausung

DIGI1335.JPG


DIGI1337.JPG


DIGI1338.JPG

Jetzt hat`s wieder Zeiger, mal sehen ob ich noch regulieren muss.

Regulierte Grüße
Helmuth
 
Philipp

Philipp

Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.763
Ort
Oranienburg bei Berlin
Hallo Helmut,

einfach Klasse dein Bericht :super: - schade, dass deine Kamera im Nahbereich nicht so tolle Fotos macht…

Ich habe am letzten WE auch das erste Mal einen schief sitzenden Ankerradlochstein mit der :oops: Triebnietmaschine wieder gerade eingesetzt.
Ein kleines Wunder, dass die Uhr nun wieder läuft… :-P
 
Wristwatch

Wristwatch

Dabei seit
08.07.2008
Beiträge
1.019
Ort
Stuttgart Ø
Hallole Helmuth,

das sieht ja sehr gut aus! Du hast die Herausforderung angenommen und erfolgreich abgeschlossen.

Auf diesem Wege schon einmal vielen Dank!
Meine Frau freut sich schon darauf, dass Ührchen bald wieder einmal auszuführen.

Grüßle

Ralf


PS: Natürlich werde ich auch noch auf Deiner HP eine Referenz hinterlassen...
 
alte Uhr

alte Uhr

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
625
@Philipp: Du hast völlig recht meine Werkstattkamera ist wirklich nicht so der "Bringer"
ich versuche immer alles aus ihr herauszuholen :-D
Meine ersten Lochsteine hab´ich auch mit derTriebniete nachgesetzt und
gewechselt.........aber es geht nichts über eine Steinpresse. Mit ihr kann
man wirklich optimal die Axialspiele bzw. auch die Einpresstiefe exakt bestimmen.
Bzw. einstellen.
Viele Grüße
Helmuth

@Ralf: Gerne wieder
Viele Grüße
Helmuth
 
SINNdesLebens

SINNdesLebens

Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
72
Ort
Kiel // aus Nähe Wien
Grüß dich Helmuth,

bin gerade aus Wissensdurst hier und bin auf deinen Thread gestoßen!
Ich bin Laie, aber mich faszinieren diese Arbeiten. So filigran und zerbrechlich diese Teile wirken,
und wie einfach du es darstellst! Wirklich klasse, danke dafür.

Ich liebe mechanische Uhren und danke dir, dass du mich/uns an deiner großartigen Fertigkeit teilhaben lässt.

Viele Grüße

Chris
 
Zeitschmied

Zeitschmied

Dabei seit
29.01.2010
Beiträge
182
'die Lochsteine sind linsenförmig ausgeführt, dies sorgt für weniger Reibung
an der Welle'
um die Sache noch etwas abzrunden.. Ich glaube es heisst Olivierung wenn ich mich nicht täusche :)

Viele Grüße,
Zeitschmied
 
alte Uhr

alte Uhr

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
625
@SINNdesLebens: Vielen Dank. Nur manchmal ist es doch nicht so einfach wie es aussieht.
Bei alten Uhren weiss man nie so genau was einen erwartet.......... ;-)
Aber ich freue mich, dass Dir mein Bericht gefällt.
Viele Grüße
Helmuth


@Zeitschmied: Ich glaube man kann auch sagen: Konvex..... oder wie auch immer
wir wissen doch was gemeint ist, auf jeden Fall gewölbt in Richtung
Loch des Lochsteins :D

Viele Grüße
Helmuth
 
SINNdesLebens

SINNdesLebens

Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
72
Ort
Kiel // aus Nähe Wien
Haaallo,

hehe, genau so war das natürlich auch gemeint. Aber du stellst es so gut dar! :)

Ich wünsche einen schönen Freitag und auch sonst ein nettes Wochenende.

Viele Grüße

Chris
 
alte Uhr

alte Uhr

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
625
Hallo Chris,

ist natürlich wie immer im Leben...........

Spezialitäten dauern immer etwas länger.

Viele Grüße
Helmuth
 
Wristwatch

Wristwatch

Dabei seit
08.07.2008
Beiträge
1.019
Ort
Stuttgart Ø
Hallolle liebe Gemeinde,

so sah das AP-Werk Kal. 2003 vor der Reparatur durch Helmuth aus:

Audemars-Piguet-Kal-2003-5.JPG

Man beachte den fehlenden Lochstein (Bildmitte) des natürlich damals nicht funktionierenden Werkes.

Nun erfreuen wir uns wieder (meine Frau trägt sie und ich erfreu mich am Anblick) an der funktionierenden sehr grazilen und hochwertigen Uhr:

IMGA0770.jpg

IMGA0772.jpg

IMGA0773.jpg


Grüßle

Ralf
 
ma1208

ma1208

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
2.465
Ort
Pfalz
Sieht wirkich toll aus! Die ist echt so unglaublich flach!!!

AP macht einfach traumhafte Uhren...
 
alte Uhr

alte Uhr

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
625
Hallo Macel,

aber AP hat auch traumhafte Preise......:???:

Trotzdem muss ich Dir beipflichten schöne Uhren.


Regulierte Grüße
Helmuth
 
ma1208

ma1208

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
2.465
Ort
Pfalz
Oh ja, die Preise sind natürlich nicht ohne. Aber gerade solche Schätzchen sind meiner Meinung nach für das Gebotene recht günstig zu bekommen, entsprechen halt nicht der derzeitigen Mode. Ist natürlich alles relativ.
 
alte Uhr

alte Uhr

Themenstarter
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
625
Hallo Marcel,

da muss ich natürlich zustimmen. Die Älteren Modelle
sind oft günstig zu haben. Die gefallen natürlich wenn man
wie ich auf die Klassiche Form einer Uhr steht und Vintages
gut findet. Solche Modelle wie Royal Oak gefallen mir persöhnlich
gar nicht. Aber ist alles Geschmackssache 8-)
Ich freue mich immer wenn ich ein altes Stück retten kann.

Regulierte Grüße
Helmuth
 
Thema:

Revision, Audemars Piguet, Ref. 910, Werk # 97677

Revision, Audemars Piguet, Ref. 910, Werk # 97677 - Ähnliche Themen

Billigheimer nach Roskopf-Bauart mit Zentralsekunde: 'Chronographe de Sport' / 'Hors Norme' / 'Made in France' (ca. 1945): Heute steigen wir nicht auf schwindelnde Gipfel der Haute Horlogerie, sondern wir wühlen - ganz im Gegenteil – im Bodensatz der Billiguhren des...
Zenith Elite Dual Time – Revision leichter als gedacht: Vor 18 Jahren kaufte ich diese Zenith Elite Dual Time und war mächtig stolz, damit meine erste Uhr mit einem waschechten Manufakturkaliber zu...
Audemars Piguet Royal Oak Offshore Panda und Hublot King Power Unico Carbon: Werte Uhrenfreunde, nachdem ich meine Versprechen bezüglich gewünschter Vorstellungen (Ulysse Nardin, Zenith, Breitling etc.) in letzter Zeit...
TAG Heuer Carrera GMT Chrono mit Manufakturkaliber Heuer 02 und Batman Lünette (CBG2A1Z.BA0658): Hallo Uhrenfreunde, der 55. Jahrestag der Heuer Carrera liegt zwar schon zwei Jahre zurück aber da es noch keine Vorstellung dieser Uhr hier...
Manufakturbesuch bei Zenith: Le Locle ... Wiege der Schweizer Uhrenindustrie und UNESCO Weltkulturerbe ... an den westlichen Ausläufern des Jurabogens gelegen, begibt sich...
Oben