Review EIGENE ERSTVORSTELLUNG

Diskutiere Review EIGENE ERSTVORSTELLUNG im Small Talk Forum im Bereich Community; Liebe Freunde! Wie ergeht es eigentlich Euch, wenn Ihr Eure eigene Erstvorstellung noch einmal durchlest? Was würdet Ihr - aus heutiger Sicht...
RiGa

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.466
Ort
Wien Floridsdorf
Liebe Freunde!

Wie ergeht es eigentlich Euch, wenn Ihr Eure eigene Erstvorstellung noch einmal durchlest?
Was würdet Ihr - aus heutiger Sicht - anders machen?
Wie habt Ihr Euch seitdem - z. B. formulierungsmäßig - verändert?

Mein Statement zu meiner eigenen Vorstellung, die ja noch nicht so lange her ist: Eigentlich eher peinlich (wenn auch absolut ehrlich verfaßt)! :oops:

Obwohl ich mich vor dem Anmelden wirklich lange Zeit eingelesen habe, würde ich mich so nicht mehr vorstellen. Erstens hatte ich keine Ahnung, wie es in einem Forum "zugeht", mit welchen "Typen" (verzeiht gleich einmal diesen Ausdruck, meine ich jetzt wirklich nicht ehrrührig) ich es zu tun haben werde, welch' Fülle an Informationen auf mich hereinprasseln, wie "menschlich" und freundschaftlich es zugehen kann etc. etc. ...
Zweitens habe ich wirklich lange gebraucht, bis ich z.B. das Bildereinstellen "durchschaut" habe.
Drittens waren mir viele Begriffe ganz einfach nicht geläufig (z.B. "Bucht").
Und-so-weiter-und-so-fort ...

Und dann mache ich mir so meine Gedanken darüber, warum sich so viele Neueinsteiger - die meines Erachtens mit höflichem Ton "begrüßt" werden - dann nicht mehr rühren und kein forumsmäßiges "Lebenszeichen" mehr von sich geben (ich meine nicht die, die sich aufgrund ihrer Aussagen gleich von Beginn an selbst disqualifizieren)?

Ich glaube, Ihr wißt schon, was ich meine. :wink:

Gruß,
Richard,
der es absolut nicht bereut, an Eurer Gemeinschaft teilnehmen zu dürfen
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
Hallo,
so sah das aus vor 6 Monaten:

Hallo Uhrenfreunde, habe wohl vorher irgendwas falsch gemacht, hoffe das es jetzt klappt.
Bin völlig neu hier, daher ein etwas längerer Steckbrief: Bin an Uhren interessiert, seit ein Bekannter vor ca. 30 Jahren einen wundervollen Chronographen am Handgelenk trug, Edelstahl, gewaltig und männlich , wie aus einem Guss, eine Omega Speedmaster 125!!! Für mich die Mutter aller Chronos, ein must have, aber leider fast unerschwinglich. 1989 kaufte ich am Flughafen aus Langeweile ein Exemplar des Uhrenmagazins, es folgten sämtliche Ausgaben, auch von Chronos bis heute. Leider wurde schnell klar, das die dort beschriebenen Objekte der Begierde zu 99,9% außerhalb meines finanziellen Rahmens waren. So war es denn 1990 "nur" ein Sinn Chronograph 157 Ti, den ich mir für ca. 1.000,-- DM leistete. Mein Uhreninteresse beschränkte sich dann auf den Erwerb o. a. Magazine und plätscherte so vor sich hin. Dann geschah es: im Jahr 2006 konnte und wollte ich mich der neuen Technik nicht mehr verweigern, das Internet zog bei uns ein, ich landete bei Poljot 24 und Ruwatch und kaufte meine erste Poljot (Navigator Day Date 40 mm). Die hatte anfangs einen Vorlauf von 2 Min. in 24 Std., hat sich dann aber scheinbar selbst reguliert und läuft jetzt unberechenbar mit +/- 10 Sek. am Tag. Die angegebene Wasserdichtigkeit von 10 ATM ist auch ganz lustig, da das Uhrglas schon bei hoher Luftfeuchtigkeit von innen beschlägt.
Nun zum Forum: Ihr scheint ja Menschen wie ich zu sein, Uhrenliebhaber der schönen Uhren wegen und nicht um irgendwie mit irgendwas angeben zu wollen. Seit dem Uhren magazin 6/07 ist mein Verhältnis zu Nobeluhren sowieso gänzlich zerstört. Da bietet PP eine neue Nautilus, Edelstahl, ohne jegliche Komplikation, und hässlich wie die Nacht für über 14.000,-- EURO an!!! Hoch lebe die Dekadenz mit Currywurst und Blattgoldauflage.
Euer Forum hat ja irgendwie Suchtcharakter. Vor 3 Tagen war Seiko für mich noch "Japanisches Quarzgelumpe". Jetzt sehe ich mich genötigt, bei watchesandscreen eine Orange Monster zu ordern, da sonst meine Weltnicht mehr in Ordnung scheint. Und schon bin ich bei den obligatorischen Newcomerfragen: Monster,Samurai und andere tauchen gar nichtauf der Seiko Website auf. Gibts die nur z. Bsp. für den japanischen Markt? Was haltet Ihr von der Dugena Sea Tech Autom. WR 200?
Gruß Frankman

Das war ehrlich und flott aus dem Herzen raus geschrieben. Allerdings die ersten Male an falscher Stelle, nämlich als PM an mich selbst :oops: .
Hatte ja noch nie ein Forum besucht.

Gruß Frankman
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Meine Neuvorstellung kurz vor Weihnachten letzten Jahres war eher knapp und ich wollte damals keinen eigenen Thread aufmachen - das wäre mir einfach zuviel Aufhebens um meine Person gewesen! Daher nutzte ich die Gelegenheit, einem anderen Forumsmitglied eine Frage beantworten zu können, um mich bekannt zu machen:

https://uhrforum.de/ganggenauigkeit-einstellen-t1698.html#18481


Müßte ich es heute wieder tun, würde ich ausführlicher auf meine Person, abseits meines Uhrenhobbys, eingehen; aber einen neuen Thread würde ich deswegen immer noch nicht eröffnen wollen. Insofern bin ich auch aus heutiger Sicht mit meiner Neuvorstellung im Reinen.

Das mit dem Bildereinstellen durchschaute ich übrigens recht schnell, wogegen ich beim Begriff "Bucht" eine ziemlich lange Leitung hatte (aber ich wollte nicht nachfragen, es wäre mir peinlich gewesen). :oops:



Viele Grüße

Wolfgang
 
RiGa

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.466
Ort
Wien Floridsdorf
@Frankman: Na, das war ja eine ordentliche Vorstellung. Note 1!

Und Dein kleiner Fauxpas (ja, ja - wer hat denn so etwas nicht schon einmal erlebt) ist durchaus zu verschmerzen. :wink: Ganz einfach menschlich und liebenswert, halt!


@Junnghannz: Dann bist Du ja noch gar nicht so richtig und in allen Ehren begrüßt worden?

Hol' ich mal - stellvertretend für alle Freunde - nach: Ein herzliches WELCOME, und hoffentlich bleibst Du uns lange erhalten! :wink:

Und Dein Passus "... das wäre mir einfach zuviel Aufhebens um meine Person gewesen ..." zeigt alleine ja schon auf Deinen uns mittlerweile gutbekannten, liebenswürdigen Charakter!

Gruß, Richard
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
RiGa schrieb:
[...]
Ein herzliches WELCOME, und hoffentlich bleibst Du uns lange erhalten! :wink:
Vielen Dank, Richard! :oops:


Viele Grüße

Wolfgang (im Moment wirklich gerührt)
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.755
Ort
Ostfriesland
"Moin erstmal, eine schöne Gelgenheit, sich vorzustellen. Ich bin neu im Forum und komme aus dem schönen Ostfriesland.
Ich habe eine kleine Russenuhrensammlung von Buran über Raketa bis zu Sturmanski und Wostok, allerdings alles alte Militär- und Gebrauchsuhren aus der ehemaligen Sowjetunion und keine neuen Russenticker. In der E-Bucht gibts gute Händler, zum Beispiel Juri Lewenberg, der seit Jahrzehnten solche Uhren importiert und vertreibt." September 2006

.. und ich hab nie welche gepostet. Sorry. Vor einem Jahr wollte ich nur mal zu einer bestimmten Uhr Informationen. "Leider" bin ich hier hängengeblieben. Zehn bis elf Uhren später war ich immer noch hier. Und es ist eine Haßliebe geblieben. Zum einen gibts hier profunde Informationen, zum anderen eine Menge Versuchungen aber auch Laberköppe und Profilneurotiker. Und ein bisschen von beidem steckt auch in mir. Also habe ich mir hier einen gepflegten Zynismus angewöhnt, von dem ich mich nun mal verabschieden möchte. Man muss auch zu seinen Schwächen stehen ;-)

Ich habe festgestellt, dass hier viele in vielem kompetente Köpfe denken und schreiben. Und das macht einfach Spaß!

Nochmals danke an alle, die hier guten Rat gar nicht teuer geben!

Grüße

Axel
 
P

pille2k5

Gast
das war mein erster beitrag/thread/vorstellung:
Edit: poste ist vom 15.01 diesen jahres!!!!

hab hier schon öfter mal vorbei geschaut und hatte mich auch schon einmal versucht anzumelden was aber irgendwie nicht geklappt hat.

ich sag mal hallo an alle hier im forum.

so hier meine frage, ich steige gerade in das gebiet des uhrensammels ein bzw. in das gebiet schöne uhren zu sammeln Smile .... hab zwar so einige aber halt diverse fossil, festina, alte swatch uhren ne flik flak Smile Smile .... und 2 citizen promaster aqualand.

und nun mein schätzchen. geerbt von meinem opa und meine erste schöne mechanische uhr Smile

also soviel ich schon weiß es ist wohl ne junghans chronograph mit kaliber 88 und wohl so kurz nach dem WWII gekauft. ich hab schon öfter mal bei ebay geschaut und auch mehrfach schon welche mit silberfarbigem gehäuse und weißem zifferblatt gesehen nur mein design besagter uhr find ich nirgens. sie hat ein 20 mikron vergoldetes gehäuse und ein schwarzes zifferblatt auf dem 19 rubis steht sowie natürlich junghans und außer den normalen ziffern sind noch 3 zusätzliche skalen zufinden <----- gut bis auf die farbe des zifferblatts ist das bei den uhren die ich bei ebay gefunden hab genauso!
ich wollt nun mal wissen ob diese variante besonders selten ist und was sie so wert ist (nein ich möchte und werde sie nicht verkaufen, weil ich sie mag und sie nun mal nen erbstück ist) wollt nur wissen ob ich mir eventuell nen tresor zulegen muss. und vielleicht halt nen bißchen was zur geschichte der uhr.

lieben dank im vorraus.

ach und noch ne frage, ich such schon seit langem ne schöne alte mechanische omega ob handaufzug oder automatik ist eigentlich egal, nur sollte von vor 1960 sein und möglichst ein weißes ZB haben mir silberfarbigem gehäuse, indexen und zeigern und günstig sein weil ich als student nicht so das riesen vermögen hab Smile
 
Thema:

Review EIGENE ERSTVORSTELLUNG

Review EIGENE ERSTVORSTELLUNG - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] SEIKO Chronograph - Giugiaro „Bishop Review“ limited – grey-orange

    [Erledigt] SEIKO Chronograph - Giugiaro „Bishop Review“ limited – grey-orange: Zu diesem Kult-Klassiker gibt es nicht viel zu sagen... das Giugiaro Design und der cineastische background sprechen für sich. Es ist die Nr...
  • Review: Boldr Venture, Titan Fieldwatch

    Review: Boldr Venture, Titan Fieldwatch: Liebe Mitabhängige, ich möchte heute kurz ein Review über meine Boldr Venture schreiben. Vorab: Das Review erscheint im Werbeforum, da ich die...
  • Ich starte ein Watch Review Projekt (YouTube, Website etc.)

    Ich starte ein Watch Review Projekt (YouTube, Website etc.): Liebe Freunde, nachdem ich nun viele Uhrenreviews gesehen, viele Artikel gelesen und etlichen Personen der digitalen Welt zu diesem Thema gefolgt...
  • [Erledigt] GIGANDET 70er Jahre Review, viel Stahl, blue dial, Mesh

    [Erledigt] GIGANDET 70er Jahre Review, viel Stahl, blue dial, Mesh: Fast neuwertige Gigandet im Full Set... ein Hoch auf die 70er... kommt absolut authentisch rüber. Das Quartzkaliber läuft genau und...
  • Grand Seiko SBGA101 Spring Drive Review

    Grand Seiko SBGA101 Spring Drive Review: In einem anderen Forum gefunden. Echt gut gemacht:klatsch::klatsch: Grand Seiko SBGA101 Spring Drive Review
  • Ähnliche Themen

    Oben