Retro BlingBling mit Standardkost

Diskutiere Retro BlingBling mit Standardkost im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin Forum, ich habe den großen Fehler gemacht und hier im neuen Jahr wieder regelmäßig reingeschaut. Da ist wieder der Wunsch nach einer neuen...
  • Retro BlingBling mit Standardkost Beitrag #1
denohh

denohh

Themenstarter
Dabei seit
14.08.2018
Beiträge
1.198
Moin Forum,

ich habe den großen Fehler gemacht und hier im neuen Jahr wieder regelmäßig reingeschaut. Da ist wieder der Wunsch nach einer neuen Uhr aufgekommen. Ich weiß schon lange was ich suche, aber so richtig konnte mich bisher kein Kandidat überzeugen. Liebe braucht manchmal Zeit. Vielleicht könnt ihr mir ja einen Stups in die richtige Richtung geben.

Was ich suche ich eine elegante Uhr mit leicht sportlichem Touch. Sie dient zur Vervollständigung meiner aktuell einzigen beiden mechanischen Zeitmesser. Einer IWC Mark XVIII Petit Prince (blaues ZB) und einer Limited 50th Doxa Sub 300 Professional (oranges ZB). Wer jetzt denkt das ist einfach, der soll bitte weiterlesen. An klassischen sportlichen Allroundern alla Aqua Terra bin ich weniger interessiert. Die Aufgabe erfüllen meine beiden The Citizen Chronomaster (einmal weißes Papierzifferblatt, einmal strukturiertes Rotes) mit Bravour. Zudem möchte ich gerne auf „Manufakturwerke“ verzichten. Ein solides, erprobtes und gut reguliertes ETA, Sellita, etc. reicht mir vollkommen.

Nun zu den Details:
  • Keine Diver! Keine Flieger!
  • Am liebsten eine Uhr eines traditionellen Unternehmens. Wenn die Uhr selbst noch Historie hat, dann immer her damit.
  • Gehäuse und auch Band dürfen viele polierte Flächen aufweisen. Ein paar gebürstete dazu wäre nett. Retrowibes sind willkommen.
  • Lug-to-Lug zwischen 45 und 50mm.
  • Durchmesser ist von der Uhr abhängig, daher verweise ich lieber auf L2L. 37-40mm Modelle sollten meist passen.
  • Höhe soll möglichst niedrig sein. Unter 12mm ist in Ordnung, so lange die Uhr von der Seite schlank wirkt.
  • Uhrwerk: Automatik oder Handaufzug ist mir beides Recht. Am liebsten gut regulierte Standardkost.
  • Datum: gerne mit, ohne ist auch OK.
  • Budget: Bis 4.000,- Euro. 1-2k mehr ist möglich, soll aber vermieden werden.
  • Neu ist in Ordnung, Gebraucht ebenfalls, wenn die Uhr nicht älter als 5 Jahre ist.
  • Material: Stahl oder Titan. Edelmetall wird es in dem Preisbereich eher nicht geben.
  • Band: Am liebsten am Metallband. Wenn die Uhr nur an Leder passend ausschaut, dann werde ich es verkraften können.
  • Zifferblattfarbe: Silber oder Champagner. Zur Not ist auch grau oder schwarz möglich.
  • Wasserdicht: Gerne 10 ATM. 5 ATM wären verkraftbar. 3 ATM nur in Ausnahmefällen.

Was bisher passiert ist:

Eine Tudor Prince Date Day 76214, Weißgold mit schwarzem Blatt hatte ich noch neu besorgen können und hab sie wieder ziehen lassen. Die 36mm waren mir zu klein in Verbindung mit dem flexiblen ersten Gliedern. Die Ablesbarkeit war zudem trotz schwarzem ZB mau.

Die JLC Reverso hatte ich lange auf der Liste, trotz Manufakturwerk und höherem Preis. Zwei Anproben haben leider keine Glücksgefühle auslösen können. Die schwarze 1931er wäre optisch ideal, aber leider zu groß und meist auch zu teuer.

Cartier Tank Must steht noch auf der Probierliste, wird mir aber vermutlich zu elegant für den Zweck sein.

Das naheliegende ist sich wieder bei Tudor umzusehen, die Style, Royal und Glamour überzeugen mich auf Bildern nicht gänzlich. Werde schauen wo ich sie anlegen kann.

Breitling hat mit der Premier Automatic 40 ein interessantes Modell, aber wieder, nicht ganz überzeugend für mich.

Die kommende Maen Manhaetten finde ich klasse, aber das ist vermutlich eher eine Uhr für Zwischendurch.

Selbiges gilt für die Nivada Grenchen Antarctic Spider.



Habt ihr noch Ideen?
 
  • Retro BlingBling mit Standardkost Beitrag #3
Troll

Troll

Dabei seit
17.12.2012
Beiträge
1.212
Ort
Hessen
Wie wäre es mit der Cartier Santos? (jaja, eigentlich auch eine Fliegeruhr…)
 
  • Retro BlingBling mit Standardkost Beitrag #4
denohh

denohh

Themenstarter
Dabei seit
14.08.2018
Beiträge
1.198
@herrschneider
Die BB36 in silber finde ich klasse, seit ich sie hier in einer Vorstellung entdeckt habe. Aber sie bleibt eine Taucheruhr ohne drehbare Lünette, zu sportlich für den Zweck.

@Troll
Die Santos ist eine schöne Uhr mit feiner Historie. Bin jedoch kein Freund von Schrauben in der Lünette, unabhängig von der Ausrichtung ;-)
 
  • Retro BlingBling mit Standardkost Beitrag #5
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.707
Ort
Ludwigsburg
Wahrscheinlich viel zu billig, aber wie wäre es mit einer Uhr aus der Junghans Meister Kollektion?
Evtl eine Agenda oder Kalender?

edit:
Es sind auch optional Metallbänder verfügbar. Nach den Bildern könnte der Bandanstoß für die o.g. Uhren passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Retro BlingBling mit Standardkost Beitrag #6
denohh

denohh

Themenstarter
Dabei seit
14.08.2018
Beiträge
1.198
@grmpf
Es gibt kein zu billig. Maximal zu schlecht. Danke für den Tipp. Schauen sehr gut aus. Am meisten sagt mir die Edition 160 zu, aber über 8.000,- Euro für eine Junghans werde ich nicht ausgeben. Vielleicht taucht die mal in Stahl oder irgendwo gebraucht auf.
 
  • Retro BlingBling mit Standardkost Beitrag #8
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
9.106
Ort
Schweiz
Bling-Bling, Retro-Vibes und eine Prise Sport sowie ganz wenig Eleganz?

Gab es in den späten 70ern von Ginsbo in Form der Air-Land-Sea (ALS).:D

61645621-6D2E-44A0-9474-40A3D86C5C35.jpeg
1EEB0872-8557-49E4-9EB8-20F22E237238.jpeg

7F9AF25D-FD4A-48CD-B836-3FBE6F40E7FC.jpeg
 
  • Retro BlingBling mit Standardkost Beitrag #9
MisterT80

MisterT80

Dabei seit
20.03.2017
Beiträge
622
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Hallo,

wie wäre es mit der Frederique Constant Highlife am champagnerfarbenem Zifferblatt?
Die ist schön flach, ggfs. mit dem Durchmesser etwas über Soll mit 41mm.
Diese Version ist limitiert auf 99 Stück, gibts aber noch bei diversen Händlern.
WD 5 bar, Saphirglas, poliert sind nur Teile des Bandes, aber das Zifferblatt gibt ja etwas Glamour.

Referenz ist FC-303CH4NH6B

1644935969117.png
 
  • Retro BlingBling mit Standardkost Beitrag #10
denohh

denohh

Themenstarter
Dabei seit
14.08.2018
Beiträge
1.198
Vielen Dank für eure Antworten. Bin wegen dem Sturm hier im Norden nicht früher dazu gekommen zu antworten.

@NOMRO
Titoni hat ein paar hübsche Uhren. Muss ich mir mal in Ruhe anschauen. Bei Eterna hatte ich mich schon leider erfolglos umgesehen.

@Brambilla
Die ist cool 😁👍🏻 Aber ich suche kein Vintage ;-)

@MisterT80
Über genau das Model bin ich letzt gestolpert und hatte es mir auf die Favoritenliste gepackt. Leider bin ich noch nicht ganz überzeugt. Evtl. muss ich versuchen die mal irgendwo anzulegen.
 
  • Retro BlingBling mit Standardkost Beitrag #11
MichaelGo

MichaelGo

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
528
Ort
Oberösterreich
Dann schlage ich mal die Tag Heuer Carrera WBN2111.BA0639 vor ...

RTW_backUp.jpg
 
  • Retro BlingBling mit Standardkost Beitrag #12
denohh

denohh

Themenstarter
Dabei seit
14.08.2018
Beiträge
1.198
@MichaelGo
Vielen Dank. Die Carrera ist eine schöne Uhr. Sie ist jedoch zu modern für das gesuchte Profil. Ihre Rolle erfüllen meine Chronomaster bereits.

Die FC Highlife (blaue Version) habe ich mir anschauen können. Schön, aber auch wieder, zu modern, zu wenig Retro-Charme.
 
Thema:

Retro BlingBling mit Standardkost

Retro BlingBling mit Standardkost - Ähnliche Themen

Kaufberatung Band mit Faltschließe (ähnlich Hybridband der Ranger): Hallo Zusammen, Angetan vom Hybrid Band der Tudor Ranger suche ich ein robustes Hybridband für den "sportlich eleganten" Look. Dazu sollte es im...
Kaufberatung Neue Sommeruhr als Daily Beater mit weißem/hellen Blatt gesucht: Guten Tag liebes Forum, wie im Titel erwähnt befinde ich mich aktuell auf der Sache nach einer neuen Sommeruhr, welche mich durch die heiße...
Nochmal sportlicher Allrounder für 3000€: Hallo! Ich bin neu hier im Forum und möchte euch nun um euren fachkundigen Rat bitten. Im Dezember fange ich einen neuen Job an, dort...
Kaufberatung Suche schwarzen Diver bis 40mm: Liebes Forum, Ich bin auf der Suche nach einem schwarzen Diver für schmale Handgelenke. Meine HGU beträgt ca. 16,5cm. Ich habe erst Uhren...
Kaufberatung Blaues Zifferblatt, Tudor vs Grand Seiko: Hallo liebe Uhrengemeinde, ich benötige euren Rat, da es mir wieder einmal in den Fingern kribbelt und ich etwas Neues am Arm benötige. Ich...
Oben