*****replica

Diskutiere *****replica im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Bin auf die Seite www.**********.com gestoßen. Die Uhren hier scheinen mir recht überteuert. Habe einen Teil (ohne die angebl. eta Werke) schon...
#1
D

Dieter

Themenstarter
Dabei seit
26.02.2007
Beiträge
33
Ort
Hessen
Bin auf die Seite www.**********.com gestoßen. Die Uhren hier scheinen mir recht überteuert. Habe einen Teil (ohne die angebl. eta Werke) schon auf den Kanaren gesehen, allerdings zu weniger als die Hälfte des Preises. Was haltet ihr davon? Fliege demnächst wieder auf Fuerte, da gibt es sowas für 45-50 Euro anstatt 130. Sind das China-Kracher? Die Seite scheint wohl russ. Ursprungs.

Bitte keine Links zu Replica-Seiten!!!!
 
#2
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Nimm es nicht persönlich Dieter, abe für mich gilt:
Fake watches for fake people. :wink:
Im Ernst ich habe bestimmt auch ein paar Klamotten, die wie irgendwelche anderen von teuren Marken aussehen, aber es steht eben nicht der teure Markenname drauf!
In Deinem Fall: wenn Dir z.B. das Submarinerdesign so unheimlich gefällt, kauf Dir halt eine Invicta, Robert, Sandoz, oder etwas in der Art. wenn Dir das noch zu teuer ist, dann nimm halt irgendeine Quarzuhr, die so ähnlich aussieht. Aber wenn Rolex draufsteht sollte meiner Meinung nach auch Rolex drin sein. :?

Gruß,

Axel
 
#3
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hallo Dieter,

"Replikas" sind hier absolut verpönt. Warum?

1. Der Begriff ist schon euphemistisch: Es sind einfach Fakes.
2. Sie sind von denkbar schlechter Qualität.
3. Sie sind illegal! Und zwar alles: Herstellung, Verkauf, Kauf, Einfuhr, Besitz (Zoll kassiert die ein).

Deshalb werden diese Uhren hier auch nicht diskutiert, sorry.

eatswest
 
#4
D

Dieter

Themenstarter
Dabei seit
26.02.2007
Beiträge
33
Ort
Hessen
Ich hatte auch mehr an eine Arbeitsuhr gedacht. Besitze selbst echte Gl..u. Rx und Mühle...Aber ich benutze auch Leica Objektive auf Canon Gehäuse, hat aber wieder nichts mit Uhren zu tun. mfg Dieter
 
#5
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Dieter hat gesagt.:
Ich hatte auch mehr an eine Arbeitsuhr gedacht. Besitze selbst echte Gl..u. Rx und Mühle...Aber ich benutze auch Leica Objektive auf Canon Gehäuse, hat aber wieder nichts mit Uhren zu tun. mfg Dieter

Leica, oder Leica-Fake? That's the difference! :wink:

eastwest
 
#6
D

Dieter

Themenstarter
Dabei seit
26.02.2007
Beiträge
33
Ort
Hessen
1. ok, keine Frage mehr nach fakes, habe auch keine.
2. Bei Leica R gibt es meines Wissens keine fakes. Habe jedenfalls keine gesehen, obwohl ich damit fotografiere, seit es Leica R gibt.
 
#8
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Habe mich mal aus akademischem Interesse heraus auf dieser Seite umgetan. Interessant ist, dass nur die aus meiner Sicht (vom Design her) "langeweiligen" Exemplare kopiert werden. Die wirklich originellen Uhren (wie z. B. die Rado Cerix) wird auch hier (wie auf allen anderen Replica-Seiten) nicht angeboten (könnte es sein, dass Quarz-Uhren vom Design her origineller und daher schwerer zu kopieren sind als Automatik-Uhren)? ;-)
 
#9
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
jazzcrab hat gesagt.:
Habe mich mal aus akademischem Interesse heraus auf dieser Seite umgetan. Interessant ist, dass nur die aus meiner Sicht (vom Design her) "langeweiligen" Exemplare kopiert werden. Die wirklich originellen Uhren (wie z. B. die Rado Cerix) wird auch hier (wie auf allen anderen Replica-Seiten) nicht angeboten (könnte es sein, dass Quarz-Uhren vom Design her origineller und daher schwerer zu kopieren sind als Automatik-Uhren)? ;-)
Vielleicht nicht unbedingt schwerer, aber es geht wohl um den "Wiedererkennungswert" von etwas das "teuer" ist. Ich habe jetzt selbst auch noch keine Rado-Fälschung, wohl aber Rado lookalikes gesehen. Aber es gibt bestimmt auch Radofälschungen. Eine Jacob-Jensen zu fälschen wird sich evtl. aufgrund mangelder Nachfrage weniger lohnen.
Wobei Du wohl auch nicht so ganz unrecht hast, da im Quarzbereich wohl auch häufiger mit neuen Materialien experimentiert wird.

Gruß,

Axel
 
#10
Siebengebirgler

Siebengebirgler

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
398
Ort
bei Bonn
Mir stellt sich hier nur immer die Frage weshalb es solchen Kriminellen gelingt ihren Müll ins Netz zu stellen.

Bin kein Jurist.
Aber die genannte Seite kommt von einer Limeted aus GB.
Haben die Uhrenfirmen nicht die Möglichkeit diese abstellen zu lassen. Da macht der Zoll einen riesen Wirbel wegen einer Seiko aus Fernost und im Netz gibt es dutzende Seiten auf denen Fakes angeboten werden...........??????

Ich finde solche Themen hier auch "abstellwürdig" :evil:
 
#12
Buteo

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Hallo siebengebirgler,

die Limited ist weit verbreitet und einige Staaten sehen das ganze nicht so eng. Denke mal dass diese Limited in einem Staat liegt, denen die Fakes relativ egal ist (Bermudas, Cayman etc.) ...

In der Regel fischt der Zoll recht gut diese ´falschen fuffzger" raus = Totalverlust für den Möchtegern und mit etwas (verdienten) Pech noch die Vernichtungskosten für den willigen, verhinderten Käufer dieser Dinger...

Ich finds immer übel wenn auf Ebay diese "Herrenuhren" angeboten werden und mindere Qualität für 300, 400 EUR den Besitzer wechselt. Vollkommen ignorierend, dass er für den Preis, für sein Geld, was nettes, eigenständiges haben hätte können, das halt nicht mit einem großen Namen glänzt :(
Aber selbst wenn ...
für 800 EUR ist eine originale, gute, hochqulitative Tudor möglich. Für 1000 EUR ist eine original, gute Rolex Air King (die meisten Kopien sind Rolex). Ich kann irgendwie nicht kapieren dass Leute einen haufen Geld für illegales Zeugs hinblättern...

@Threaderöffner: lieber sparen - nur Original ist original. Und wenns dir zu teuer ist, es gibt auch tolle Uhren für den kleinen Geldbeutel - und das ist dann keine Fälschung.

Viele Grüße :-)
 
#13
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Ich kann mit dem ganzen Falschuhrenkram nichts anfangen. Entweder ich spare solange, bis ich mir das Original leiste und habe dann auch echte Freude daran, oder ich lasse es einfach.

Oder ich kaufe mir eine schöne, günstigere originale Uhr. Es gibt doch genug schöne, formal auch eigenständige Uhren - bei Mido, Oris, Mühle usw. ...

Ich denke mir, wer Fakes kauft und auch noch trägt, hat auch nicht mehr verdient :roll: :wink: ... damit möchte ich niemand nahetreten, jeder soll tragen was er lustig ist, aber erkläre mir mal ein Faketräger, warum er eine solche Uhr trägt! Na, hier im Forum wird das hoffentlich unbeantwortet bleiben :-D ...
 
#14
Siebengebirgler

Siebengebirgler

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
398
Ort
bei Bonn
Buteo hat gesagt.:
Hallo siebengebirgler,

die Limited ist weit verbreitet und einige Staaten sehen das ganze nicht so eng. Denke mal dass diese Limited in einem Staat liegt, denen die Fakes relativ egal ist (Bermudas, Cayman etc.) ...
Nö, auf der Homepage stand London GB :wink:

Und das ärgerte mich dann halt um so mehr :shock:

Was die auf einsamen Inseln in der Karibik treiben ist mir eigentlich wurscht. Aber selbst da sollte es Möglichkeiten geben international gegen vor zu gehen.

Ich rege mich halt immer enorm über Fälschungen auf. Die gibt es ja auch schon bei Auto- oder sogar Flugzeugersatzteilen.

Bin eh für öffentliches an den Pranger stellen. Bei uns in Bonn wird der ja derzeit restauriert. Unverständlicherweise aber nur für Ausstellungszwecke.
Und obwohl Katholik gefallen mir einige Praktiken aus dem Koran sehr!!!!!!!!!!!!

Ferner sollte auch gegen Träger / Nutzer von Fälschungen vorgegangen werden. Weshalb sackt man z.B. an ner Personenkontrolle am Flughafen nicht sofort gefälschte Uhren ein etc...........?????
Da legt doch neulich so ein Subjekt seinen gefakten Brätling in aller Ruhe in das Kistchen für Wertsachen. Und das unter dem Auge des Gesetzes.
Hallo? Wo leben wir eigentlich. Wenn ich mit ner Flasche Rotwein zuviel von den Kanaren käme gibt es totalen Ärger. Ob jemand aber mit nem Fake am Handgelenk zurück kommt interessiert wohl eher nicht.....
 
#15
R

ricci007

Dabei seit
09.02.2007
Beiträge
645
Ort
Munich
Replica, das sind billige Fakeuhren. Wenn man "Arbeitsuhr" kaufen will und einem das Geld nicht weh tut, kauft man sich halt eine teuere, wenn nicht gibt es auch schon fuer um die 500 EUR gute Stuecke, die man durchaus als "Arbeitsuhr" verwenden kann.

P.S. @Mod: Solange der Replica-Link nicht ein wirklicher Link à la Link ist, ist es legitim und gesetzlich legal diesen als Bookmark - wie z. B. uhrforum.de - stehen zu lassen. *zur_Info*
 
#16
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Siebengebirgler hat gesagt.:
Ferner sollte auch gegen Träger / Nutzer von Fälschungen vorgegangen werden. Weshalb sackt man z.B. an ner Personenkontrolle am Flughafen nicht sofort gefälschte Uhren ein etc...........?????
Da legt doch neulich so ein Subjekt seinen gefakten Brätling in aller Ruhe in das Kistchen für Wertsachen. Und das unter dem Auge des Gesetzes.
Hallo? Wo leben wir eigentlich. Wenn ich mit ner Flasche Rotwein zuviel von den Kanaren käme gibt es totalen Ärger. Ob jemand aber mit nem Fake am Handgelenk zurück kommt interessiert wohl eher nicht.....
Wird doch gemacht! Allerdings muß der Zoll die auch als solche erkennen, und bei den Sicherheitskontrollen geht es ja eher um Bomben und Messer! Aber ansonsten (wie oben beschrieben) ist das ein Zollvergehen.

eastwest
 
#17
Siebengebirgler

Siebengebirgler

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
398
Ort
bei Bonn
...........ich bleib dabei.

Es wird zu wenig kontrolliert und zu gering bestraft!!!!!!
 
#18
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
Siebengebirgler hat gesagt.:
...........ich bleib dabei.

Es wird zu wenig kontrolliert und zu gering bestraft!!!!!!

jau du! da haste recht! es muß noch viel mehr kontrolliert werden,- in allen lebenslagen! :fresse:

ich persönlich kann gut drauf verzichten! soll`n sie sich doch alle ihren fake um`s handgelenk binden. kostet mich nur ein müdes lächeln!

mit einem fake ist noch keiner lange glücklich gewesen!
 
#19
D

Dieter

Themenstarter
Dabei seit
26.02.2007
Beiträge
33
Ort
Hessen
Warum soll immer der Endverbraucher bestraft werden? Bestraft gehören die Hersteller und die Händler. Selbst auf dem span. Festland liegt das Zeug massenweise herum, ohne dass sich ein Polizist drum kümmert. Der End-Kunde soll dann der Blöde sein, ist irgendwie nicht einsehbar.
 
#20
Siebengebirgler

Siebengebirgler

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
398
Ort
bei Bonn
.........gänzlich falsch verstanden!!

Beide gehören empfindlichst bestraft.

Es sollte natürlich auch deutlichst härter gegen fliegende Händler
in Italien, Spanien etc. vorgegangen werden.
Und dass einem hinter der Tschechischen Grenze der gleiche Müll angeboten wird ändert daran nichts.

Früher haben die Melonen und Kokosnüsse verkauft.
Heute gefakte Brillen und Uhren...........

Ich bin absolut ein liberaler Mensch. Soll jeder nach seiner Fasson leben und seine Götzen anbeten.
Aber bitte die Rechte seiner Mitmenschen beachten.
 
Thema:

*****replica

*****replica - Ähnliche Themen

  • Breitling B1 : Original von Replica bei Kauf unterscheiden?

    Breitling B1 : Original von Replica bei Kauf unterscheiden?: Gern möchte ich eine sehr gut erhaltene Breitling B1 erwerben. Die Preise liegen für Exemplare bei ziemlich identischem Zustand weit auseinander...
  • Replica Rolex Uhren

    Replica Rolex Uhren: Hallo kennt jemand diese Webseite Link zum Fake-Shop entfernt. Bitte Forenregeln beachten, Danke. Gruß, kater7...
  • [Suche] Tutima Fiegerchrono 1941, Hanhart 1939 und Junghans Replica

    [Suche] Tutima Fiegerchrono 1941, Hanhart 1939 und Junghans Replica: Moin, suche die Val. 7760 Replicas der Marke Tutima, Hanhart und Junghans. Ggf. Gerne im Tausch gegen meine MP Angebote. Oder natürlich auch...
  • [Erledigt] Hanhart Tachy Tele Replica 1939 Fliegerchronograph

    [Erledigt] Hanhart Tachy Tele Replica 1939 Fliegerchronograph: Hallo zusammen. Aus einem Tausch habe ich diesen seltenen und sehr schön erhaltenen Hanhart Tachy Tele 1939 Replica Fliegerchronograph erhalten...
  • Chinesische Premiumhersteller auf Super Replica Niveau mit eigenem Design, existiert das?

    Chinesische Premiumhersteller auf Super Replica Niveau mit eigenem Design, existiert das?: Hallo Leute :) Ich war die Tage mal etwas am rumstöbern und lesen einiger Artikel. Dabei bin ich auch auf sogenannte Super Replicas oder auf...
  • Ähnliche Themen


    Oben