Reparatur Seiko Willich - ein beschädigtes Gehäuse gibt´s gratis dazu

Diskutiere Reparatur Seiko Willich - ein beschädigtes Gehäuse gibt´s gratis dazu im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Kurzes Update: Ich habe die Uhr vorhin bei Seiko abgegeben und die Macken aufgezeigt. Die Dame war sehr überrascht und ihr tat das sehr leid. Sie...
DerTechniker

DerTechniker

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
76
Kurzes Update:

Ich habe die Uhr vorhin bei Seiko abgegeben und die Macken aufgezeigt.
Die Dame war sehr überrascht und ihr tat das sehr leid. Sie hat auch nicht versucht irgendwas schön zu reden, sondern alles schriftlich festgehalten.
Sie meinte da müsse das Gehäuse und die Lünette getauscht werden.
Ich sprach sie dann auf einen Wandel an, da mir dies sinnvoller erschien, zumal die Lünette anscheinend zur Zeit nicht lieferbar sei.
Nach kurzer Rücksprache bestätigte sie mir, dass ich eine neue Uhr erhalten werde.
Leider hatten sie sie nicht auf Lager, aber in den nächsten Tagen soll ich sie bei Seiko abholen können.

Das hört sich doch schonmal super an!
Ich werde weiter berichten.
 
Mr. Green

Mr. Green

Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
4.425
Ort
X-Town
Mr. Green:
"Ich bin mir sicher, dass die Sache am Ende gut ausgeht!"
Sagte ich ja! ;-)


PS: Und die meist lauten Rufe der "Marken-Basher", hier im Forum übrigens überproprtional häufig vertreten (und immer die gleichen), würde ich schon mal gar nicht hören. Weder heute, noch in Zukunft ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
nanni6578

nanni6578

Dabei seit
27.11.2015
Beiträge
1.696
Ort
Westfalen
Das hört sich nach einer guten und meiner Meinung nach der einzig praktikablen Lösung an.

LG Alex
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.568
Ort
Bayern
Nach kurzer Rücksprache bestätigte sie mir, dass ich eine neue Uhr erhalten werde.
Leider hatten sie sie nicht auf Lager, aber in den nächsten Tagen soll ich sie bei Seiko abholen können.
Ich freue mich für Dich. Sehr gutes Ergebnis! Und sieh Dir das neue Exemplar bei der Übergabe genau an (Ausrichtung Minutenring!)

Gruß
Helmut
 
M

Meil

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
467
Ort
Rhein Main
Der letztendliche Eindruck des Handlings der Angelegenheit ist bei mir positiv. Eine professionelle Reaktion der Seiko Mitarbeiter.

Liebe Grüße
 
B

benjii

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
76
Ort
Frankfurt am Main
Ist ja nochmal gut gelaufen für dich, aber ich habe ähnliche/ noch schlimmere Erfahrungen gemacht.
Den Seiko Service kannst echt den Hasen geben. Hatte denen ne nagelneue Glossy5 geschickt weil die Gangreserve nur ca 8 Stunden war. Die haben ein neues Werk eingesetzt und dabei richtig schön das Gehäuse und den Gehäuseboden zerkratzt. Aber so heftig wie wenn man da einen unvorsichtigen Azubi am ersten Tag hingestellt hätte. Inklusive ein paar mal Abrutschen am Gehäuseboden mit deutlichen Spuren davon.
Nach Online-Reklamation habe ich es dann auf meinen Wunsch in der Seiko Boutique in Frankfurt erneuern lassen (neues Gehäuse und neuer Boden). Ich hatte keineLust wieder 1 Monat zu warten.
Dort haben sie dann wieder das Gehäuse angekratzt. Zum Glück noch einigermaßen erträglich und so dass ich es halt hingenommen habe. Die Lünette haben sie aber auch nicht richtig eingehängt (hatte dann 60 harte Klicks). Das mit der Lünette hab ich sofort gemerkt und konnte es noch vor Ort beheben lassen. "Sorry hab ich nicht gemerkt".
Ich bin dann von dannen gezogen und hab mich schon wahnsinnig über die Inkompetenz aufgeregt. Als ich zuhause war und die Uhr nochmal genauer anschaute kam der Knaller, ich merkte dass ein Federsteg nicht eingehängt war und das Band nur so durch Spannung hielt. Zum Glück ist sie mir auf dem Heimweg per Fahrrad nicht vom Arm gefallen...
Kurz und gut meine Erfahrungen mit dem Seiko Service sind unterirdisch und haben definitv dazu geführt dass ich es nicht in Betracht ziehe dort eine Uhr in der höheren Preisregion zu kaufen. Auch wenn es ein paar schöne gibt, den Ärger im Fall des Falles ist es mir nicht Wert. Bei einer Uhr mit UVP 200 Euro ist das noch erträglich aber ich bezweifle dass sich da bis GS was an der Handhabung ändert.

Leid tut es mir für die Verkäufer, da ich die in der Boutique als äußerst nett empfunden habe.
 
Seikolino

Seikolino

Dabei seit
06.01.2018
Beiträge
1.440
Hoffentlich endet alles noch gut.

Generelles Seiko-Bashing finde ich übrigens genauso nervig und unangebracht, wie die hier im Forum teils sehr verbreiteten und genauso allgemeinen Seiko-Lobhudeleien, welche auch immer von den üblichen Verdächtigen kommen.
 
DerTechniker

DerTechniker

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
76
Ja, da hab ich wohl wirklich Glück gehabt. Aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. ;-)
Bin gespannt, wann ich meine Austausch-Uhr dann in Empfang nehmen kann.
 
F

fire-eater

Dabei seit
04.03.2010
Beiträge
140
Das Ergebnis auf den Fotos ist wirklich extrem peinlich für Seiko Deutschland. Das sind im Grunde die Spuren, die bleiben, wenn ein Laie ohne geeignetes Werkzeug daran herumpfuscht und sind daher nichts, womit sich Willich als "Fachbetrieb" brüsten könnte. Haben die nicht mal einen geeigneten Gehäuseöffner für ihre eigenen Uhren? Mir ist kaum ein Herstellerservice bekannt, der eine derart uneinheitlich gefächerte Bandbreite beim Arbeitsergebnis abliefert wie Seiko Deutschland. ...

Gruß
Helmut
Die folgende Antwort basiert auf Auskünften, die mir eine Seiko-Mitarbeiterin um 2010 herum in Willich gegeben hat, als ich meine MM dort zum Service abgab:
Mir wurde damals gesagt, dass Seiko die Uhren an Uhrmacher weiterschickt, die an den Uhren dann die erforderlichen Arbeiten vornehmen. Lt. der Auskunft damals werden direkt in Willich keine Uhrmacherarbeiten durchgeführt.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.568
Ort
Bayern
Kann sein. GS schicken sie von dort aus zB in die Niederlande weiter. Das entbindet sie aber nicht ihrer Verantwortung fürs Ergebnis dem Kunden gegenüber.

Gruß
Helmut
 
Brutus

Brutus

Dabei seit
08.03.2012
Beiträge
453
Ich habe mir vor kurzem eine gebrauchte, aber fast neuwertige Seiko SRPC91K1 (erst zwei Monate alt, also noch mit reichlich Garantie) zugelegt.
Leider rastete die Lünette sehr blechern, was ich als störend empfand.
Da ich das Glück habe und in der Nähe von Willich wohne, packte ich die Uhr sorgfältig ein und brachte sie persönlich vorbei.

Vorab schrieb ich noch einen Brief, indem ich auf den Fehler hinwies, den Zustand der Uhr beschrieb (die einzigen Kratzer waren die vom Bandwechsel) und auch noch Fotos dazulegte, um den Zustand der Uhr zu dokumentieren.

Anhang anzeigen 2351317
Anhang anzeigen 2351318

Man nahm die Uhr freundlich in Empfang und versicherte mir, dass man die Uhr pfleglich behandeln würde. Obendrein gab es noch einen Kugelschreiber von Seiko und ein paar Prospekte der aktuellen Modelle. Alles sehr freundlich!
Außerdem bat man mir an, die Uhr wieder persönlich abzuholen, damit ich die Uhr direkt in Augenschein nehmen könne. Dieses Angebot nahm ich natürlich gerne an.

Knapp zwei Wochen später erhielt ich ein Paket mit der reparierten Uhr... Hm, seltsam... Ich wollte sie doch selber abholen. Naja, egal... Solange ich sie in dem Zustand zurück bekomme wie ich sie abgegeben habe (repariert natürlich) wäre ja alles ok.
Die Uhr war gut verpackt und befand in einer schönen Reisebox von Seiko. Super!

Aber was ich dann vorfand, raubte mir buchstäblich den Atem!
Die Rückseite des Gehäuses hatte vier tiefe Kratzer!
Zwischen den Hörnern Hebelspuren!
Eine Abplatzung der Beschichtung der Lünette!
Anhang anzeigen 2351319
Anhang anzeigen 2351320
Anhang anzeigen 2351324
Anhang anzeigen 2351325

Das Problem mit der Lünette war zwar behoben, aber die Uhr ist nun beschädigt. Ganz toll!
Habe von den Beschädigungen nun Fotos gemacht und einen freundlichen Brief geschrieben.

Werde die Uhr gleich wieder nach Seiko in Willich bringen und sie mit dem Ergebnis ihrer Reparatur konfrontieren.
Bin gespannt was sie dazu sagen. Bin echt sauer!

Habt ihr auch schon solche Erfahrungen mit Seiko Willich gemacht?

Geht mir genauso mit einer Turtle.
Man kriegt quasi untergeschoben, dass die Kratzer da waren, meine Garatiekarte bekam ich nicht zurück und die Uhr war - trotz angeblichen Werkswechsels - immer noch kaputt.

Ich reklamierte, schilderte Sachverhalt, die Uhr ist nun wieder dort. Gehört hab ich bisher nichts.

Bin mal gespannt wie geschrottet sie nach 2 Durchgängen aussieht.

.. erwarte nichts Gutes :-(

Ps: ein Gutes hat’s, es führt vom Seikoholismus zur Abstinenz :face:
 
bemk

bemk

Dabei seit
27.09.2013
Beiträge
839
Ort
Köln
Mir wurde damals gesagt, dass Seiko die Uhren an Uhrmacher weiterschickt, die an den Uhren dann die erforderlichen Arbeiten vornehmen. Lt. der Auskunft damals werden direkt in Willich keine Uhrmacherarbeiten durchgeführt.
Kann sein. GS schicken sie von dort aus zB in die Niederlande weiter.
Außer dass die mal ein neues Band montieren (was sie einem Kunden vor Ort in meinem Beisein zugesagt haben), schickt Willich doch alle Uhren zum Seiko Service in Schiedam bei Rotterdam. So wurde es mir in Willich vorletztes Jahr gesagt, passend zur Auskunft die fire-eater oben wiedergegeben hat.

Ich bin 2017 dort gewesen und habe bei Herrn Behrensen, dem Serviceleiter, meine Sportsman von 1968 abgegeben. Das war ein Supermegaüberservice, den der gute Mann mir hat angedeihen lassen. Ich hatte die Uhr aus Japan besorgt und zum Ende der Federspannung (Handaufzug) blieben die Zeiger übereinander hängen. Da hatte wohl in Fernost mal einer Mist gebaut, denn der Minutenzeiger war verbogen.
Meine Sportsman stammt aus einer Zeit für die Seiko noch keine Ersatzteilunterlagen führt und Herr Behrensen hat sich mehrere, alte Zeigersätze kommen lassen, um für mein Modell die originalen Zeiger zu finden, die es glücklicherweise sogar noch gab, obwohl meine Sportsman meines Wissens damals nur in Asien verkauft wurde. Dazu gab es noch eine neue, originale Krone, denn siehe da, meine war nicht original und am Werk wurden noch Teile erneuert und TÜV und ASU und alles. Ganz großes Kino!

Schön, dass es in #41 ein Happy End zu berichten gab! 8-)
 
Zuletzt bearbeitet:
DerTechniker

DerTechniker

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
76
Habe heute einen Anruf von Seiko bekommen! Meine Uhr sei abholbereit.
Also bin ich sofort nach Feierabend nach Willich gefahren, um meine Turtle in Empfang zu nehmen.

An dieser Stelle möchte ich Seiko also loben, dass dies so unkompliziert über die Bühne gegangen ist.
IMG_20190213_172548.jpgIMG_20190213_173001.jpg
:klatsch:
 
nanni6578

nanni6578

Dabei seit
27.11.2015
Beiträge
1.696
Ort
Westfalen
Hallo, schön das es so schnell und unkompliziert für dich erledigt wurde. Auch ist das Verhalten bei dem Fehler von Seiko einwandfrei.

Wenn das aber jemandem der nicht um die Ecke wohnt passiert wäre, hätte das ganze sicher diverse Telefonate oder Mails sowie Wartezeit und Versandkosten in Anspruch genommen.

Ich hätte so dreist wie ich bin, direkt bei Abholung gefragt was sie denn für den Ärger und Zeitaufwand als Entschädigung anzubieten haben.

hätten ja wenigstens mal nen extra Band oder so rauslegen können.

Ich hoffe mit der neuen Uhr ist alles ok speziell Ausrichtung der Lünette und Rehaut.

LG Alex
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.136
Ort
Marburg
Ich hätte so dreist wie ich bin, direkt bei Abholung gefragt was sie denn für den Ärger und Zeitaufwand als Entschädigung anzubieten haben.
Du hättest hat ne komplett neue Uhr bekommen und dann noch nach Entschädigung gefragt? Oh Mann. :hammer:
 
nanni6578

nanni6578

Dabei seit
27.11.2015
Beiträge
1.696
Ort
Westfalen
Ich gebe ne Uhr mit kleinem Fehler hin, die ich defekter als vorher zurück bekomme und die Uhr war ja noch nicht alt, fast neu. (2 Monate alt)

Dann muss ich das ganze nach Abholung reklamieren, warten bis ich ne neue Uhr bekomme und dann auch noch hinfahren zum abholen.

neue Uhr mit Garantiereklamation, reparierte Uhr defekter als vorher. Zeit, Nerven etc.

ja, dafür erwarte ich eine einwandfreie Uhr bzw. wie erfolgt einen kompletten Tausch, eine Entschuldigung und ein kleines Präsent als Zeichen der Firma um das doppelt lädierte Image wieder aufzubessern.

Ein schöner Seiko Kuli oder eines der 5 Euro Z22 Bänder wäre sicher nicht unverschämt gewesen sowas zu erwarten.

wer das anders sieht, ja dann...

LG Alex
 
Brutus

Brutus

Dabei seit
08.03.2012
Beiträge
453
So heute kommt meine Turtle vom 2. Reparaturversuch zurück - nun sind im Gegensatz zum letztenmal auch noch alle vier Hörner zerrieben- am Ende noch schlimmer als die Öffnungskratzer beim aufdrehen, die nun weniger schlimm sind. (Poliert neuer Boden ? Wasweisdich denn, siehe weiter unten!!!)

0C627A13-51AD-4BFA-9600-BA6B7A63D446.jpeg
61BBC4B9-1C3F-46AD-8FA4-8E24E809076E.jpeg

E5346C24-48BB-46AF-AE2B-0DB9222EA3A2.jpeg
42444552-8DF0-42FD-B7A0-A4ACE73E9058.jpeg


Als ob man die Uhr mit dem Rücken fest auf eine Unterlage gepresst und gerubbelt hat.

Wenn ich manchmal bedenke was am Marktplatz mit Microswirls und Kratzer in Höchstauflösung festgehalten wird, optisch fast ein Totalschaden -
Sie war 2-3,Monate alt, als ich sie im Januar einsandte (2-3 x getragen) optisch ohne Kratzer.


Der Brüller, die letztens nach der ersten Rep. einbehaltene (?!?) Garantiekarte von Monsterwatches, hatte ich zurück gefordert.

Ich bekam heute eine Karte zurück - seht selbst ...
:schock::schock::schock:
573774B9-1D81-416F-A166-885890E38116.jpeg

Dämlich gefragt - fehlt da nicht was?

Sagt mal- das ist doch nicht in Ordnung oder?

Jetzt hab ich nicht mal ne gestempelte Garantie Karte!!

Herr B. (Von Seiko) sagte ich solle die Uhr zu seinen Händen senden. Hab ich gemacht. Mein kompletter Schriftverkehr war aber wieder in der Packung drinn (Original!?)

... mir fällt nichts mehr ein.

Das Band (Jubilee von Rob) habe ich in weiser Voraussicht (+85€) unten gelassen - man kann sich denken wie dass aussähe ...

Woher die das Kaufdatum wissen?
Ich hatte die Rechnung als Beweis beigefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kai B.

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
359
Ort
LC100
Thema:

Reparatur Seiko Willich - ein beschädigtes Gehäuse gibt´s gratis dazu

Reparatur Seiko Willich - ein beschädigtes Gehäuse gibt´s gratis dazu - Ähnliche Themen

  • Seiko Speedmaster Batterie ausgelaufen - Lohnt die Reparatur?

    Seiko Speedmaster Batterie ausgelaufen - Lohnt die Reparatur?: Hallo, ich habe meine alte Seiko Speedmaster für einen Batteriewechsel zum Uhrmacher gebracht und dort die Info bekommen, dass die alte Batterie...
  • Günstige Optionen für die Reparatur einer Seiko SRPC35 Mini-Turtle (4R35) ?

    Günstige Optionen für die Reparatur einer Seiko SRPC35 Mini-Turtle (4R35) ?: Hallo zusammen, Ich habe eine gebrauchte Mini-Turtle gekauft, und habe nach der lieferung sofort gesehen, dass das Uhrwerk offensichtlich heftige...
  • Seiko Ziffernblatt beschädigt - lohnt die Reparatur?

    Seiko Ziffernblatt beschädigt - lohnt die Reparatur?: Hallo Uhrforum, vor drei bis vier Jahren habe ich mir hier gebraucht im Forum eine Seiko Automatik Uhr gebraucht gekauft, und bin seitdem...
  • Seiko sarb - Reparatur

    Seiko sarb - Reparatur: Hallo zusammen, Vielleicht hat jemand von euch einen Tip für mich:) Problem: Seiko sarb 033 (ca. 1 Jahr alt) dumm aus der Hand gerutscht...
  • Reparatur Seiko Willich voll daneben

    Reparatur Seiko Willich voll daneben: Hallo, hab meine von Seiya erstandeneSeiko SARB035 wegen Nachgang, ca. 20- 30 Sekunden am Tag, nach Willich geschickt und nun zurück bekommen...
  • Ähnliche Themen

    Oben