Reparatur Seiko Willich - ein beschädigtes Gehäuse gibt´s gratis dazu

Diskutiere Reparatur Seiko Willich - ein beschädigtes Gehäuse gibt´s gratis dazu im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Steile These - selbst für Dich. :face: Seiko ist ne sympathische Marke, deren Charakter sich nicht jedem Uhrenliebhaber auf Anhieb erschließt...
#21
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.045
Ort
Wo der Pfeffer wächst...
Er kann ja seine Seiko verkaufen und sich eine beliebige andere Marke zulegen, wird aber trotzdem nicht mit dem Service der anderen Hersteller glücklich werden.
Steile These - selbst für Dich. :face:

Seiko ist ne sympathische Marke, deren Charakter sich nicht jedem Uhrenliebhaber auf Anhieb erschließt. Nichtsdestoweniger hat Seiko eine miserable QC und einen noch mieseren Service. Wenn man tatsächlich eine Uhr findet, die ohne Mängel ausgeliefert wird, dann kann man getrost eine Ziege schlachten, um sich für die Gunst der horologischen Götter zu bedanken.

Gruß
 
#22
Gödel

Gödel

Dabei seit
30.05.2013
Beiträge
9.199
Das meinst Du hoffentlich ironisch mit der „steilen These“
 
#23
Mr. Green

Mr. Green

Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
3.858
Ort
X-Town
Ich habe mit Seiko in Willich bisher nur positive Erfahrung gemacht. Ich denke, das sind Einzelfälle. Schließlich arbeiten dort Menschen... Das so etwas dann aber nicht auffällt und zurück ann den Kunden geht ist selbstverständlich absolut inakzeptabel. Ich bin mir trotzdem sicher, dass die Geschichte am Ende gut ausgeht! ;-)
Ist zwar für den Betroffenen ärgerlich, passiert aber, wie Gödel bereits sagte, überall, bzw. kann! überall mal passieren.
 
#25
nanni6578

nanni6578

Dabei seit
27.11.2015
Beiträge
992
Ort
Westfalen
Das kann sicherlich überall passieren, aber ich erwarte da eine einigermassen brauchbare Endkontrolle was an den Kunden herausgeht der eh schon die Uhr wegen einer Reklamation eingeliefert hat.

Es gab hier doch mal ne Panerai Story wo die Uhr jedes mal defekter als vorher zurück kam, Panerai zwischendurch nicht wusste wo bzw. bei wem die Uhr war und das ganze Drama dann am Ende 1 Jahr gedauert hat.

Der glückliche Besitzer hat das Ärgerniss dann später verkauft. sowas gibt es auch im 5 stelligen Preisbereich, was es nicht besser macht.

LG Alex
 
#26
Timefactor

Timefactor

Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
734
Ort
Grenznähe zu Frankreich
Nee Sorry, dass beim Service geschlampt wird ist doch kein Seiko Problem, sondern ein generelles Problem. Er kann ja seine Seiko verkaufen und sich eine beliebige andere Marke zulegen, wird aber trotzdem nicht mit dem Service der anderen Hersteller glücklich werden.
Sorry, solche Pauschalaussagen sind doch Unsinn. Wie überall können Fehler passieren, unabhängig von Marke und Wertigkeit der Uhr.
Gleich jeden Service als schlecht und mangelbehaftet zu bezeichnen ist überzogen.

Grüße
Stefan
 
#27
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
12.831
Ort
Bayern
Das Ergebnis auf den Fotos ist wirklich extrem peinlich für Seiko Deutschland. Das sind im Grunde die Spuren, die bleiben, wenn ein Laie ohne geeignetes Werkzeug daran herumpfuscht und sind daher nichts, womit sich Willich als "Fachbetrieb" brüsten könnte. Haben die nicht mal einen geeigneten Gehäuseöffner für ihre eigenen Uhren? Mir ist kaum ein Herstellerservice bekannt, der eine derart uneinheitlich gefächerte Bandbreite beim Arbeitsergebnis abliefert wie Seiko Deutschland. Von kompletter Vollkatastrophe (mehrfach) bis mustergültig (einmal) habe ich schon selbst alles erlebt aber derartige Spuren an einer Neuuhr zu hinterlassen ist schon wirklich dreist. Statt einem Gehäusetausch würde ich an Stelle des TS gegenüber Seiko eine komplette Wandlung der Uhr vorschlagen. Vielleicht ist es auch möglich, sich vor Ort in Willich (der TS wohnt offenbar nicht weit davon weg) ein neues Exemplar direkt auszusuchen. Dann kann man schonmal die seikotypischen Ausrichtungsprobleme umschiffen und die Lünette testen.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
#28
Gödel

Gödel

Dabei seit
30.05.2013
Beiträge
9.199
Sorry, solche Pauschalaussagen sind doch Unsinn. Wie überall können Fehler passieren, unabhängig von Marke und Wertigkeit der Uhr.
Gleich jeden Service als schlecht und mangelbehaftet zu bezeichnen ist überzogen.

Grüße
Stefan
Auch sorry, dass ist meine persönliche Entscheidung und sicherlich keine Marschroute für alle.
Wenn ich die Wahl habe zwischen

- sehr lange warten von 6-10 Wochen
- mind das doppelte bis dreifache bezahlen
- der Konzi nur der Messenger und der/die Uhrmacher eine einzige Blackbox sind
- die Gefahr das Dinge gemacht werden die ich gar nicht haben will
- Ich einen Kostenanschlag bezahlen muß

und..

- den Uhrmacher persönlich besuchen kann und alle Details direkt besprechen kann wie
-- was zu tun ist
-- wann ich ungefähr die Uhr wiederbekomme (meistens innerhalb von 4-5 Wochen)
- die Uhr persönlich abholen und begutachten kann
- realistische Preise


...dann wähle ich lieber den zweiten Block.
 
#29
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
12.831
Ort
Bayern
Naja, nicht jeder hat einen guten Uhrmacher dem er vertrauen kann und nicht jeder hat den Mumm oder das Verständnis, während der Garantie/Gewährleistungszeit auf eigene Kosten etwas nachbessern zu lassen was er dem Hersteller eigentlich schon bezahlt hat. Je nach Problem lasse ich aber auch lieber meinen Uhrmacher an eine Neuuhr als den Service des Herstellers.

Gruß
Helmut
 
#30
Neutr0n

Neutr0n

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
355
Unfassbar! Ob denen nicht klar ist, dass wenn so hart gepfuscht wird und in Zeiten des Internets so etwas veröffentlich wird, dass Sie nicht nur einen sondern gleich mehrere Kunden weniger haben?
Tut mir wirklich leid für dich und deine Seiko.
 
#31
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
3.144
Ort
Westerwald
Wenn man aber nicht auf Vintage steht, gibts keinen zweiten Block.
Und nicht jeder will sich eben die alten Teile an die Hand schnallen, denn genügend alt müssen die meisten sein, damit der Uhrmacher noch Teile bekommt, das Werk noch kennt und es ggf. auch noch reparieren kann.

Das ist auch nicht die Diskussion - das Endergebnis hier ist so einfach nicht akzeptabel, zumal sich mir die Frage stellt, warum der Gehäuse Boden abgenommen werden muss, wenn die Lünette klemmt...
 
#32
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
12.831
Ort
Bayern
zumal sich mir die Frage stellt, warum der Gehäuse Boden abgenommen werden muss, wenn die Lünette klemmt...
Vermutlich weil dem Grobmotoriker im Service beim ersten Versuch des Abhebelns der Lünette das Gehäuse aus der Hand flutschte, die Uhr auf dem Fliesenboden zerschellte und Totalschaden war. Also nahm er einfach seufzend ein Neuexemplar aus der großen Schütte neben sich und tauschte nur den Boden aus damit die Seriennummer wieder stimmt. Damit es so aussieht als habe er etwas an der Lünette repariert, brachte er noch Hebelspuren unterhalb des Drehrings an. Und beim Bodenaustauschen verkratzte er dann das neue Gehäuse...

Gruß
Helmut
 
#33
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.638
Ort
Marburg
Das ist eine merkwürdige Spekulation ohne Anlass. Sorry, das sollte nicht Dein Niveau sein. Keiner weiß, warum hier Kratzer sind. Das sie nicht hingehören und der Fall extrem ärgerlich ist, ist davon unbenommen
 
#34
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
12.831
Ort
Bayern
Die Anmerkung von Plaggy ist doch berechtigt. Seit wann muss man den Boden der Uhr öffnen wenn die Lünette runter muss? Da ich schon selbst die Lünette der Turtle abgehebelt habe, ist mir das Vorgehen durchaus geläufig. Den Boden abzuschrauben braucht`s dazu sicher nicht.

Edit: wenn ich mir die Stellung der Beschriftung und der Aufnahmen für das Öffnungswerkzeug auf dem Bodendeckel relativ zum Gehäuse vorher und nachher ansehe, könnte es durchaus sein, dass dieser überhaupt nicht geöffnet wurde. Möglicherweise befand sich das Gehäuse also auf einem Halter oder Halterung, der/die beim Abhebeln der Lünette diese Spuren ins Gehäuse auf der Unterseite zog. In diesem Fall ist meine Vermutung, dass die Uhr geöffnet wurde natürlich falsch.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
#36
christianw37

christianw37

Dabei seit
20.04.2013
Beiträge
265
Ort
München
Ein bisschen OT: ich hab vor einiger Zeit mal von einem Reparaturversuch an meiner JLC berichtet. Die hatte ich, weil Kleinigkeit, zu einer nahegelegenen, aber alteingesessenen Werkstatt/Konzi gebracht. Da hat es nachweislich Pfusch gegeben (haben die Fachleute hier festgestellt). Da habe ich mir anhören müssen, wie leichtsinnig es sei, die Uhr nicht zur offiziellen NL zu geben.
Hier nun also das Gegenteil (obzwar andere Marke).
Also was nun? Was sollen wir armen Würstchen mit geringer Fachkenntnis tun?
 
#37
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.638
Ort
Marburg
In der Garantiezeit natürlich immer zum offiziellen Konzi/Werkstatt. Das dann leider auch Fehler passieren, ist so. Wie hoch die Fehlerquote bei den Herstellern ist, weiß keiner. Im Forum tauchen natürlich die Fälle wie dieser auf, beim Suchen findet man das quer bei allen Marken. Ein paar Stories hab ich auch schon erlebt.
So ärgerlich das ist, es passiert. Für mich ist wichtig, wie man danach mit dem Fall seitens des Herstellers umgeht. Da hatten wir den extremsten Fall hier bei Panerai.
 
#38
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.110
Ort
Res Publica Germania
Seltsame Beschädigung. Wäre er mit einem Handöffner abgerutscht, so wären die Spuren nicht im gleichen radialen Abstand zur Deckelmitte.

Btw: Blöder Titel- ich dachte: Wow...sogar ein Gehäuse gratis dazu- toller Service...:face:
 
#39
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
12.735
Ort
das, was er nicht verstanden haben will
Wer ein bisschen über Seiko weiß schickt einfach keine Uhr nach Willich. :ok:
Ich habe mal zaghaft wegen eines Generatorwechsels an einer SKJ (ja , die war 19 Jahre alt, aber meine 2. Seiko nach einer 5) nachgefragt.
Bekam ein Formschreiben, dass man so eine Uhr nicht reparieren wolle (Reparieren:hmm:, da sollte nur dass handelsübliche Generatoren rein).
Habe ich dann selbst bestellt und gemacht. Gehäuseöffnen war, wie ich mich erinnere nicht ganz leicht, ziemlich flacher Deckel, aber vielleicht sollten die in Willich wegen so eines Problems mal eine Internetsuchmachine oder YouTube anwerfen? :D
Für mich waren die mit der Antwort als Anlaufstelle erledigt.
Und so halte ich es auch weiterhin.
 
#40
torquemada

torquemada

Dabei seit
26.10.2008
Beiträge
790
Ort
Ruhrpott
Ein bisschen OT: ich hab vor einiger Zeit mal von einem Reparaturversuch an meiner JLC berichtet. Die hatte ich, weil Kleinigkeit, zu einer nahegelegenen, aber alteingesessenen Werkstatt/Konzi gebracht. Da hat es nachweislich Pfusch gegeben (haben die Fachleute hier festgestellt). Da habe ich mir anhören müssen, wie leichtsinnig es sei, die Uhr nicht zur offiziellen NL zu geben.
Hier nun also das Gegenteil (obzwar andere Marke).
Also was nun? Was sollen wir armen Würstchen mit geringer Fachkenntnis tun?
auf keinen Fall auf die selbsternannten Profis im Uhrforum hören
 
Thema:

Reparatur Seiko Willich - ein beschädigtes Gehäuse gibt´s gratis dazu

Reparatur Seiko Willich - ein beschädigtes Gehäuse gibt´s gratis dazu - Ähnliche Themen

  • Seiko sarb - Reparatur

    Seiko sarb - Reparatur: Hallo zusammen, Vielleicht hat jemand von euch einen Tip für mich:) Problem: Seiko sarb 033 (ca. 1 Jahr alt) dumm aus der Hand gerutscht...
  • Seiko 4r35 Reparatur

    Seiko 4r35 Reparatur: Hallo zusammen, ich habe ein Seiko 4r35, bei dem leider der automatische Aufzug defekt ist. Er hat nie funktioniert und der ehemalige...
  • Suche King Seiko 5625-7000 Reparatur Raum Berlin

    Suche King Seiko 5625-7000 Reparatur Raum Berlin: Liebe Forengemeinde, heute habe ich meine King Seiko 5625-7000 aus der Bucht erhalten. Leider gibt es trotz angeblichem Service vor ein paar...
  • SEIKO Solar SSCOOP1 Akku Reparatur

    SEIKO Solar SSCOOP1 Akku Reparatur: Guten Tag zusammen, die o.g. Uhr ist vor ca. einem Jahr (nach 5 Jahren) stehen geblieben. Sie ließ sich auch nicht mehr aufladen. Nach...
  • Reparatur Seiko Willich voll daneben

    Reparatur Seiko Willich voll daneben: Hallo, hab meine von Seiya erstandeneSeiko SARB035 wegen Nachgang, ca. 20- 30 Sekunden am Tag, nach Willich geschickt und nun zurück bekommen...
  • Ähnliche Themen

    • Seiko sarb - Reparatur

      Seiko sarb - Reparatur: Hallo zusammen, Vielleicht hat jemand von euch einen Tip für mich:) Problem: Seiko sarb 033 (ca. 1 Jahr alt) dumm aus der Hand gerutscht...
    • Seiko 4r35 Reparatur

      Seiko 4r35 Reparatur: Hallo zusammen, ich habe ein Seiko 4r35, bei dem leider der automatische Aufzug defekt ist. Er hat nie funktioniert und der ehemalige...
    • Suche King Seiko 5625-7000 Reparatur Raum Berlin

      Suche King Seiko 5625-7000 Reparatur Raum Berlin: Liebe Forengemeinde, heute habe ich meine King Seiko 5625-7000 aus der Bucht erhalten. Leider gibt es trotz angeblichem Service vor ein paar...
    • SEIKO Solar SSCOOP1 Akku Reparatur

      SEIKO Solar SSCOOP1 Akku Reparatur: Guten Tag zusammen, die o.g. Uhr ist vor ca. einem Jahr (nach 5 Jahren) stehen geblieben. Sie ließ sich auch nicht mehr aufladen. Nach...
    • Reparatur Seiko Willich voll daneben

      Reparatur Seiko Willich voll daneben: Hallo, hab meine von Seiya erstandeneSeiko SARB035 wegen Nachgang, ca. 20- 30 Sekunden am Tag, nach Willich geschickt und nun zurück bekommen...

    Oben