Reparatur Omega Geneve cal 565

Diskutiere Reparatur Omega Geneve cal 565 im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrenfreunde! Ich bin ein neues Mitglied hier im Forum, in dem ich immer wieder lese und möchte mich erstmal kurz vorstellen. Mein Name ist...
O

Omegauhren

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
27
Liebe Uhrenfreunde!
Ich bin ein neues Mitglied hier im Forum, in dem ich immer wieder lese und möchte mich erstmal kurz vorstellen. Mein Name ist Magnus, ich bin 55 Jahre alt und arbeite im künstlerischen Bereich für Bühne, Film und Fernsehen. Seit etlichen Jahren sind Uhren meine Leidenschaft, vor allem Handaufzugs- und Automatikkaliber der 60/70er Jahre.
Jetzt habe ich eine Frage zu meiner Omega Geneve cal 565 aus den späten 60ern. Ich habe sie gekauft mit dem Wissen, dass das Uhrwerk einen Fehler hatte, weil ich sie unbedingt haben musste. Ihr kennt das vielleicht.

Folgende Macke: das Werk läuft tagsüber wunderschön durch und abends pünklich um 22.15h bleiben Minuten- und Stundenzeiger stehen, der Sekundenzeiger läuft weiter. Wenn ich sie dann morgens über den den nächtlichen Datumswechsel hinaus nachstelle, läuft sie exakt bis zum folgenden Abend weiter. (???)
Ich also zur Uhrmacherwerkstatt.
Diagnose: Kupplung defekt, Revision nötig. Kostenvoranschlag schlappe 800 €. Ich dachte: Ähm...wie bitte??? Frage an Euch: ist der Preis realistisch? Ich will die Uhr unbedingt behalten, ich möchte nur, dass sie fehlerfrei läuft. Über Antworten und Eure Meinung freue ich mich sehr!!
Danke!!!

Gruß Magnus

15955172263461686812582.jpg
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.326
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo Magnus,

das ist ein sehr altes Kaliber, für das Omega keine Ersatzteile mehr liefert. Bei deiner Uhr ist die Zeigerreibung zu leichtgängig. Wenn des Werk ansonsten auch trocken ist, wird jeder seriöse Uhrmacher die Reparatur im Rahmen einer Grundüberholung machen wollen.

Soll die Uhr für die Reparatur zu Omega oder will der Uhrmacher sie selbst machen? Für eine Reparatur bei Omega ist der Preis absolut realistisch, sorry. Macht er sie selbst ist der Preis zwar knackig, aber unter Umständen heißt es hier „Friss Vogel oder stirb“. :roll:
Ich würde noch ein paar andere Uhrmacher ansprechen.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.547
Ort
Kärnten
Hallo

Der Preis ist realistisch, wenn die Uhr direkt zu Omega geht.
Such dir einen freien Uhrmacher mit Ersatzteilen oder Zertifizierung. Der Aufwand von der Arbeitszeit her, sollte 300,- (inkl.) nicht übersteigen. Dichtung und Krone (muss auch nicht mit Logo sein), sollten den Preis von 400,- nicht übersteigen.
Die Zeigerstrenge lässt sich ohne Ersatzteil Tausch wieder herstellen. Eventuell musst man noch das Klinkenrad und das Transmissionsrad Lager tauschen. Nach häufigen Gebrauch und einigen Jahrzehnten am Buckel sind die beim 565er gerne verschlissen.
Ansonsten ist dieses Caliber meiner Ansicht nach eines der besten Automatik Werke!

Gruß hermann
 
O

Omegauhren

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
27
Vielen Dank für die schnellen und nützlichen Antworten! Dann werd ich wohl in den sauren Apfel beissen müssen oder mich bei rostfrei melden.

Vielen Dank nochmals!
Gruß Magnus
 
O

Omegauhren

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
27
Ach so, hab ich vergessen: die Werkstatt wollte selbst reparieren.
Magnus
 
watchhans

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
1.736
Ich hatte mal direkt bei Omega eine alte Seamaster, optisch ähnlich Deiner Referenz, revidieren lassen und war total begeistert!
Gut, der Preis war damals erheblich niedriger als heute, aber das Resultat war spitze. Die Uhr war technisch wie neu, fast alle wichtigen Werksteile wurden mit NOS-Teilen ausgetauscht, u.a. auch die von hermannH beschriebenen Teile der Automatik. Zudem wurde das ZB restauriert und neue Zeiger aufgesetzt.
Hat sich allemal gelohnt. Danach hielt ich eine Uhr von 1962 in den Händen, als ob sie gerade frisch aus der Herstellung kam.
Für den von der Werstatt veranschlagten Preis würde ich mal auf die Internetseite von Omega gehen. Dort stehen deren Preise für eine Revision direkt bei Omega. Das Kaliber 565 dürfte da auch noch aufgeführt sein.
A propos Ersatzteile: original Omega-Teile sind teuer.
 
O

Omegauhren

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
27
Liebe Uhrenfreunde,

was lange währt...
Ich habe bei einem freien Uhrmacher eine komplette Revision machen lassen mit der Vorgabe, dass der Zustand des Gehäuses nicht verändert werden sollte. Und der Preis war auch akzeptabel. Das nur, um den Interessierten hier die Geschichte zuende zu erzählen. Danke nochmals für die Tipps und Ratschläge!

Gruß
ein glücklicher Magnus
IMG_20201018_114558.jpg
 
Milschu

Milschu

Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.387
Ort
NL u. BRD
Hallo Magnus,

ich denke mal, die User und auch ich, die sich hier schon eingebracht haben, würde es interessieren, was nun der Fehler des pünktlichen Stehenbleiben der Uhr gewesen ist?

Gruß und schönen restlichen Sonntag wünscht allen

Lothar
 
O

Omegauhren

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
27
Man sagte mir: zu lockere Zeigerreibung, ist aber ohne die Notwendigkeit von Neuteilen eingestellt (bzw. repariert) worden. Das Zeigerspiel ist nach der Uhrmacherbehandlung jedenfalls normal, und sie bleibt auch nicht mehr stehen.

Gruß Magnus
 
O

Omegauhren

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
27
Nachtrag: ich konnte bei Abholung nicht mit dem Uhrmacher persönlich sprechen, weil er nicht zugegen war.
 
O

Omegauhren

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
27
Eine sicher blöde Frage habe ich noch: Ja, ich weiß, ich bin Neuling, aber trotzdem...ich lese immer wieder “Bucht“. Was ist das und wo finde ich die Bucht?

Danke für eine Antwort, und fallt bitte nicht gleich über mich her...
Gruß Magnus
 
O

Omegauhren

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
27
Danke, Michael!
Gruß Magnus
 
Thema:

Reparatur Omega Geneve cal 565

Reparatur Omega Geneve cal 565 - Ähnliche Themen

  • Omega Service/Reparatur in der Nähe von Ingolstadt?

    Omega Service/Reparatur in der Nähe von Ingolstadt?: Servus zusammen, ich habe mir eben bei meiner Speedmaster Solar Impulse HB-SIA (Uhrenvorstellung siehe hier: Meine Omega Speedmaster...
  • "Aktuelle" Omega - Reparatur wo?

    "Aktuelle" Omega - Reparatur wo?: Hi, heute muß ich aus traurigem Anlass einen Thread erstellen - heute morgen ist mir meine Seamaster (Ref.: 2894.51.91, Kal. 3303, neu gekauft...
  • Reparatur Omega Seamster Mariner II Quarz 1320 Kaliber

    Reparatur Omega Seamster Mariner II Quarz 1320 Kaliber: Hallo zusammen, was kann man mit der Uhr machen? Sie dürfte aus den späten 70ern sein und ist von meinem Vater lt. Uhrmacher kann sie nur noch zu...
  • Suche Uhrmacher Grossraum E, BO, DO für Omega Reparaturen

    Suche Uhrmacher Grossraum E, BO, DO für Omega Reparaturen: Ich suche einen Uhrmacher der die 2 Omegas wieder fertig macht. Bei der PO kommt die Welle raus und bei der Speedmaster Reduced Automatik muss der...
  • Ähnliche Themen
  • Omega Service/Reparatur in der Nähe von Ingolstadt?

    Omega Service/Reparatur in der Nähe von Ingolstadt?: Servus zusammen, ich habe mir eben bei meiner Speedmaster Solar Impulse HB-SIA (Uhrenvorstellung siehe hier: Meine Omega Speedmaster...
  • "Aktuelle" Omega - Reparatur wo?

    "Aktuelle" Omega - Reparatur wo?: Hi, heute muß ich aus traurigem Anlass einen Thread erstellen - heute morgen ist mir meine Seamaster (Ref.: 2894.51.91, Kal. 3303, neu gekauft...
  • Reparatur Omega Seamster Mariner II Quarz 1320 Kaliber

    Reparatur Omega Seamster Mariner II Quarz 1320 Kaliber: Hallo zusammen, was kann man mit der Uhr machen? Sie dürfte aus den späten 70ern sein und ist von meinem Vater lt. Uhrmacher kann sie nur noch zu...
  • Suche Uhrmacher Grossraum E, BO, DO für Omega Reparaturen

    Suche Uhrmacher Grossraum E, BO, DO für Omega Reparaturen: Ich suche einen Uhrmacher der die 2 Omegas wieder fertig macht. Bei der PO kommt die Welle raus und bei der Speedmaster Reduced Automatik muss der...
  • Oben