Reparatur einer Junghans Mega

Diskutiere Reparatur einer Junghans Mega im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Habe eine Junghans Mega Carbon im UF gekauft, die dann nach 6 Wochen komplett ihre Funktionen einstellte. Eine neue Batterie brachte keinen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
rausch

rausch

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
17
Ort
53757 Sankt Augustin
Habe eine Junghans Mega Carbon im UF gekauft, die dann nach 6 Wochen komplett ihre Funktionen einstellte. Eine neue Batterie brachte keinen Erfolg. Der Verkäufer: "Aus der Gewährleistung bin ich raus". Mein Hinweis auf den Totalschaden wurde mit "Unverständnis und Kopfschütteln" beantwortet. Meine Frage: Kann mir jemand zur Reparatur einer solchen Quarzuhr Hinweise geben? Wie sind die Preise bei Junghans?
Sonstige Tips?
 
A

abulavia

Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
978
Ort
Potsdam
Man kann natürlich aufgrund der Beschreibung keine Ferndiagnose machen, aber vielleicht hilft ja folgender Hinweis von mir.

Ich besitze eine etwa 25 Jahre alte Junghans Mega Solar Ceramic, welche vor ca. 5 Jahren ihren Dienst eingestellt hat. Mein erster Verdacht war: OK, nach der Zeit ist sicher ein neuer Akku fällig. Hat aber nichts gebracht.

Ich habe mir die Uhr / das Innenleben dann genauer angesehen. Bei meiner war das Problem, das der runde Kunststoffring, der den Akku fixiert quasi schon zerbröselt war. Daher bekam der Akku keinen richtigen Kontakt mehr.

Ich habe mir also einen im Durchmesser passenden O-Ring besorgt, ihn an den für den Kontakt notwendigen Stellen aufgeschnitten und statt des Kunststoffrings eingesetzt. Ergebnis: Die Uhr läuft seit 5 Jahren wieder tadellos.

Sicher eine Bastellösung und ich vermute, dass Junghans möglicherweise das Problem - Verfügbarkeit von Ersatzteilen vorausgesetzt - gegen einen kleinen Obulus, der den Wert der Uhr vermutlich überstiegen hätte, auch wieder zum Laufen gebracht hätte. Aber so ging es eben auch ...

Wie gesagt: Ich kenne weder Dein Modell, noch dessen Alter, aber manchmal helfen auch ganz einfache Mittel, ein Problem zu lösen ... Quarzuhren sind in mancher Beziehung eigentlich sehr simpel aufgebaut.
 
rausch

rausch

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
17
Ort
53757 Sankt Augustin
Danke für die detaillierte Beschreibung. Der Ring in meiner Uhr ist intakt. Habe auch schon vieles probiert. Auch im Display keine Reaktion.
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
3.107
Ort
Kärnten
Hallo

Was für ein Pech!
Da kann der VK leider auch nichts dafür.
Meine letzte Mega die ich zu Junghans geschickt habe, hat für einen kompletten Tausch auf das aktuellste Werk (automatisch Abschaltung, usw...) im Kundenendpreis 280,- gekostet.
Die Uhr ist dann aber wie neu (alle Dichtungen, Drücker, usw neu).

Gruß hermann
 
rausch

rausch

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
17
Ort
53757 Sankt Augustin
Danke für die Info, werde mich mal nach Alternativen umsehen.
Was den Verkäufer angeht, so sind wir durchaus unterschiedlicher Meinung. Wenn ich Verkäufer einer Uhr bin (und ich habe schon einige verkauft) und ich höre, dass diese Uhr bereits 6Wochen nach Verkauf nicht mehr läuft, würde ich versuchen eine kulante Lösung mit dem Käufer zu erreichen (z.B. Schaden teilen!). Aber auch im UF wird sich hinter der Gewährleistungsklausel versteckt. Dies führt dazu, dass immer weniger mit Uhren getauscht oder gehandelt werden kann. Auch Betrug kann damit verbunden sein?!
 
Althans

Althans

Dabei seit
18.03.2015
Beiträge
711
Ort
Baden-Württemberg
Also "Betrug" zu vermuten, weil eine Uhr nach 6 Monaten nicht mehr läuft, finde ich doch ziemlich daneben.

Wie soll es ein Verkäufer denn anstellen, dass der Fehler erst nach 6 Wochen auftritt?

Meine Junghans Mega Ceramic Solar lief über 20 Jahre und stellte dann auch plötzlich ihren Dienst ein. Ich habe in den saueren Apfel gebissen (Revision bei Junghans ca. 280 €) und habe eine quasi neue Uhr.

Gruß
Peter
 
L

luckycop

Dabei seit
27.02.2020
Beiträge
575
Ort
Baddeckenstedt
Hallo,

wer Gebrauchtwaren von Privat kauft, muß mit einem Verlust rechnen (Garantie, pp. kann ausgeschlossen werden...).

Geht die Uhr nach 6 Wochen kaputt, so ist das allein das Problem des Käufers.

Es sei denn, ich kann nachweisen, daß ich (z.B. durch völlig unfachgerechte "Reparatur") betrogen wurde.

Ansonsten wäre ich mit dem Vorwurf, "hier würden auch immer mehr Betrügereien, pp. stattfinden" vorsichtig umgehen.

Gebrauchtkauf ist nunmal mit einem Risiko verbunden.

Wenn man dem aus dem Wege gehen will, muß man an geeigneter Stelle neu kaufen.

Gruß
 
rausch

rausch

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
17
Ort
53757 Sankt Augustin
Ich habe nur festgestellt, dass der grundsätzliche Ausschluss von Gewährleistung zu solchen Problemen führen kann. Bei meinem konkreten Verkäufer schliesse ich dies selbstverständlich aus. Ich bin allerdings nach wie vor der Ansicht, dass eine Situation in der eine verkaufte Uhr im UF innerhalb von 2Monaten defekt ist zu einer kulanten Einigung führen sollte ohne rigorosen Bezug auf "Gewährleistung". Ich würde so verfahren und habe dies auch bereits praktiziert. In meinem Fall hatte der Käufer allerdings festgestellt, dass lediglich eine neue Batterie notwendig war, die ich dann bezahlt habe. So und nicht anders möchte ich meine kurze Einlassung zu dem Thema verstanden wissen.
 
Alexander79

Alexander79

Dabei seit
26.06.2014
Beiträge
345
Versetzt Dich in die Lage des Verkäufers.
Er hat, offenbar, eine einwandfrei funktionierende Uhr verkauft.
Wie soll er ausschließen, dass der Defekt nicht auf unsachgemäße Behandlung deinerseits zurückzuführen ist? Warum sollte er sich jetzt beteiligen?
Kann mich den Vorrednern nur anschließen. Wenn man das Risiko nicht will muss man neu oder mit Restgarantie Hersteller kaufen.

DAS DU DICH JETZT ÄRGERST KANN ICH VERSTEHEN. GINGE MIR NICHT ANDERS
 
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
17.514
Aber auch im UF wird sich hinter der Gewährleistungsklausel versteckt.
Es versteckt sich niemand hinter einer solchen Klausel. Aber kein Privatverkäufer muss sich den gleichen Gewährleistungsregeln unterwerfen, wie das für gewerbliche Anbieter der Fall ist.

Dies führt dazu, dass immer weniger mit Uhren getauscht oder gehandelt werden kann.
Das stimmt einfach nicht. Du kannst Uhren handeln, wie Du magst. Du möchtest nicht, wenn der Privatanbieter sich aus der Gewährleistung herauszieht. Das ist Dein gutes Recht, ebenso wie seines, die Gewährleistung auszuschließen.
Im Übrigen kannst Du natürlich versuchen, nachzuweisen, dass die Uhr bereits vor Kauf defekt war und dem User das bekannt gewesen sein musste. Dann hilft auch der Gewährleistungsausschluss nicht...

Auch Betrug kann damit verbunden sein?!
Nach allem was Du bereits geschildert hast, sieht es ganz und gar nicht danach aus.

Ich bin allerdings nach wie vor der Ansicht, dass eine Situation in der eine verkaufte Uhr im UF innerhalb von 2Monaten defekt ist zu einer kulanten Einigung führen sollte ohne rigorosen Bezug auf "Gewährleistung". Ich würde so verfahren und habe dies auch bereits praktiziert.
Du schreibst ganz richtig, dass Du der Ansicht bist. Dennoch werden wir unter keinen Umständen zu so einer Regelung kommen. Denn eines kann ich sagen, wir werden hier die User sicher nicht mit 24Monaten schärfer in die Pflicht nehmen, als gewerbliche Händler, die bei Gebrauchtwaren nur 12 Monate gewährleisten müssen. Auch sonst halten wir uns im UF an die geltenden Gesetze. Diese für das UF zu verschärfen, halte ich für übertrieben.

Und damit schließe ich den Thread.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Reparatur einer Junghans Mega

Reparatur einer Junghans Mega - Ähnliche Themen

[Erledigt] Junghans Mega Carbon: Hallo Uhrenfreunde! Ich biete Euch meine Junghans Mega Carbon Funkuhr mit weißem Zifferblatt und Zentralsekunde zum Kauf an. Superleicht, nur...
[Erledigt] Junghans MEGA mit Saphirglas: Ein freundliches Hallo, Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist...
Vorstellung Junghans ATO Mutteruhr von ca. 1930 (Funktion, Einstelltipps...): In dieser Vorstellung möchte ich eine relativ seltene Vorkriegs-ATO Mutteruhr von Junghans/Pfeilkreuz (H.A.U.) zeigen, die wesentlichen...
[Verkauf] Junghans Mega Funkarmbanduhr: Hallo Uhrenfreunde, biete hier meine JUNGHANS Mega zum Verkauf an. Kann sein das diese Uhr auch unter dem Namen Junghans Mega 3 fungiert, habe...
[Erledigt]

JUNGHANS NAVY

[Erledigt] JUNGHANS NAVY: Erstmals Hallo ans Uhrenforum Heute habe ich aus meiner privaten Uhrenbox meine JUNGHANS NAVY am Handgelenk und mich dazu entschlossen...
Oben