Relume Ja oder NEIN

Diskutiere Relume Ja oder NEIN im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Wir alle wollen Tritium Zeiger möglichst erhalten, ich würde niemals einem Tritium Blatt einen NEUEN Anstrich verpassen, gerade das alte Tritum...

Relume JA oder Nein! Danke!

  • Nein

    Stimmen: 9 56,3%
  • Ja

    Stimmen: 7 43,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    16
  • Umfrage geschlossen .
SSR

SSR

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
664
Ort
Bavaria
Wir alle wollen Tritium Zeiger möglichst erhalten, ich würde niemals einem Tritium Blatt einen NEUEN Anstrich verpassen, gerade das alte Tritum begeistert, aber wie sieht es mit einer Uhr aus 70s' aus mit Luminova?
Das Blatt leuchtet noch super, nur aus den Zeigern tuet nix mehr, teilweise rausgebrochen.
IMG_0697.jpg
 
Bob van Baack

Bob van Baack

Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
868
Ort
Die Stadt die es nicht gibt
Meiner Meinung nach muss man das immer von Fall zu Fall entscheiden. Manchmal sollte auch bei einem ehemals mit Tritium belegtem ZB relumed werden. Gerade dann, wenn an der Stelle wo die Leuchtmasse einst war nur noch das blanke Metall zu sehen ist - war bei meiner Titus Calypsomatic so. Es fehlt dann einfach was und mit neuer Leuchtmasse kann der kosmetische Zustand des ZBs wieder nahezu origanlgetreu verbessert werden. ABER, sollte das ZB schon so große Altersspuren tragen, dass nur noch eine Grundsanierung/Restaurierung in Frage kommen würde, belasse ich es ganz gerne im Fundzustand - als Zeitzeuge mit Zeitspuren!

Bei Uhren der 70er und neuer habe ich wenig Skrupel die Lumi komplett zu ersetzen. Komplett, damit ZB und Zeiger die selbe Farbe bekommen. Teilweise verwende ich danach noch einen Tropfen Espresso oder schwarzen Tee zum künstlichen aging der Leuchtfarbe. VORSICHT bei rostenden ZBs und Zeigern!

Insofern fehlt bei der Umfrage die Option - JAIN
 
Saltire

Saltire

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
2.151
Ort
Ruhrgebiet
Kann mich Bob mit einem klaren "Jein" nur anschließen! ;-)
Ich denke auch, dass von Fall zu Fall entschieden werden muss.

Was aber imho gar nicht geht, ist fehlende, bzw. weggebröselte Leuchtmasse.
Dabei meine ich insbesondere die Zeiger. So was würde ich immer machen lassen,
da mich das einfach optisch völlig nervt.
 
lowrider

lowrider

Dabei seit
15.08.2009
Beiträge
5.710
Ort
Bremen
Hab gerade ein ähnliches Problem, und hab mich entscheiden die Reste aus den Zeigern rausmachen zu lassen, damit nichts ins Werk bröselt. Der Rest bleibt.

Bin aber auch immer für die Einzelfallentscheidung, und bei Deiner Uhr würde ich sagen ja, neu machen.

Und ein besseres Bild hätte sie verdient.
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.643
Ort
Rheinhessen
Nur die Zeiger neu belegen. In den 1970er Jahren gabe es noch kein Luminova. Tritium wurde noch bis ungefähr zum Jahrtausendwechsel verwendet.
 
SSR

SSR

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
664
Ort
Bavaria
Hab gerade ein ähnliches Problem, und hab mich entscheiden die Reste aus den Zeigern rausmachen zu lassen, damit nichts ins Werk bröselt. Der Rest bleibt.

Bin aber auch immer für die Einzelfallentscheidung, und bei Deiner Uhr würde ich sagen ja, neu machen.

Und ein besseres Bild hätte sie verdient.
Hi, vielen Dank dir und allen anderen, ich mache es NEU auf den Zeigern und ich habe viele sehr gute Bilder in meiner Vorstellung drin, sry für das verwackelte. LG, Peter
IMG_0666.jpg

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hab gerade ein ähnliches Problem, und hab mich entscheiden die Reste aus den Zeigern rausmachen zu lassen, damit nichts ins Werk bröselt. Der Rest bleibt.

Bin aber auch immer für die Einzelfallentscheidung, und bei Deiner Uhr würde ich sagen ja, neu machen.

Und ein besseres Bild hätte sie verdient.
Danke, ich mache es NEU, habe auch Angst vor Resten aus den Zeigern, Besser ist das.
 
lowrider

lowrider

Dabei seit
15.08.2009
Beiträge
5.710
Ort
Bremen
Na, das ist ja mal in Bild von einer Uhr! ;-)
 
SSR

SSR

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
664
Ort
Bavaria
Zuletzt bearbeitet:
spritey

spritey

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
83
Ort
München
So schlimm schaut das doch nicht wirklich aus. Ich würde es lassen wie es ist.

Ansonsten gibt es Farben zum anmischen, damit kann ein kundiger "Maler" den Ton treffen, der zum restlichen Lume passt.
Das Lume auf der Uhr ist mit Sicherheit -T-
 
tgrassner

tgrassner

Dabei seit
11.08.2014
Beiträge
371
Hi!

Zeiger kann man immer relumen. Mit etwas Übung sieht das dann aus wie neu oder eben je nach Farbzumischung aus wie alt. Auf dem ZB würde ich niemals was relumen, dass sieht imho immer verschlimmbessert aus.

Bei Vintages nehme ich Leuchtpulver, Pritt Bastelkleber, Wasser und Instantkaffee. Mit der richtigen Mischung reicht ein Strich mit dem spitzen Holz und fertig...
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.107
Ort
Exil-Franke in NRW
Habt ihr keine Bedenken, so einfach mit Tritium zu hantieren? In den modernen Trigalight-Röhrchen ist das radioaktive Zeug ja nur deshalb unbedenklich, weil es sauber abgekapselt ist. Aber bei einem Zifferblatt oder Zeigern, bei denen die Tritiumfarbe bröckelt, hätte ich Bedenken, dass man doch kleine Teile davon einatmet. Dann wäre lebenslanges Rauchen die harmlosere Alternative in Bezug auf Lungenkrebs. Und einem Uhrmacher ohne entsprechende Spezialausstattung würde ich das auch nicht zumuten wollen.
 
Bob van Baack

Bob van Baack

Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
868
Ort
Die Stadt die es nicht gibt
Deshalb mache ich das nur mit Atemmaske! Und danach wird der Arbeitsplatz penibelst gereinigt!

Tritium ist gegenüber Radium oder Promethium etwas unbedenklicher... Eingeatmet ist alles nicht gut.
 
tgrassner

tgrassner

Dabei seit
11.08.2014
Beiträge
371
Hi!

ich weiss nicht so recht, wie ich die "Gefahr" einordnen soll. Bei Radium trage ich auch einen Mundschutz und erledige die Arbeiten immer auf leicht klammem Zewatuch, damit keine Partikel aufgewirbelt werden.

Allerdings: Der Vater meines UM - auch UM-Meister - ist im letzten Jahr 99jährig gestorben. Laut Aussage seines Sohnes hat er zeitlebens nie irgendwelche Schutzmassnahmen getroffen. Seine Hauptschaffensphase lag schon recht ausgedehnt in der "Radiumzeit". Schien ihm also nicht geschadet zu haben.

Zudem besteht auch die Radiumleuchtmasse zum allergrössten Teil aus Kleber und Zinksulfid. Der Radiumanteil ist sehr gering.
 
Thema:

Relume Ja oder NEIN

Relume Ja oder NEIN - Ähnliche Themen

  • Leuchtmassenerneuerung ,Relume, Restaurierung, viele Farben, lange nachleuchtend

    Leuchtmassenerneuerung ,Relume, Restaurierung, viele Farben, lange nachleuchtend: Hallo, möchte gerne euch ein Paar Arbeiten von meinem bekannten Meister vorstellen. Er trägt die Leuchtmasse neu auf. Er macht das ziemlich...
  • Zeiger Relumen

    Zeiger Relumen: Hallo, ich habe einen alten Zeigersatz einer Seiko 6139-60xx. Leider ist beim Minutenzeiger die alte Leuchtmasse herausgebröselt - die würde ich...
  • Suche guten Relumer

    Suche guten Relumer: Hallo, da ich schon seit längerem mit dem Gedanken spiele bei zwei meiner Uhren die Leuchtkraft und die Lumefarbe zu optimieren, bin ich nun...
  • [Erledigt] Gigandet Sea Ground G2-009 blau relume

    [Erledigt] Gigandet Sea Ground G2-009 blau relume: Hallo liebes, erst vor einigen Tagen habe ich aufgrund der positiven Bewertungen dieses schöne Stück erworben. Leider ist sie für meinen Arm...
  • Zifferblatt relumen mal anders

    Zifferblatt relumen mal anders: Habe hier ein Zifferblatt, was durch lange und falsche Lagerung ganz schön gelitten hat. Außerdem ist die noch vorhandene Leuchtmasse stark...
  • Ähnliche Themen

    • Leuchtmassenerneuerung ,Relume, Restaurierung, viele Farben, lange nachleuchtend

      Leuchtmassenerneuerung ,Relume, Restaurierung, viele Farben, lange nachleuchtend: Hallo, möchte gerne euch ein Paar Arbeiten von meinem bekannten Meister vorstellen. Er trägt die Leuchtmasse neu auf. Er macht das ziemlich...
    • Zeiger Relumen

      Zeiger Relumen: Hallo, ich habe einen alten Zeigersatz einer Seiko 6139-60xx. Leider ist beim Minutenzeiger die alte Leuchtmasse herausgebröselt - die würde ich...
    • Suche guten Relumer

      Suche guten Relumer: Hallo, da ich schon seit längerem mit dem Gedanken spiele bei zwei meiner Uhren die Leuchtkraft und die Lumefarbe zu optimieren, bin ich nun...
    • [Erledigt] Gigandet Sea Ground G2-009 blau relume

      [Erledigt] Gigandet Sea Ground G2-009 blau relume: Hallo liebes, erst vor einigen Tagen habe ich aufgrund der positiven Bewertungen dieses schöne Stück erworben. Leider ist sie für meinen Arm...
    • Zifferblatt relumen mal anders

      Zifferblatt relumen mal anders: Habe hier ein Zifferblatt, was durch lange und falsche Lagerung ganz schön gelitten hat. Außerdem ist die noch vorhandene Leuchtmasse stark...
    Oben