Uhrenbestimmung Regulator (Gustav Becker??) aus Nachlass

Diskutiere Regulator (Gustav Becker??) aus Nachlass im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo ihr Uhren-Kenner, ich habe aus einem Nachlass diese Wanduhr bekommen. Könnte es eine von Gustav Becker sein (eigene Recherche)? Sie läuft...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Pirella

Gast
Hallo ihr Uhren-Kenner, ich habe aus einem Nachlass diese Wanduhr bekommen. Könnte es eine von Gustav Becker sein (eigene Recherche)? Sie läuft und ist völlig intakt. Das Glas hat Facetten-schliff und verziert ist sie mit Muschelornamenten. Schlüssel vorhanden. Könnte mir jemand weiterhelfen welches Alter und welchen Wert die hat? Wo bietet man so ein schönes Stück an falls wir uns entschließen sie herzugeben? Liebe Grüße, Pirella
 

Anhänge

neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
14.078
Ort
Wien
"Könnte mir jemand weiterhelfen welches Alter und welchen Wert die hat? Wo bietet man so ein schönes Stück an falls wir uns entschließen sie herzugeben? Liebe Grüße, Pirella "

Nervt gewaltig, auch wenn es Welpenschutz gibt.:shock:
 
O

Omega_PO

Gast
Nee, gibt keinen Welpenschutz. Wer sich anmeldet bestätigt, die Regeln gelesen zu haben. Die kann man innerhalb eines Tages aber auch wieder vergessen haben. Vielleicht also doch Welpenschutz.
 
P

Pirella

Gast
Sorry, scheinbar hab ich irgendetas ÜBER-lesen. Dabei habt ihr mir ja gleich mal gezeigt, daß dies scheinbar ein ganz schlimmer, beschimpfenswerter Fehler ist. Entschuldigt, daß ich euch damit belästigt habe. Vergesst meine Frage. Schönen Abend.
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.301
Auf den ersten schnellen und vor allem -werklosen- Blick: Bei so viel Geschnörkel KEIN Gustav Becker.
 
Perpendikel

Perpendikel

Dabei seit
28.11.2014
Beiträge
171
Ort
dem schönen Sauerland
Hallo zusammen,

seit doch mal etwas lieb zu neuen Forenmitgliedern ;-)

Also nach dem Alter und der Herkunft einer so alten Uhr zu fragen ist auf keinen Fall verwerflich. Nur nach dem Wert einer Uhr darf man hier nicht fragen. Das ist laut Forenregeln nicht gestattet.
Wenn Du mehr wissen möchtest über Dein Erbstück dann genügt es nicht die Uhr von Außen zu fotografieren. Mehr Aufschluss würde ein Foto von der Rückseite des Uhrwerks geben. Das heißt,
Du musst das Uhrwerk vorsichtig aus dem Uhrengehäuse herausnehmen und von der hinteren Seite des Uhrwerkes ein Foto machen. Vorher bitte unbedingt den Pendel abnehmen!
Aber vorab kann ich jetzt schon sagen, das diese Erbschaft nicht beim Finanzamt angemeldet werden muss ;-) Ist aber trotzdem ein schönes Stück. Ich würde sie behalten wenn ein Passender Platz gefunden werden könnte.
Ansonsten schlage ich vor sich in einschlägigen Auktionshäusern hier im Internet schlau zu machen. Sei aber nicht enttäuscht über das Ergebnis.

Grüße von Peter
 
P

Pirella

Gast
Hallo Peter, ganz herzlichen Dank für Deine Hilfe. Da ich absoluter Laie bin war ich einfach froh, dieses Forums gefunden zu haben und hab nicht damit gerechnet gleich blöd angemacht zu werden. Umso dankbarer bin ich über deine Antwort. Ich finde es wirklich eine schöne Uhr und wollte einfach aufgrund des Stils ein paar Infos. Eigentlich wollte ich noch ein paar Werkzeuge hier verschenken, mit denen ich nichts anfangen kann. Ich habe mich aber dazu entschlossen meinen Account hier wieder löschen zu lassen da ich wohl nicht hier hingehöre. Danke Dir, Peter. Gruß Pirella

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Danke auch Dir, Dille.
 
D

ducati900ss

Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.723
Warum gehörst du nicht hier her???
Das ist doch Unsinn.
Nur auf Wertanfragen reagieren wir hier etwas gereizt;-)
...alles andere ist doch gut.

LG Micha
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.323
Das ist gerade der zweite Thread heute, in dem das Forum aufgrund einstudierter Reflexe einiger Forenmitglieder bei Neuankömmlingen (hier: bei Wertanfragen, im Nachbarthread: wegen falscher Kategorie) einen denkbar schlechten Eindruck macht.

Pirella: Du wirst aber auch Verständnis dafür haben, dass wir hier recht ungern Werteinschätzungen zu einer Uhr machen, weil die Nutzniesser in der Regel selbst keinen weitern Beitrag zum Forum leisten und lediglich das Forumswissen zu Verkaufszwecken abgreifen.
Expertise zum Verkauf gibt es halt nicht umsonst.

Gruss
Mathias
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Auch hier beschleicht mich der Eindruck, dass ein gerade Gesperrter - dessen Beitrag jetzt nicht mehr lesbar ist - zu Recht gesperrt ist.

Ansonsten: Leute, der Ton macht die Musik. Nehmt Euch mal ein Beispiel am Vorpost von mir. So geht das auch.

Grüße
carpediem
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.836
Ort
92272 Hiltersdorf
Also, dann nehme ich mal den Dampf hier ein bisschenraus:-)

Herzlich willkommen im Forum, Pirella.

Zu Deiner Uhr kann man(n) eigentlich nicht viel sagen. Den bei einer Uhr ist das Werk die Uhr und nicht das Gehäuse. Und vom Werk sieht man leider nichts. Daher sind alles über Hersteller jetzt nur Mutmassungen:oops:.
Auf dem Schlüssel ist ein Halbmond und darin ein B zu sehen: BADUF (Badische Uhrenfabrik). Die Gehäuseform läßt auf 1920 - 30 schließen und da haben wir es dann schon: Gustav Becker hat nur bir 1899 existiert. Danach war es die VFU AG, HAU und zu letzt dann Junghans, die in Freiburg in Schlesien gewerkelt haben.

Und jetzt ein bisschen belehrend: Ein Regulator ist eine hochpräzise Uhr, die in Uhrmacherwerkstätten z.B. zum Abgleich "normaler" Ticker diente. Deine ist ganz sicher also kein Regulator. Ich würde behaupten wollen - wenn BADUF - dann werkelt in diesem Gehäuse ein sehr günstiges Werk mit Schwarzwald- oder Blechanker-Hemmung und Amerikaner-Platinen. Also, wegen der Erbschaftsteuer brauchst Du Dir schon mal keine Gedanken machen, leider8-).

Zu den Mitgliedern hier, die so seltsam auf Deinen ersten Post reagiert haben: Kennen wir alle: 120-Linksfahrer auf der Autobahn, weil ja nur 120 gefahren werden darf. Belehrende Menschen eben. Mach Dir nichts draus. Aber die Regeln solltest Du trotzdem besser lesen:D.
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Zu spät.

Thread geschlossen.

Grüße
carpediem
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Regulator (Gustav Becker??) aus Nachlass

Regulator (Gustav Becker??) aus Nachlass - Ähnliche Themen

  • Wiener Regulator Gustav Becker schlägt zu jeder vollen Stunde nur einmal

    Wiener Regulator Gustav Becker schlägt zu jeder vollen Stunde nur einmal: Hallo bin neu hier. Ich habe einen Wiener Regulator von Gustav Becker. Leider schlägt sie zur vollen und zur halben stunde nur einmal. Hat mir...
  • Uhrenbestimmung Gustav Becker MINI Regulator

    Uhrenbestimmung Gustav Becker MINI Regulator: Hallo zusammen, Bin auch neu hier und habe jetzt eine GB Uhr erstanden, die ich Euch vorstellen möchte: Es ist ein Miniregulator mit einem...
  • Uhrenbestimmung Regulator Gustav Becker

    Uhrenbestimmung Regulator Gustav Becker: Hallo geschätzte Uhrenfachgemeinde, Ich habe beim durchstöbern eines Kellers diese Wanduhr entdeckt. Ich weiß nicht ob sie...
  • Uhrenbestimmung Unbekannter Regulator [Gustav Becker?]

    Uhrenbestimmung Unbekannter Regulator [Gustav Becker?]: Hallo Uhrengemeinde, ich möchte heute meine erste Uhr im Forum vorstellen und habe gleich ein paar Fragen an die Fachleute!!! Ich habe vor etwa...
  • Gustav Becker Jugendstil Regulator

    Gustav Becker Jugendstil Regulator: Hallo, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich meine Leidenschaft fütr die alten Wand- Pendeluhren entdeckt habe. :-) Vor kurzem...
  • Ähnliche Themen

    Oben