Reflektionen auf Uhrenglas ?

Diskutiere Reflektionen auf Uhrenglas ? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; hallo, ich habe eine frage zu uhrengläsern. ich besitze eine seiko uhr mit hardlex-uhrenglas. wenn die tiefstehende sonne von rechts auf das...
J

janos71

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2007
Beiträge
69
Ort
BS
hallo,

ich habe eine frage zu uhrengläsern.
ich besitze eine seiko uhr mit hardlex-uhrenglas. wenn die tiefstehende sonne
von rechts auf das glas scheint, kann ich auf dem uhrenglas
3 halbreisfoermige nach links kleiner werdenende ringe erkennen, aehnlich diesem hier: ))) wobei man sich den radius der halbreise nach links kleiner werdend vorstellen muss. das ganze ist nicht unbedingt stoerend, es faellt jedoch auf. bei meiner traser uhr mit saphirglas sind keinerlei reflexionen erkennbar. kann mir jemand von euch die ursache fuer diese reflexionen erklaeren ? ( brechungsindex des hardlexglases ?) tritt das bei euren uhren auch auf.

gruss jan
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Ganz allgemein gesagt: Natürlich hängt es mit dem Brechungsindex, aber auch mit der Form und Geometrie des Uhrenglases (flach, konvex...) und eventuell Störungen in dieser Geometrie zusammen. Solange Du die Uhr noch ablesen kannst, würde mich das nicht stören. Wenn es sehr stört, lass Dir ein neues Uhren-GLAS verpassen ;-)
 
J

janos71

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2007
Beiträge
69
Ort
BS
hi jazzcrab,

die uhr kann ich auf alle faelle ablesen. was mich interessiert hat war nur die physikalische ursache. meine vermutung war ja auch der brechungsindex und sicherlich, wie du schreibst, spielt die form auch eine rolle. das glas ist rund und nach oben ganz leicht gewoelbt (konvex). laut seiko ist hardlex ein beschichtetes mineralglas, was dann aufgrund unterschiedlicher materialien wohl auch unterschiedliches brechungsverhalten besitzt.

somit muessten wohl alle runden, konvexen hardlexglaeser (viele seiko uhren) dieses verhalten zeigen ???

gruss jan
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.652
Ort
Bamberg
janos71 schrieb:
somit muessten wohl alle runden, konvexen hardlexglaeser (viele seiko uhren) dieses verhalten zeigen ???
Hi,
hab daselbe auch schon bei einem konvexen Mineralglas (kein Hardlex) beobachtet. Scheint normal zu sein. Mich hat's bisher auch nicht gestört.

Gruß, Sedi :-D
 
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.165
Ort
Berlin
Ich finde den Effekt eigentlich ganz nett... hab das bei meiner Dugena auch...

Irgendwie sieht so ein "Bucker" als Glas gar nicht so schlecht aus.

Ich mag auch das spiegeln von Saphirglas....

:D

D.
 
Thema:

Reflektionen auf Uhrenglas ?

Reflektionen auf Uhrenglas ? - Ähnliche Themen

  • Neues Uhrenglas für Casio G-Shock Mudmaster GG-1000 möglich?

    Neues Uhrenglas für Casio G-Shock Mudmaster GG-1000 möglich?: Hallo Uhrenfreunde, ich habe mir auf dem Uhrenglas meiner Mudmaster einen kleinen Kratzer zugezogen. Viele wissen ja, wie das ist, zwar recht...
  • [Verkauf] Uhrenglas (Plexi) 30mm gewölbt

    [Verkauf] Uhrenglas (Plexi) 30mm gewölbt: Verkaufe ein unbenutztes Uhrenglas (Plexiglas) in 30mm mit normaler Wölbung. Preisvorstellung: 5€ (+Briefversand) Privatverkauf unter...
  • [Suche] Fortis Flieger Chronograph 40mm - Uhrenglas

    [Suche] Fortis Flieger Chronograph 40mm - Uhrenglas: Hallo liebes UFO, suche für meinen Fortis Flieger Chrono mit der Referenz 597.22xxxx ein neues Uhrenglas, am liebsten beidseitig entspiegelt...
  • [Suche] Uhrenglas mit Tachymeterring für Dugena mit Buren Kaliber 15

    [Suche] Uhrenglas mit Tachymeterring für Dugena mit Buren Kaliber 15: Hallo zusammen. Ich suche dringend für meinen Dugena Chronograph mit Buren Kaliber 15 ein Uhrenglas mit Tachymeterring. Neu oder gebraucht ist...
  • Passung Uhrenglas / Dichtung

    Passung Uhrenglas / Dichtung: Guten Abend, hab da mal eine Frage zu den Passungen zwischen dem Uhrengehäuse und dem Glas mit Dichtung, einmal bei einem Sapphir-Glas und einmal...
  • Ähnliche Themen

    Oben