Uhrenbestimmung Raketa TU - Alters- und Wertfrage

Diskutiere Raketa TU - Alters- und Wertfrage im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Gunnabend :) Ich hab vor einiger Zeit diese nette Raketa TU geschossen, weil ich russische Uhren irgendwie mag... Nun stellt sich mir die...
D

DerUhrmacher

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2010
Beiträge
509
Gunnabend :)

Ich hab vor einiger Zeit diese nette Raketa TU geschossen, weil ich russische Uhren irgendwie mag...

Nun stellt sich mir die Frage, wie alt denn das Ührchen sein mag - älter als 20 Jahre sicherlich nicht, dafür sieht sie zu neu aus und da der Schriftzug bereits auf Englisch ist...
Der Wert wäre auch nett zu erfahren. Hab nicht viel dafür gezahlt, dennoch wär es schön zu wissen :D














Was hat es hiermit auf sich?


Ich erwarte niederschmetternde Kommentare :lol:


Grüße
Felix
 
Poljotnik

Poljotnik

Dabei seit
17.08.2009
Beiträge
2.981
Ort
Erfurt/Koblenz
Ahoj Felix,

also ich muß erstmal Deine Altersangabe umkehren...Die Uhr ist mindestens 19 Jahre alt. Ich würde sie ganz grob in die Mitte der 80er Jahre stellen.
Bis Ende der 1970er waren in den Frackuhren von Raketa Uhrwerke vom kaliber Raketa 2209 verbaut (hat nix mit den Kalibern Poljot/Lutsch 2209 oder Wostok 2209 zu tun). Nach Entwicklung des 2609.HA wurde dieses dann verwandt.
Meiner Meinung nach ist das Raketa 2609.HA ( wie auch an anderer Stelle im Forum schon des öfteren mal betont), daß beste Handaufzugswerk aller 26xx Kaliberfamilien aus der Sowjetunion. Sehr genau, sehr robust und sehr pflegeleicht, hätte Raketa in der Wendezeit eine bessere Lobby gehabt, ich wette uns würden heute so manche Einschaler mit dem 2609.HA beglücken.

Schönes Stück und in einem Super Zustand.

Glückwunsch,

P.

Achso zum Werk: das Alte Lied, wert ist sie was jemand bezahlen will und Frackuhren mögen nicht mehr viele, aber wenn du 30 bis 40 Euro ausgegeben hast, dann ist das vom rein technischen Standpunkt völlig in Ordnung.

Ach und nochwas: Lateinische Beschriftung auf sowjetischen Uhren gibt es schon seit den frühen 50er Jahren.
 
D

DerUhrmacher

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2010
Beiträge
509
Soweit ich weis, hab ich für die Uhr nicht mehr als 15€ gezahlt :)
Leider finde ich nichts in meinen Bankauszügen, mehr als 20€ waren es aber auf keinen Fall, eher unter 10 :P

Ich finde das Werk an sich sehr schick dass das Ankerrad stoßgesichert ist macht viel her.

Das ist zudem eine der wenigen Uhren, die ich besitze, aber weder trage noch gereinigt habe, wird mal Zeit, wert ist sie mir das auf jeden Fall.


Vielen Dank für deine Analyse ;)
 
B

Bullitt

Gast
Sehr schöne schlichte Raketa, gefällt mir sehr gut :)

Viel Spass damit :klatsch:
 
Thema:

Raketa TU - Alters- und Wertfrage

Raketa TU - Alters- und Wertfrage - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Raketa 24 Std Weltzeit

    [Verkauf] Raketa 24 Std Weltzeit: Grüß Gott in die Runde Verkaufe Raketa-Uhr mit 24 Std Zifferblatt 2. Krone bei 4, um die innen liegende Weltzeitlünette zu drehen 40mm...
  • [Verkauf] Raketa 24h Worldtimer - 500 Jahre Entdeckung Amerikas

    [Verkauf] Raketa 24h Worldtimer - 500 Jahre Entdeckung Amerikas: Zum Verkauf steht eine sehr schöne russische Raketa 500 Jahre Amerika mit innen drehender Weltlünette. Die Uhr läuft natürlich und hat eine...
  • [Erledigt] Raketa 24h Stunden GMT mechanische russische Herrenuhr Vintage 90er

    [Erledigt] Raketa 24h Stunden GMT mechanische russische Herrenuhr Vintage 90er: Hallo, Ich möchte hier eine Raketa 24h mechanische Herrenuhr aus Russland anbieten. Funktion einwandfrei. Soll laut meinen Informationen wohl ein...
  • Sekundenzeiger bleibt stehen. Alte Raketa

    Sekundenzeiger bleibt stehen. Alte Raketa: Hallo Uhrenfreunde, Ich habe ein kleines Problem mit meiner alten Raketa die ich bereits im Uhrenforum vorgestellt habe und zwar bleibt wie der...
  • Russlands älteste Fabrik: Raketa (fiew Video)

    Russlands älteste Fabrik: Raketa (fiew Video): 289. Geburtstag (3. November 2010) http://www.youtube.com/watch?v=WCm7ksG_uPY großen Dokumentarfilm über die Petrodvorets Factory...
  • Ähnliche Themen

    Oben