Kaufberatung Qualitativ hochwertige Uhr - Casio, Fossil, Festina, J. Springs - zu moderatem Preis

Diskutiere Qualitativ hochwertige Uhr - Casio, Fossil, Festina, J. Springs - zu moderatem Preis im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo an Alle, wie man an der Zahl meiner Beiträge sieht, bin ich hier ganz neu. Auch das Thema Herrenuhren ist für mich recht neu... Seit...
B

Balue

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
16
Ort
nahe Frankfurt am Main
Hallo an Alle,

wie man an der Zahl meiner Beiträge sieht, bin ich hier ganz neu.
Auch das Thema Herrenuhren ist für mich recht neu...
Seit Ende letzten Jahres beschäftige ich mich nun mit diesem Thema....leider können mir die meisten "Fachverkäufer" nur sehr wenig oder widersprüchliche Antworten liefern. Um Weihnachten herum war ich schließlich so verwirrt, dass ich von meinem Plan, eine Herrenuhr zu verschenken erstmal abgekommen bin...

Nun wage ich einen erneuten Anlauf.

Ich suche für einen jungen Mann (Anfang 30J.) eine ansprechende Uhr bis ca. 150 €.
Eigentlich benötigt die Uhr kaum besonderen Funktionen, Datumsanzeige, Wecker, Leuchtzeiger oder oder wären aber antürlich schön.
In erster Linie sollte Sie optisch ansprechend (und etwas außergewöhnlich) sein.
Ich weiß, dass ihm Chronographen und Automatikuhren/Mechanikuhren (=Uhren deren Innenleben man teilweise sehen kann) sehr gut gefallen.
Bislang trägt / hat er keine Uhr.
Er hat ein schmales Handgelenk, ist an sich aber groß....(große Hände..)
Ein Metall-/Titanband wäre wichtig - gerne sportlich bzw. wie ein breites "Armband", keine oder nur wenig grelle Farben (nicht bunt)...
Die Uhr muss ein bisschen was aushalten, da der zu Beschenkende täglich schwer körperlich arbeitet.

Ich bin bei folgenden Uhren gelandet (ich hoffe dadurch bekommt ihr etwas Gespür für die Richtungen in die es gehen könnte) und bin mir nun sehr unsicher, welche davon etwas taugt, weil ich rein nach dem optischen Aspekt gegangen bin:
- Casio Edifice (4230 EF-328D-7AVEF Band schön, EF-540D-1AVEF passt größenmäßig perfekt, und weitere edefice Modelle)
- Fossil (ME1011, ME1059 - hier gefällt mir die Holzoptik nicht aber das Band, ME 1065)
- Festina Tourchrono (finde ich wunderschön, ist ihm aber leider etwas zu globig von der Höhe her).
- Citizen (AT0787-55F - finde ich ebenfalls wunderschön, ist mit über 200 € aktuell aber leider zu teuer).

Evtl. habt ihr ja auch einen tollen Vorschlag!?

Ich habe nun schon öfter gelesen: "wenn's keine quarz wäre, würde die mir auch zusagen" o. ä.).
Was spricht denn gegen Quarz?

Welche Marke in der Preiskategorie bis 150 € ist zu empfehlen?

Könnt ihr online-shops empfehlen?

Ich hoffe, dass ihr mir etwas helfen könnt, damit der Uhrenkauf nicht zur Katastrophe wird...
Im Voraus vielen Dank!!!:klatsch:
 
ZaphodB.

ZaphodB.

Dabei seit
09.10.2009
Beiträge
281
Ort
Mönchengladbach
Guten Morgen Balue,

Ich habe nun schon öfter gelesen: "wenn's keine quarz wäre, würde die mir auch zusagen" o. ä.).
Was spricht denn gegen Quarz?
Eigentlich spricht nichts wirklich rationales gegen Quarz-Uhren. Vielen (auch mir) fehlt halt die phantastische Mechanik, die besondere Bewegung des Sekundenzeigers in Abhängigkeit von der Frequenz der Unruhe etc. pp.
Ansonsten sind Quarz-Uhren billiger, genauer und robuster ;)
Bei mechanische Chronographen wird die Luft ohnehin sehr sehr dünn in der von Dir angegebenen Preisklasse.
Gute Vertreter sind z.B.:
Poljot Strela
Russische Uhren Vostok Europe, Poljot, Aviator, Buran, Denissov, Sturmanskie, Vostok, Molnija - gebraucht aktuell hier im Marktplatz für unter €200,- zu finden.
Seagull 1963 Aircraft Chrono
babyblau Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr - neu für €150,-

In den Uhren tickt ein russischer bzw. chinesischer Nachbau eines alten Schweizer Werkes und der Glasboden bietet einen phantastischen Blick auf dieses wunderschöne, komplizierte Stück Mechanik.

Diese Uhrwerke gelten zwar als robust, ob sie jedoch tägliche körperliche Arbeit mit schweren Erschütterungen auf Dauer gut wegstecken kann ich Dir nicht versprechen. Eine Revision mechanischer Chronographen ist teuer und übersteigt in der Regel den Neupreis der genannten Uhren.

Gute, schöne Quarzchronos gibt es z.B. von Seiko:

SEIKO Deutschland - Detailseite


Viele Grüße,
Thomas
 
cyrustv

cyrustv

Dabei seit
23.01.2010
Beiträge
411
Ort
Bayern / Visayas
Wie wärs z.B. mit folgenden:
J.Springs Master Diver Automatik

Bildquelle: uhren-onlineshop24.de
Automatikwerk Seiko Y676 mit 21 Rubinlagersteine
Unruhe 24800 A/h, Gangreserve 48h
Datum mit Tagesanzeige
drehbare innere Lünette
Massives Edelstahlgehäuse (316L) mattiert
Hardex - Spezialmineralglas
Kratz- und Stoßfestes Glas
Verschraubter Boden mit Sichtglas
Boden mit Lasergravur
2 gerändelte massive Kronen (316L)
Kronen mit Doppeldichtungen
Hauptkrone mit Flankenschutz
Wasserdicht bis 10 ATM nach DIN 8310
Zeiger und Indizes mit New Luminous Leuchtmasse
Ziffernblatt schwarz, innere Lünette schwarz/orange
Durchmesser 43 mm, Höhe 14 mm, Bandanstoß 22 mm
Gewicht der Uhr 160 gr.
Edelstahlarmband (316L)
Edelstahlfaltschließe (316L) mit Lasergravur


Preis: ca. 119,- Euro
J.Springs Master Diver Automatik

Automatik Titanium CEM69001BX


Bildquelle: orientuhren.de
- ZB schwarz
- massives Titanarmband mit Springfaltschließe+Orient-Logo
- verschraubter Titanboden mit modellspezifischem Hologramm
- Armband+Gehäuse Titan
- Maße: 40x10mm
- Leuchtzeiger+Zifferblatt
- Datum + Wochentag auf 3 (englisch/spanisch)
- Mineralglas
- wasserdicht bis 50Meter
- Qualitätsuhrwerk Kaliber KL EM69-CO CA
- 21 Jewels
- Wochentag+Datum separat einstellbar(Schnellverstellung)
- aufgesetzte Indexe
- Gangreserve mehr als 40Stunden
- Gewicht: nur ca.90Gramm
- Bedienungsanleitung
- 1 Jahr Werksgarantie

Preis ab 109,00- Euro
Automatik Titanium CEM69001BX - Titanium - www.orientuhren.de
Leider bei diesem Shop im Moment vergriffen, aber vielleicht weiss ja jemand wo's die gibt.

Orient "Eyes"

Bildquelle: uhrenarmband-versand.de
Automatik-Herrenuhr "Eyes"
von Orient
Modell ET051B0
sportliches Design
Automatikwerk
kratzunempfindliches gewölbtes Mineralglas
verschraubter Gehäusedeckel
Edelstahlgehäuse teilweise poliert
massives Edelstahl-Uhrenarmband teilweise poliert
Edelstahlband inkl. Faltschließe mit Drückern
diese Uhr ist für einen max. Armumfang von ca. 22 cm geeignet
Band durch Entfernen von Gliedern kürzbar
Ziffernblatt schwarz
Zeiger und Indexe silberfarben
Zeiger und Indexe leuchten im Dunkeln nach
Komplikation
Tages- und Datumsanzeige
24-Stunden-Anzeige
Wasserdichtigkeits-Klassifizierung (5 bar/50M)
Abmessungen 40 mm x 40 mm x 12 mm (H x B x T)
Gewicht 144 g
inklusive Uhrenbox
sehr gute Verarbeitungsqualität

Preis: ca. 175,- Euro (gibt aber bei diesem Shop in kürze ein paar Prozent Rabatt, wenn man hier Mitglied ist siehe Angebote Werbeforum)
Automatik-Herrenuhr Eyes Edelstahl Ziffernblatt schwarz Orient

Kienzle Modell Kn-V810 9114 3560

Bildquelle: uhrenarmband-versand.de
sportives Design
Miyota Automatikwerk mit 21 Steinen
hochwertiges, kratzunempfindliches Mineralglas
Edelstahlgehäuse teilweise poliert
verschraubter Gehäusedeckel mit Glasboden
verschraubte Krone mit Flankenschutz
drehbare Lünette silber (matt)
massives Edelstahlband mit Faltschließe, teilweise poliert
diese Uhr ist für einen max. Armumfang von ca. 25 cm geeignet
Ziffernblatt schwarz
Zeiger silber/weiß, Indexe silber
Zeiger und Indexe leuchten im Dunkeln nach
Datumsanzeige
Wasserdichtigkeits-Klassifizierung (20 bar/200M)
klassische Gehäuseabmessungen:
- Durchmesser 40 mm (ohne Krone)
- Höhe 14,2 mm
Gewicht 180 g
inklusive Uhrenbox
gute Verarbeitungsqualität


Preis: 149,- Euro
Automatikuhr Ziffernblatt schwarz Kienzle
Man sollte anmerken das Kienzle in Konkurs ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Balue

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
16
Ort
nahe Frankfurt am Main
Hallo Thomas,

danke für deine Antwort.

Ein Quarzwerk ist in meinem aktuellen Fall dann wohl ausreichend.

Mechanische Chronographen sind Uhren mit Chronographen am Ziffernblatt und "Durchsicht" der Mechanik auf der Rückseite (Gehäuseboden)?
Wenn ja, das ist gar nicht nötig...
Am Gehäuseboden sieht man es ja nicht - dass ist denke ich wirklich was für Uhrenliebhaber...aber nicht notwendig für einen Uhreneinsteiger.
Ich weiß halt, dass er Uhren mag, die etwas besonderes haben (ein außergewöhnliches Band, hübsche Chronographen oder die sichtbare Mechanik...).
Die Seagull und die Poljot Strela gefallen mir persönlich leider gar nicht.
Auch sollte das Armband nicht aus Kunststoff oder Leder sein.
Trotzdem vielen herzlichen Dank - bei Seiko werde ich mich mal umgucken...
Ich habe gelesen, dass J. Springs irgendwie mit Seiko verbandelt ist. Handelt es sich bei J. Springs um eine empfehlenswerte Marke?

@ Cyrustv
auch dir herzlichen Dank. Hast dir ja richtig Mühe gemacht...ganz lieb!
Die erste finde ich ganz spannend, die anderen beiden sind mir fast ein bisschen zu schlicht...grundsätzlich aber alle drei sehr schön.
Die Marke Orient war mir bislang völlig neu...
Ich war die Tage mal wieder in nem Kaufhof, einem Juwelier Christ und einem Uhrengeschäft...
Christ und der Uhreladen führt keine Casiouhren...Fossil haben sie alle drei.
J. Springs und Orient waren in keinem der drei Läden zu finden ..
Mich verunsichert es, wenn Fachgeschäfte bestimmte Marken nicht führen - spricht das für mindere Qualität dieser Produkte oder wie erklärt ihr euch das Fehlen?

Ergänzung:
Was macht denn nun den Unterschied zwischen automatik und quarz?
Benötigt eine Automatik keine Batterie sondern läuft über "Bewegung"?
Ist eine Automatik dann ungenauer?
Welche ist denn an sich langlebiger?

Diese hier finde ich im Übrigen recht schick: http://www.orientuhren.de/orientstar-limited-edition-yfh02001b0-p-246.html?osCsid=e039d241cfb6b2df24875fee095eea5b
 
Zuletzt bearbeitet:
cyrustv

cyrustv

Dabei seit
23.01.2010
Beiträge
411
Ort
Bayern / Visayas
Ergänzung:
Was macht denn nun den Unterschied zwischen automatik und quarz?
Benötigt eine Automatik keine Batterie sondern läuft über "Bewegung"?
Ist eine Automatik dann ungenauer?
Welche ist denn an sich langlebiger?
Ja bei einer Automatik wird ein mechanisches Uhrwerk über einen Rotor aufgezogen. Bei Armbewegung bewegt sich der Rotor und zieht damit automatisch das Uhrwerk auf.
Es gibt auch Handaufzugkaliber, da musst Du halt täglich mal Deine Uhr über die Krone aufziehen.
Dann gibt es die Kinetic Laufwerke, das ist eine Mischung aus Quarzwerk (also Ganggenauigkeit usw.) und Mechanik, da lädt der Rotor eine Kondensator (grob gesagt Akku) auf, der dann ein Quarzwerk antreibt.
Und reine Quarzwerke, die benötigen halt Batterien.

Eine Automatik ist meist etwas ungenauer als eine Quarz, obwohl meine Oris, welche ich momentan trage, nach der letzten Regulierung jetzt täglich nur +1sec vorgeht, das sit schon Spitze.
Bei Automatikwerken können schon Differenzen von -15 bis +20sec pro Tag vorkommen, das ist bei Quarz oder Kinetic Uhren so nicht der Fall, die gehen im Regelfall relativ genau.

Nachträglich hinzugefügt:
Ja nur leider wohl oberhalb des Limits, mit 329,- Euro.

Eine ähnliche gibt es im Marktplatz, leider ohne der Teilskelletierung:


Bild von tiktacker
https://uhrforum.de/orient-power-reserve-mit-edelstahlarmband-neu-t40601
Preis: 159,- incl. Versand zur Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
ZaphodB.

ZaphodB.

Dabei seit
09.10.2009
Beiträge
281
Ort
Mönchengladbach
Mechanische Chronographen sind Uhren mit Chronographen am Ziffernblatt und "Durchsicht" der Mechanik auf der Rückseite (Gehäuseboden)?
Nö, ein Chronograph ist eine Uhr mit Stoppfunktion. Es gibt diese mit mechanischem Werk (Automatik oder Handaufzug) oder "elektronischem" Quarzwerk. Bei mechanischen Uhrwerken erzeugt eine Feder die Energie, bei Quarzwerken eine Batterie. Nicht jede mechanische Uhr hat einen Glasboden. Man kann den aber fast immer nachrüsten.

Ich habe gelesen, dass J. Springs irgendwie mit Seiko verbandelt ist. Handelt es sich bei J. Springs um eine empfehlenswerte Marke?
Durchaus. J.Springs ist eine 100% Seiko-Tochter und ist so etwas wie der Skoda für VW.

Ergänzung:
Was macht denn nun den Unterschied zwischen automatik und quarz?
Benötigt eine Automatik keine Batterie sondern läuft über "Bewegung"?
Ist eine Automatik dann ungenauer?
Welche ist denn an sich langlebiger?
Unterschied: Siehe oben. Bei der Automatik zeiht ein Rotor über die Bewegung die Feder automatisch beim tragen auf. Es wird keine Batterie benötigt. Qaurtzuhren sind fast immer deutlich genauer als mechanische Uhren. Sind sie auch langlebiger? Eigentlich nicht.
Orientuhren sind eine sehr gute Wahl. Robust, sehr gut verarbeitet und - für eine mechanische Uhr - sehr präzise. Du kannst sie jedoch nicht per Hand aufziehen und nicht sekundengenau einstellen. Diese durchbrochenen Zifferblätter sind zwar nicht mein Ding, aber wenn es ihm gefällt? Falsch machst Du mit der Uhr sicherlich nichts.

Gruß,
Thomas
 
B

Balue

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
16
Ort
nahe Frankfurt am Main
Wow, so viele Antworten...ich bin begeistert...:klatsch::super:

Wozu tendiert denn nun der Uhrenkenner? Automatik oder Quarz?

Was haltet Ihr von der Casio Edifice Serie?

Suche parallel schon nach nem weiteren günstigen Orient-Shop...

Die geposteten Uhren von Engelhardt (kannte ich bislang auch nicht) sind übrigens schick - leider geht wie gesagt das Lederarmband an der Stelle nicht.
 
cyrustv

cyrustv

Dabei seit
23.01.2010
Beiträge
411
Ort
Bayern / Visayas
Ich war die Tage mal wieder in nem Kaufhof, einem Juwelier Christ und einem Uhrengeschäft...
Christ und der Uhreladen führt keine Casiouhren...Fossil haben sie alle drei.
J. Springs und Orient waren in keinem der drei Läden zu finden ..
Mich verunsichert es, wenn Fachgeschäfte bestimmte Marken nicht führen - spricht das für mindere Qualität dieser Produkte oder wie erklärt ihr euch das Fehlen?
Viele Uhren sind teilweise nicht für den Europäischen Markt gemacht, sodnern für den Asiatischen, Amerikanischen etc. diese Uhren müssen erst importiert werden, und kommen dann meist in regulären Uhrenshops nicht zum Verkauf.
(Ist das so richtig? Wenn nicht bitte um Korrektur eines anderen Members!)
Qualitativ finde ich persönlich kannst Du mit einer Orient oder J.Springs nicht viel falsch machen, werden beide von Seiko gefertigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alex66

Alex66

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
1.284
Ort
Wuppertal
Nun, die meisten, die sich länger mit Uhren beschäftigen tendieren deutlich zu mechanischen Werken. Orient findest Du sehr gut und günstig über die Bucht bei Herrn Winnes (Verkäufer "schoeneuhren" oder so ähnlich). Ist zwar kein Chronograph, aber such hier im Forum mal nach "Orient Deep" oder "Orient Big Deep", vielleicht gefallen die Dir ...
 
cyrustv

cyrustv

Dabei seit
23.01.2010
Beiträge
411
Ort
Bayern / Visayas
Hab mal bei schoeneuhren.de
folgende mit Skelettierung gefunden:

UHREN NACH MARKEN - ORIENT - Sporty Automatik - ORIENT Automatik Semi-Skeleton Stahl CDB02001B0 ID 587


UHREN NACH MARKEN - ORIENT - Classic Automatik - ORIENT Classic Automatik Semi-Skeleton Saphir CDB05001B ID 5966


http://www.schoeneuhren.de/-UHREN-NACH-MARKEN-ORIENT-Sporty-Automatik-ORIENT-Automatik-Semi-Skeleton-Stahl-CDB02001W0/a-586/

Bildquelle: Schoeneuhren.de

Ob Automatik oder Quarz, viele lieben die Mechanik, mir persönlich gefallen beide.
Ich hab sowohl als auch zu Hause.

Fossil findest Du in den meisten Geschäften, ist halt eine Modemarke, etwas exclusiver ist da dann schon eine Orient oder J.Springs da die nicht jeder kennt.

Leider kenne ich auch nicht viele Uhren mit Teilskelettierung (also Durchsicht durch das Zifferblatt auf das Uhrwerk) bzw. offener Unruh (ähnlich den Engelhardt Modellen, man sieht dort wie sich die Unruh bewegt)
Aber es gibt sicher viele andere Mitglieder hier, die sich mit sowas beschäftigen,
wird sich dann hoffentlich mal jemand melden.
Wenn nicht, vielleicht noch eine Anfrage starten, suche Uhr mit Teilskelettierung bzw. offener Unruh etc.

Von den Seiko bzw. Orient J.Springs Uhren kann ich sagen, diese sind sehr robust, ich hab schon manche gegen die Felswand geschmettert beim Climbing, aber die Dinger halten was aus! Kratzer waren leider dadurch unvermeidlich.

Schönen Gruß,
cy
 
Zuletzt bearbeitet:
ZaphodB.

ZaphodB.

Dabei seit
09.10.2009
Beiträge
281
Ort
Mönchengladbach
Die geposteten Uhren von Engelhardt (kannte ich bislang auch nicht) sind übrigens schick - leider geht wie gesagt das Lederarmband an der Stelle nicht.
Vergiss sie bitte wieder und suche parallel hier im Forum mal nach dem Begriff "***********" ;)

Seiko hält zwar einen (Mehrheits?)-Anteil an Orient, jedoch fertigt Orient völlig eingeständig. Eigene Werke, eigene alles... J. Springs hingegen ist Seiko...

Die meisten hier vertretenen Uhrenliebhaber dürften mechanische Uhren bevorzugen.

Viele Grüße,
Thomas
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.068
Ich suche für einen jungen Mann (Anfang 30J.) eine ansprechende Uhr bis ca. 150 €.
Eigentlich benötigt die Uhr kaum besonderen Funktionen, Datumsanzeige, Wecker, Leuchtzeiger oder oder wären aber antürlich schön.
In erster Linie sollte Sie optisch ansprechend (und etwas außergewöhnlich) sein.
...
Ein Metall-/Titanband wäre wichtig - gerne sportlich bzw. wie ein breites "Armband", keine oder nur wenig grelle Farben (nicht bunt)...
Die Uhr muss ein bisschen was aushalten, da der zu Beschenkende täglich schwer körperlich arbeitet.
Da fällt mir meine neueste Errungenschaft zu ein



https://uhrforum.de/kamel-mit-wecker-aus-der-schweiz-camel-active-468-1060-1069-a-t41572
 
B

Balue

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
16
Ort
nahe Frankfurt am Main
Guten Abend,

danke für die vielen Antworten...insbesondere an Thomas und cyrustv!!

So, ich starte diese Antwort jetzt das 6. Mal weil ich beim Zusammensuchen der Links immer von der Seite hier geschubst werde....von daher fasse ich mich nun kurz...
Im Folgenden meine bisherigen Favoriten...
Würde mich interessieren, was ihr dazu sagt...welche/n sind die besten/schönsten....Bei welcher bekommt man am meisten fürs Geld?

j. springs chrono sport bfd043


J.SPRINGS New Chronostop BFA003


Orient Automatik "Sporty" CET0B001B0

ORIENT Classic Automatik Semi-Skeleton Saphir CDB05001B

ORIENT Modern Styling Quarz LUU00001B0

Riedenschild Sportmaster 1134-01

Casio edifice 4213 EF-532D-7AVEF

Casio edifice4213 EF-539D-7AVEF
bzw. andere Modelle aus der edifice Serie...

Für eure Mühe erneut...thx thx thx...

Hab selbst versucht die Uhren zu vergleichen...so langsam bringt mich das Thema aber zum verzweifeln....sehe die uhren vor lauter zeigern nicht mehr ;-)
 
Hangover

Hangover

Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
1.525
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Hallo Balue,

im Falle regelmäßiger korperlicher Arbeit ist eine Quarzuhr einfach robuster, deshalb scheidet aus meiner Sicht eine Automatik für Dein Vorhaben aus.

Die Orient Quarz ist nur bis 50 Meter Wasserresistent, also nicht zum Schwimmen oder gar Schnorcheln geeignet. Es nervt, wenn man im Sommer am Baggersee die Uhr unbeaufsichtigt am Strand liegen lassen muss oder noch schlimmer vor dem Sprung ins kühle Nass vergisst, diese auszuziehen.

Zur Riedenschild empfehle ich, einfach mal die Suchfunktion zu benutzen...

Ausgehend von Deinen Eckdaten, würde ich Dir deshalb zu dieser Casio raten:

Casio Edifice Herrenchronograph 4213 EF-532D-7AVEF nur 129.00 ?

Die andere Casio ist mit einem Gehäusedurchmesser von 49 mm ein ziemlicher Brocken und nicht jedermanns Geschmack. Mit Casio machst Du gerade bei einem jüngeren Mann bestimmt nichts falsch.

Ist aber nur meine bescheidene Meinung ;-)
 
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Hallo Balue,
Mit Casio machst Du gerade bei einem jüngeren Mann bestimmt nichts falsch.

Ist aber nur meine bescheidene Meinung ;-)
Nicht nur deine, ich unterschreibe das. Casio bietet ansprechendes Design und die Uhren sind nicht nur zuverlaessig, sondern quasi unzerstoerbar. Von der Funktionsvielfalt mal ganz zu schweigen.

Gruss, Excalibur
 
ZaphodB.

ZaphodB.

Dabei seit
09.10.2009
Beiträge
281
Ort
Mönchengladbach
Guten Morgen,

aus den gezeigten würde ich mich den Vorrednern anschliessen... Casio oder J.Springs. Nimm die, die Dir am besten gefällt. Mit ins Rennen würde ich noch Citizen, Festina und vielleicht Lorus (noch ne Seiko-Tochter) schicken.
Die Citizens haben den so genannten Eco-Drive.
Diese Citizen Eco-Drive-Herrenchronograph-AT0455-55F.php läge halbwegs im Preisrahmen, vielleicht gefällt er Dir?

Viele Grüße,
Thomas
 
B

Balue

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
16
Ort
nahe Frankfurt am Main
Guten Morgen,

wisst ihr was...die Casio Edifice haben wir uns vor Weihnachten schon gemeinsam angesehen - und an sich war das die Ursprungswahl ... da wir zwischen zwei Farben standen (weiß/schwarz)...haben wir uns dann noch weiter umgeguckt und sind eben auf die telskelletierungen bei fossil ...gestoßen...
Am Ende hatte ich so viele Uhren gesehen, dass ich so gar nicht mehr weiter wusste.

Als ich hier anfangs postete ist irgendwie niemand auf die Casio (siehe erster Beitrag...) eingegangen... Und da Christ und das Uhrengeschäft keine Casios führen, fragte ich mich, ob die evtl. einfach nicht qualitativ hochwertig sind.

Fast ein bisschen enttäuschend - nach der wochenlagen Suche am Ende beim ersten Modell zu landen *kopfschüttel* ich bin schon ein Held...*grins*

Drei so starke Stimmen für die Casio Edifice sind aber schon recht überzeugend - und vom Design gefällt sie mir (und ihm) auch.
Habt ihr bei dieser Serie einen favorite?

Ich schwanke optisch zwischen:

4230 EF-328D-7AVEF

4213 EF-532D-7AVEF

4213 EF-535D-7AVEF (Wobei die leicht überm Preisrahmen liegt).

4213 EF-539D-7AVEF

4230 EF-328D-1AVEF

So ganz klar ist mir der Unterschied zwischen den drei Preisklassen nicht!?

Die Citizen von dir Thomas gefällt mir auch sehr gut...Eco drive - Solarfunktion...schon wieder was neues zum Lernen für mich...

Ich merke...halleluja...die Entscheidung naht...

Achso...wenn jmd. noch nee Shopempfehlung hat...immer her damit...

Thx a lot!!!
 
ZaphodB.

ZaphodB.

Dabei seit
09.10.2009
Beiträge
281
Ort
Mönchengladbach
Mir gefallen die Casio Edifice irgendwie alle nicht. Vielleicht noch die große für €189,- wobei die Größe echt ein Klopper ist. Mir viel zu groß. Bei den anderen liegen mir die Totalisatoren (Das sind die Hilfszifferblätter der einzelnen Funktionen) zu nah zusammen in der Mitte bzw. sind zu klein. Falsch machst Du mit allen nichts. Ich nähme aus der Reihe die Citizen oder eine Festina. Aber jetzt entscheidest DU!

Gruß,
Thomas
 
cyrustv

cyrustv

Dabei seit
23.01.2010
Beiträge
411
Ort
Bayern / Visayas
Also wenn ihr euch die Casio schon angeschaut habt, würd ich die nehmen, da sie ihm wohl gefallen wird, qualitativ machst Du nichts falsch.

Ich hab hauptsächlich die Automatik rausgesucht, da sie ihm nach Deiner Beschreibung wohl zusagen.

Ich kann nur sagen, mit den J.Springs machst Du auch bei Automatik nichts falsch, die sind Top, auch von der Qualität, wie gesagt, ich hab manchmal zum Freeclimbing etc. eine am Arm, und die hält schon was aus.
 
Thema:

Qualitativ hochwertige Uhr - Casio, Fossil, Festina, J. Springs - zu moderatem Preis

Qualitativ hochwertige Uhr - Casio, Fossil, Festina, J. Springs - zu moderatem Preis - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Qualitativ sehr hochwertige Quarzuhr

    Kaufberatung Qualitativ sehr hochwertige Quarzuhr: Liebe Uhrenfreunde, Auf der Suche nach einer hochwertigen Quarzuhr für meinen Vater zum 70. Geburtstag bin ich auf das geballte Wissen des...
  • Uhrenbestimmung Qualitativ sehr hochwertige Lepine V

    Uhrenbestimmung Qualitativ sehr hochwertige Lepine V: Hey, hier eine Lepine V aus vermutlich 1870..aus neuchatel mit neuenburger raute. 18k Gehäuse mit a goutte schlüssen und krassem Werk...
  • Kaufberatung Wo qualitativ hochwertige Textilbänder, nicht NATO und nicht Zulu kaufen?

    Kaufberatung Wo qualitativ hochwertige Textilbänder, nicht NATO und nicht Zulu kaufen?: Huhu, mir ist die Frage fast peinlich, aber woher bekommt man qualitativ hochwertige Textilbänder (Nylon), aber eben nicht split NATO- oder Zulu-...
  • Kaufberatung suche ein qualitativ hochwertiges Edelstahlarmband für meine Kemmner 007

    Kaufberatung suche ein qualitativ hochwertiges Edelstahlarmband für meine Kemmner 007: Hallo zusammen, wie schon im Titel beschrieben, suche ich ein Edelstahlarmband für meine Kemmner 007. Das Band sollte so aussehen wie das der...
  • Qualitativ hochwertiger Uhren als Ingersoll

    Qualitativ hochwertiger Uhren als Ingersoll: Hallo Leute! Mir gefallen einige Modelle der Marke Ingersoll sehr gut, habe auch eine Uhr zu Hause und bin eigentlich sehr zufrieden damit...
  • Ähnliche Themen

    Oben