Qualität Skagen

Diskutiere Qualität Skagen im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich habe mich in die Titanium-Uhren von Skagen verliebt… Habe sogar eine bei einem Uhrenhändler ausprobiert und sie hat mir wirklich gefallen...
Football Fever

Football Fever

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
9
Ort
Darmstadt
Ich habe mich in die Titanium-Uhren von Skagen verliebt…
Habe sogar eine bei einem Uhrenhändler ausprobiert und sie hat mir wirklich gefallen.
Der Verkäufer meinte allerdings, dass die Skagen-Uhren nicht für den Alltag geeignet sind. Sie sollen angeblich sehr empfindlich sein… Kann das eine/r bestätigen?


 
Guido

Guido

Dabei seit
13.03.2008
Beiträge
344
Ort
Nähe Heidelberg
Ich selbst finde manche der Skagen-Modelle optisch sehr ansprechend. Da ich aber nicht auf Quartz stehe, habe ich sie mir noch nicht genauer angeguckt.

Gibt es von Skagen überhaupt Automatik?
 
J

jobatux

Dabei seit
27.05.2008
Beiträge
55
Ort
Hessen
ich habe ein Skagen Titanuim (533LTLW) und kann mich über die Qualität nicht beklagen. Leder ist bislang ok, Titan am Gehäuse sieht unverändert Top aus, das gehärtete Mineralglas ist bislang unverkratzt (ich glaube auch nicht, dass sich daran etwas ändert). Das Quarzwerk ist IMHO von Myota (ich hab sie noch nicht geöffnet) also sehr alltagstauglich, wenn es so ist. Also ich glaube nicht dass die Uhr nichts für den Alltag ist, oder wollte Dir da evtl. jemand eine teurere alltagstaugliche Uhr verkaufen?

Es gibt auch eine Skagen - Automatik die Du u.a. hier bekommst. Die ist dann natürlich nicht mehr so flach und auch etwas teurer. aber immer noch sehr schön. Leider konnte ich auf der Skagen-Seite (in Deutsch) keine braucbaren technischen Beschreibungen zu den Uhren finden, aber im Netz gibts reichlich infos.

Der Joerg
 
S

stu

Dabei seit
23.05.2008
Beiträge
28
Ich besitze zwar keine, habe aber gehört das sie sehr leicht zerkratzen und die Beschichtung auch nicht sehr lange halten soll.
Mich hat das vom Kauf abgehalten, ich hab nämlich vor nicht allzu langer Zeit auch mit dem Gedanken gespielt mir eine zuzulegen. Schick sind sie ja.
 
alf-a

alf-a

Dabei seit
17.06.2008
Beiträge
37
Ort
Cuxhaven
Das Damenmodell der abgebildeten Uhr habe ich meiner Mutter zu Weihnachten geschenkt. Sie trägt die Uhr seither fast täglich und man kann kaum Abnutzung an der schwarzen Beschichtung feststellen. Wusste nicht das Skagen Automatikuhren herstellt. Kann darüber eventuell jemand Angaben machen (Werk)?
 
S

stu

Dabei seit
23.05.2008
Beiträge
28
wahrscheinlich ist irgendein China Werk drinnen.
Wenn das Werk hochwertig wäre (zB ETA), würde es sicher dabeistehen
 
J

jobatux

Dabei seit
27.05.2008
Beiträge
55
Ort
Hessen
stu schrieb:
Ich besitze zwar keine, habe aber gehört ...
stu schrieb:
wahrscheinlich ist irgendein China Werk drinnen.
Wenn das Werk hochwertig wäre (zB ETA), würde es sicher dabeistehen
ist nicht sehr schön, dass Du hier Deine Vermutungen mitteilst, ohne zu wissen von was Du sprichst. Skagen-Automatik haben ein Myota Werk verbaut wie Du hier erfährst. Und das steht den meistens verwendeten einfachen ETA-Werken (2428) sicher nicht nach. Google hilft!!
 
Football Fever

Football Fever

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
9
Ort
Darmstadt
Ich bin mir da nicht so sicher, ob das auch für die Titan-Uhren gilt. Zumindest steht das auf der von dir angegebenen Website nicht dabei…
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
whisky

whisky

Dabei seit
06.03.2008
Beiträge
373
also ich hab neulich bei einer mir bekannten person, meinem vater:) eine skagen am arm entdeckt und mich auch gleich für dieses schöne stück intressiert....

war zwar keine titan sondern eine mit kleiner sekunde, quarz aber gab nix negatives zu sagen, er trägt sie täglich ohne probleme, und sieht wirklich schick aus...
 
S

stu

Dabei seit
23.05.2008
Beiträge
28
jobatux schrieb:
stu schrieb:
Ich besitze zwar keine, habe aber gehört ...
stu schrieb:
wahrscheinlich ist irgendein China Werk drinnen.
Wenn das Werk hochwertig wäre (zB ETA), würde es sicher dabeistehen
ist nicht sehr schön, dass Du hier Deine Vermutungen mitteilst, ohne zu wissen von was Du sprichst. Skagen-Automatik haben ein Myota Werk verbaut wie Du hier erfährst. Und das steht den meistens verwendeten einfachen ETA-Werken (2428) sicher nicht nach. Google hilft!!
Football Fever hat ja geragt ob irgendjemand die Empfindlichkeit der Uhren bestätigen kann, und ich habe ja geschrieben, dass ich das selbe auch schon gehört habe (von meinem Uhrenhändler, außerdem von einem Freund der eine besitzt).
Meiner Meinung nach wäre es nicht sehr schön wenn ich geschrieben hätte, dass die Uhr von minderer Qualität ist, was ich ja nicht getan habe.
Wegen des Werkes: vielleicht hätte ich genauer googeln sollen, aber nachdem ich in 2 Shops keinerlei Infos über das Werk gefunden habe, habe ich halt mal Vermutungen angestellt (Ich finde es verdächtig wenn keine Werksbezeichnung zu finden ist)...
Für das nachste Mal: Lesen hilft!!!
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
6.631
Ort
HRO
Jedenfalls hat ein Kollege von mir schon über Jahre eine Skagen Quartz mit Milanaiseband auf der Arbeit an und das ohne irgendwelchen Probleme,quasi als Daily Rocker und er hat nun gar keinen Dunst von Uhren,also kann sie sich täglich behaupten.Immerhin ;-)
Grüezi
 
Stefanmarea

Stefanmarea

Dabei seit
17.08.2009
Beiträge
16
Ort
Berlin
Hallo,

ich habe diese Skagen (allerdings die blaue Variante) seit etwa einem 3/4 Jahr und trage sie fast täglich. Bisher konnte ich keine Abnutzungserscheinungen feststellen (Glas unzerkratzt, keine Abschürfungen am Gehäuse oder am Millanaisse-Band). Kann ihr also alltagstauglichkeit bescheinigen.

Viele Grüsse
Stefan
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.427
Ort
Wien Floridsdorf
Gibt es von Skagen überhaupt Automatik?
Yep - und ein netter Forumskollege darf sogar eine sein Eigen nennen: https://uhrforum.de/skagen-automatik-759lslc-t20827

Die Modelle von Skagen selbst sehe ich mir immer wieder gerne an - aber eher für meinen weiblichen Mitspieler als für mich.

Was mich persönlich erfreut ist diese Flachheit und das irgendwie durchgezogene stimmige Design.

Eine Arbeitskollegin trägt eine ältere Bicolor seit Jahr und Tag (nachgefragterweise hat sie ja nur die eine Uhr, die Bedauernswerte *gg*) - von irgendwelchen negativen Auffälligkeiten konnte sie bisher nichts berichten.

Scheinen demnach also gut zu halten und zu laufen, die Dünnen ...
 
F

Franziskuss

Guest
Ich habe auch noch eine "ältere" Quarz-Skagen, aber müsste mal die Batterie erneuern und dann stelle ich sie mal hier vor.
 
kukulcan

kukulcan

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
846
Habe von Skagen immer nur in den Pro-Idee Katalogen gelesen, wo die als besonders edle Design-Stücke angepriesen werden.

Dann letztens das erste Mal in Natura am Arm meines Schwagers...sah ganz nett aus...war aber erst ein paar Wochen alt und das Zifferblatt (bzw. das komplette Innnere) hatte sich gelöst und bewegte sich hin- und her.

Mag ein Einzelfall sein, aber nicht gerade eine Werbung für deren Qualität.
 
A

Aufpolierer

Dabei seit
27.10.2009
Beiträge
25
Habe selbst das Problem erlebt, daß die Bohrungen für die Federstifte des Lederbands nicht tief genug waren, so daß schon bei minimaler Belastung am Band der Federstift herausgesprungen ist.
Das führte letztendlich auch zum Verlust der Uhr. Vielleicht war das ja nur ein Einzelfall aber man sollte durch mässigen Zug am Lederband vielleicht mal diesen möglichen Umstand überprüfen.
 
T

Tomcat1960

Guest
Meine Frau besitzt eine, die ich vor vier Jahren im Flieger von Stockholm nach Kopenhagen gekauft habe, weil sie mir so gut gefiel. Dünn, leicht, Titangehäuse und -band, Quarzwerk, mehr weiß ich nicht (damals habe ich mich auch noch nicht so für Uhren interessiert.) Die Uhr wird häufig getragen und sieht aus wie am ersten Tag - und es ist keineswegs so, dass meine Frau mit ihr besonders behutsam umginge, wenn sie sie auch für gröbere Verrichtungen ablegt...

Fazit: aus meiner Sicht rundum empfehlenswert :super:

Viele Grüße
Tomcat
 
Duc999

Duc999

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
1.471
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Es ging mal die Mär, das Gläser bei kolpotierten leichten Stößen oder sogar unbemerkt brechen. Bemühe einmal die SuFu hier und bei Amazon, kann mich an 3-4 Fälle erinnern...

Das ist aber Hörensagen, die Skagen meiner Liebsten trotzt dem Alltag erfolgreich,

Arno
 
Zuletzt bearbeitet:
thegeek

thegeek

Dabei seit
11.04.2008
Beiträge
639
Ort
am Bodensee
ich Hab auch zwei Bekannte die ihre Quarz Skagen seit Jahren tragen ohne Probleme zu haben und meine Automatik macht auch keine Sperenzchen...

allerdings dürfte das den TS nach so langer Zeit vermutlich nichtmehr interresieren... ;-)
 
K

Kai B.

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
359
Ort
LC100
...
Der Verkäufer meinte allerdings, dass die Skagen-Uhren nicht für den Alltag geeignet sind. Sie sollen angeblich sehr empfindlich sein…
Schlechte Beratung. Ich kenne Personen, die tragen ihre Skagen täglich, auch unter härteren Bedingungen wie Gartenarbeit, Holzhacken, etc.. Sind also keine Uhren, die man schonend behandeln muss. Wobei ein pfleglicher Umgang der Uhr nicht abträglich ist, wie bei allen Produkten.
 
Thema:

Qualität Skagen

Qualität Skagen - Ähnliche Themen

  • Qualität von Aftermarket Parts [Seiko SKX]

    Qualität von Aftermarket Parts [Seiko SKX]: Hallo Zusammen, mich würde einmal interessieren - gerade auch von den Uhrmachern / Fachleuten hier - wie ihr die Qualität der einschlägigen...
  • Qualität Omega Metallband 858

    Qualität Omega Metallband 858: Hallo, vielleicht bin ich zu penibel und zu genau aber warum stehen einige Schrauben des Omega Metallbandes 858 mehr heraus als andere bzw...
  • [Erledigt] Qualitäts-Diver-Strap “Made in Italy”, Holzoptik 24/22

    [Erledigt] Qualitäts-Diver-Strap “Made in Italy”, Holzoptik 24/22: Taucherband Kautschuk/Silikon, Holzoptik in zwei Brauntönen (hell-/mittelbraun), helle Ziernaht Gut geeignet auch für die großen Diver, feste...
  • Strapcode/Miltat: Erfahrungen und Qualität

    Strapcode/Miltat: Erfahrungen und Qualität: Hallo zusammen, da wir keine gemeinsame Thema für Strapcode Uhrbänder haben, und ich nicht will, dass meine Erfahrung in eine andere Thema landet...
  • [Erledigt] Paul Hewitt Qualitäts-Lederband „made in Germany“, blaugrau, 20/18

    [Erledigt] Paul Hewitt Qualitäts-Lederband „made in Germany“, blaugrau, 20/18: Längen: ca. 115/82 mm 20 mm Anstoß / 18 mm an der Schließseite blaugrau, blaue Ziernähte, innen hellbraun/beige Glattleder, Herstellung im...
  • Ähnliche Themen

    Oben