Qual der Wahl- Fortis Chronos: B-42 Cosmonauts VS. B-42 Marinemaster (Bilder)

Diskutiere Qual der Wahl- Fortis Chronos: B-42 Cosmonauts VS. B-42 Marinemaster (Bilder) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde, ich brauche einen Chrono. Zur Debatte standen fuer mich Omega Seamaster Prof. oder Fortis B-42. Ich habe mich dann zur...
Claude

Claude

Themenstarter
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
18
Hallo Uhrenfreunde,

ich brauche einen Chrono. Zur Debatte standen fuer mich Omega Seamaster Prof. oder Fortis B-42. Ich habe mich dann zur Fortis wg. der etw. tooligeren Optik und der Größe durchgerungen (glaube ich :???:).

Nun stehe ich vor der Wahl Cosmonauts (kleine Ziffern und schwarzes Datum) oder Marinemaster (Goße gut Ablesbare Ziffern aber angeschnitten und weißes Datum)
Preislich ist die MM ca. 100€ teurer als die Cosmo (warum eigentlich :confused:???).

hier mal einige Bilder, die ich mit geborgt habe:
b42 marinemaster.jpgb42 cosmonauts.jpg

Welche findet ihr stimmiger, schöner, besser? Wär nicht schlecht wenn ihr eure Meinung kurz begründen koennten.
Was mich an beiden etw. stört ist das relativ schmale band (20mm wenn ich nicht irre) das koennte bei der gr. Uhr schon breiter sein, was meint ihr? was haben die Besitzer einer der beiden zu berichten?

danke fuer eure Unterstützung:super:
Claude
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.796
Ort
Braunschweig
Ich finde die Cosmo stimmiger. Keine abgeschnittenen Ziffern. Zifferblatt wirkt nicht so aufdringlich.

Dir muss sie gefallen, nicht mir.
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
Meine Wahl wäre die Cosmonauts.
Die kleineren und vor allem nicht abgeschittenen Ziffern und die schwarze Datumsscheibe geben den Ausschlag

Trotzdem bleibe ich ein Freund der Fortis Stratoliner ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.712
Ort
Wien Umgebung
Hi

ich würde die MM nehmen... und die Anzeige für Tag/Datum durch ein Schwarzes ersetzen lassen...
 
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Ich würde ebenfalls die Cosmonauts nehmen, sie wirkt aufgrund der nicht angeschnittenen Ziffern, des schwarzen Datums und der kleineren Indizes (auf 6/9 Uhr) deutlich stimmiger.
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.885
Ort
49...
Ich seh´s genau wie Soeckefeld!:super:
Würde auch die Cosmo bevorzugend.
 
Gutenberg

Gutenberg

Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
362
Ort
jetzt Unterfranken
Servus,

auch ich tendiere absolut zu der Cosmonauts.
Das ZB sieht auf jeden Fall in sich stimmiger "ruhiger" aus.
Die angeschnittenen Ziffern gefallen mir überhaupt nicht!
Nebenbei finde ich die größeren Ziffern eh viel zu wuchtig,
aber das ist ja alles Geschmackssache, denke ich.
Das Band würde ich an den Uhren nicht breiter haben wollen.

Klares JA für die Cosmonauts!


Gruß
Michael
 
rlbiker

rlbiker

Dabei seit
29.12.2008
Beiträge
241
Ort
München
Würde auch die Cosmo bevorzugen, da diese riesigen Indexstriche (bei der 6 und 9) überhaupt nicht gehen, weil sie zudem noch über den Rand der Tots laufen.
 
ak lg

ak lg

Dabei seit
17.11.2009
Beiträge
543
Die Cosmo. Die hatte ich in der Dreizeigervariante auch der MM bevorzugt. Die technischen eigenschaften sollten auch beim Chrono identisch sein. So war es bei den Dreizeigern auch.
viel Spaß bei der Wahl.

MfG

AK
 
mamuehei

mamuehei

Dabei seit
27.11.2010
Beiträge
314
Ort
Rheinhessen
Hi Claude,

Cosmo ... eindeutig. Aber um dann mal vollkommen zur Verwirrung beizutragen ... was ist denn mit der B-42 STRATOLINER? Die finde ich persoenlich noch besser.

Gruss,
Markus
 
Claude

Claude

Themenstarter
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
18
JA auch nicht schlecht, die geht mit den blanken tot.blättern aber schon wieder weg vom tool-look (auch polierte drücker...), ausserdem find ich die orangenen sekunden der anderen cooler.

stratoliner
stratoliner.jpg

Auf die Frage warum die Marinemaster teurer ist, konnte noch niemand antworden oder?
der Konzi meinte heute auch, dass die Fortisse nach der Basel-Messe 10-15% teurer wuerden.... denke da wollte einer den Druck erhöhen...!

stimme euch eigentlich zu.... die space wirkt ruhiger und ausgewogener, aber die Marine leuchtet besser durch die gr. zahlen und striche mit luminova!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SteveMcQueen

Gast
Druck erhöhen? Glaube ich weniger. Zurzeit ist tatsächlich wieder einmal große Preiserhöhungsrunde, da dürfte auch Fortis mitziehen. Druck aufbauen bringt mMn bei diesen Uhren auch wenig, dazu bekommt man sie auf dem Graumarkt oder als junge gebrauchte mit zu hohen Abschlägen auf den Listenpreis.

20% sind bei Fortis immer drin, schau mal bei Uhren Wortmann... Der hat zwei der drei Objekte der Begierde gerade im Portfolio. Und den Fliegerchrono in schwarz, der meinem Empfinden nach um einiges hübscher und stimmiger ist als die von Dir genannten Referenzen, ebenfalls.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
cal..45

cal..45

Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
1.885
Die Cosmo - ganz klar! Die Uhr wirkt viel stimmiger und homogener.


Gruß, Holger
 
Mr. Venz

Mr. Venz

Dabei seit
15.01.2011
Beiträge
2.027
Hi Claude!

Normalerweise hätte ich die Entscheidung dem Namen nach...Marinemaster...getroffen; vom Gefühl hätte ich mich als Diver- Fan wohler damit gefühlt.
Aaaber> in diesem Falle gefällt mir die Cosmo dem Design nach besser. Das Zifferblatt ist etwas ruhiger (wobei ich dies bei beiden für sehr überladen halte), das Datum ist schwarz und die Zeiger sind orange; finde ich ziemlich 70er und damit klasse!

Ich weiß ja nicht, ob es unbedingt ein Metallband sein soll, da ich ansonsten auf Kautschuk umrüsten würde. Manchmal unterstreicht das den Tool- Charakter einer Uhr mehr, als das fetteste Metallband.

Grüße, Mr. Venz
 
ticktacklady

ticktacklady

Dabei seit
11.09.2009
Beiträge
518
Ort
Halle
Egal wie du dich entscheidest, du machst dabei
nichts verkehrt. Die Dinger sehen gut aus und
sie laufen super. Ein paar unruhige Nächte wünscht
Dir Kerstin :super:
 

Anhänge

Skistar

Skistar

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
144
Ort
Hamburg
Moin!

Ich würde auch ganz klar die Cosmo nehmen. Wie viele schon gesagt haben: Die abgeschnittenen Ziffern sind für mich ein No-Go. Und dann muss auch eine passende Datumsscheibe sein...

Grüße,
Stephan
 
John Mason

John Mason

Dabei seit
28.01.2009
Beiträge
351
würde auch die Cosmos nehmen.

Habe selber ja einen B42 Chrono und suche noch einen;
wenn du die Uhr mal live siehst: die Marinemaster ist einfach zu überladen.
 
GrafChrono

GrafChrono

Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
381
kann mich dem allgemeinen Tenor nur anschließen, die Cosmos hat das stimmigere Design. :super:
Passt auch hervorragend in mein Beuteschema.

Grüße
Andrew
 
S

sportyrider

Dabei seit
19.03.2011
Beiträge
13
Geschmackssache finden persönlich die Marinemaster schicker

Gruß Markus
 
Thema:

Qual der Wahl- Fortis Chronos: B-42 Cosmonauts VS. B-42 Marinemaster (Bilder)

Qual der Wahl- Fortis Chronos: B-42 Cosmonauts VS. B-42 Marinemaster (Bilder) - Ähnliche Themen

  • Regulateur-die Qual der Wahl

    Regulateur-die Qual der Wahl: Liebe Forumianer, ich habe nun doch beschlossen, noch eine Weile auf eine gute Uhr zu sparen und mir sind 2 Regulateure aufgefallen, die mich...
  • Die Qual der Wahl - Sub Date

    Die Qual der Wahl - Sub Date: Hallo Uhrenfreunde, Ich stehe vor einer bitteren Entscheidung. Ich hatte bei meinem Konzi, nach einer Sub No Date angefragt. Heute kam die Info...
  • Kaufberatung Qual der Wahl - TUDOR Pelagos LHD oder Black Bay 58

    Kaufberatung Qual der Wahl - TUDOR Pelagos LHD oder Black Bay 58: Hallo Zusammen, habe gestern, beim Konzi meines Vertrauens, beide Modelle am Arm gehabt. Ich finde beide auf ihre jeweilige Art wirklich...
  • Kaufberatung Qual der Wahl Yacht Master vs. Explorer II

    Kaufberatung Qual der Wahl Yacht Master vs. Explorer II: Hallöchen liebe Mit-Verrückte! Ich wende mich erneut mit Beratungsbedarf an euch. Ich habe die Woche eine wunderschöne Daytona geschossen (obwohl...
  • Kaufberatung Datejust vs. Oyster Perpetual 36 - die Qual der Wahl..

    Kaufberatung Datejust vs. Oyster Perpetual 36 - die Qual der Wahl..: Hallo zusammen, wie es der Betreff schon vermuten lässt, benötige ich den weisen Rat der Masse. Ich bin auf der Suche nach "the one and only" und...
  • Ähnliche Themen

    • Regulateur-die Qual der Wahl

      Regulateur-die Qual der Wahl: Liebe Forumianer, ich habe nun doch beschlossen, noch eine Weile auf eine gute Uhr zu sparen und mir sind 2 Regulateure aufgefallen, die mich...
    • Die Qual der Wahl - Sub Date

      Die Qual der Wahl - Sub Date: Hallo Uhrenfreunde, Ich stehe vor einer bitteren Entscheidung. Ich hatte bei meinem Konzi, nach einer Sub No Date angefragt. Heute kam die Info...
    • Kaufberatung Qual der Wahl - TUDOR Pelagos LHD oder Black Bay 58

      Kaufberatung Qual der Wahl - TUDOR Pelagos LHD oder Black Bay 58: Hallo Zusammen, habe gestern, beim Konzi meines Vertrauens, beide Modelle am Arm gehabt. Ich finde beide auf ihre jeweilige Art wirklich...
    • Kaufberatung Qual der Wahl Yacht Master vs. Explorer II

      Kaufberatung Qual der Wahl Yacht Master vs. Explorer II: Hallöchen liebe Mit-Verrückte! Ich wende mich erneut mit Beratungsbedarf an euch. Ich habe die Woche eine wunderschöne Daytona geschossen (obwohl...
    • Kaufberatung Datejust vs. Oyster Perpetual 36 - die Qual der Wahl..

      Kaufberatung Datejust vs. Oyster Perpetual 36 - die Qual der Wahl..: Hallo zusammen, wie es der Betreff schon vermuten lässt, benötige ich den weisen Rat der Masse. Ich bin auf der Suche nach "the one and only" und...
    Oben