Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden?

Diskutiere Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Mitleidende, bei mir steht eine Uhrenanschaffung im niedrigen 4-stelligen Bereich an. Vor Ort. Alle meine bisherigen Uhren habe ich online...

Prüfst Du Deine Uhren vor dem Kauf im Laden?

  • Ich prüfe die Uhr vor dem Kauf.

    Stimmen: 70 64,2%
  • Nein, ich vertraue dem Verkäufer.

    Stimmen: 39 35,8%

  • Umfrageteilnehmer
    109
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #1
39 mm

39 mm

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
3.526
Ort
Nähe Stuttgart
Liebe Mitleidende,

bei mir steht eine Uhrenanschaffung im niedrigen 4-stelligen Bereich an. Vor Ort. Alle meine bisherigen Uhren habe ich online gekauft, beim Händler oder privat.

Mir geht es um die Prüfung im Ladengeschäft. In so gut wie jeder Widerrufsbelehrung bei Fernabsatz steht das Recht zur Prüfung "wie es im Ladengeschäft möglich gewesen wäre". Daraus schließe ich, dass eine Prüfung im Laden erlaubt bzw. möglich ist.

Wie habt Ihr das so gemacht? Habt ihr vor Ort vor dem Kauf optisch und technisch gecheckt, ob alles mit der Uhr in Ordnung ist? Oder darauf vertraut, dass schon alles in Ordnung ist? Danke für die Antworten.
 
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #2
Marchiboy300

Marchiboy300

Dabei seit
29.03.2018
Beiträge
6.243
Bei Neukauf vertraue ich dem Juwelier und bei Gebraucht checke ich selber.
 
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #4
39 mm

39 mm

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
3.526
Ort
Nähe Stuttgart
Ich nehme auch immer eine Lupe mit.
Naja nichts ist ärgerlicher als dann zu Hause festzustellen, dass ein Kratzer im Gehäuse ist oder die Zeiger nicht richtig gesetzt sind. Von der Funktion mal ganz abgesehen. Und sich dann mit dem Verkäufer auseinanderzusetzen. Wer hat nun den Kratzer zu verantworten?
 
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #6
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
20.863
Ort
Braunschweig
Egal wie billig oder teuer eine Uhr ist, ich prüfe die Uhr auf jeden Fall, und das mit Uhrmacherlupe, auf Kratzer, Staub auf dem Zifferblatt u.s.w.
Und klar werden alle Funktionen kontrolliert. Wichtig, die Zeigerstellung, die MUSS stimmen, ebenso die Datumsschaltung, wobei es mir Wurst ist ob das Datum 5 Minuten früher oder später sich einstellt.
 
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #10
Kemp

Kemp

Dabei seit
20.01.2019
Beiträge
831
Im Oktober bin ich leider beim Kauf beim renommierten Grauhändler auf die Nase gefallen. Das hat dazu geführt das ich letzte Woche beim Kauf beim Konzi sehr genau hingeschaut habe, nach 5min anprobieren drehen und wenden dann eine Kerbe entdeckt. Warte jetzt auf den Anruf wenn eine neue da ist.

Meine Erfahrung = immer ganz genau schauen!
 
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #12
TomS2

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
6.455
Ort
Franken
Nachdem ich einmal einen minimal falsch gesetzten Zeiger erst später entdeckt habe, habe ich mir vorgenommen, immer alles ganz genau zu prüfen - wovon ich dann doch wieder die Hälfte vergesse ;-)

Kratzer oder Macken zu übersehen ist natürlich echt blöd.

Alles andere, was über Garantie läuft, wäre zwar ärgerlich aber doch zu verschmerzen.
 
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #13
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
25.847
Ort
Bayern
Habt ihr vor Ort vor dem Kauf optisch und technisch gecheckt, ob alles mit der Uhr in Ordnung ist?
Ist nicht genau das einer der großen Vorteile beim Kauf im Laden? Natürlich tue ich das. Ich prüfe in mir fremden Läden zB Zeigersatz, Ausrichtung, Funktion, Staubfreiheit unter Glas usw um etwaige Mängel in der Verarbeitung so gut es eben geht ausschließen zu können. Bei meinen Stammkonzis kann ich mir das aus zwei Gründen sparen: erstens wissen die schon, was mir wichtig ist und prüfen die Uhr akribisch selbst bevor sie mich in den Laden bitten und zweitens könnte ich dort jederzeit selbst Wochen nach dem Kauf noch die Uhr gegen ein anderes Exemplar wandeln oder zurückgeben. Das bietet kein Online-Handel. Da muss ich die Uhr also beim Kauf gar nicht so genau prüfen sondern konzentriere mich auf den Smalltalk und das Zwischenmenschliche.

Gruß
Helmut
 
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #15
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
3.603
Bisher nicht. Da ich immer Neuware beim Konzi kaufe war dies für mich noch nie nötig. Die letzten Male hab ich die Uhr vor Ort bestellt und meine Frau oder Tochter zum Abholen geschickt, da ich arbeiten musste. Bezahlung dann immer per Rechnung und Überweisung sobald die Uhr zuhause war. Der Konzi vertraut mir bezüglich der Bezahlung und ich vertraue auf einwandfreie Lieferung. Noch keine Probleme gehabt.
 
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #16
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
25.847
Ort
Bayern
@Spitfire73 - du lässt also bewusst das weg, was ich teilweise vergesse; da bist du mir natürlich deutlich voraus ;-)
Nicht wirklich.;-) Manchmal wird die Uhr einfach zum Nebendarsteller wenn das Gespräch gut ist und es viel zu lachen gibt. Dann vergesse ich auch einfach, sie vor Ort näher zu begutachten. Aber das hole ich halt zuhause allein nach. Ein gutes Gespräch mit symphathischen Menschen geht vor.

Gruß
Helmut
 
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #18
T

Traumstein

Gesperrt
Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
246
Auf jeden Fall vor Ort alles prüfen.

Ich nehme auch immer eine Lupe mit.

Hallo!

Absolut korrekt:

Ich nehme zum Autokauf auch immer meinen Kumpel Toto Wolff mit. Der verkostet dann das Motoröl, leckt an allen vier Reifen, und legt sich dann für eine halbe Stunde im Kofferraum aufs Ohr, während ich mit dem Verkäufer eine Partie Mensch ärgere dich nicht spiele. Sobald er mir dann sein Go! gibt, ist der Deal in trockenen Tüchern und ich kaufe den Wagen. :D

Langsam aber sicher verstehe ich, warum immer mehr Konzessionäre Türsteher und als Verkaufsassistenten getarnte Muskelberge beschäftigen. :D

Mal ganz im Ernst: Wäre ich Verkäufer im Zeitmessgewerbe - würde es als Affront auffassen, wenn da jemand plötzlich eine Lupe auspacken würde. Ich würde dann lauthals schreien: „Schusswaffe!“ und vergnügt dabei zusehen, wie der Muskelberg denjenigen so lange zusammenfaltet, bis er in die Box der zu verkaufenden Uhr passt.

Für Mängel existiert das Gewährleistungsrecht. Für zwischenmenschliche Interaktionen existieren Manieren. Ich nehme schließlich auch nicht mein Thermometer ins Restaurant mit, um zu überprüfen, ob die Kerntemperarur des mir servierten Kuhkadavers auf dem Punkt perfekt ist.

Rüdiger
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #19
nem300

nem300

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
1.407
Ort
Wien
Das der eine oder andere hier ausm Forum mit Lupe, Zeitwaage und Dichtheitsprüfgerät beim Konzi erscheint um seine neue Seiko 5 abzuholen, davon ist auszugehen, aber bei den meisten wird das dann doch eher so ablaufen:

 
  • Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? Beitrag #20
P

Pede

Dabei seit
10.01.2022
Beiträge
87
Ich prüfe immer beim Kauf vor Ort, v.a. die Ausrichtung von Lünette, Innenring und Zifferblatt. Natürlich auch auf Zeigerversatz und -parallelität, Datumsschaltung sowie die Funktionen und Verarbeitung inkl. Band.

Einfach über die Jahre schon zu viel erlebt und später hinterher rennen ist ärgerlich und meist vermeidbar.

...Lupe oder Zeitwaage kommen allerdings nicht zum Einsatz 😉
 
Thema:

Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden?

Prüft Ihr Eure Uhren beim Kauf im Laden? - Ähnliche Themen

Tudor Black Bay Ceramic - oder warum meine Romanson eine Tudor wurde: Sagt euch Shinsegae etwas? Gleich neben dem Lotte Departmentstore? Nun, mir hat es bisher nichts gesagt. Letzte Woche war ich wieder in Busan...
Absolut peinlich: Ubergabe beim Juwelier: In irgendwelchen Angeboten liest man oft: "Übergabe beim Juwelier möglich" Letzte Woche habe ich zufällig mitbekommen wie ein "Privat"-Verkäufer...
[Erledigt] Victorinox Alpnach 241685: Moin moin Das Wichtigste zuerst. Ich bin Eigentümer und Besitzer der Uhr und handle ausschließlich als Privatperson. Deshalb erfolgt der Verkauf...
Ich und eine Uhr mit ETA Werk ? Sowas von! Mein Weg zur Breitling Navitimer Chronograph A13324121C1X1: Heute möchte ich euch meinen Neuzugang vorstellen. Die Breitling Navitimer Chronograph in 41mm und wie ich zu Breitling im allgemeinen und zu...
Bronzene Weihnachten. Mit der ORIS Divers Sixty-Five Bicolor: Nachdem ich alle meine guten Vorsätze am ersten Tag des Jahres tatsächlich eingehalten habe, runde ich den Abend produktiv ab und schreibe endlich...
Oben