Probleme mit Datum-ETA 2824-2

Diskutiere Probleme mit Datum-ETA 2824-2 im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo alle zusammen, Hoffe Ihr könnt Mir mit euerem Wissen weiterhelfen. Bei Meiner neuen Uhr mit dem ETA 2824-2 Werk ist das Datumsschalten...
Locki

Locki

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.059
Ort
Bayern
Hallo alle zusammen,

Hoffe Ihr könnt Mir mit euerem Wissen weiterhelfen.
Bei Meiner neuen Uhr mit dem ETA 2824-2 Werk ist das Datumsschalten recht seltsam:confused:
Hier mal eine Auflistung der letzten Tage:
11.12 auf 12 Datum nur zu 3/4 umgeschprungen
12 auf 13.12 Datum von 23:50 bis 00:45 gebraucht zum umspringen
13 auf 14 Datum von 23:50 bis 00:20 gebraucht zum umspringen
14 auf 15 von 23:50 bis 00:10 umgesprungen.

Was ist da defekt?

Danke euch schon mal im vorraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrmichel

Uhrmichel

Dabei seit
14.10.2009
Beiträge
852
Ort
Rhein-Main
Das ist bei der 2824 nicht normal, vielleicht fehlt etwas Fett an der Sperrklinke oder es hat sich noch nicht richtig verteilt, mal versuchen mit der Schnellschaltung ein paar Runden zu drehen, auch bei der Schnellschaltung sollte die Kalenderscheibe von einem Tag zum anderen springen.
Wenn es dann immer noch zäh geht dann hilft nur der Weg zum Service, ist ja bestimmt noch Garantie drauf

Viele Grüße vom Hunsrück
 
Locki

Locki

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.059
Ort
Bayern
Danke Dir für Deine Antwort.
Ja ist noch Garantie drauf habe sie erst eine Woche;-)
Habe das mit der Schnellschaltung schon gemacht und ging einwandfrei.
Aber wie gesagt das Datumschalten wird momentan immer "besser" hoffe das bleibt so.
 
R

RS990

Dabei seit
11.11.2010
Beiträge
329
Ort
Wien
Hallo,

wenn es mit der Schnellverstellung funktioniert, aber der normale Sprung hackt solltest du die Garantie in Anspruch nehmen, da das Datumschaltrad defekt sein könnte.

Der Schaden könnte mit der Zeit immer größer werden


LG RS990
 
Locki

Locki

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.059
Ort
Bayern
@RS990
Hi
Danke Dir.Bis jetzt hat es nur einmal gehackt.Und die Umschaltdauer wurde auch wesentlich besser.Wenn das Datumschaltrad defekt ist wäre es doch dauern oder?
 
T

tomzack68

Gast
also das Werk schaltet "Normal" zwischen 23:55 und 0:05 und das mit einem hörbaren "Klack"
Wenn es bei Dir nicht so ist, ab mit der Uhr zurück zum Händler
 
Locki

Locki

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.059
Ort
Bayern
@tomzack68
Inzwischen ist das Datum ganz defekt schaltet selber gar nicht mehr :-(
Danke für die Info.
 
Thema:

Probleme mit Datum-ETA 2824-2

Probleme mit Datum-ETA 2824-2 - Ähnliche Themen

  • Probleme mit Drückern bei Vollkalender-Taschenuhren

    Probleme mit Drückern bei Vollkalender-Taschenuhren: Servus in die Gemeinde ! Kurze Fragen: Hat wer eine Lösung für das wohl allgegenwärtige Problem nicht funktionierender Drücker bei diesen...
  • Breitling Windrider ca.1990-93 Lünetten Probleme

    Breitling Windrider ca.1990-93 Lünetten Probleme: Hallo Leute, habe mir diesen gebrauchten Breitling windrider B13047Chronograph gekauft.Grund , ich will ihn selber aufarbeiten ( Was ich durchaus...
  • Probleme beim Valjoux 7750

    Probleme beim Valjoux 7750: Hallo an alle, vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Ich haben Chronographen von Sinn "Navigationsuhr" 903. In ihr tickt das Valjoux 7750...
  • Seiko Sumo: Keine Probleme mehr mit schiefem Datum/Zifferblatt?

    Seiko Sumo: Keine Probleme mehr mit schiefem Datum/Zifferblatt?: Hallo, da ich mir in absehbarer Zeit eine Sumo kaufen möchte, habe ich mich gefragt, ob das vielfach erwähnte Problem mit der schief...
  • Seiko 6R15 in Prometheus Jellyfish: Probleme mit der Krone/Handaufzug/Datum einstellen

    Seiko 6R15 in Prometheus Jellyfish: Probleme mit der Krone/Handaufzug/Datum einstellen: Hallo zusammen. Meine Prometheus Jellyfish mit dem bekannten Seiko 6R15 macht mir Sorgen. Ich habe letztes Jahr eine gebrauchte Prometheus...
  • Ähnliche Themen

    Oben