Probleme beim EBAY Kauf trotz Käuferschutz was würdet Ihr tun?!?!? HILFE!!

Diskutiere Probleme beim EBAY Kauf trotz Käuferschutz was würdet Ihr tun?!?!? HILFE!! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich kaufe jetzt nun schon seit mehr als 12 Jahren immer mal wieder etwas bei EBAY ein und wenn es geht, bezahle ich immer per...

Ben24

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
21.10.2010
Beiträge
245
Ort
im Ländle
Hallo zusammen,

ich kaufe jetzt nun schon seit mehr als 12 Jahren immer mal wieder etwas bei EBAY ein und wenn es geht, bezahle ich immer per PayPal wegen Käuferschutz. Diesen musste ich auch schon einige male nutzen in diesen ganzen Jahren. Doch was mir jetzt untergekommen ist schlägt allem den Boden aus was ich bisher erlebt habe.

Ich möchte euch den Fall einmal Schildern und eure Meinung dazu hören, da ich von allen Seiten komplett im Regen stehen gelassen werde.

Ich habe ende November eine IWC Portofino Chronograph Quarz gekauft, bei EBAY, von einem Anbieter mit weit mehr als 1500 Bewertungen, alles soweit ersichtlich positiv, es war ein Komplettset was die Sache sehr attraktiv für mich machte, nach dem erfolgreichen Höchstgebot habe ich den Verkäufer vor Bezahlung explizit nochmals gefragt ob nach dem Batteriewechsel welchen er angab, die Uhr absolut korrekt läuft insbesondere die Nullstellung der Chronos einwandfrei sei, da bekanntermaßen bei diesem Kaliber gerne Probleme auftauchen.

Dieses wurde prompt von Ihm bejaht das die Uhr einwandfrei laufen würde. Also habe ich die Uhr bezahlt via PayPal und die Lieferung der Uhr abgewartet. Als die Uhr dann schließlich kam und ausgepackt wurde, habe ich Die Stoppfunktion einmal loslaufen lassen und siehe da, natürlich ein defekt, der große Sekundenzeiger ging nicht über den Minutenzeiger hinweg sonder blieb auf dem Minutenzeiger hängen.

Verkäufer angeschrieben, Fall eröffnet, da es hier doch um einen vierstelligen Betrag ging. Zwischenzeitlich habe ich Ihm auch ein Video des Problemes zukommen lassen. Er hat den Fehler anerkannt und die Rückgabe bei EBAY akzeptiert, ich habe also die Uhr wieder genauso verpackt, wie Sie ankam und wieder an den Verkäufer zurückgesendet.

Die Uhr wurde Ihm Tags drauf zugestellt (lt. Tracking) am Abend bekomme ich von dem Verkäufer einen Anruf (wo auch immer dieser meine Nummer her hatte) Die Uhr sei angekommen und total zerstört, ich hätte diese bestimmt runtergeworfen und jetzt wäre das Glas kaputt und alle Zeiger abgefallen. Das erhaltene Video leugnet er nun komplett...stellt quasi alles in Frage.

Ich teile Ihm mit, dass ich auch ein Video des Verpackens gemacht habe und auch sonst alles bildlich dokumentiert habe, aber er behauptete dies nun und hat wiederrum bei EBAY einen Fall eröffnet, wie auch immer dies möglich ist? Nun wurde die bearbeitung von Seitens EBAY ausgesetzt bis ursprünglich 18 Dezember, um weitere Unterlagen anzufordern, diese Frist habe ich nun abgewartet und da sich bis heute 20.12. nichts getan hatte wurde ich stutzig, jetzt habe ich wiederrum wieder eine Mail von EBAY bekommen, das die Bearbeitung erneut bis 25. Dezember ausgesetzt wurde um wieder Unterlagen anzufordern, aber keiner will was von mir wissen zur klärung des Sachverhaltes...ich soll das nun so hinnehmen?!

Da es aber um mehr als 1000 Euro geht und ich nicht bereit bin darauf noch bis zum Sanktnimmerleinstag zu warten, möchte ich gerne hören was Ihr machen würdet?

Anzeige erstatten gegen den Verkäufer?
Privatrechtlich mit einem Anwalt vorgehen?


Für eure Meinung bin ich sehr dankbar.
Grüße
 
M

Mythbuster

Gast
Kurz und knapp ihm eine Nachricht zukommen lassen, dass Du den Fall Deiner Rechtschutzversicherung vorgetragen hat und da diese Dir eine Zusage erteilt hat, Du den Vorgang Deinem Anwalt übergeben wirst. Dazu den Hinweis, dass dann noch die Kosten für Anwalt und ggf. Gericht auf ihn zukommen würden. Abschließend der freundliche Hinweis, dass Du nach Anraten Anzeige bei der Polizei erstatten wirst, Stichwort Betrug.
 

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.801
Ort
Wien Umgebung
Was sagt Paypal dazu?

Ich würde auf jeden Fall mal mit einen Anwalt reden, mal checken welche Möglickeiten du hast....
 

confettarum

Dabei seit
13.02.2014
Beiträge
1.168
Ort
Österreich Raabs/Thaya
Guter Typ von Mythbuster!

Zusätzlich: verliere bitte nicht die Nerven! Diese Fälle können sich trotz eindeutiger Lage und Bestätigung von Fachhändlern hinziehen (eigene Erfahrung)!
Trotzdem würde ich erst klagen, wenn die Käuferschutz Optionen vollständig ausgenutzt und erfolglos sind!
 

Ben24

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
21.10.2010
Beiträge
245
Ort
im Ländle
Danke für die Antworten, PayPal / EBAY sagt nichts dazu, die müssen prüfen und prüfen und prüfen...gut dann werde ich die Sache meinem Anwalt geben, ist halt immer eine Sache die sich laaaaange ziehen kann, wie man hier öfters mal liest.
 
M

Mythbuster

Gast
Denk an den Hinweis bezgl. der Versicherung: Wenn die eine Freigabe erteilen, gehen die davon aus, zu gewinnen ... das dürfte dem VK auch klar sein. ;)
 

Tobih888

Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
37
Ort
Ostschweiz
Auch wenn es sicherlich schwer fällt, aber ich würde auch die Bearbeitung durch eBay abwarten.
Parallel dazu sich noch mit Paypal in Verbindung setzten, falls nicht schon erfolgt.
Generell bleibt zu sagen, dass beide recht käuferfreundlich sind.

Die rechtliche Seite ist bei diesem Streitwert sicher in Betracht zu ziehen, jedoch heisst es bei solchen Geschichten oft, Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedliche paar Schuhe.
Wünsche dir viel Glück und halte uns bitte auf dem Laufenden.
 

Ben24

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
21.10.2010
Beiträge
245
Ort
im Ländle
Danke nochmals für eure Meinungen und Tipps, ich werde dies sicherlich beherzigen, aber zuerst einmal wohl die "endgültige" Entscheidung von EBAY / PayPal abwarten, danach würde ich dann je nach entscheidung wohl zum Anwalt gehen...ich dachte es gibt vielleicht einen Tipp oder Trick wie man die Sache bei EBAY oder PayPal beschleunigen kann!?

Grüße
 

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.801
Ort
Wien Umgebung
Ich hoffe du hast Fotos von der Uhr während sie bei dir war? Damit du wenigsten belegen kannst, sie war in guten Zustand, bevor du sie verschickt hast...

Weiters hoffe ich auch dass alles gut ausgeht! :super:
 

xeper

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
2.992
Hast du nur mit ebay oder auch direkt mit Paypal gesprochen? Mit dem Käuferschutz über ebay habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. In einem ähnlichen Fall bekam ich erst das Geld nach direkter Kontaktaufnahme per Telefon mit Paypal. Der Kontakt zu ebay war einfach nur schlecht und nervig. Wenn dabei nichts raus kommt, dem Verkäufer schriftlich eine Frist zur Erstattung des Kaufpreises setzen. Wenn danach nichts passiert ist, am besten mit einem Anwalt über den Fall reden.

Hat der Verkäufer Fotos des Schadens? Kann es beim Transport passiert sein?
 

Ben24

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
21.10.2010
Beiträge
245
Ort
im Ländle
Bilder, Videos alles vorhanden von A - Z dokumentiert...das mache ich immer so weil ich bei EBAY immer Mißtrauisch bin.
 
O

Omega_PO

Gast
Ganz schwierig. Beim Beschreiten des Rechtswegs können hohe Kosten entstehen und eine Gewinngarantie gibt es wahrscheinlich nicht (auch die Videodokumentation ist schlussendlich wahrscheinlich kein Beweis). Andererseits auf sich beruhen lassen ist auch keine Option.

Drücke auf jeden Fall die Daumen.

Zu Paypal: ich wundere mich immer wieder in das Vertrauen auf Käuferseite. Man muss sich nur überlegen, wer Paypal zahlt...
 

Iznogoud

Dabei seit
16.02.2014
Beiträge
31
Hallo Ben,

ich hatte über Ebay 5 Schlösser von privat gekauft und diese sind dann vollkommen verrottet erhalten. Über Paypal einen Fall eröffnet, Sachverhalt geschildert und Bilder geschickt. Paypal hat dann verlangt, dass ich auf meine Kosten einen Gutachter einschalten müsse. Ich habe auch den Fehler gemacht und die defekten Schlösser zurückgeschickt. Ich habe die 150 Euro sausen lassen und PayPal gekündigt und über eBay Käufe und Verkäufe eingestellt.
Grundsätzlich denke ich, dass dieser Käufer und Verkäuferschutz von PayPal und Ebay mehr Marketing ist. Eine Verarschung.
Daher keine Uhrenkäufe über Ebay, entweder hier im Forum Käufe und Verkäufe tätigen oder von bekannten Juwelieren mit gutem Leumund.
Nach Jahren der Abstinenz kaufe ich ab und zu wieder über PayPal ein und zwar über den Umweg der Visa Karte. Und nur so.
Grüße Edwin
 

Querdenker

Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
1.411
Unschön....
ICH würde auf jeden Fall die Entscheidung von Ebay abwarten und über Pay Pal mein Geld zurück verlangen.

Es gilt auch zu unterscheiden das du Privat und er Händler ist ( Transport ) wenn die bei ihm defekt angekommene Uhr ein verdeckter Transportschaden ist, ist das nicht dein Bier wenn du ordentlich verpackt hast.
Das unmittelbar beim Versender zu rügen ist seine Angelegenheit.


Gruß
Martin
 

Iznogoud

Dabei seit
16.02.2014
Beiträge
31
P.S. bei einem Anbieter mit 1500 Bewertungen kann man evtl. von einem gewerblich tätigen Anbieter ausgehen? Finanzämter und Gerichte schätzen das u.U. so ein.
 

Overkilratz

Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
805
Ort
51° 32′ N , 9° 56′ O
Das ist ohne Zweifel sehr ärgerlich. Aber der Käuferschuz ist eben eine Versucherung und das die sich fast immer wie ein Wurm winden wenn sie Bezahlen sollen ist doch bekannt.

Was allerdings nicht verstehen kann ist:
1. Warum kauft man eine Uhr für über 1000 EUR von der bekannt ist das es häufig zu Problemen kommt?
2. Wenn schon warum dann ausgerechnet über Ebay?
 

confettarum

Dabei seit
13.02.2014
Beiträge
1.168
Ort
Österreich Raabs/Thaya
Freunde! Die bestehen natürlich auf einem unabhängigen Gutachter, denn die Menge der schwarzen Schafe sind auf der Seite der Käufer wie auch auf der Seite der Verkäufer gleich groß.

Interessant ist nur die Stellungnahme von PAYPAL denn dort fließt das Geld! Zum Video über die Verpackung kann ich nichts sagen, aber ein Bonus ist natürlich die Tageszeitung im Hintergrund oder ein aktuell laufendes Fernsehprogramm.

Das alles ist natürlich nix gegen die Anwesenheit eines Notars, aber diese Aufwände müssen auch alle entrichtet werden und können dann schwer eingebracht werden.

Fazit die Absolute Sicherheit, wenn es sie denn überhaupt gibt, ist mit einem guten Teil Aufwand verbunden!
 

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.592
Ort
Exil-Franke in NRW
Was ist so schwer daran, bis zum 25. zu warten? Müssen wegen deiner Ungeduld jetzt ganze Völkerstämme mit dem Problem beschäftigt werden?
 

Ben24

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
21.10.2010
Beiträge
245
Ort
im Ländle
@ thesplendor

hast du die problematik überhaupt verstanden oder meinen Eingangspost gelesen? Ich warte schon seit dem 02. Dezember und werde ständig nur vertröstet ohne selbst einfluss auf das ganze nehmen zu können...ich denke es ist legitim dann einmal, wenn man die möglichkeit schon hat, in die Fachkundige Runde zu fragen?

Wenn du solange mit über 1000 Euro weniger auskommen kannst in der ungewissheit was damit überhaupt passieren wird, Glückwunsch! Dann hast du wohl keine Probleme...
 

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
17.778
Ort
Mecklenburg
Bis jetzt kennen Wir nur eine Seite der Sache. Aber wenn ich schon lese, das wegen einer nicht korrekten Nullstellung gleich ein Fall geöffnet wird, rollen sich mir die Fussnägel hoch. Warum hast Du nicht sofort erst den Verkäufer dazu Stellung nehmen lassen? Schonmal darüber nachgedacht, das die Uhr auf dem Transportweg kaputtgegangen ist?! Dann haftet zwar die Post, aber Du musst das einreichen. Und das hier Einige gleich Betrug rufen, finde ich schon krass. Er hat doch die Uhr geschickt und nicht einfach das Geld behalten. Rufe doch einfach mal bei Ebay an und kläre das in einem Gespräch. Das wäre mein Lösungsvorschlag. Zum Anwalt rennen und Kosten verursachen, kannst ja dann immer noch. Nix für ungut. Greetz Chris
 
Thema:

Probleme beim EBAY Kauf trotz Käuferschutz was würdet Ihr tun?!?!? HILFE!!

Probleme beim EBAY Kauf trotz Käuferschutz was würdet Ihr tun?!?!? HILFE!! - Ähnliche Themen

Direkter Vergleich: Rolex Submariner 114060 vs. 14060M 4-Liner (+ Video): Moin zusammen, aktuell habe ich die Rolex Submariner in der aktuellen Referenz 114060 und den direkten Vorgänger, die 14060M als 4-Liner, im...
Das 1x1 der Ebay-Betrüger - Zusammenfassung: Hey Leute, wie ihr seht bin ich schon jahrelang stiller Mitleser, aber nie wirklich ein Mittäter dieses Forums gewesen. Auch wenn es ein paar...
Enttäuschender Kauf einer neuen Breitling beim Grauhändler. CPO - Certified Pre-Owned!: Hallo Leute, heute widerfuhr mir ein sehr enttäuschendes Einkaufserlebnis, wie man es als Uhrenfan eigentlich nie erleben möchte. Am Freitag...
Eine geteilte Uhrengeschichte und first world exit watch problems: Schönen guten Morgen! Jetzt habe ich mit mir schon ein wenig "gehadert", aber mit wem sollte ich nicht die weltlichen Uhrenprobleme tauschen, als...
Montres d'aeronef - Borduhren der französischen Luftwaffe 1933 - 1940: Die französische Luftwaffe, eine der ältesten der Welt, war bereits seit 1912 unter der Bezeichnung Aéronautique Militaire fester Bestandteil der...
Oben