Problem: zu dünnes Handgelenk. Lösung?

Diskutiere Problem: zu dünnes Handgelenk. Lösung? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo erstmal, Ich habe wenns um das Thema uhren geht grundsätzlich ein riesiges Problem. Und zwar ist mein handgelenk (Bin 19) an der Stelle an...
P

Peter2k

Themenstarter
Dabei seit
01.08.2010
Beiträge
15
Hallo erstmal,
Ich habe wenns um das Thema uhren geht grundsätzlich ein riesiges Problem. Und zwar ist mein handgelenk (Bin 19) an der Stelle an der man eine Uhr trägt nur ca. 5,5cm "breit" und 3cm "hoch". Grundsätzlich jede Uhr die ich anprobiere passt einfach einfach nicht auf mein Handgelenk. Sei es vom Band her (Uhr schlabbert gerade so rum und rutscht selbst auf engster stufe über die Hand) oder je nachdem passt die Uhr dann von der Größe überhaupt nicht. Wenn ich dann ein kürzeres Band/Schließe nehme habe ich an der Seite grundsätzlich spielraum sodas die uhr zwar fest sitzt aber einfach nur "draufgespannt" aussieht.

Noch irgendwelche User hier die das gleiche Problem haben? Gibt es irgendwelche speziellen Marken die auch Uhren im Angebot haben die auch auf extrem dünnen Handgelenken gut aussehen? Oder sonst irgend eine Lösung für das Problem ausser mir ein paar KG anzufre....?
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Ich habe auch 5,5cm Auflagefläche bei ca. 4cm Breite des Handgelenks.
Uhren mit 38-40mm Durchmesser passen Dir auch nicht? :hmm:
Z.B. meine Seiko mit ca. 40mm Gehäusedurchmesser passt mir wie ein Handschuh.

Vielleicht wäre eine Uhr in der Art einer SBCM023 mit 38mm Gehäuse was für Dich?



Gruß
santiago
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fossie

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
5.330
Ort
Berlin
Hallo erstmal,
Ich habe wenns um das Thema uhren geht grundsätzlich ein riesiges Problem. Und zwar ist mein handgelenk (Bin 19) an der Stelle an der man eine Uhr trägt nur ca. 5,5cm "breit" und 3cm "hoch". Grundsätzlich jede Uhr die ich anprobiere passt einfach einfach nicht auf mein Handgelenk. Sei es vom Band her (Uhr schlabbert gerade so rum und rutscht selbst auf engster stufe über die Hand) oder je nachdem passt die Uhr dann von der Größe überhaupt nicht. Wenn ich dann ein kürzeres Band/Schließe nehme habe ich an der Seite grundsätzlich spielraum sodas die uhr zwar fest sitzt aber einfach nur "draufgespannt" aussieht.

Noch irgendwelche User hier die das gleiche Problem haben? Gibt es irgendwelche speziellen Marken die auch Uhren im Angebot haben die auch auf extrem dünnen Handgelenken gut aussehen? Oder sonst irgend eine Lösung für das Problem ausser mir ein paar KG anzufre....?
Wie ist denn Dein Wristumfang?
 
psyche-delic

psyche-delic

Dabei seit
01.02.2010
Beiträge
2.190
Ort
Bochum
Nabend.

Also, ich hab auch ein Mädchenhandgelenk mit unter 6cm 'Auflagefläche', aber keine Probleme mit größeren Uhren.

Ist alles nur ne Ansichts- und Gewohnheitssache. Trag mal 1 Woche die hier mit fast 44mm:



Macht sich doch gut an meinem Arm oder?

Danach sieht alles unter 40mm aus wie Spielzeug.

Wetten?

Probiers mal aus.

Karsten
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Ja sieht gut aus aber trag mal eine 44mm Uhr MIT langen Hörnern :D

Gruß
santiago
 
noosa

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.220
Ort
Berlin
@Peter2K:

Ich rate zur Schönheits-OP: Gewebe aus der rechten Gesäßhälfte in das linke Handgelenk transplantieren lassen. Dann kannst du locker die derzeit aktuellen 47mm-Klopper tragen...

Spass beiseite, du musst ja den aktuellen Uhren-Größen-Wahn nicht mitmachen. Es gibt auch jede Menge schöne kleinere Uhren.

Viele Grüße

Lutz
 
Zuletzt bearbeitet:
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.575
Wichtig wäre noch ein massives Band, als Gewichtsausgleich und um das ganze stimmig aussehen zu lassen.
 
klan-destino

klan-destino

Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
83
Lutz hat vollkommen recht.
Mein Handgelenk ist auch ziemlich ziemlich ziemlich klein, der Umfang ein Witz. Nicht nur deshalb verzichte ich auf die großen Klopper - abgesehen davon, dass sie mir überhaupt nicht gefallen und für mich in der Alltagstauglichkeit sehr fragwürdig erscheinen (Pulli, Hemd, viel Handarbeit..)...

Trag was DIR gefällt. Ende.
 
P

Peter2k

Themenstarter
Dabei seit
01.08.2010
Beiträge
15
Spass beiseite, du musst ja den aktuellen Uhren Uhren-Größen-Wahn nicht mitmachen. Es gibt auch jede Menge schöne kleinere Uhren.
Vintage uhren gefallen mir sehr gut allerdings drücken die in gutem bis sehr gutem Zustand inkl. Wartungsarbeiten ja kräftig auf den Geldbeutel was ich mir mit meinen 19 Lensen leider nicht leisten kann.

Grad kein Maßband zur hand. Nur nen Meter und mit dem kann ichs leider nicht messen :D
 
F

Fossie

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
5.330
Ort
Berlin
Vintage uhren gefallen mir sehr gut allerdings drücken die in gutem bis sehr gutem Zustand inkl. Wartungsarbeiten ja kräftig auf den Geldbeutel was ich mir mit meinen 19 Lensen leider nicht leisten kann.



Grad kein Maßband zur hand. Nur nen Meter und mit dem kann ichs leider nicht messen :D
Sag mal, bist du auf dem Weg zum Akademiker?;-)

Wickel dir ne Schur (falls nicht zur hand, nimm das Mauskabel) um dein Handgelenk, merk dir die Anstoesse und halt das Ende an ein Lineal...:lol:
 
klan-destino

klan-destino

Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
83
Sag mal, bist du Akademiker?
Wie oft muss ich diesen Satz schon gehört haben (gut, hier habe ich ihn gelesen...)...
Ich wäre jetzt echt nicht auf die Idee mit dem Band gekommen:lol:
 
kukulcan

kukulcan

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
846
Nabend.

Also, ich hab auch ein Mädchenhandgelenk mit unter 6cm 'Auflagefläche', aber keine Probleme mit größeren Uhren.

Ist alles nur ne Ansichts- und Gewohnheitssache. Trag mal 1 Woche die hier mit fast 44mm:

Kind, Du musst ordentlich essen :lol:
 
Poljotnik

Poljotnik

Dabei seit
17.08.2009
Beiträge
2.981
Ort
Erfurt/Koblenz
Vintage uhren gefallen mir sehr gut allerdings drücken die in gutem bis sehr gutem Zustand inkl. Wartungsarbeiten ja kräftig auf den Geldbeutel was ich mir mit meinen 19 Lensen leider nicht leisten kann.
Das Spektrum guter und günstiger bis eigentlich viel zugünstiger Vintages ist groß, zeig doch mal eins zwei Uhren die Dir generell gefallen, da wird sich sicher so mancher Vorschlag für eine adäquate Vintage finden...

Es grüßt der Mann mit dem gegenteiligen Problem...Viele schöne kleine (und günstige..;)) Uhren aber Monsterpranken,

P.
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.575
...und wozu brauchst Du so eine Blutautobahn?
 
noosa

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.220
Ort
Berlin
Ach, ist das Uhrforum-Lesen wieder schööön...
 
P

Peter2k

Themenstarter
Dabei seit
01.08.2010
Beiträge
15
Sag mal, bist du auf dem Weg zum Akademiker?;-)

Wickel dir ne Schur (falls nicht zur hand, nimm das Mauskabel) um dein Handgelenk, merk dir die Anstoesse und halt das Ende an ein Lineal...:lol:
Auf die Idee wär ich garnet gekommen :lol: Ich komme und jetzt nicht lachen auf 16cm :???:

Das Spektrum guter und günstiger bis eigentlich viel zugünstiger Vintages ist groß, zeig doch mal eins zwei Uhren die Dir generell gefallen, da wird sich sicher so mancher Vorschlag für eine adäquate Vintage finden...
hauptsache schlicht, vom design her find ich die Breitling vintage Geneve bombe oder die Omega Seamaster De Ville aber sprengt leider mein Budget
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Problem: zu dünnes Handgelenk. Lösung?

Problem: zu dünnes Handgelenk. Lösung? - Ähnliche Themen

  • Problem mit Handaufzug - CHOPARD Mille Miglia Gran Turismo XL Power Reserve

    Problem mit Handaufzug - CHOPARD Mille Miglia Gran Turismo XL Power Reserve: Werte Uhrenfreundinnen und Uhrenfreunde, wende mich mit einem Problem an Euch, bei dem ich ich dringend Hilfe benötige. Ich besitze seit nunmehr...
  • Habe Problem mit der Lünette u.Krone!

    Habe Problem mit der Lünette u.Krone!: Hallo liebe Uhrenfreunde! HILFE,HILFE,HILFE !!! Ich habe ein leider ein Problem mit einer Lünette bei einer brandneuen Steeldiver SD 1953! Sie...
  • Problem mit der Lünette,wer kann helfen???

    Problem mit der Lünette,wer kann helfen???: Hallo liebe Uhrenfreunde! HILFE,HILFE,HILFE !!! Ich habe ein leider ein Problem mit einer Lünette bei einer brandneuen Steeldiver SD 1953...
  • [Erledigt] Aristo Pforzheim, ca. 1975, Automatik PUW 1561 NOS mit kleinem Problem

    [Erledigt] Aristo Pforzheim, ca. 1975, Automatik PUW 1561 NOS mit kleinem Problem: Liebe Vintage-Freunde, als privater Uhrenliebhaber ohne finanziellen Background und ohne persönliche Gewährleistung, Rücknahme- oder...
  • Ähnliche Themen
  • Problem mit Handaufzug - CHOPARD Mille Miglia Gran Turismo XL Power Reserve

    Problem mit Handaufzug - CHOPARD Mille Miglia Gran Turismo XL Power Reserve: Werte Uhrenfreundinnen und Uhrenfreunde, wende mich mit einem Problem an Euch, bei dem ich ich dringend Hilfe benötige. Ich besitze seit nunmehr...
  • Habe Problem mit der Lünette u.Krone!

    Habe Problem mit der Lünette u.Krone!: Hallo liebe Uhrenfreunde! HILFE,HILFE,HILFE !!! Ich habe ein leider ein Problem mit einer Lünette bei einer brandneuen Steeldiver SD 1953! Sie...
  • Problem mit der Lünette,wer kann helfen???

    Problem mit der Lünette,wer kann helfen???: Hallo liebe Uhrenfreunde! HILFE,HILFE,HILFE !!! Ich habe ein leider ein Problem mit einer Lünette bei einer brandneuen Steeldiver SD 1953...
  • [Erledigt] Aristo Pforzheim, ca. 1975, Automatik PUW 1561 NOS mit kleinem Problem

    [Erledigt] Aristo Pforzheim, ca. 1975, Automatik PUW 1561 NOS mit kleinem Problem: Liebe Vintage-Freunde, als privater Uhrenliebhaber ohne finanziellen Background und ohne persönliche Gewährleistung, Rücknahme- oder...
  • Oben