Problem mit meiner neuen Orient

Diskutiere Problem mit meiner neuen Orient im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Forumsgemeinde! Nachdem ich einige Zeit Mitleser in diesem Forum war, habe ich mich heute angemeldet. Ich bin 21 Jahre alt und...
Z

Zaphod

Themenstarter
Dabei seit
22.01.2008
Beiträge
5
Ort
Berlin
Hallo liebe Forumsgemeinde!

Nachdem ich einige Zeit Mitleser in diesem Forum war, habe ich mich heute angemeldet. Ich bin 21 Jahre alt und Student aus Berlin. Eines Tages bin ich auf dieses Forum gestoßen, nachdem ich nach der Marke einer Uhr gesucht habe, die ich noch nie zuvor gehört hatte. In einem Beitrag hier mit einer "Schwarzen Liste" einiger Uhrenhersteller wurde ich dann über die sogenannten Chinaticker aufgeklärt und so blieb mir zum Glück ein unangenehmer Fehlkauf erspart. Nebeneffekt bei der ganzen Sache war, dass ich natürlich sehr viele Beitrage durchstöbert habe und auch auf den Geschmacker schöner Uhren gekommen bin. Das ist aber definitiv nichts schlechtes :) Mein erster kleiner Kauf war dann ein Casio Chronograph mit Quarzwerk, den ich bei Ebay für 35 € ersteigert habe. Bei einer UVP von 89 € war ich sehr zufrieden damit. Hat mir bisher sehr treue Dienste erwiesen und ist für das Geld sehr solide verarbeitet.

Mein eigentliches Anliegen betrifft aber, wie im Titel schön erwähnt, meine neueste Errungenschaft. Ich habe mir vor 8 Tagen bei vicosia zwei Orient Diver bestellt. Eine in blau, die andere in schwarz. Habe sie dann heute beim Zoll abgeholt und mich rieseig gefreut. Nun ist meine Freude leider getrübt, denn die schwarze macht mir einige Probleme. Nachdem wohl einige Zeit etwas lief, ist es nun so, dass der Sekundenzeiger immer auf ca. 10 Uhr stehenbleibt. Dann passiert nichts mehr. Erst wenn ich die Uhr einige Male etwas stärker schüttel, bewegt er sich langsam wieder vorwärts und bekommt ab 11 Uhr wieder etwas Schwung. Dann läuft er einmal rund ums Ziffernblatt, bevor er wieder auf 10 Uhr stehen bleibt. Eben dachte ich, dass sich das Problem erledigt hätte, nach dem der Zeiger die kritische Stelle ein paar mal passiert hatte, aber nun ist das Problem wieder da. Ich bin etwas ratlos, denn ich habe hier im Forum ja schon über einige Probleme, wie z.B. magnetisierte Werke gelesen, aber solch ein Problem scheint ja noch nicht aufgetaucht zu sein.
Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir ein paar Ratschläge geben oder ein paar Vermutungen äußern könntet. Zurückschicken möchte ich die Uhr nämlich nach Möglichkeit nicht direkt.

Ein paar Bilder folgen natürlich, sobald sich hier die erste Aufregung gelegt hat...

MfG, euer Zaphod
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Womöglich ist der Zeiger nicht einwandfrei gesetzt und "hängt" immer an einer bestimmten Stelle. Hast Du die Uhr denn schon einmal richtig (d. h. ca. 5 Minuten in kreisförmigen Bewegungen) aufgezogen?

Ansonsten wäre es sicher sinnvoll, diesen Umstand bei ebay/PayPal zu melden und die Uhr möglichst bald zurückzuschicken!


Viele Grüße

Wolfgang
 
Z

Zaphod

Themenstarter
Dabei seit
22.01.2008
Beiträge
5
Ort
Berlin
Ich habe mal deinen Ratschlag befolgt und die Uhr sorgfältig aufgezogen, indem ich sie ca. 5 Minuten lang bewegt habe. Dann lief sie 4-5 Stunden ohne Auffälligkeiten, bis das Problem wieder aufgetreten ist. Es scheint also leider doch ein kleiner Defekt vorzuliegen.

Wäre es nun empfehlenswert zuerst einmal einen Uhrmacher vor Ort aufzusuchen oder sich direkt an den Verkäufer bzw. Ebay / Paypal zu wenden? Vielleicht kennt jemand einen netten Uhrmacher in Berlin, an den man sich wenden kann!? Leider ist es ja relativ aufwendig die Uhr wieder zurück in die USA zu schicken. Und es enstehen ja auch einige Kosten dabei. Ich weiß auch nicht so genau, wie der Vorgang dann beim Zoll gehandhabt wird. Schade wäre es jetzt nur, wenn ich 90 € in eine defekte Uhr investiert hätte.

MfG
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.970
Ort
Sande
Ich würde mal zum Uhrenmacher gehen. Kostenvoranschlag und gucken. Ich denke der Versand wird teurer. Berichte dann mal was raus kommt.
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
@Zaphod,

je nachdem, wo Du in Berlin wohnst, kann ich Dir folgenden Uhrmacher empfehlen:

http://www.uhren-schmuck-gorlt.de/

Herr Gorlt ist sehr zuverlässig und ich bin mit den Reparaturen/Revisionen sehr zufrieden.

"Uhrige" Grüße aus Berlin-Pankow!

JochensUhrentick
 
Z

Zaphod

Themenstarter
Dabei seit
22.01.2008
Beiträge
5
Ort
Berlin
@ JochensUhrentick

Vielen Dank für den Tip. Die Wollankstraße ist gar nicht weit von mir. Wohne in Reinickendorf und komme da regelmäßig mit der S1 vorbei. Werde morgen direkt mal vorbeischauen und hoffe, dass das Problem behoben werden kann.
 
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
Hallo Beeblebrox, ;-)

schade, dass du mit deiner Mako kein Glück hattest. Ist sicherlich eine Ausnahme, aber irgendwen trifft es halt irgendwann einmal. Ich hoffe für dich, dass es nur eine Kleinigkeit ist und deine Uhr bald wieder einwandfrei läuft.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.036
Ort
Stuttgart
Halt mal, 5 Minuten schütteln .....klar dann ist nach 4-5 Stunden schluß mit der Gangreserve , schütteln und tragen das is angesagt .
Dann sollte sie nicht mehr stehen bleiben :wink:



Beste Wünsche
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.058
Ort
Ostfriesland
Wenn man eine Orient fünf Minuten schüttelt, erreicht man den Vollaufzug des Werkes und damit eine etwa 40-stündige Gangreserve... .

Grüße

Axel
 
Z

Zaphod

Themenstarter
Dabei seit
22.01.2008
Beiträge
5
Ort
Berlin
Hab sie natürlich nach dem Schütteln auch getragen. Bin danach zwar nicht wild durch die Gegend gehüpft, aber sie hätte auf keinen Fall stehenbleiben dürfen. Die blaue habe ich nur 2 Minuten lang bewegt und die lief im Gegensatz zu der schwarzen auch noch die ganze Nacht durch.

Echt merkwürig. Für mich wirkt es so, als würde das Zahnrad an einer Stelle haken / blockieren. Ich bin mal gespannt, was mir der Uhrmacher dazu sagen kann.
 
Thema:

Problem mit meiner neuen Orient

Problem mit meiner neuen Orient - Ähnliche Themen

Omega Planet Ocean Kaliber 2500 C Aufzugsproblem??? sowie Neuvorstellung meinereiner: Hallo Uhrenfreunde , bevor ich zu meiner Frage dem vermeintlichem Problem meiner PO komme kurz zu mir , bin neu hier . Bin 51 Jahre alt und komme...
Doppelt so alt wie ich? Nein! - Doch! - Ohhh! Oder: Mein erster Vintage Orient King Diver 6S469621-7B PT: Ich möchte euch heute mit meiner ersten Vorstellung meinen Orient King Diver aus den 70er Jahren vorstellen. Angefangen hat alles mit einer...
Kaufberatung Omega Speedmaster mit weißem Zifferblatt: Nachdem dies mein erster Beitrag hier im Forum ist, möchte ich mich kurz vorstellen: Stefan, 55 Jahre, wohnhaft im Burgenland, dem östlichsten...
Kaufberatung

Alternativen gesucht

Kaufberatung Alternativen gesucht: Hallo liebe Forumsmitglieder, nachdem dies mein erster Beitrag im Forum ist, möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heisse Rainer, bin 54 Jahre und...
Kaufberatung Omega Speedmaster weißes Zifferblatt: Nachdem dies mein erster Beitrag hier im Forum ist, möchte ich mich kurz vorstellen: Stefan, 55 Jahre, wohnhaft im Burgenland, dem östlichsten...
Oben