Problem mit ETA 2801

Diskutiere Problem mit ETA 2801 im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, wie auf dem Film ersichtlich dreht die Krone beim Aufziehen nach dem Loslassen immer ein ganzes Stück zurück. Das machen meine anderen...
tba7

tba7

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
283
Hallo, wie auf dem Film


ersichtlich dreht die Krone beim Aufziehen nach dem Loslassen immer ein ganzes Stück zurück. Das machen meine anderen Handaufzüge nicht (Uhr ist erst drei Wochen alt).
Habe ich ein Problem? Was tun?
Danke,
tba7
 
EdisonAlpha

EdisonAlpha

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
226
Da stimmt etwas mit dem Gesperr nicht. Hat die Uhr einen Glasboden? Dann würde ich mal ein Video von hinten machen, mit Blick auf die beiden großen Zahnräder und die kleine Sperrklinke an dem größeren der beiden. Wenn Garantie, würde ich die Uhr zum Händler bringen.
 
tba7

tba7

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
283
Danke! Ja, ist noch Garantie.
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.409
Ort
Rheinhessen
Die gezeigte Erscheinung ist vollkommen normal und konstruktiv so gewollt. Man nennt das rückführendes Gesperr. Es dient der Vermeidung von Spannungsspitzen bei Vollaufzug, die zum Prellen der Unruh führen könnten. Die leichte Verzögerung beim zurück Drehen der Krone hängt mit der Reibung der noch neuen Kronendichtung zusammen. Also alles in bester Ordnung!
 
EdisonAlpha

EdisonAlpha

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
226
Falko, ich habe selber mehrere 2801. Bei keinem ist der Weg der Krone so immens. Das hier immer eine Überspannung vermieden wird ist klar, aber mir scheint, das Gesperr hier in dieser Uhr ist möglicherweise nicht sonderlich straff.
 
ronhan

ronhan

Dabei seit
07.06.2011
Beiträge
538
Ort
Nordöstliches Niederösterreich
normal und konstruktiv so gewollt. Man nennt das rückführendes Gesperr. Es dient der Vermeidung von Spannungsspitzen bei Vollaufzug, die zum Prellen der Unruh führen könnten. Die leichte Verzögerung beim zurück Drehen der Krone hängt mit der Reibung der noch neuen Kronendichtung zusammen.
Interessant - ich kenne den im Film gezeigten Effekt von meiner Vostok Classica Handaufzug (Werk Vostok 2409) - habe mir bis jetzt noch keine Gedanken darüber gemacht, da die Uhr problemlos funktioniert.
 
P

Pommes

Gast
Mir erscheint das normal, lediglich die Aufzugswellendichtung könnte ein bisschen Silikonfett vertragen.
 
tba7

tba7

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
283
Danke für die Antworten, dann mache ich mir auf jeden Fall erstmal keine größeren Sorgen mehr und warte die Reaktion des Herstellers auf mein entsprechendes Anschreiben hin ab.
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.409
Ort
Rheinhessen
Ich habe es vorhin mit meiner Uhr (grosse Krone) ausprobiert. Es ist genau wie bei Deiner Uhr. Da ich das Werk selbst eingebaut habe, bin ich mir vollkommen sicher, dass kei Defekt vorliegt.
 
Thema:

Problem mit ETA 2801

Problem mit ETA 2801 - Ähnliche Themen

  • Problem mit eta 7750

    Problem mit eta 7750: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Chrono oder mein Chrono hat ein Problem. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Das Problem...
  • ETA 1080 Problem mit Stellwelle

    ETA 1080 Problem mit Stellwelle: Ich hae in der Bucht "günstig" eine Benrus mti ETA 1080 ersteigert. Allerdings gibt es ein Problem mit der A-Welle. Es handelt sich um eine...
  • Problem: ETA 2824 Sekundenzeiger läuft rückwärts !

    Problem: ETA 2824 Sekundenzeiger läuft rückwärts !: Hallo an die Technikkenner, ich habe eine Taucheruhr mit ETA 2824 Uhrwerk. Das ETA läuft ca. + 1 Sek. Also stelle ich alle paar Wochen die Zeiger...
  • eta or asian 2836-2 Problem

    eta or asian 2836-2 Problem: Hallo. Ich hatte das gleiche Problem wie hier beschrieben nach dem zu festen "Drücken" des Stiftes zum Ziehen der Aufzugswelle...
  • Eta 2872 Problem mit der Datumsscheibe....

    Eta 2872 Problem mit der Datumsscheibe....: Hallo und guten Morgen, beim Versuch die Datumsscheibe zu korrigieren ist nun ein weiteres Problem hinzugekommen. Auf der linken Seite des...
  • Ähnliche Themen

    • Problem mit eta 7750

      Problem mit eta 7750: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Chrono oder mein Chrono hat ein Problem. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Das Problem...
    • ETA 1080 Problem mit Stellwelle

      ETA 1080 Problem mit Stellwelle: Ich hae in der Bucht "günstig" eine Benrus mti ETA 1080 ersteigert. Allerdings gibt es ein Problem mit der A-Welle. Es handelt sich um eine...
    • Problem: ETA 2824 Sekundenzeiger läuft rückwärts !

      Problem: ETA 2824 Sekundenzeiger läuft rückwärts !: Hallo an die Technikkenner, ich habe eine Taucheruhr mit ETA 2824 Uhrwerk. Das ETA läuft ca. + 1 Sek. Also stelle ich alle paar Wochen die Zeiger...
    • eta or asian 2836-2 Problem

      eta or asian 2836-2 Problem: Hallo. Ich hatte das gleiche Problem wie hier beschrieben nach dem zu festen "Drücken" des Stiftes zum Ziehen der Aufzugswelle...
    • Eta 2872 Problem mit der Datumsscheibe....

      Eta 2872 Problem mit der Datumsscheibe....: Hallo und guten Morgen, beim Versuch die Datumsscheibe zu korrigieren ist nun ein weiteres Problem hinzugekommen. Auf der linken Seite des...
    Oben