Problem mit Breitling Seawolf (Glas beschlagen)

Diskutiere Problem mit Breitling Seawolf (Glas beschlagen) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Auch wenn eine Uhr wie die Avenger Seawolf bis zu 3000m Wasserdicht ist,kann auch bei geringer Tiefe locker Wasser eindringen,wenn man nach einer...
  • Problem mit Breitling Seawolf (Glas beschlagen) Beitrag #21
Rolandue

Rolandue

Dabei seit
04.03.2010
Beiträge
3
Ort
Zürich
Da meine Arbeit es zulässt, dass ich tonnenweise Zeitschriften nebenher lesen kann, erinnere ich mich an eine Leserfrage, die jemand an die Redaktion stellte und die Redaktion gab eine fachmännische Antwort ab. Und die Frage lautete, ob man ein Uhr mit in die Sauna nehmen kann, ohne dass sie Schaden nimmt. So wie ich in meinem Thread geantwortet habe, hat die Zeitschrift auch geantwortet, nur dass anstatt der kalten Dusche, der Sprung ins eiskalte Tauchbecken als Super Gau genannt wurde.

Aber es ist damit wahrscheinlich genau wie mit einer Uhr, die bis 30 Meter Water Resistent ist. Manche schwimmen damit was das Zeug hält und sie wird auch nicht nass.

Auch wenn eine Uhr wie die Avenger Seawolf bis zu 3000m Wasserdicht ist,kann
auch bei geringer Tiefe locker Wasser eindringen,wenn man nach einer Uhren-Einstellung vergisst die Krone eizuschrauben.
Diese Information kommt nicht von mir,sondern vom Fachpersonal der Breitling.
 
  • Problem mit Breitling Seawolf (Glas beschlagen) Beitrag #22
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
15.538
Ort
Bärlin
Manche Antworten brauchen etwas länger, ich möchte da jetzt nicht näher drauf eingehen ;-) aber nach 2 1/2 Jahren :shock: und wenn bei einer Uhr, die 300 Atm aushalten soll schon ne nicht verschraubte Krone beim "absaufen" helfen sollte...... :shock:
 
  • Problem mit Breitling Seawolf (Glas beschlagen) Beitrag #23
Zeiteisen

Zeiteisen

Dabei seit
15.07.2009
Beiträge
26
Wäre es jetzt zu polemisch zu behaupten, dass Breitlings Kernkompetenz im Polieren liegt?

Ein guter Freund hatte eine alte Colt - laut Zifferblatt 300m wasserdicht. Er fummelte in regelmäßigen Zeitabständen an der Krone rum, bis ich ihn mal fragte, was der mache.
Die Antwort: durch die Reibung der Krone auf dem Handrücken schraubte sich diese immer wieder ungewollt auf und die Uhr wurde undicht.

Hier ist der Tubus einer Avenger nicht richtig eingepresst. Bei guten Gehäusen dieser Tauchtiefenkategorie würde ich einen eingeschraubten Tubus erwarten. Da dreht sich dann nichts mehr mit.

Aber immerhin ist die Finissierung des Gehäuses doch bei Breitling tadellos - und auch wenn diese nichts zur Funktion der Uhr beiträgt, hält sie beim Tragen sicher eine Viertelstunde unter einem weichen Oberhemd ;-)
 
  • Problem mit Breitling Seawolf (Glas beschlagen) Beitrag #24
S

SAILOR98

Gesperrt
Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
3
Hallo,

ich sehe das genauso, durch den hohen Temperaturunterschied ist der Beschlag natürlich gegeben. Es kann aber auch gut sein, dass die Krone nicht ganz verschlossen war d.h nicht bis zum Anschlag rein gedrückt worden ist. Sonst hoffe ich, dass es keinen Schaden angerichtet hat :???:
 
  • Problem mit Breitling Seawolf (Glas beschlagen) Beitrag #25
neset530d

neset530d

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.386
Ort
Wien
Sehr aufmerksam !
Da werden Leichen aus dem Keller hochgeholt ;-)
 
  • Problem mit Breitling Seawolf (Glas beschlagen) Beitrag #26
clocky-o-mat

clocky-o-mat

Dabei seit
25.01.2013
Beiträge
237
Ort
Zitadellenstadt Spandau
Hi
Aus eigener Erfahrung weiss ich das eine verschraubare Krone die nicht verschraubt wurde selbst beim Duschen Wasser einlassen kann ...dies muss aber nicht zwingend zu Schäden führen.

Und eine Frage an den TS Du sagst das Du Neu hier bist ...seit wann denn.... seit 2007 ? Passt irgendwie nicht .

Ahh wat läuft denn hier hab das Datum des Postings nicht gelesen
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Problem mit Breitling Seawolf (Glas beschlagen)

Problem mit Breitling Seawolf (Glas beschlagen) - Ähnliche Themen

[Erledigt] Breitling Avenger II Seawolf (A 1733110) in Volcano Black mit Schablonen-Zifferblatt, Box und Papieren: Hallo liebe Mitforisten, ich biete Euch hier meine Breitling Avenger 2, Seawolf in Volcano-Black und Schablonen Zifferblatt, Referenz A 1733110...
Breitling Avenger II Seawolf A17331: Bei mir neu ist eine BREITLING AVENGER II SEAWOLF A17331. Lange habe ich gezögert, ob ich mit 18,4 mm Bauhöhe zurecht komme. Da ich einen HGU von...
Cartier Pasha Ref. R4020 - Wer kann mir was zu der Uhr sagen?: Hallo Leute, ich habe hier einen echten "Spalter" ergattert - eine Cartier Pasha Ref. R4020. Ich bin ja ein riesiger Cartier - Fan aber mit der...
Verständnisproblem armiertes Glas einpressen: Hallo in die Runde! Nachdem ich schon eine Weile stiller Mitleser bin - zunächst ohne Registrierung, inzwischen mit - muss ich mich jetzt doch...
Breitling Navitimer 8 A17314101B1A1: Da meine letzte Vorstellung schon etwas zurück liegt, möchte ich euch hier meine neueste Uhr vorstellen. Es handelt sich um die Breitling...
Oben