Problem mit Aufzug Mühle ETA 2824-2

Diskutiere Problem mit Aufzug Mühle ETA 2824-2 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Bei meiner Mühle Sports M12 mit ETA 2824-2 habe ich seit einiger Zeit folgendes merkwürdiges Verhalten: Beim Aufziehen von Hand gibt die Krone...
M

moerschsuj

Gast
Bei meiner Mühle Sports M12 mit ETA 2824-2 habe ich seit einiger Zeit folgendes merkwürdiges Verhalten:

Beim Aufziehen von Hand gibt die Krone bei jeder Umdrehung mit einem deutlichen Knacken ein Stück nach, bevor sie wieder mit normalem Widerstand fasst.

Muss ich mir Sorgen machen?

Wo und wie und für wieviel würde man an ein neues Ersatzwerk kommen?

Besten Dank für Eure Infos
Gruss
moerschsuj
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.002
Müsste ich raten. Eventl. ist der Freilauf defekt? Eine Automatik kann man ja unbegrenzt aufziehen, bei Vollaufzug koppelt die Krone aus und man dreht "ins Leere".

Vielleicht ist das bei Deinem Werk defekt?

Neues Werk weiss ich nicht, erst mal Deinen Uhrmacher nachsehen lassen.
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.445
Ort
Bayern
Hallo, Moerschsuj!

Sehr wahrscheinlich ist die Uhr nur voll aufgezogen
und die Rutschkupplung (das soll sie!)
verhindert Überdrehen.
=>
Lass sie einfach mal 3 Tage liegen, bis zum Stillstand.
Dann solltest Du sie ganz normal aufziehen
können, genau bis zu diesem Punkt, wieder.

Gruss,
BB
 
M

moerschsuj

Gast
Danke für Eure Antworten. Merkwürdig ist nur, dass ich die Uhr nach normalem Tragen nur für max. einen Tag nicht anhatte und sie dann stehen blieb. Schon bei der ersten Aufziehdrehung war das Problem da. Dabei wurde sie aber tatsächlich aufgezogen: im Moment läuft sie.
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.445
Ort
Bayern
<"Schon bei der ersten Aufziehdrehung
war das Problem da.">

...das ist dann allerdings merkwürdig...

Gruss,
BB
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
@moerschsuj

Noch ein paar Anmerkungen zur Technik.
Eine Rutschkupplung im eigentlichen Sinn gibt es bei Automatikwerken nicht. Hier ist das äußere Ende der Zugfeder nicht fest mit dem Federhaus verbunden, sondern besitzt einen sog. Schleifzaum. Dadurch kann die Ferder bei Vollaufzug durchrutschen.
Abgekoppelt wird bei Handaufzug die Automatik-Baugruppe, um deren Wechselräder oder Klinken nicht zu beschädigen.

Möglichkeiten für das Knacken gibt es einige. Angefangen vom Kronrad bis hin zum Schleifzaum. Muß man sehen.
Also am besten mal zum Uhrmacher. Ein neues Werk wirst du wohl nicht brauchen.

Gruß

Tourbi
 
M

moerschsuj

Gast
Danke für die Infos! Hört sich nach profunden Kenntnissen an!!
Dann werd ich mal zum Uhrmacher ziehen.
 
Thema:

Problem mit Aufzug Mühle ETA 2824-2

Problem mit Aufzug Mühle ETA 2824-2 - Ähnliche Themen

Schwergängiger Aufzug bei ETA 6498-2: Hallo, bei meinem Tissot T-Complication Chronometer (ETA 6498-2) geht nun der Handaufzug sehr schwer. Vor gut 2 Monaten kam die Uhr von einer...
[Erledigt] Mühle Glashütte Sports M12: Ich biete hier eine Mühle Glashütte Sports M12 zum Kauf an. Die Uhr ist aus erster Hand und hat sichtbare Tragespuren, läuft aber zuverlässig. Es...
[Erledigt] HELSON "Buccaneer" 47mm Titan Version 1000m, mit ETA Werk 2824-2, Limited Edition auf weltweit insgesamt 30 Stück.: HELSON "Buccaneer" 47mm TITAN Version 1000m, mit ETA Werk 2824-2, Limited Edition auf weltweit insgesamt 30 Stück. Ich habe kurzfristig meine...
[Erledigt] Haldor Armis 2000m Automatik Diver Swiss Made Taucheruhr ETA 2824-2 top: Liebe Gemeinde, verkaufe hier aus meiner Uhrensammlung die zweite Haldor Armis 2000m Automatik Diver Swiss Made Taucheruhr ETA 2824-2 top. Die...
Kurze & schleppende Gangreserve bei Tudor Style (ETA 2824): Liebes Uhrforum, Ich habe vor einem Monat eine neue Tudor Style gekauft. Hierbei habe ich folgende 2 Auffälligkeiten: 1. Wenn ich die Uhr nicht...
Oben