Problem entscheidung :)

Diskutiere Problem entscheidung :) im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Hallo, ich beobachte dieses Forum nun schon seit einiger zeit und hab auch schon einige interessante Beiträge gelesen. Wirklich informativ...
#1
P

phillip2k1

Guest
Hallo,

ich beobachte dieses Forum nun schon seit einiger zeit und hab auch schon einige interessante Beiträge gelesen.
Wirklich informativ hier :)
Ich stehe nun vor folgendem Problem.
Zu meinem 25ten Geburtstag habe ich mir von meinen Eltern eine Uhr gewünscht. Mein Limit lag bei 2000€. Doch mein Geschmack hat sich für Breitling entschieden. Kurzzeitig hab ich dann auch noch nach Tag Heuer geschaut wo aber auch nur die Carrera in frage kam. Da es aber keine Automatikuhren von Breitling in der Navitimerserie gibt, die in mein Budget passen, kam ich spontan auf die Idee eine "gebrauchte" zukaufen.
Denkt ihr das es eine gute Entscheidung ist? Ich persl. habe eigentlich kein Problem damit. Da aber auch gebrauchte Breitlinguhren mehr kosten als 2k€ musste ich natürlich mein Budget erhöhen, halt selbst was dazu zahlen XD.
Was denkt ihr? Mag sein das ich mein Problem nicht klar gedeutet hab, aber ich weis net wie ich es beschreiben soll :)
Habe mir auch Uhren von diversen anderen Herstellern angeschaut doch "leider" kommt nur noch Breitling infrage. Ich find sie einfach hübsch die Navitimer (genaue bezeichnung fehlt mir leider :( ) Jedenfalls die mit dem großen Durchmesser und dem kleinen Rand XD.
So was soll ich tun? Bin echt verzweifelt :/

mfg Phillip
 
#2
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
stell doch mal in den verschiedenen Foren ein Suchangebot ein. Vielleicht kannst Du eine gebrauchte ergattern. Sonst schau mal als alternative bei Sinn. Haben so eine ähnliche.
 
#3
J

Jaess

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
118
Ort
Hannover
Hi phillip,

gebrauchte Uhren kaufen birgt meiner Ansicht nach immer die Gefahr in sich
auf ein Plagiat reinzufallen (es gibt wirklich "gute" Fälschungen). Gerade wenn man wie Du noch recht unerfahren ist (geht mir übrigens nicht anders).

Also es ist große Vorsicht geboten. Was nicht heißen soll das man auf garkeinen Fall gebraucht (teure) Uhren kaufen soll. Man muß nur einen Weg finden das Risiko zu minimieren.


Ich zum Beispiel habe Mir einen Fortis Chronographen (ca. 1500 Euronen) gebraucht gekauft (3 Monate alt und ungetragen mit allen Schutzfolien Papieren usw....) und mehr als 500 € gespart.

Der Weg dahin war aber lang . Vorher habe ich die Uhr beim Konzi quasi "auswendig" gelernt im mir die Merkmale einzupregen.

Außedem habe ich für eine Pesöliche übergabe gesorgt um die Uhr vor Übernahme zu sehen. Dann habe ich die Auktionsfotos (ja ging über ebay)
in dieses Forum gestellt um die "Erfahrenen" mal nen Blick drauf werfen zu lassen. Trotz allem bin ich hinterher noch zu Konzi gegangen und hab mir die Echtheit bestätigen lassen........ Achja ne Quittung hab ich mir auch noch Unterschreiben lassen. So das wars glaube ich :roll:

Na ja wie gesagt ich hab nen ziemlichen aufriss gemacht

Also Fazit : gebraucht kann man machen aber mit Bedacht

Gruß Jan

P.S.: Haste dich echt inner Brätling festgerannt ?
Mit 2000 € steht die Tür zur Welt der wunderschönen Uhren schon
ziemlich offen und Breitling hört sich meiner Meinung nach (auch optisch) besser an als es ist (nicht gleich Schlagen ist halt meine Meinung -menno-)
Schau dich hier mal einfach nen bisschen um wird dich weiterbringen (die JUngs hier wissen wovon sie reden)

Glaubs mir
:ok:

Jetzt aber genuch gefaselt
 
#4
Siebengebirgler

Siebengebirgler

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
398
Ort
bei Bonn
Ja ja das Navitimerproblem

Ich habe mich damals für dieses lecker Ührchen entschieden.

Ich wollte einfach keinen Brätling. Die Sinn 903 hat übrigens auch eine Historie. Ist kein Nachbau! Kosten ca, 1500,- €

:lol2:

 
#5
P

phillip2k1

Guest
"leider" habe ich mich tatsächlich in eine sogenannte "BrÄtling" festgefahren :). Hatte schon einige beim Juwelier um und ich bin einfach begeistert :) Hier zum Beispiel bei euch im Forum
https://uhrforum.de/v-breitling-navitimer-fighters-mit-navitimerband-t2810.html
Die gefällt mir schon ganz gut und ich hab dem Thread ersteller bereits eine pm geschrieben. (heute vor ca 1 std :) ) Wisst ihr vielleicht worauf man alles achten sollte?
Beim kauf
Nur vorort, kein versand
original rechnung
papiere (kann man sicherlich auch fälschen?)
möglicherweise original festellung bei ortsansässigen juwelier

Auf was müsste man noch achten?

mfg
 
#6
Buteo

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.880
Hallo,

wenn du eine Breitling willst - dann kauf dir auch eine.

In meinem Bekanntenkreis sind drei Breitling-Besitzer und sie sind schon seit zig-Jahren von diesen tollen Uhren absolut begeistert. Und eine Navitimer gefällt mir - als absoluten Rolex-Fan - übrigens auch sehr, sehr gut :-D

Diese Luxus-Marken würde ich generell nur als junge Gebrauchte kaufen. Der Wertverlust der ersten Monate ist einfach zu heftig.

Im www.chrono24.com findest du einiges - achte auf "Trusted Seller", das sind Konzi´s und Uhrenhändler die garantiert seriös sind. Dann steht einer Uhr mit der du garantiert sehr lange Zeit zufrieden bist nichts mehr im Weg.

Viele Grüße

PS: du hast tolle Eltern - ich hoffe du würdigst das auch dementsprechend :-)
 
#7
Buteo

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.880
´schnitzelfritz´ ist absolut seriös ... ist praktisch in jedem Uhrforum dabei ...
 
#9
J

Jaess

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
118
Ort
Hannover
......... ach übrigen hier meine Empfelung (oder vielmehr die Antwort auf die Frage : Was würde ich tun wenn ich die 2k hätte:)

1. TAG Heuer Carrera



2. Omega speedmaster Day Date




Sollten mit nem bisschen Glück und Verhandlungsgeschick für 2000 zu bekommen sein.

Ich finde die beiden einfach suuuuuuuuper. 8)

Und über Understatement kann man sich bei Omega und TAG Heuer auch nicht beschweren (obwohl NATÜRLICH NIEMAND hier Uhren kauft um anzugeben, oder ??? ) :twisted:

Na gut ich, aber nur nen klitze kleines bisschen :oops:
 
#10
Buteo

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.880
@phillip

du hast eine Nachricht.
(Oben im Reiter neben "Profil")

Viele Grüße
 
#11
P

phillip2k1

Guest
Gibt es eigentlich irgendwo informationen zu der Uhr?
Habe bereits auf breitling.com gesucht aber leider nix gefunden.
Ist das eigentlich eine Uhr mit der man ALLES machen kann?
Von Gartenarbeit bis hin zum Baden?
mfg
 
#12
J

Jaess

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
118
Ort
Hannover
phillip2k1 hat gesagt.:
Gibt es eigentlich irgendwo informationen zu der Uhr?
Habe bereits auf breitling.com gesucht aber leider nix gefunden.
Ist das eigentlich eine Uhr mit der man ALLES machen kann?
Von Gartenarbeit bis hin zum Baden?
mfg
Gartenarbeit und Baden ?????

Ich will ja nicht unken aber hast du ne ahnung wie lange ne alte frau für son Brätling stricken muss

:stupid:

Ich fasse es nicht
 
#14
Siebengebirgler

Siebengebirgler

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
398
Ort
bei Bonn
phillip2k1 hat gesagt.:
Gibt es eigentlich irgendwo informationen zu der Uhr?
Habe bereits auf breitling.com gesucht aber leider nix gefunden.
Ist das eigentlich eine Uhr mit der man ALLES machen kann?
Von Gartenarbeit bis hin zum Baden?
mfg
Baden würde ich eher mit der 903 die ist konstruktionsbedingt

wasserfester :lol2: :lol2: :lol2: :lol2:
 
#15
P

phillip2k1

Guest
Naja gut das mit dem GARTEN war wohl ein bißchen übertrieben XD. Damit wollte ich nur fragen ob sie auch robust ist.
Aber das mit dem Baden würde wohl doch gehen oder?
Desweiteren habe ich immer noch keine Infos bei google.de gefunden :/
mfg
 
#16
S

styler

Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
108
ich kann mir nicht vorstellen, dass du damit baden gehst.. obwohl es natürlich geht.
 
#17
P

phillip2k1

Guest
Ich glaube es ist wesentlich gefährlicher die Uhr unbeaufsichtigt auf dem Handtuch am Strand liegen zulassen .
 
#18
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.720
Ort
WWWEUDNRWHS
Moinsen,

Breitling ist gut, Navitimer sowieso :lol2: !

Die Sinn 903 ist auch gut - in Ihrer Preisklasse, die optische Ähnlichkeit mit dem Navitimer gegeben. Aber: Die Breitling ist - trotz gleicher Basistechnik - die wertigere Uhr! Und: Der Preisunterschied kann sich bei umsichtigem Kauf von 2.000 auf knapp 1.000 Euro verringern!

Fazit: Wenn Dir die Navitimer gefällt, dann kauf sie Dir - egal ob eine neue oder eine gute Gebrauchte! Alle anderen Kompromiss-Uhren verbrennen nur Geld und steigern deine Unzufriedenhait!
 
#19
P

phillip2k1

Guest
Ich habe heute bereits mit schnitzelfritz telefoniert und ich denke es steht dem kauf nix mehr im wege :)
aber wir wollen den tag nicht vor dem abend loben XD

mfg
 
#20
P

phillip2k1

Guest
Hab nun die breitling von schnitzelfritz hier ausm forum.
Muss wirklich sagen das es eine ganz tolle uhr ist!
Hat sich gelohnt hier bei euch vorbei zuschauen :)

mfg
 
Thema:

Problem entscheidung :)

Problem entscheidung :) - Ähnliche Themen

  • Problem mit Junghans 83/E Zusammenbau

    Problem mit Junghans 83/E Zusammenbau: Hallo, Ich bin grade etwas am Verzweifeln. Ich verstehe einfach die Konstruktion mit dem Magnetisch gelagertem Sekundentrieb nicht. Entweder wird...
  • Seiko Astron SSE077J1 kleines Problem

    Seiko Astron SSE077J1 kleines Problem: Hallo zusammen, Ich bin seit heute stolzer Besitzer einer Seiko Astron SSE077J1. Aberleider scheint eine Kleinigkeit nicht richtig zu...
  • Seiko SPB051 J1 PROBLEM

    Seiko SPB051 J1 PROBLEM: Hallo Forum, Ich habe ein Problem und bin echt erschüttert das eine Uhr dieser Preisklasse ein solches Manko aufweist! Ich habe neulich...
  • Problem bei der Uhrzeiteinstellung (Orient Day Date Quartz)

    Problem bei der Uhrzeiteinstellung (Orient Day Date Quartz): Hallöchen liebe Uhrforummitglieder! Ich hätte eine Technische Frage bzw. ein Problem welches ich euch gerne erläutern möchte. Ich bekam heute von...
  • Großes Problem - Muss mich entscheiden - Welche nehmen?

    Großes Problem - Muss mich entscheiden - Welche nehmen?: Die Überschrift klingt etwas reißerisch. Folgendes ist geschehen. Wie ihr ja wisst bin ich auf den Rolex TOG mit weißem Blatt eingeschossen. Nun...
  • Ähnliche Themen

    • Problem mit Junghans 83/E Zusammenbau

      Problem mit Junghans 83/E Zusammenbau: Hallo, Ich bin grade etwas am Verzweifeln. Ich verstehe einfach die Konstruktion mit dem Magnetisch gelagertem Sekundentrieb nicht. Entweder wird...
    • Seiko Astron SSE077J1 kleines Problem

      Seiko Astron SSE077J1 kleines Problem: Hallo zusammen, Ich bin seit heute stolzer Besitzer einer Seiko Astron SSE077J1. Aberleider scheint eine Kleinigkeit nicht richtig zu...
    • Seiko SPB051 J1 PROBLEM

      Seiko SPB051 J1 PROBLEM: Hallo Forum, Ich habe ein Problem und bin echt erschüttert das eine Uhr dieser Preisklasse ein solches Manko aufweist! Ich habe neulich...
    • Problem bei der Uhrzeiteinstellung (Orient Day Date Quartz)

      Problem bei der Uhrzeiteinstellung (Orient Day Date Quartz): Hallöchen liebe Uhrforummitglieder! Ich hätte eine Technische Frage bzw. ein Problem welches ich euch gerne erläutern möchte. Ich bekam heute von...
    • Großes Problem - Muss mich entscheiden - Welche nehmen?

      Großes Problem - Muss mich entscheiden - Welche nehmen?: Die Überschrift klingt etwas reißerisch. Folgendes ist geschehen. Wie ihr ja wisst bin ich auf den Rolex TOG mit weißem Blatt eingeschossen. Nun...
    Oben