Preisgünstige Uhr

Diskutiere Preisgünstige Uhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Abend, ich schaue mich nach einer Preisgünstigen Uhr um, sie sollte halt nur nicht aus China kommen und klassisch aussehen. Ich habe diese...
V

Voland

Gast
Guten Abend,
ich schaue mich nach einer Preisgünstigen Uhr um, sie sollte halt nur nicht aus China kommen und klassisch aussehen.
Ich habe diese hier gefunden von Laco, ja ich weiss nichts besonderes, aber ich finde sie ganz hübsch. Nun meine Frage: was würde diese Uhr wirklich Wert sein? Ist das keine China-Uhr?

http://cgi.ebay.de/Laco-by-Lacher-41mm-Fliegeruhr-Handaufzug-Saphire-BL-BL_W0QQitemZ230190401973QQihZ013QQcategoryZ49318QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Und dieser Chronograph den ihr wahrscheinlich alle kennt:

http://cgi.ebay.de/Laco-by-Lacher-Fliegerchronograph-mit-Tricompax-Black_W0QQitemZ230190401992QQihZ013QQcategoryZ49318QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Mit welchem Preis würde ich nichts falsch machen? Funktionieren die Komplikationen?

Ich bin sonst für Vorschläge offen. Wie gesagt eher suche ich eine klassische Uhr die nicht viel Kostet.

mfg Voland
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hallo Voland,

Laco sind relativ günstige, meiner Meinung nach ehrliche Uhren. Die erste hat ein russisches Handaufzugskaliber; nichts Dolles, aber auch nicht verkehrt; die zweite ist halt eine Quarzuhr.

Ich würde bei beiden deutlich unter € 100 bleiben; wo genau, richtet sich auch nach Deinem "Haben-wollen"-Gefühl. Solltest Du den Chrono (zeitlich eher!) kriegen, kannst Du mit der anderen ja € 8 höher gehen; denn Klöpfer berechnet dann nur einmal Porto, wenn Du sie gemeinsam bezahlst.

Viel Glück beim Steigern!

eastwest
 
G

Grannis

Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
1.066
Ort
Darmstadt
und da komm ich wieder mit der J.SPRINGS BUISNESS AUTOMATIK
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.804
Ort
Berlin
Hallo Voland,

wenn du noch ein/zwei Tage wartest, kann ich dir bezüglich der ersten Uhr Genaueres sagen. Ich habe sie auch bei Kloepfer ersteigert (allerdings die Variante mit einfarbig silbernem Zifferblatt) und warte auf den Postmann.

Ich hatte Glück und hab sie für rund 40,- Euro bekommen. Im Augenblick geht sie auch schon mal für 60,- weg. Mehr würde ich denn auch nicht bezahlen. Ein paar scheinen ja noch bei Kloepfer und Ullsperger rumzuliegen.

Was die Uhr betrifft: ist sicher Geschmackssache und mit der geriffelten Lünette und der Zwiebelkrone und dem guillochierten Zifferblatt ziemlich barock. Aber mir gefällt sie (zumindest auf dem Foto). Ich habe gerade wieder in einem Uhren-Magazin einen Test des Vostok-Werkes gelesen. War nicht unbedingt berühmt in der Gangabweichung. Aber im Gegensatz zu den chinesischen Werken hat es eine Identität. Man weiß, wo es herkommt, seit wann es produziert wird usw. (ich meine ca. 1970). Saphirglas und (angeblich) "made in Germany" kommen hinzu, so dass ich den Preis für ziemlich unschlagbar halte.

Grüße, Jamaika
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Jamaika schrieb:
Saphirglas und (angeblich) "made in Germany" kommen hinzu, so dass ich den Preis für ziemlich unschlagbar halte.
Zumindest der Firmensitz ist es; und einschalen werden sie die Dinger auch in "Pforze".
 
G

Grannis

Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
1.066
Ort
Darmstadt
Also ich sage das voller überzeugung. Ne klassische uhr zu nem preis um 70 euro da ist die springs kaum zu schlagen. Die quali hat mich echt überzeugt. Echt eine empfehlung.
 
P

pille2k5

Gast
für 70euronen hätte ich ne orient im marktplatz ;-)

gruß
 
G

Grannis

Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
1.066
Ort
Darmstadt
und ich sagte "kaum zu schlagen" und meine springs war neuware
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Beide Uhren sollten einen Preis von 150,- bis 200,- Euros nicht überschreiten, wobei ich die erste interessanter finde, bei dem Chrono fehlt mir der Reiz der Mechanik und das Design ist nicht meins (Geschmacksache). Sollten die Auktinen über 200,.- hinaus gehen (wobei die Sinnfrage bereits ab 150,- gestellt werden sollte), dann besser nicht mehr mitbieten und hier noch ein paa Tips* abholen. Bereits im Bereich zwischen 200,- EUR und 400,- (und natürlich aufwärts) gibt es interessante Uhren renomierter Marken und Hersteller.

Übrigens, zum Thema "Bieten" giebt es hier ein paar Anregungen:

https://uhrforum.de/bietet-ihr-zu-schnell?-t6724.html


*Ich hasse diese Doppel-P der neuen Schreibweise!
 
V

Voland

Gast
@ Jamaica

Könntest du dann bitte ein Paar nähere Fotos und Eindrücke zu der Uhr posten?
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Die zweite Uhr habe ich. Du müsstest eventuell noch einmal mit etwas zusätzlichem Geld für ein Ersatzarmband (das Originalarmband ist sehr steif) rechnen. Die erste Uhr ist mir auch schon aufgefallen. Ich finde sie sehr schön, und wenn sie mir nicht zu groß wäre für mein Damenhandgelenk, würde ich mitbieten ;-)
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.804
Ort
Berlin
Hallo,

ich komme, als Geschädigter des Bahnstreiks, eben erst nach Hause und werde es heute nicht mehr schaffen, Fotos der Laco hier einzustellen. Sie ist nämlich da, für summa sumarum 48,-- Euro bei Kloepfer ersteigert - und das neu, bzw. "ungetragen".

Es handelt sich allerdings um das silberne Modell mit braunem Lederband, siehe hier:

http://cgi.ebay.de/Laco-by-Lacher-41mm-Fliegeruhr-Handaufzug-Saphire-S-B_W0QQitemZ230190413025QQihZ013QQcategoryZ49318QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Erster Eindruck: mit viel gutem Willen ein Hauch von Chronoswiss. Sie ist mit 41 mm Durchmesser recht stattlich für mein höchstens durchschnittliches Handgelenk, und ich habe das Problem, dass die Uhr selbst im kleinsten Loch des Armbands schlackert. Werde wohl ein zusätzliches Loch bohren lassen müssen.

Aber sie gefällt mir, macht zwar ein bisschen auf antik und vornehm, aber im Ganzen auf eine recht dezente und sympathische Art. Das Finish scheint mir gut zu sein, das Armband brauchbar. Das Vostok-Werk hat jetzt in einem halben Tag rund 10 Sekunden Vorlauf angesammelt, aber das ist natürlich noch in keiner Weise repräsentativ. Es ist übrigens eine kleine, handkopiert wirkende "Bedienungsanleitung" von Vostok dabei.

Als Resümee: Kloepfer gibt ja eine UVP von 239,-- Euro an. Das finde ich durch den Gesamteindruck durchaus beglaubigt. 48,-- Euro sind jedenfalls ein Witz, und zu diesem Preis kann ich nur zuraten.

Bald Fotos, versprochen.

Grüße, Jamaika
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
striehl schrieb:
Beide Uhren sollten einen Preis von 150,- bis 200,- Euros nicht überschreiten,
Sorry, aber das ist deutlich zuviel! Sowohl für Laco wie auch für Klöpfer. Die 40 von Jamaika sind da schon viel näher dran am Üblichen, wenn vielleicht auch besonders günstig.

eastwest
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.804
Ort
Berlin
Hallo,

hier nun Bilder von meiner allerneuesten Neuerwerbung (ja, ich weiß, ein Uhrenfotograf ist nicht an mir verloren gegangen :oops: ).





Ich bin heute gleich ins nächstgelegene Einkaufszentrum, um mir bei Mister Minit zwei zusätzliche Löcher ins Armband stechen zu lassen. Das war ein verhängnisvoller Fehler. Sie haben es ziemlich vermurkst: Löcher schief, unregelmäßig und nicht in einer Reihe. Schlechter hätte ich es mit der Nagelschere auch nicht gemacht.

Nun bin ich nicht der Typ, der hier auf Konfrontation macht. Soll mir eine Lehre sein, Mister Minit nicht mit solchen höheren ästhetischen Aufgaben zu betrauen. Schuster, bleib bei deinen Leisten, heißt es ja auch.

Ich bin mit mir inzwischen sowieso übereingekommen, dass ein anderes Armband her muss. Dieses ist a) zu lang, b) nicht sonderlich flexibel, c) ein bisschen zu rustikal und gewöhnlich für diese Uhr. Ich werde es wohl - erstmals - mit der Farbe Crème versuchen - passt schön zu Edelstahl, wie ich finde. Es wird also nicht bei 48,-- Euro bleiben. Aber mehr als 20,-- geb ich ohnehin ungern für Armbänder aus.

Viele Grüße, Jamaika
 
G

Grannis

Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
1.066
Ort
Darmstadt
Ich werde mir ein neues band für meine tissot zulegen da es mir eine spur zu kurz ist. Es ist fast neu. Zwar ziemlich teuer aber wenn du es haben willst kannst du es für 20 inkl versand haben. Sonst liegt es bei mir nur rum braunes krokoband. Kannst ja mal in meinen vorstellthread der tisso gucken. Wenn es dir gefällt sag bescheid.
 
Thema:

Preisgünstige Uhr

Preisgünstige Uhr - Ähnliche Themen

  • Welche preisgünstige güldene?

    Welche preisgünstige güldene?: Moin zusammen, bin auf der Suche nach einem güldenen "Diktatoren-Zeitmesser" ;-) Da es eher ein Spaß und auch ein wenig selbstironisch sein...
  • Schöne, kleine und preisgünstige Dresswatch gesucht? Orient Star SAF02004W !

    Schöne, kleine und preisgünstige Dresswatch gesucht? Orient Star SAF02004W !: Ich trage ja eher selten förmliche Kleidung, trotzdem darf eine klassische Dresswatch in der Box nicht fehlen. Da es etwas preisgünsiges sein...
  • Kaufberatung Preisgünstige Dienstuhr aus der Zeit des zweiten Weltkriegs

    Kaufberatung Preisgünstige Dienstuhr aus der Zeit des zweiten Weltkriegs: Hallo! Ich bin am stöbern und suchen, welche Uhren damals im Zweiten Weltkrieg so getragen wurden. Mir gefällt allgemein der Stil der damaligen...
  • Kaufberatung preisgünstige Handaufzugs-Uhr ohne Datum

    Kaufberatung preisgünstige Handaufzugs-Uhr ohne Datum: Suche eine mechanische Uhr, vorzugsweise Handaufzug für den fallweisen Gebrauch: - OHNE Datum (damit ich nicht immer nachstellen muss!) -...
  • Kaufberatung Suche "preisgünstige" Uhr

    Kaufberatung Suche "preisgünstige" Uhr: Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Armbanduhr und wohl gerade noch rechtzeitig auf dieses Forum gestossen...
  • Ähnliche Themen

    Oben